Die neuen Wellis sind da

Diskutiere Die neuen Wellis sind da im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo alle! Also seit heute besteht meine Welli-Bande aus 12 Piepmätzen :) Heute habe ich die 6 neuen Vögel abgeholt. Momentan sind sie in...

  1. Doris

    Doris Guest

    Hallo alle!

    Also seit heute besteht meine Welli-Bande aus 12 Piepmätzen :)

    Heute habe ich die 6 neuen Vögel abgeholt. Momentan sind sie in einer Abteilung (2 Volierenelemente, die ich immer dort montiere wo ich sie gerade brauche,...) im Vogelzimmer.

    Es sind 3 Männchen und 3 Weibchen (Zufall), 14, 12, 8, 6, 3 und 1 Jahr(e) alt. Es sind alles (ehemalige :D) Einzelvögel, kommen von 6 verschiedenen Besitzern und heute weiss ich auch endlich woher die Leute meine Adresse her hatten, nämlich von ein paar mit mir bekannten Züchtern.

    Ich habe sie sofort zusammengelassen, da ich sie alle gleichzeitig in das "Abteil" im Vogelzimmer eingesetzt habe kannte sich dort noch kein Vogel aus, und ausserdem war ich bis vor kurzem noch bei ihnen. Es gibt also keine Streitereien.

    Ich kann auch gleich etwas positives berichten. Ein Männchen (12 Jahre alt) und ein Weibchen (6 Jahre alt) haben in der Rekordzeit von 2 Stunden zusammengefunden!!! Und das nach 12, bzw. 6 Jahre langer Einzelhaltung! Die zwei kraulen sich gegenseitig und die erste Reaktion auf den "Schwarm" war pure Freude.

    Das ganz alte Männchen, es ist 14 Jahre alt, ist aber nicht in einem so tollen Zustand, er ist unter den Flügeln und auf der Brust gerupft :(
    Der Vorbesitzer hat schon beim Tierarzt Blutuntersuchungen, etc. machen lassen, ich habe auch nochmal wegen dem Welli mit diesem Tierarzt (auf Vögel spezialisiert) gesprochen und Krankheiten kann man als Ursache ausschliessen. Es ist also malwieder ein armer Rupfer :(

    Aber naja, bei meinem anderen Welli-Rupfer (10 1/2 Jahre alt, 5 Jahre Einzelhaltung) gibt es jetzt schon große Fortschritte, er wird "seiner" Dame gegenüber schon recht aufdringlich :D Lange hat es gedauert, aber jetzt scheint er allmählich wieder ein richtiger "Wellensittich" (nämlich ein Schwarmvogel) zu werden.

    Ich freue mich sehr das jetzt alles doch so reibungslos über die Bühne gegangen ist, als ich zuerst das Alter der Vögel (die allesamt seit dem Jungvogel-Alter Einzelvögel waren) hörte hatte ich gleich ein schlechtes Gefühl bei der Sache. 14, 12, 8,... Jahre Einzelhaltung,- und da soll man noch etwas richten können??? Aber man sieht eben immer wieder das es sich auch bei noch so alten Vögeln lohnt eine Verpaarung zu versuchen. Soetwas wie bei den beiden Neuzugängen habe ich noch nie erlebt, der Welli-Mann war sichtlich aufgeregt als er nach 12 Jahren endlich wieder zu Artgenossen durfte, er zwitscherte die ganze Zeit, und war wie man ihm ansieht sauglücklich :)

    Doris
     
  2. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    05.09.2000
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo Doris!

    Da kann man ja eigentlich nur gratulieren. Ich finde das ist wirklich wunderbar, dass die beiden so schnell zusammengefunden haben :).
    Auch ich habe vor kurzem bemerkt, dass der Instinkt einzeln gehaltener Wellensittiche, noch vorhanden ist, als ich den Wellensittich eines Arbeitskollegen übernommen habe. Er war ganz aufgeregt, als er meine sechs gesehen hat und wollte unbedingt zu ihnen. Jetzt lebt er im Wellensittich-Schwarm beim ARGE Papageienschutz und es geht ihm gut. Leider hat er noch keine fixe Partnerin gefunden. Aber was nicht ist, das kann ja noch werden.
    Zur Einzelhaltung noch: Sie haben es auch geschaft zwei 50 jährige Venezuela-Amazonen, die vorher immer alleine waren zu verpaaren. Und mein Mönchsittich war innerhalb von fünf Minuten verpaart :). Also warum, soll das bei Wellis nicht gehen? Du wirst sehen, bei den anderen wird das auch noch klappen, auch wenn es vielleicht länger dauert. Aber freuen wir uns jetzt einmal für die beiden :p und natürlich für die anderen, dass sie es so gut getroffen haben, bei Dir als Schwarm untergekommen zu sein.

    Na dann noch viel Glück und Spaß mit Deiner Bande
    Uli
     
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Neues vom Welli-Schwarm: Die "alten" Wellis sind schon sehr interresiert an den Neuankömmlingen, auch die Nymphen kleben immer wieder am Volierengitter und schauen rein. So wie es aussieht akzeptieren sich die beiden Gruppen, sie nehmen auch schon Kontakt auf (ein paar der Neuzugänge stimmen beim Gezwitscher der anderen mit ein ;) ). Das Pärchen ist natürlich immer noch unzertrennlich. Die anderen neuen Wellis bekämpfen sich zwar nicht, von Annäherungen, also Paarbildung, kann aber noch nicht die Rede sein. Sie brauchen warscheinlich noch viel mehr Zeit, wenn man bedenkt das die Vögel seit einem Tag erst wieder im Schwarm leben,..

    Ich werde warscheinlich noch ein paar Tage oder eine Woche warten bis ich die "Neuen" zu den anderen ins Vogelzimmer entlasse, je nachdem wie schnell sie sich jetzt wirklich eingewöhnen.

    Doris
     
  4. #4 Vogelfreund, 18.11.2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.12.1999
    Beiträge:
    5.527
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Ich habe auch 10 neue :-)

    Naja, eigentlich sind es 10 alte :-)

    Im Sommer hatte ich 10 meiner 12 Wellensittiche an einen Nachbarn abgegeben.

    Die Vögel sind in eine schöne Freivoliere gekommen.

    Jetzt wird es aber immer kälter, nachts auch unter 0 Grad und die Vögel sind immer noch draußen gewesen. Einen Schutzraum gibt es bei der Voliere nicht. :(

    Nachdem er auch nach mehrfacher Aufforderung die Wellensittiche nicht ins Haus gebracht hat, habe ich Sie heute wieder mitgenommen. Jetzt sind wieder alle 12 Wellis in der warmen Stube :-)
     
Thema:

Die neuen Wellis sind da

Die Seite wird geladen...

Die neuen Wellis sind da - Ähnliche Themen

  1. Unsere zwei Wellis und die zwei neuen

    Unsere zwei Wellis und die zwei neuen: Hallo, die Geschichte zu dem Foto schicke ich später nach (morgen), aber das Bild muss ich gerade noch los werden, es kam jedenfalls anders als...
  2. Die zwei neuen Mitbewohner - Grisu & Kahru

    Die zwei neuen Mitbewohner - Grisu & Kahru: Guten Abend, nach vielem, schier endlosem umher Gesuche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe das ihr mir ein paar Ratschläge geben könnt....
  3. Die neuen Mitbewohner / Hilfe

    Die neuen Mitbewohner / Hilfe: Huhu ich bin neu hier und wollte mich ein bisschen informieren da ich bis jetzt noch nicht soviel Ahnung habe :) ich hoffe ihr könnt mir helfen ^^...
  4. die neuen........

    die neuen........: vor einiger Zeit wurden 2 sehr alte Reisfinken aus meiner Reisfinkengruppe von der Vogeltierärztin eingeschläfert. Sie waren- laut Ring- 14+15...
  5. Die neuen Mitbewohner und der erste Tag

    Die neuen Mitbewohner und der erste Tag: Hallo zusammen, so, es ist soweit, seit gestern ist hier ein Sperlingspapageienpärchen eingezogen. Beide sind so 10-12 Wochen alt und blutsfremd,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden