Eichelhäher Baby / Rabenvögel - wie alt?

Diskutiere Eichelhäher Baby / Rabenvögel - wie alt? im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, seit Freitag wohnt ein kleines Eichelhäherbaby bei mir. Über die "artgerechte" Ernährung habe ich mich jetzt umfassend beraten. Kann...

  1. #1 Nadine R., 07.07.2009
    Nadine R.

    Nadine R. Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/SH.
    Hallo,

    seit Freitag wohnt ein kleines Eichelhäherbaby bei mir. Über die "artgerechte" Ernährung habe ich mich jetzt umfassend beraten.

    Kann mir jemand sagen wie alt der/die kleine Fritzi sein könnte?

    Fritzi´s Bein ist verletzt, das muß ich noch weiter abchecken lassen.

    Viele Grüße,
    Nadine
     

    Anhänge:

  2. #2 klumpki, 07.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Mit knapp drei Wochen sind Eichelhäher keine Nestlinge mehr und flattern mit kleinen Flügelchen durchs Gebüsch, Deiner steht den Bildern kurz davor diese Phase zu erreichen oder ist gerade drin.

    PS: bitte nicht diesen Käfig verwenden, er bestößt sich darin das Gefieder, das braucht er aber später in Freiheit.
    und je nach Quelle Deiner Informationen noch der Hinweis: Kein Katzenfutter, lieber viele Insekten, Eier und auch Nüsse (weisst Du wahrscheinlich eh;)).
     
  3. #3 Nadine R., 08.07.2009
    Nadine R.

    Nadine R. Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/SH.
    Guten Morgen,

    lieben Dank für Deine Antwort.
    Ich füttere eingeweichtes Hundetrockenfutter, Heimchen, Grillen, Asseln und Regenwürmer. Dazu mal Johannisbeeren und Erdbeeren, Mineralstoffe und Bird Bene Bac.

    Die Flügelschläge kann es im Moment gar nicht üben, da es nicht aufrecht sitzen kann, ohne gestützt zu sein. Wir siedeln es aber bald in eine alte Papageienvoliere um. Das Bein ist verletzt, aber bislang traut sich da kein Arzt heran, da es noch so klein ist.


    Hast Du selbst schon mal einen Eichelhaeher groß gezogen?

    Liebe Grüße,
    Nadine
     
  4. #4 Hexe Elstereule, 08.07.2009
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    kein Hundetrockenfutter, keine Regenwürmer!
    Den Vogel schnellstens einem vogelkundigen TA vorführen, damit das bein noch gerettet werden kann. Ein guter TA kann selbst einem Zaunkönig das Beinchen reparieren!!!
    Einkaufsliste: Beoperlen (eingeweicht reichen, bis er selbst futtern kann)
    Heimchen
    Pinkies
    Buffalos
    Mehlwürmer
    Eier
    Hühnerherzen
    Müsli
    einheimisches Obst und Beeren
    Nüsse
    ein paar Tropfen hochwertiges Pflanzenöl
    Vitamine , z.B. Korvimin
    Die Insekten niemals lebend verfüttern, sie gibt es allesamt tiefgefroren zu kaufen.
    Erst wenn der Vogel in der Lage ist, selber zu fressen, kann er Lebendfutter zum Training bekommen. Mehlwürmer sparsam verfüttern. Hühnerherzen kleinschneiden. Eier kochen oder Rührei herstellen.
    Einheimische Nüsse kleinhacken oder mahlen, gerne auch Sonnenblumenkerne.
    Solanger der Häher klein ist, alles anfeuchten, Wasser zum Trinken reichen, eventuell mit Pipette.
    Beizeiten Kotprobe und Rachenabstrich machen lassen, ggf. den Vogel entwurmen oder gegen Kokzidien behandeln.
    Einen Tipp habe ich noch: den Vogel lieber an eine Auffangstation abgeben, damit er mit Artgenossen aufwächst. Die Häher werden schnell zutraulich, das sollte aber nicht das Ziel sein, sondern die Auswilderung im Vordergrund stehen.
    Ziehe jedes Jahr u.a. jede Menge Häher auf und halte auch nichtwiederauswilderbare in der Voliere.
    LG
    Angie

    LG
    Angie
     
  5. #5 Nadine R., 08.07.2009
    Nadine R.

