E-Mail aus Israel

Diskutiere E-Mail aus Israel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Liebe Wellensittichfreunde und Tierschützer! Habe aus Israel unter E-Mail : aslqeppd@zahav.net.il Frau Marika Hammeiri folgende Anfrage...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hans Kett

    Hans Kett Guest

    Liebe Wellensittichfreunde und Tierschützer!
    Habe aus Israel unter E-Mail : aslqeppd@zahav.net.il
    Frau Marika Hammeiri
    folgende Anfrage erhalten die mich und bestimmt auch andere
    sehr getroffen hat.
    Israel und dort lebende Wellensittich besitzer haben Angst vor einem chemischen oder bakteriologischen Angriff seitens des Irak.
    Sie möchten Ihre Vögel unter keinen Umständen verlieren.
    Und bitten uns um mögliche Abhilfe.Ich glaube das das jeden von
    uns treffen kann, und denke da an einen Schutzraum.
    Eventuell kann der Europaweite Tierschutzbund abhilfe schaffen.
    Vielleicht kann Abhilfe geschaffen werden.
    LG Hans Kett PS Hoffentlich kommt es nicht soweit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Addi

    Addi Guest

    sollen

    die palaestinenser als volk anerkennen und so behandeln insbesondere ob ihrer eigenen Vergangenheit und für Frieden ,auch mit dem Irak sorgen.

    In diesem Sinne : bevor die Sittiche dran waeren dann erst mal Irakische Mitmenschen oder Palaestinensische oder wer sonst Schutz braucht vor Wahnsinn Terror und Krieg
     
  4. Addi

    Addi Guest

    Ich

    empfinde dieses Posting als äusserst provokativ und Menschenverachtend

    Als Stimmungsmache gegen das irakische Volk, (die nun auch die Sittiche bedrohen mit Giftgas)


    Lassen wir uns nicht vor diesen Karren spannen .


    Friede auf Erden

    http://www.legacys.co.za/pics/picasso3_3.jpg[​IMG]
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hmm,

    Schutzräume für Tiere, wenn selbst für die Bevölkerung nicht ausreichend zur Verfügung stehen, das empfinde, bei aller Liebe zu den süssen Piepmätzen, sogar ich als menschenverachtend.

    Ausserdem würde ich Schorsch Dabbeljuh gerne wuchtig wohin treten, aber das gehört hier nicht her. 8(
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Frage an Radio Eriwan (die Älteren wissen was gemeint ist):
    Können Wellensittiche Pocken kriegen?

    Antwort: Im Prinzip nein, aber wenn es dazu kommt, werden ihre Halter mit Sicherheit andere Sorgen haben...

    Nehmt es mir bitte nicht übel, aber über ein solches Ansinnen kann ich mich gerade wegen des Ernstes der Lage nur lustig machen - das kann doch niemand ernsthaft in Erwägung ziehen 0l
     
  7. Hans Kett

    Hans Kett Guest

    Hallo ihr alle, wir hatten eigentlich gedacht hier auf Verständnis für die Lage der Leute zustossen die drüben Angst um ihre Piepmätze haben. Anscheinend liegt euch nichts an anderen Menschen, wir wollten auch niemand verarschen. Ich überlege ob, ich hier in diesem Forum weiter poste, denn an so eine beleidigende Antwort (Basstom), weil dir möchte ich dann auch irgendwo hintreten. Es muss doch möglich sein für andere Menschen Verständnis auf zubringen. Die Antwort der Moderatorin, da hätte ich auch etwas anderes erwartet. Unsere Vögel sind für uns wie Familienmitglieder, wenn ich mir überlege ich wäre in dieser Situation, dann hätte ich Angst genauso wie um mich selbst.
    Es grüßt euch die Frau von dem Arschgesicht Gabi
     
  8. Addi

    Addi Guest

    Abgesehen

    davon dass ich ihn dem Bush auch gern in den Arsch treten möchte , man siehe Korea .wo kein öl fliest.

    Wer Menschen für Macht und Kapital opfert ist ein Mörder!!!



    Die Sorge um Eure Tiere verstehe ich,wenn sie ernstgemeint ist, ,!
     
