Edelpapageihahn beißt Federn ab, wer kann mir helfen?

Diskutiere Edelpapageihahn beißt Federn ab, wer kann mir helfen? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe ein großes Problem, unser Papagei Felix beißt seine Federn ab. Hab auch schon viel versucht, z.B. Milben, Bachblüten,...

  1. phoebe

    phoebe Guest

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem, unser Papagei Felix beißt seine Federn ab. Hab auch schon viel versucht, z.B. Milben, Bachblüten, Homäopathie, täglich besprühen, viel zum beschäftigen (auch im Käfig), leider hat nichts geklappt. Vieleicht kann mir hier jemand einen guten Tipp geben.

    Grüße
    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Andrea,
    Ich denke auch, daß das Federrupfen nicht einfaches Problem ist.
    Heißt es, das du ihn von einem vogelkundigen Arzt gründlich untersuchen lassen hast? Wenn physisch alles in Ordnung ist, könnte das Problem nur psychologische Ursache haben.
    Welches homöopathisches Mittel hast ihm gegeben?

    Ich habe in deinen früheren Berichte gelesen, daß er dominant ist und auf sie los geht. Versteht er inzwischen mit seiner Gesellin gut?

    Wenn er immer noch Nichts mit seiner Roten anfangen kann, könnte man die Ursache auch darin finden, daß er frustriert ist. Da er jetzt langsam geschlechtsreif wird.
    Mein Edel-Paar hat schon mit so zartem Alter von 15-16 Monaten angefangen, miteinander zu „menscheln“.

    Ja, es wäre interessant, wenn Vonni weiter berichten würde.
     
  4. phoebe

    phoebe Guest

    Hallo yve.a,

    mit der Henne versteht er sich mittlerweile recht gut, glaube auch nicht, dass es daran liegt.

    Als Homäopathisches Mittel habe ich von Petvital die Tropfen SC 20 für die Mauser, gegen Federfressen und -rufen genommen, hat aber leider auch nichts geholfen.

    Ich muß noch dazu sagen, dass Felix fast den ganzen Tag auf dem Rücken am Boden (mit Fußbodenheizung) liegt und spielt. Der Züchter hat auch gemeint, das er deshalb die Federn abbeißt, wegen der Heizung. Wir besprühen Ihn jetzt schon fast täglich, aber irgendwie klappt das auch nicht.

    Was kann man denn sonst noch machen?

    Grüße
    Andrea
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Andrea,

    meine beiden Edels trocknen sich nach der Dusche mal gerne für ein paar Minuten an der Heizung. Aber eigentlich mögen sie direkte Wärme nicht so sehr und gehen selber weg.
    Ob es anormal ist, dass dein Felix fast den ganzen Tag auf dem warmen Fußboden liegend spielt, kann ich nicht beurteilen. (Wir haben hier keine Fußbodenheizung und ich kenne deinen Felix nicht.:zwinker: )

    Oft aber weist das Rupfen auf Leberproblem.
    Hast du schon diesbezüglich Untersuchungen beim Arzt machen lassen?
     
  6. phoebe

    phoebe Guest

    Hallo yve.a,

    ich war noch nicht beim Arzt, denn für unseren Felix ist die Autofahrt sehr schlimm, aber wenn dass an der Leber liegen kann, werden wir doch zum Arzt gehen.

    Vielen Dank für den Tipp, ich hoffe der Tierarzt findet eine Lösung.

    Grüße
    Andrea
     
  7. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Andrea,

    so anders sind die Vögel.;) Meine (auch die Nymphensittiche) fahren sehr gerne Auto.
    Wenn er sich unsicher zeigt, versuch mal in ruhiger Stimme ihn zu beruhigen. Meistens hilft es, aber wahrscheinlich weißt du ja selber schon.

    Ist der Arzt vogelkundig?

    Ich hoffe, dass dein Felix (meiner heißt auch Felix:zwinker: ) Nichts hat. Berichtest du dann bitte weiter? Wir lernen aus Erfahrungen von anderen Haltern.
     
  8. phoebe

    phoebe Guest

    Hallo yve.a,

    heute waren wir mit dem Felix beim Tierarzt, es gibt zwei Möglichkeiten woran es liegen kann:

    1. Hat der Arzt ihm was gegen Parasiten gegeben, ist aber wahrscheinlich nicht der Fall, denn die Henne hat ja auch nichts.

    2. Liegt das Problem wahrscheinlich an der Fußbodenheizung, den die Federn bzw. Kiele sind sehr trocken. Wir haben jetzt die Heizung ausgestellt und schauen mal ob es in 3 Wochen besser ist, wenn nicht müssen wir nochmal hin (ich hoffe natürlich, dass es daran liegt, da können wir ja was dagegen machen)

    Ich werde mich wieder melden und weiter berichten.

    Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.

    Grüße
    Andrea
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.203
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Andrea
    und wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit in eurer Wohnung?
     
  10. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Andrea,

    danke für deine Berichte.
    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass der Tierarzt nicht vogelkundig ist. Er hat so auf Verdacht Anti-Parasitenmittel, das der Halter selber geben soll:? , mitgegeben? Wenn dein Felix keine Parasiten hat, braucht man ja kein Mittel dagegen anzuwenden.

    Und zu Leberwerte: Hat dein TA nur durch äußerliche Untersuchung die Diagnose gestellt? Ich glaube, ohne Blutanalyse geht das nicht. Meine Vogelärzte haben bei der Untersuchung Blutanalyse und Röntgenaufnahme gemacht. (Damals bei meinen Vögeln nicht wegen Rupfen, sondern aus einem anderen Anlaß. Das ist eine andere Geschichte.)

    Ich hoffe auch, dass es an zu niedrigem Luftfeuchtigkeitsgrad liegt, da es leicht zu beheben ist. Aber sicherheitshalber würde ich Blutanalyse machen lassen.
     
  11. phoebe

    phoebe Guest

    Hallo Karin,

    ich weiß leider nicht wie hoch die Luftfeuchtigkeit in unserer Wohnung ist, werde mir aber ein geeignetes Gerät zulegen und mal messen. Wie hoch sollte denn die Luftfeuchtigkeit min. sein?

    Grüße
    Andrea
     
  12. phoebe

    phoebe Guest

    Hallo yve.a,

    der TA dem Felix selbst das Mittel gegen Parasiten gegeben. Er hat auch gemeint, dass wir erstmal schauen sollen, ob es an der Heizung liegt. Wenn es dann in 3 Wochen nicht besser ist, sollten wir nochmal hin (denke zum Blutnehmen).

    Ich hab auch gehört, dass das Blutnehmen bei Papageien sehr schlimm sein soll, stimmt das?

    Ich hoffe natürlich sehr, dass sich das Ganze bessert.

    Grüße
    Andrea
     
  13. phoebe

    phoebe Guest

    Hallo,

    hätte nochmals eine Frage. Kennt jemand im Landkreis Forchheim (PLZ 91301) oder Landkreis Erlangen (PLZ 91052) einen vogelkundigen Tierarzt?
    Oder kann mir jemand sagen, wie man einen TA in der Region findet?

    Grüße
    Andrea
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.203
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Andrea
    ca. 60%
    dazu gibt es einige Beiträge, zu finden über die Suchfunktion, z.B.:
    click, click, click....
     
Thema:

Edelpapageihahn beißt Federn ab, wer kann mir helfen?

Die Seite wird geladen...

Edelpapageihahn beißt Federn ab, wer kann mir helfen? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...