    Nadine R. Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/SH.
    Huhu Angie,

    es ist mein erster Häher, aber bislang habe ich viele Amseln, Schwalben etc. gepäppelt und ausgewildert.
    Ich habe bereits mit einem vogelkundigen Tierarzt gesprochen und das Beinchen soll nicht reparabel sein. Allerdings werde ich mich noch an einen anderen Tierarzt aus der Liste wenden.

    Ich habe selbst beoabchten können (ich bin quasi im Wald groß geworden) wie Haeher an Ihre Jungtiere Regenwürmer verfüttert haben. Außerdem halte ich auch eine Entwurmung etc. nur für angebracht, wenn ich das Tier mit meinen eigenen Haustieren vergesellschaften wollen würde. Die einheimischen Wurmarten helfen vielleicht bei der Verdauung.

    Korvimin und Bird Bene Bac stehen wie Sepia und Algenkalk immer zur Verfügung, auch zerriebene Schneckenhäuser und zermahlene Eierschalen. Ich füttere abwechslungsreich, alles mal anders vermischt, aber auch mal eingeweichtes Hundefutter mit Mineralstoffen. Das halte ich für verträglicher als Müsli und Buffalos.

    In der Natur findet sich alles, was gebraucht wird, auch Ameisen und Maden.

    Heimchen und andere Futtertiere habe ich wegen meiner Tropis eh im Haus, diese kommen zum Brei hinzu (natürlich tot, ist ja noch ein Baby ;).)

    Anstelle von Pflanzenöl finde ich Samen und Hirtentäschel für angebrachter, wegen der ungesättigten Fettsäuren. Oder wozu das Öl?

    Das Kleine bekommt immer mal eine Johannisbeere und Erdbeere aus dem Garten.

    Ich werde berichten, wie und ob das Beinchen doch noch zu richten ist.

    Viele Grüße,
    Nadine
     
  6. #6 klumpki, 08.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Nadine,

    Wurmarten zur Verdauung? Es geht hier um Parasiten wie Bandwürmer, Spulwürmer, Lufröhrenwürmer, die den Vogel sehr krank machen, er kann auch daran versterben. Auch haben diese Parasiten oft Auswirkungen aud die Beine, wirklich, bis zu Lähmung ist da alles drin. Gib doch bitte eine Kotprobe ab. Mir sind Fälle bekannt, die nach einer Wurmkur auf einmal wieder ihre Füße bewegen konnten:zustimm:.
    Tiere in Gefangenschaft sind sehr anfällig für Parasiten und alle anderen Erkrankungen weil sie einem höheren Stresspegel ausgesezt sind. Deswegen müssen wir da ein wenige mehr aufpassen und lieber Regenwümer aus der Zucht als aus dem Garten verfüttern, da diese voll sind Parasiten, die sie als Zwischenwirt nutzten. Also Würmer in Regenwürmern;) (wobei Regenwürmer nicht so der Hit für eine Aufzucht sind (außer für Drosselartige), eher mal als Beifutter.

    Die Nüsschen sind für die Häher wichtig und zur Auswilderung: sie sind nicht mit Amseln oder Schwalben vergleichbar, die ja irgendwann wie von selbst scheu werden und verwildern, das funktioniert bei Rabenvögeln leider nicht so.

    PS: Das Hundetrockenfutter kann zu Gefiederschäden führen. Lieber austauschen durch Beoperlen eingeweicht.
     
  7. #7 Nadine R., 08.07.2009
    Nadine R.

    Nadine R. Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/SH.
    Hallo,

    ach es ist wirklich blöd.
    Ich habe jetzt noch mit einer anderen Tierärztin gesprochen und es gibt keine Möglichkeit, das Kleine in Narkose zu legen, also zu operieren. Da der Bruch oder die Verletzung äußerlich nicht zu lokalisieren ist, das Bein auch nicht ausgekugelt ist, kann man jetzt nur nachschauen,via Röntgenbild ob und was da kaputt ist, aber der Zustand ist jetzt noch nicht änderbar.

    Auch auf die Entwurmungsfrage hin wurde mir erläutert, daß die Entwurmung bei Vögeln sehr vorsichtig vorgenommen werden sollte. Der Kot wird Morgen geprüft, es wird nur im Notfall entwurmt.

