Dicke Zehe bei meinen Kanarien

Diskutiere Dicke Zehe bei meinen Kanarien im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, brauch mal Hilfe. Habe eine große Außenvoli mit vielen Kanrien. Seit einigen Tagen habe ich drei kranke KV, alle drei haben...

  1. Flipp

    Flipp Wellensittich Züchter

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17489 Greifswald
    Hallo alle zusammen,
    brauch mal Hilfe. Habe eine große Außenvoli mit vielen Kanrien. Seit einigen Tagen habe ich drei kranke KV, alle drei haben eine dicke zehe (vordere Mittelzehe) es ist bie allen nur die in der Mitte. Bei einem rechts, beim anderen sind beide Krallen betroffen. Der dritte istvor zwei Tagen gestorben. Es war ein JV acht Wochen alt da war ein Fuß betroffen , allerdings war sein Fuß ab dem unteren Gelenk stark angeschwollen. Hat einer eine Ahnung was das sein kann. Es sind keine offene Wunden.
    MfG Flipp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Was hast Du denn für Äste oder Stangen in der Voliere?
    liebe Grüße,buteo
     
  4. Flipp

    Flipp Wellensittich Züchter

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17489 Greifswald
    Ich habe einen Ast vom Pflaumenbaum der als allgemeine Sitzstange oben in der Voli hängt . Der Ast hat unterschiedliche Stärken.
     
  5. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, daß diese Äste falsch sind, aber da es ja einige Deiner Vögel betrifft, würde ich als Erstmaßnahme die Äste wechseln.
    Und frag einen vkTA, was Du noch tun könntest.
    liebe Grüße,buteo
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Eventuell Mückenstiche? Sofort ab zum TA!
     
  7. Flipp

    Flipp Wellensittich Züchter

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17489 Greifswald
    Hallo alle, hat sich erledigt. TA sagt Gelenksinfektion. Hatn Spray mit gegeben.
    Danke
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hat er auch gesagt, wo das herkommt? Wenn es bei mehreren Vögeln auftritt, muss es ja einen Grund haben, oder ist das ansteckend?
     
  9. Flipp

    Flipp Wellensittich Züchter

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17489 Greifswald
    Ich muß mich nach fünf Tagen wieder beim TA melden,dann frag ich noch nach und schreibe das Ergebnis dann hier.

    MfG Flipp
     
  10. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    die Diagnose find ich auch seltsam:
    also entweder handelt es sich tatsächlich um die falschen Äste und Sitzstangen, das wäre eine Erklärung...
    oder es ist etwas Ansteckendes, da frag ich mich allerdings , was das sein könnte.
    Hat er keine mögliche Erklärung gegeben?
    liebe Grüße,buteo
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Davon gibt es keine Gelenkentzündungen.
    Dann hätten 90% der Papageien in ihren Käfigen das auch!
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Siggi, was denkst Du? Leber?
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Wenn es ein Mückenstich wäre, was ich bezweifele, so müßte die Schwellung nach ein paar Tagen verschinden. Wenn dem nicht so ist, kommt als nächstes eine Stoffwechselstörung, wobei wir dann wieder bei der Fütterung sind. Was meiner Meinung nach die Hauptursache, bei sogenannten Nierentumoren, vergrößerte Herzen und sonst teilweise recht dubiosen Diagnosen ist.
    Denn keine dieser "Erkrankungen" ist jemals bei einem Vogel in meinem Bestand aufgetreten. Da kommen sicher einige 10000 zusamen im Laufe der Jahrzehnte. Aber hier lese ich alle naselang davon.
     
  14. Flipp

    Flipp Wellensittich Züchter

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17489 Greifswald
    Hallo,war heut noch mal beim TA der konnte keine neue Diagnose stellen. Meine drei kranken leben noch . Habe alle aus der Voli entfernt und getrennt. Im Moment keine neuen erkrankungen, aber bei den kranken ist keine Besserung eingeteten. Einer hat jetzt zugeschwollenen Augen und bei zwei fangen die Füße an zu bluten.
    Habe heute von einem Zuchtfreund erfahren das er auch drei Tiere mit den selben Symtomen hatte. Habe eben noch mal mit Ihm telefoniert jetzt sind es schon sechs. Er hatte auch auf Mückenstiche getippt. Bei uns beiden sind Alt und JV betroffen

    MfG Flipp:traurig:
     
  15. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Flipp!

    Äh, nichts für ungut, aber bei oder von Mückenstichen fangen doch die Füße nicht an zu bluten. Bei was für einem Tierarzt warst Du denn??? Und was und wie hat er denn untersucht???

    LG
    Sabine
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Kanarienpocken? Siggi?
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Knötchen an den Hornteilen
    sowie an den Schnabelwinkeln, schwere
    Atemstörungen mit nachfolgendem Erstickungstod
    oder Überleben als Virusträger. Die Krankheit
    kann durch infizierte Vögel, aber auch durch den
    Menschen übertragen werden.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wegen der dicken Augen, dachte ich - gibts da nicht mehrere Erscheinungsformen?
     
  20. #18 sigg, 17. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2007
    sigg

    sigg Guest

    Clamidien verursachen das auch.
    Ich halte mich immer gern an die klassischen Symthome, sonst komme ich vollkommen ins Schleudern und eine Diagnose wird unmöglich. Das Problem ist immer an den ersten Symthomen zu messen, weil bei weiterem Verfall des Vogels immer neue und andere Infektionen auftreten können. Schließlich geht ja das Immunsystem den Bach runter bei schweren Erkrankungen und jede neue Infektion hat leichtes Spiel. Es wäre doch nun ein Leichtes mal die Leber, Darm und Ernährungszustand zu schecken, damit man eingrenzen kann. So kommen wir keinen Schritt weiter. Bei jeder Erkrankung geht man so vor, um zuerst die offentsichtlichen Symthome zu schecken. Dann kommt der Kot.
     
Thema: Dicke Zehe bei meinen Kanarien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel pflaumenbaum

Die Seite wird geladen...

Dicke Zehe bei meinen Kanarien - Ähnliche Themen

  1. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  2. eine geschwollene Zehe

    eine geschwollene Zehe: Hallo, meine Maus hat seit dem 13.10. eine geschwollene Zehe, das nicht abheilt. Ich war schon 2mal bei einer vogelkundigen Ärztin und mit...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  5. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...