Die schönsten Plätze

Diskutiere Die schönsten Plätze im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Wo ruhen sich eure Kleinen am liebsten aus? Wie wichtig ist die Höhe des Sitzplatzes? Wie wichtig ist die Nähe zum „Geschehen“? Sitzen sie lieber...

  1. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Wo ruhen sich eure Kleinen am liebsten aus? Wie wichtig ist die Höhe des Sitzplatzes? Wie wichtig ist die Nähe zum „Geschehen“? Sitzen sie lieber am Rand vom Raum oder in der Mitte? Wo wollen sie am liebsten schlafen? Vor dem Fenster oder lieber daneben? Wann sitzen sie wo?

    Wenn Paul draußen ist und sich ausruht, setzt er sich meistens auf die Höchste Stange über seinem Käfig. Sind wir aber in der Nähe, setzt er sich lieber in unsere Nähe. Das ist ihm dann wichtiger.
    Annabel ruht sich am liebsten in 2 Meter höhe auf einem CD-Regal aus, das ziemlich in der Mitte des Raumes steht. Anfangs hatte sie sich auf der Stange unserer Halogen-Deckenlampe ausgeruht. Da waren nur wenige Zentimenter Platz zwischen Stange und Decke und Annabel konnte da nur „horizontal“ schlafen. Trotzdem war es ihr liebster Ruheplatz. Die Lampe haben wir dann ausgetauscht, da wir sie abends da nicht mehr ohne „Gewalt“ runterbekommen haben. (Wir haben sie dann auch ein paar mal darauf übernachten lassen, da wir natürlich keine Gewalt anwenden wollten und sie noch nicht so lange bei uns war.)
    Paul und Annabel schlafen mittlerweile zusammen in einem Käfig auf einer Stange, wobei sie die freie Wahl zwischen zwei Käfigen haben, die ja durch einen Tunnel miteinander verbunden sind.
    Wenn es draußen langsam dunkel wird, fängt Annabel an, einen Schlafplatz zu suchen. Das CD-Regal müssen wir vorher schon mit einer Schüssel „belegen“, damit sie nicht wieder darauf schläft. Dann wird es Zeit für uns, sie zu überreden doch auf ihrer Schlafstange zu schlafen. Nachdem ich sie dann auf einem Stock im Raum herumgetragen habe und sie überzeugt ist, dass es nirgendwo bessere Schlafplätze gibt, ist sie bereit, auf ihre Schlafstange zu gehen.Das hat bis jetzt immer geklappt und wir hoffen, dass es besser wird, wenn wir erstmal unsere Voliere haben mit schöneren Schlafplätzen.
    Soviel erstmal zu den beliebtesten Plätzen unserer Geier.
    Aber so sind die besten Plätze? Wo sollten wir noch Stangen anbringen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Thomas
    hast du eigentlich auch einen Kletterbaum für die Zwei?
    Unsere schlafen in ihren Käfigen auf der höchsten Stange. Im Sommer übernachten sie auch im Wintergarten in der Voliere. Da sitzt Rita im Häuschen und Gerry im Baumwollring. Tagsüber dösen sie gerne mal auf ihrer Sitzstange vorm Küchenfenster. Dann gibt es noch die Äste unter der Decke im Wintergarten. Also eigentlich möglichst hoch. Allerdings kann es auch mal vorkommen, dass sie mitten im Raum auf dem Boden hocken, dick aufgeplustert auf einem Bein. Oder irgendwo auf einer Stuhllehne. Ritas Lieblingsplatz war jahrelang der Hocker im Bad oder auf dem Waschbeckenrand. Du siehst also, es gibt viele Möglichkeiten.
     
  4. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Kletterbaum

    Hallo Karin!
    Natürlich haben wir auch einen Kletterbaum. :)
    Darauf ruht sich Paul öfters aus. Annabel eher weniger. Im Käfig schlafen sie dann auch auf der höchsten Stange. Das ist ja wohl bei den meisten Vögeln so, denke ich. Auf den Boden gehen die Beiden noch nicht. (Kommt bestimmt auch noch.)
     
  5. #4 Papageno1902, 26. Januar 2003
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Thomas,

    also bei uns ist das irgendwie komplett anders. Sie sind nicht unbedingt immer auf der höchsten Stange. In ihrer Voliere z.B. haben sie ihre Schlafplätze in der Mitte der Voliere (von der Höhe her gesehen). Kabal sitzt dann ganz in der Ecke auf einem dicken Stamm (ca. 15 cm Durchmesser) und Lissy sitzt am anderen Ende des Stamms. Wenn wir die Stämme in der Voliere wechseln, suchen sie sich meist neue Schlafplätze aber die sind meist irgendwo in der Nähe der alten. Im Moment ist Lissy ja tierisch in Brutstimmung und hält sich eigentlich den ganzen Tag in Ihrer Höhle auf dem Boden der Voliere auf. Dort schläft sie zur Zeit auch jede Nacht. Ich hab immer schon Sorge das sie nicht genug frisst. Aber ich denke schon.
     
  6. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Ruheplätze

    Hier noch ein Bildchen mit Annabel auf dem Regal. Rechts daneben hinter dem Vorhang ist die Kellertreppe und links - wo die Bilder hängen - ist unsere Sitzecke. Bestimmt der ideale Beobachtungsort.

    @Jan
    Mich würde mal interessieren, woraus die Höhle von Lissy eigentlich besteht (Holz-Kiste?)?
    Dass Kabal und Lissy sich auf einem so dicken Stamm zur Ruhe begeben, finde ich ungewöhnlich. Da können sie sich doch gar nicht so richtig "einklinken"? Aber offenbar ja doch. Wie sind die Stämme den befestigt?
    Wäre über dem Stamm eigentlich auch noch eine Stange zum Schlafen?
     

    Anhänge:

  7. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Ruheplätze

    Und hier noch ein Bild mit Paul auf der neu entdeckten Stange. (Bei mir sind alle Stöcke und Äste Stangen. ;) ) Die Stange gibt es schon ein paar Wochen, wurde aber noch nie so richtig ausgenutzt. Aber seid Annabel darauf öfters landet, findet Paul sie auch interessant und ruht sich ab und zu darauf aus.
     

    Anhänge:

  8. #7 Papageno1902, 27. Januar 2003
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Thomas,

    das sieht ja gut aus bei Dir! Zu Deiner Frage, ich habe die Äste an den Enden mit je zwei Schrauben versehen. Die hab ich dann ins Volierengitter eingehakt so das sich der Ast nicht bewegen kann.
    Ich glaube Du unterschätzt Deine Lieblinge ganz schön. Meine können sogar senkrecht stehende Metallstangen hochklettern. Auf diesen dicken Ästen haben sie wunderbaren halt, sogar besser als auf ganz dünnen auf denen sie gerne rumturnen. Wenn sie wollen können sie sogar kopfüber an diesem dicken Schlafast hängen. Die Geier haben wirklich unglaubliche Kraft in Ihren Füßen. Solange Du keine Eichenäste nutzt, drücken sie ihre Krallen sogar in gefeiltem Zustand in die Äste rein. Wir habe eigentlich fast nur Korkenzieherweide in der Voliere. Die Äste sind somit sowieso ziemlich weich.
     
  9. #8 Papageno1902, 27. Januar 2003
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Thomas,

    sorry, Deine erste Frage hatte ich überlesen. Die "Box" die wir für Lissy gebaut haben, besteht eigentlich nur aus Pappe. Wir haben einfach einen großen Pappkarton (Art wie Schuhkarton nur größer) genommen, ihn ineinander gesteckt zu einem kleinen Dach und dann einen Kopfkissenbezug drübergestülpt. Funktioniert super gut so als Aushilfslösung. Wir haben jetzt allerdings eine Telefonnummer von unserer Züchterin bekommen wo wir günstig sehr gute Niststämme herbekommen können. Dort werden wir uns einen beschaffen. Das ist dann auf jedenfall noch besser. Diese Höhle wird zwar gut angenommen, ist aber dennoch nur ein Notbehelf.
     
  10. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Amigos schönster Platz

    Also schlafen kann er überall.
    Hier ruht er sich auf seinem Käfig aus.
     

    Anhänge:

  11. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Amigos Plätze

    Er schläft auch gerne mal auf meiner Schulter, Kopf an Kopf wenn ich ruhig vor dem Bildschirm sitze.
    -->> leider kein Bild.

    Hier ist er auf seiner Rennstrecke. Er rennt die Sofalehne auf und ab. Dabei stolpert er auch oft mal über seine großen Füße.
    Ist sehr lustig.
     

    Anhänge:

  12. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Amigos Plätze

    Wenn alle zu Hause sind, dann sitzt er als King ganz oben auf der Gardinenstange und hat uns gut im Visier,
    Dort gibt er auch die meißten und schönsten Töne von sich.
     

    Anhänge:

  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Das sind ja schöne Bilder! :) :)
    Wie ich sehe, sind da Stöcke auf dem Käfig befestigt. Auf unserer Voliere möchte ich auch Äste auf ähnliche Weise befestigen. Mal sehen, ob ich das so hinkriege. :~ Die Rennstrecke ist auch toll! Unsere Sofalehne wird nur selten als Rennstrecke benutzt. Annabel landet aber gerne sehr flach darauf und "rollt" dann darauf aus. :)

    Unsere Annabel sitzt seit ein paar Tagen gerne am Fenster auf einer Stuhllehne und schaut raus. Dabei ist sie dann immer auffallend ruhig. (Foto wird nachgereicht.)

    Sobald es dämmerig wird, sucht sie sich ein Schlafplätzchen. Dabei kommt eigentlich nur ihre Schlafstange im Käfig (Voliere kommt diese Woche!) in Frage. Und heute ist sie das erste Mal alleine reingegangen! :D So soll es sein! Vorher habe ich sie immer auf dem Ast hineingehalten.
     
  15. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Da freut Ihr Euch, stimmts?
    Ich habe gemerkt, dass es unseren PAPEI viel Sicherheit gibt, wenn er in jedem Raum etwas bleibendes zur Landung hat.
    Der Käfig ist natürlich seine Basisstation. Er hält sich dort auch
    oft auf. Da soll er es doch wenigstens bequem für seine Füße
    haben.
    Klaus:0-
     
Thema:

Die schönsten Plätze