    Leider kann mir auch niemand sagen, wie riskant es für meine Papageien sein könnte im selben Haushalt zu leben, weil Wildvogelerkrankungen und Papageienerkrankungen sehr unterschiedlich sind (ich rede jetzt nicht von Endoparasiten).

    Papageien die "ganzjährig" in einer Außenvoliere gehalten werden, kommen ja auch mit Wildvogelkot in Berührung. Gibt es da Ansteckungserfahrungen von Papageienerkrankungen (ich rede auch hier nicht von Endoparasiten)?

    Viele Grüße und danke für Eure Tips,
    Nadine
     
  8. #8 klumpki, 08.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Vögel müssen nach einem anderen Schema entwurmt werden als Säugetiere (vieeelll weniger;)), dann vertragen sie es aber auch, z.B. Panacur oder Doncrit. Da musst Du keine große Angst haben.

    Normale Hygiene ist meist ausreichend, Näpfe heiss auswaschen (mit kochendem Wasser nachspülen), nicht mit denen der Ziervögel zusammen. Handtücher und Co kochen. Ich halte beide auch in unterschiedlichen Räumen. Habe so seit Jahren keine Probleme. Also immer alles trennen, denn Clamydien, Kokzidien und so weiter sind für alle Vögel gefährlich.
     
  9. #9 Nadine R., 08.07.2009
    Nadine R.

    Nadine R. Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/SH.
    Das klingt ja ganz beruhigend.

    Ich habe ja immernoch Hoffnung, daß der Kleine sich wieder berappelt, aber falls nicht, möchte ich keine Risiken eingehen, wenn der Kleine bleiben muß.

    Liebe Grüße,
    Nadine
     
Thema: Eichelhäher Baby / Rabenvögel - wie alt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eichelhäher jungtier

    ,
  2. eichelhäher alter bestimmen

    ,
  3. eichelhäher jungvogel alter

    ,
  4. alter vom eichelhäher bestimmen,
  5. insekteneier bestimmen,
  6. eichelhäher baby,
  7. baby eichelhäher ,
  8. eichelhäher jungbaby ,
  9. wie alt werden die eichelhäher,
  10. wie alt wird ein eichelher,
  11. Eichelhäherbabys,
  12. was fressen eichelhäher babys,
  13. eichelhäher lebendfutter,
  14. jungtiere wie groß eichelhäher,
  15. eichelhäher jungtier z verkaufen ,
  16. eichelhäher 2 Wochen alt,
  17. Wie groß ist ein Eichelhäher Baby,
  18. eichelhäher 1 woche,
  19. aufzucht eichelhäher,
  20. eichelhäher baby fütter,
  21. eier vom eichelhäher,
  22. eichelhäher babys,
  23. eichelhaeher jungtier,
  24. eichelhäher baby füttern
Die Seite wird geladen...

Eichelhäher Baby / Rabenvögel - wie alt? - Ähnliche Themen

  1. Junger Hahn besteigt Alten Hahn

    Junger Hahn besteigt Alten Hahn: Hallo alle zusammen lieben dank für die Aufnahme in diesem Forum und schöne Pfingsten ersteinmal , ich stelle mich am besten ersteinmal vor :-)...
  2. Eichelhäher - totes Küken im Nest

    Eichelhäher - totes Küken im Nest: Hallo zusammen, vor meinem Fenster im dritten Stock nisten seit ein paar Woche ein Eichelhäher Paar. Mittlerweile sind die 5 Eier ausgebrütet und...
  3. Eure ältesten Vögel?

    Eure ältesten Vögel?: Da es ja ziemlich unterschiedliche Angaben zur Lebenserwartung von Sittichen geht, interessiert mich mal, wie alt Eure ältesten geworden sind?...
  4. Graupapageien Henne gerne älter gesucht

    Graupapageien Henne gerne älter gesucht: Für unseren Peppino suchen wir zur Vergesellschaftung eine Henne, die gerne älter sein kann. Pappino ist ca. 20 Jahre alt und gesund. Die...
  5. 2 1/2 Wochen altes Nymphensittichküken / Handaufzucht, brauche Hilfe

    2 1/2 Wochen altes Nymphensittichküken / Handaufzucht, brauche Hilfe: Hallo hab ein ca. 2 Einhalb Wochen altes Nymphensittichküken. Ich muss es mit der Hand aufziehen. Der Kleine ist in den 4 Tagen wo ich ihn habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden