Dieses mal , aber richtig!

Diskutiere Dieses mal , aber richtig! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; :trost: Nach 4,5 monatiger Pause hat unsere Frieda wieder anstalten gemacht sich der nachwuchsplanung zu widmen. nachwöchentlichen...

  1. sven-nadine

    sven-nadine Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85110 kipfenberg
    :trost:
    Nach 4,5 monatiger Pause hat unsere Frieda wieder anstalten gemacht sich der nachwuchsplanung zu widmen. nachwöchentlichen gewichtskontrollen und verhaltensbeobachtungen, stellten wir fest , dass es wieder an der zeit ist den stamm aufzustellen.
    unser mädchen hatte zu diesem zeitpunkt 532 gramm auf die waage gebracht (nüchtern).
    das erste ei legte sie am 4. september und das zweite am 7. september.
    seitdem sitzt sie konstant im stamm und scheint auch regelmässig die eier zu drehen.
    kommt max. zum fressen und koten raus. bettelt ausgiebig den rudi an.
    was nur auffällig ist, er füttert nicht so ausgiebig, wie bei den anderen gelegen.
    er scheucht sie eher noch zurück in den stamm.

    Hat er kein interesse am füttern der henne, oder stellt sich das erst später bei ihm ein? Z.B. wenn die jungen da sind?

    Sollen wir jetzt schon einmal die woche aufzuchtfutter mitanbieten?

    Hatten das letztemal probleme, wegen des futters bekommen. da er vermutlich sie ständig trennen wollte, trotz gelege ( zuviel eiweissangebot) und er "vermutlich" das gelege zerstört hat um sie aus dem stamm treiben zu können und begatten zu können.

    eine züchterin aus dresden sagte damals sofort absetzen, wenn die vögel meinen eier zu legen, dann auch ohne aufzuchtfutter.

    was meint ihr ???

    Hatten das futter mit joghurt gereicht zum üblichen obstangebot und drei esslöffeln körnerfutter.

    Danke sven :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    meine lissy brütet auch gerade wieder,hab beim letzten mal das eifutter erst ca.1.woche vor dem schlüpfen der kücken auf das obst getan,damit sie sich dran gewöhnen.nach dem schlupf dann mehr.als ich die jungen aus dem nest nehmen mußte (lissy hat angefangen diese zu rupfen )waren diese richtig gut genährt.warte einfach mit dem auszuchtfutter noch zwei wochen bis dahin viel obst und gemüse ,calcium und vitamine.viel glück und behalte die kleinen dann immer gut im auge,damit du eingreifen kannst wenn was schiefgeht,was ich dir nicht wünsche.
    grüßle trude
     
  4. fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    p.s. hab noch was vergessen : unser lorenzo der faule vater hat erst richtig ordentlich sein weibchen gefüttert als die jungen geschlüpft waren.war den ganzen tag am räubern in den anderen käfigen (körner kriegt jeder in seinen Schlafkäfig;obst und kochfutter,joghurt usw. sind auf drei plätzen im wohnzimmer verteilt.der süße kam in der zeit ganz ordentlich in stress.aber unser anderer edel hat ihn dann auch immer mit vorgefressenen futter versorgt.
    nochmals gruß trude
     
  5. sven-nadine

    sven-nadine Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85110 kipfenberg
    wann hatte lissy angefangen die jungen zu rupfen?
    würde ja gerne mal herseher sein, um zu wissen ob die eier betreten sind .... Aber nein, lasse ich in ruhe, geht mich nichts an! werden wir schon zeitig genug erfahren!
    mfg sven
     
  6. sven-nadine

    sven-nadine Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85110 kipfenberg
    hatte unser mädchen heute früh, als sie raus kam, mal gewogen. Erschreckend!
    a) wirkt sie sehr erschöpft und müde ( sie ist aber auch morgenmuffel ) , hatte nur abgekotet und etwas gefressen
    b) und hatte nur 460 gramm, üblich ohne eier und schwangerschaft und nüchtern 490 gramm

    strengt das brüten so doll an?
    mfg sven
     
  7. wibbe

    wibbe Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    460 ist eigentlich normal. 490 ohne Eier und nüchtern ist schon ziemlich viel.
    Unsere Dame wiegt immer so zwischen 420 und 440.
     
  8. fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    hallo sven-nadine
    unsere lissy hat mit ende der 2.woche angefangen die babies nackig zu machen,der ganze graue flaum am rücken war weg,sahen aus wie brathähnchen.deshalb kontrolliere ich jetzt immer,war nähmlich schon das zweitemal .trotz zusätzlich hartkäse und joghurt im futter (wurde mir angeraten) Achte auch in der letzten woche auf die feuchtigkeit,ich leg immer ein nassen handtuch über den stamm welches ich dann täglich wechsle meine geier brüten im wohnzimmer hab deshalb immer alles mehr oder weniger unter kontrolle.
    grüßle trude
     
  9. #8 sven-nadine, 15. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2009
    sven-nadine

    sven-nadine Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85110 kipfenberg
    mit der luftfeuchtigkeit fte es kein problem geben, haben ihr eiges zimmer ( und heizung ist noch nicht an).
    Stellt sich mir nur eine neue frage, sollen wir frieda mal duschen oder absprühen ( während der brutzeit)?

    andere frage? meine freundin sagte mir heute abend, dass frieda heute das zimmer für 20 min. verlassen hatte um zu fliegen ( mit rudi), sich umher tragen liess und erst nach knapp 20 min. wieder drängelte um zurück in ihren stamm zu gehen.

    Wie lange ist es in ordnung, das sie den stamm verlässt ( zimmertemperatur)???

    ist das schon ein schlechtes vorzeichen, dass die eier eventuell wieder nicht befruchtet sind? drehen und sitzen tut sie gut und regelmässig. frisst und putzt sich auch.

    Heute ist der achte tag nach dem zweiten EI.

    danke sven
     
  10. wibbe

    wibbe Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Unsere Dame verlässt immer nur kurz ihre Höhle, dafür aber ziemlich oft.
    Ich denke die Vögel wissen, das die Eier nicht befruchtet sind. 20 Minuten sind schon recht lang.
    Durchleuchte die Eier doch, dann weißt DU auch Bescheid und mußt Dir keine Gedanken mehr machen. Am 30 Tag fliegen die Eier dann eh raus, oder werden aufgefressen, wenn nix drin ist.
     
  11. fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    hallöle,
    bei uns ist gesternabend das 1.kücken geschlüft:+party::+party:,es waren diesesmal aber 31 Tage nach dem 1.Ei.also lass deiner süßen ruhig zeit,beim vorletztenmal hat unsere lissy 2 ihrer 3 eier entsorgt,das heißt sie flogen über einen meter weg vom nest :beifall:unter den nächsten käfig.keine ahnung wie sie es geschafft hat die dinger aus dem baumstamm rauszukatapultieren.viel glück für die nächsten wochen.
    grüßle trude
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hi,

    na, dann gratuliere ich mal herzlich zum Nachwuchs:D

    Ansonsten, bitte die Zählweise nicht verwechseln!

    Man zählt 28 Tage ab dem LETZTEN EI! Nicht ab dem 1.

    Erst ab dem letzten Ei (meist das 2.) sitzt die Henne fest auf den Eiern, damit sie gleichzeitig schlüpfen.

    Vorher hält sie das 1. Ei grade so warm, dass es was werden kann. Durch diese lockere Anfangsbrüterei entwickelt sich das 1. Ei noch kaum, und das 2. hat die Chance, in etwa gleichzeitig mit dem 1. zu schlüpfen.

    Trude, Deine 31. Tage heißen damit, dass das 2. Ei geschlüpft ist.

    Ansonsten sollte man sich grade bei unseren Edelweibern NICHT darauf verlassen, dass sie von selber rechtzeitig mit Brüten aufhören. Ab dem letzten Ei am 29. Tag, spätestens am 30. Tag nach dem LETZEN Ei , Bruthöhle weg.
    Ganz rigoros. Die Weiber legen sonst sofort nach.
     
  14. #12 wibbe, 21. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2009
    wibbe

    wibbe Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Was macht man gegen das "depressive" Verhalten, in den Tagen nach dem Brutkasten?
    Unsere Dame war während der Brutphase aufgeweckt und aufmerksam, nachdem wir den Brutkasten entfernt haben hing sie nur noch ab.
    Nach drei Wochen hat sie ein neues Gelege produziert und war wie ausgewechselt.

    Achso, wenn das Ei um 22 Uhr kommt, wie zählt man dann? Den Kalendertag als vollen Tag, oder erst den Tag ab 0.00 Uhr?
     
Thema:

Dieses mal , aber richtig!

Die Seite wird geladen...

Dieses mal , aber richtig! - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...