  9. Hans Kett

    Hans Kett Guest

    Hallo Addi, so war es auch gemeint. Wir wollten bestimmt keine politische Diskussion anzetteln, sondern eigentlich nur mitteilen, wie viel Angst die Menschen um Tiere haben, und wir das halt gut nachvollziehen können, wenn wir uns in die Situation der Menschen dort hineinversetzen. DENN IHR TOD IST GENAUSO SINNLOS WIE DER DER MENSCHEN DORT.
    LG gabi und Hans
     
  10. Addi

    Addi Guest

    das

    ist eine tolle Basis eine auf der man sich naeherkommen kann

    aber dein posting provozierte gerade gegebene Antworten,

    und was halt aus allen Antworten herauslesbar ist, von wem auch immer, ist Unverstaendniss für krieg und Gewalt

    Aus diesem Grunde sollte hier auch friede und problembewaeltigung vorherrschen, machen wir es Anders

    tschau roland


    ps niemand aus Europa kann bei diesem Problem helfen, ein Export würde Quarantaene Einfuhrbestimmungen usw bedeuten ,ein Unternehmen dass nicht möglich ist, abgesehen davon dass ich persönlich denke dass der Irak so am Boden liegt, er über solche Waffen gar nicht verfügt, wie dem auch sei. die Sittiche bei Euch sind am besten auf dem Land aufgehoben,denn wenn dann wird es wohl eher die Metropolen treffen.
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Off topic, aber das will ich klar stellen!

    Hallo Gabi,

    > Ich überlege ob, ich hier in diesem
    > Forum weiter poste, denn an so eine
    > beleidigende Antwort (Basstom), weil
    > dir möchte ich dann auch irgendwo
    > hintreten.

    vielen Dank.
    -Nur wüsste ich gerne, wen ich in meiner Mail beleidigt habe.

    Ich behauptete, das ich das Ansinnen an sich (auch wenn ich, als Wellifan, es im Ansatz verstehen kann) bei näherer Betrachtung als menschenverachtend empfinde. Ich habe dann ein Szenarium vor Augen, in dem Stadt X mit z.B. chemischen Waffen agegriffen wird und Kinder sterben müssen, weil es keinen Schutzraum gibt bzw. dieser von Haustieren belegt ist.
    Bei aller Tierliebe, aber da setze ich meine Prioritäten etwas anders.

    Desweiteren habe ich geschrieben, das ich gerne Schorsch Dabbeljuh (damit meinte ich den amerikanischen Präsidenten) gerne wohin treten würde. Auch damit habe ich niemanden, am wenigsten Dich oder Deinen Mann, beleidigt! -Nicht einmal dem besagten Schorsch habe ich damit eine direkte Beleidigung ausgesprochen.

    Lediglich Du hast hier das Wort "Ar***gesicht" benutzt.

    Für mich ist das soweit gegessen, ich gehe mal davon aus, das Du da nicht sorgfältig genug gelesen hast, bevor Du Deinen Schnellschuss aus der Hüfte hier ins Forum gestellt hast.
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Roland,

    > Aus diesem Grunde sollte hier auch
    > friede und problembewaeltigung
    > vorherrschen, machen wir es Anders

    genau.
    Ich gehe mal davon aus, das niemandem hier daran gelegen ist, Zoff mit anderen Forumsmitgliedern anzufangen, am wenigsten mir.
    Aber es sollte trotzdem möglich sein, seine Gedanken zu äussern und dem anderen seine Meinung zuzugestehen.
     
  13. Addi

    Addi Guest

    a

    [​IMG]
     
  14. #13 Exxon, 19. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Januar 2003
    Exxon

    Exxon Guest

    Voll daneben

    Nabend


    Ho Ho... wenn ich sowas lese wird mir doch schonwieder ganz anders.

    Israeliten (Zionisten) haben Angst vor Giftgas. Hätt ich auch. Klaro.

    Doch warum gilt der Aufruf zur hilfe der Vögel nur denen und nicht auch den Palistinänsichen Bürgern. Da schießt doch jemand beachtlich am Ziel vorbei. Der Aufruf müsste lauten "Schützt alle Vögel", denn das Giftgas macht nicht an der Jüdisch-Palästinensichen Grenze halt.

    MGG


    P.S. Es wird endlich Zeit das man ein Mittel gegen das Krebsgeschür "Naher Osten" findet.


    Punkt gestrichen.


    An Herrn Klett. Das Verständniss für Ihr anliegen ist eine Sache, doch haben Sie auch schonmal über den Seelischen Zustand der Israelischen Nachbar nachgedacht. Aber das ist etwas typisch Jüdisches.. .

    Zitat einer Israelischen Anwohnerin: "Der Ort hier gefällt mir ganz gut, wenn da nicht die vielen Palästinenser wären" (gesehen auf Phoenix, Reportage "Naher Osten" Mitte 2002Was soll man dazu noch sagen.
     
  15. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    dafür sind Foren und Newsgroups mit politischen Inhalten sicher der bessere Platz. Wir sollten uns hier imho lieber an das halten, weswegen dieses Forum eingerichtet wurde: Wellis! :)
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Gabi und Hans,
    Sicher ist die Sorge der Menschenum um ihre Vögel verständlich. Aber im Falle eines Angriffs mit B- und C-Waffen werden auch diese Menschen genug damit zu tun haben, ihr eigenes Leben, ihre eigene Gesundheit zu retten.
    In einem solchen Falle muß ganz einfach die Sorge um das Leben und die Gesundheit der Menschen, aller Menschen in der Region, im Vordergrund stehen.

    Was ist mit all den anderen Haustieren? Was ist mit den frei lebenden Tieren? Kann man sie schützen? Sind sie weniger wert als die Stubenvögel?

    Nein, Gabi und Hans, niemand will euch hier beleidigen.
    Nur empfinde ich es als absurd und egoistisch, in einer solchen Situation Schutz und internationale Hilfe für ein paar Stubenvögel zu erbitten.

    @ALL: Bitte KEINE politische Diskussion anfangen. Dies ist ein Vogelforum und kein Politik- und Streitforum.
     
  17. shamra

    shamra Guest

    seh ich genauso

    hier können wir den israelisch-palestinänischen konflikt nicht lösen.wir sollten uns HIER nicht vor eine npolitischen karren spannen lassen, dafür sind andere foren da. das soll nicht heißen, daß ich unpolitisch bin.
    deswegen halte ich meine klappe, könnte eine menge zu diesem thema beitragen, aber das möchte ich HIER nicht tun.
    friede auf erden
    shamra
    sehr nachdenklich0l
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. shamra

    shamra Guest

    nochmal

    abgesehen von meiner vorhergehenden mail, könnte ich auch einiges zu dem haustierhandel beitragen, den es im hahen osten gibt.
    da werden am strassenrand!!!! allle möglichen vögel angeboten, affen etc.küken werden zu ostern bunt gefärbt, auf der strasse verkauft, die meisten gehenelendich zu grunde, da sie als lebende osterspielsachen dort angeboten werden. da ich einige zeit in ägypten und libanon gelebt habe, weiß ich vovon ich rede. hunde und katzen werden als freiwild angesehen, aber da die meisten wild leben, können sich die menschen garnicht anders helfen, als diese abzuschieße. sind einmal von einem rudel riesiger hunde verfolgt worden. aber in diesn gebieten werden halt tiere meistens als unrein im religiösem sinne angesehen, und sich nicht der mühe wert, ihnen ein tiergerechtes leben zu bieten. ich spreche auch von nutztieren, wie pfreden, esel, kamele.
    so das reicht, sonst werde ich noch richtig sauer
    shamra
     
  20. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    bevor es hier noch zu weiteren Diskussionen kommt, wird der Beitrag hiermit geschlossen
     
Thema:

E-Mail aus Israel

Die Seite wird geladen...

E-Mail aus Israel - Ähnliche Themen

  1. Auf einmal haben wir einen jungen papagei.......h i l f e !!!!

    Auf einmal haben wir einen jungen papagei.......h i l f e !!!!: ........denn er ist uns zugeflogen und kommt immer wieder zurueck, nun hat er einen Kaefig, Koerner und Obst und Gemuese, heisst *PIEPS* und ist...
  2. E. coli - ab welchem Grad AB nötig ?

    E. coli - ab welchem Grad AB nötig ?: hallo, TA hat mir heute vormittag die Ergebnisse einer Kotprobe einer ZF-Henne geschickt, Montag soll ich Antibiotikum holen (heute war es zu...
  3. Zweite Deutsche Papageienmesse der Vogelfreunde Achern e. V.

    Zweite Deutsche Papageienmesse der Vogelfreunde Achern e. V.: Die Vogelfreunde Achern e. V. veranstalten am 31.10. (9:00 bis 18:00 Uhr) sowie am 01.11. (9:00 bis 17:00 Uhr) wieder die Papageienmesse in der...
  4. Alcedo Edizioni - Ornitologia e Natura

    Alcedo Edizioni - Ornitologia e Natura: Hallo Zuchtfreunde, in den vergangenen Monaten hat es immer wieder gezielte Nachfragen nach "Der Stieglitz" von Natale/Pidala gegeben. Seit...
  5. H I L F E Hahn rupft Henne !

    H I L F E Hahn rupft Henne !: Hallo...:0- Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Unser BGS Hahn rupft seit einiger Zeit seine Henne. :traurig: Sie ist jetzt schon auf dem Kopf und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.