Eier bestimmen

Diskutiere Eier bestimmen im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen! habe heute im zoo basel ein winziges ei gefunden das ich gerne identifiziert hätte! das ei ist schier unglaubliche 13mm klein. es...

  1. #1 buteo88, 14.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    hallo zusammen!
    habe heute im zoo basel ein winziges ei gefunden das ich gerne identifiziert hätte! das ei ist schier unglaubliche 13mm klein. es kommen nur zwei arten in frage da es aus einem gehege stammt. darin befinden sich Spitzschwanzmandinen und Zwergwachteln. es muss also eins der beiden sein. ich glaube zu wissen dass spitzschwanzmandinen als 'haustiere' gehalten werden, hat sicher schon mal jemand ein gelege gesehen! zwergwchtel kommt halt auch in frage da diese- wie der name schon sagt- auch nicht grad die grössten vögel sind..
    wäre dankbar wenn jemand seine meinung sagen würde!
    hier der link zum bild:
    https://picasaweb.google.com/112865691667819019033/NestEierFederbestimmung#5573647707380881906

    LG
     
  2. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Die Wachteleier die ich kenne, sind grün-braun gesprenkelt. Ein weißes habe ich noch nie gesehen, kann aber nicht ausschließen, dass es dennoch Rassen gibt, die weiß legen.

    LG astrid
     
  3. #3 buteo88, 14.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    ok dann schau ich mal was es genau für welche sind. ich glaube es sind chinesische zwergwachteln aber ich bin nicht sicher. danke schonmal!
    LG
     
  4. #4 gritters † 2015, 14.02.2011
    gritters † 2015

    gritters † 2015 † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    17
    Wenn nur Spitzschwanzamadine oder Zwergwachtel in Frage kommt, dann ist es ein Ei der Spitzschwanzamadine.
    Wachtelei ist grösser als die angegebenen 13 mm.
     
  5. #5 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    ja das dacht ich auch...
    aber dann sind mir aus zwei gründen zweifel kommen:
    1. sind die zwergwachteln halt auch SEHR klein
    2. sind die spitzschwanzmandinen ja webervögel. und diese bauen ihr nest ungefähr einen halben meter in der luft (im zoo zumindest) und da fände ich es irgendwie komisch wenn sie nach dem aufwendigen nestbau einfach am boden legen würden! und rausgefallen ist es ja wohl auch nicht, sonst wäre es wohl kaputt! aber vielleicht war es auch eine 'neumutter' die zum ersten mal gelegt hat, und nicht genau wusste was sie macht. wäre aber auch komisch..
     
  6. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Warum hast Du denn nicht im Zoo gefragt, als Du das Ei dort gefunden hast?

    LG astrid
     
  7. #7 gritters † 2015, 15.02.2011
    gritters † 2015

    gritters † 2015 † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    17
    Also Spitzschwanzamadinen sind keine Webervögel, auch im Zoo werden sie nicht dazu.

    So sieht eine aus!
     
  8. #8 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
  9. #9 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
  10. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    3
    Nein, sind sie nicht. Die Spitzschwanzamadine ist eine Australische Art aus der Gattung der Grasfinken. http://de.wikipedia.org/wiki/Grasfinken


    LG Silke
     
  11. #11 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    ja das wäre das beste gewesen! hab eine halbe stunde gewartet bis jemand vom vogelhaus kommt, aber das war abends, die waren wohl nicht mehr da.. wenn ich das nächste mal geh frag ich..
     
  12. #12 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    leute leute müsst ihr jedes wort auf die goldwaage legen?
    ich weiss wie sie aussehen (ich bin fotograf), wo sie herkommen (ich kann lesen) und aus welcher gattung sie sind (wikipedia ist für alle da)! der beitrag und das foto oben^^ erklären warum ich sie als 'webervögel' bezeichnet habe..
     
  13. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    3
    Was hat das denn mit einer Goldwaage zu tun, wenn man korigieren tut, das eine Spitzschwanzamadine kein Webervogel ist.
    Man kann doch nicht nur nach der Nestbauart gehen. Oder sind da bei Dir die Schwanzmeise, die Beutelmeise und der Zaunkönig auch Webervögel. Um nur ein paar wenige zu nennen.
    Es wäre ja das selbe, wenn Du einen Falken als Adler bezeichnen würdest oder eine Ente als Schwan.


    LG Silke
     
  14. #14 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    naja wenn man mit so einem unferundlichen kalten unterton 'korrigiert' kommt das mehr besserwisserisch als nett gemeint rüber! und ja, schnwanzmeise, beutelmeise und zaunkönig sind durchaus eine art webervogel. zu dem dummen vergleich mit falke und adler muss ich wohl nichts sagen.......
    wie gesagt in einem beitrag zuvor habe ich erklärt warum ich sie als webervögel bezeichnet habe.
     
  15. #15 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    friede sei mit dir :D
     
  16. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    3
    Die Taxonomie scheint nicht so wirklich Dein Gebiet zu sein.

    Vielleicht solltest Du es mal versuchen, Dich ein wenig einzulesen, ehe Du frech wirst.

    Für die zuvor genannten Arten erkläre ich es Dir noch mal.

    Klasse Aves/Vögel
    Ordnung Passeriformes/Sperlingsvögel
    Familie Prachtfinken
    Gattung Grasfinken
    Art Spitzschwanzamadine


    Klasse Aves/Vögel
    Ordnung Passeriformes/Sperlingsvögel
    Familie Aegithalidae
    Gattung Aegithalos
    Art Schwanzmeise


    Klasse Aves/Vögel
    Ordnung Passeriformes/Sperlingsvögel
    Familie Remizidae/Beutelmeisen
    Gattung Remiz
    Art Beutelmeise


    Klasse Aves/Vögel
    Ornung Passeriformes/Sperlingsvögel
    Familie Troglodytidae/Zaunkönige
    Gattung Troglodytes
    Art Zaunkönig


    Für die Webervögel habe ich mir den Dorfweber oder auch Textorweber (Ploceus cucullatus) genannt genommen.

    Klasse Aves/Vögel
    Ordnung Passeriformes/Sperlingsvögel
    Familie Ploceidae/Webervögel
    Gattung Ploceus/Ammerweber
    Art Dorfweber


    Eventuell konnte ich Dir damit erklären, warum Beutelmeise, Schwanzmeise und Zaunkönig, sowie die Spitzschwanzamadine nichts mit Webervögeln zu tun haben. Und das hat nichts mit Besserwisserisch zu tun, wie Du es so schön nanntest.
    Befasse Dich mit der Taxonomie, ehe Du schräg rüber kommst!


    LG Silke
     
  17. #17 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    'die taxonomie scheint nicht so wirklich dein gebiet zu sein' hihihihiii
    du solltest meine mit bedacht gewählten worte vielleicht doch lieber auf die goldwaage legen, dann würdest du verstehen was ich sage: 'eine art webervogel' bedeutet nicht 'eine webervogelart'!!! jetzt geschnallt? ich bin ja schliesslich nicht blöd! dass keine webervogelarten bei uns heimisch sind weiss ja meine 8 jährige cousine!
    'eine art...' bedeutet 'etwas ähnliches wie...'
    die deutsch sprache scheint nicht so wirklich dein gebiet zu sein!?
     
  18. #18 nobody1, 15.02.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Du kommst hier ziemlich blöd rüber!
    Nur zu deiner Erinnerung was du geschrieben hast:
    Deine Behauptung du hättest geschrieben "eine Art Webervögel" ist also schlicht und einfach falsch.
     
  19. #19 nobody1, 15.02.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Was hat deine Berufsausbildung mit deinem ornithologischen Wissen zu tun?
     
  20. #20 buteo88, 15.02.2011
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    hallo nobody. erst mal vielen dank dass du deinen senf dazugibst! nett von dir.
    zu der sache mit der berufswahl: jemand hat mir freundlicherweise ein bild einer spitzschwanazmandine gepostet, weil er wohl gedacht hat ich wüsste nicht we dieser vogel aussieht. darauf habe ich geantwortet dass ich fotograf bin, weil dass eigentlich (meiner meinung nach zumindest) erklärt dass man weiss was man vor der linse hat und nicht einfach wild in der gegend rum knipst weil er andenken aus dem zoo haben will.
    zu der sache mit den 'webervögeln': da ist muss ich euch recht geben. ich dachte ich hätte 'eine art' geschrieben (im ersten beitrag). in den folgenden beiträgen habe ich aber ausdrücklich erklärt das ich damit nicht 'eine webervogelart' gemeint habe.
    ihr könnt mich sehr gerne noch weiter kritisieren und ich freue mich schon auf weitere user die sich einmischen, aber für mich ist die diskussion an dieser stelle beendet.
    schönen abend allerseits :)
     
Thema: Eier bestimmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel eier bestimmen

    ,
  2. eier bestimmen

    ,
  3. ei bestimmen

    ,
  4. entenei bestimmen,
  5. vogelei mint gesprenkelt,
  6. vogelei bestimmeneier vom zaunkoenig,
  7. braun gesprenkelte eier,
  8. vogeleier bestimmen grün braun gesprenkelt,
  9. vögel ei bestimmen
Die Seite wird geladen...

Eier bestimmen - Ähnliche Themen

  1. Vogeleier bestimmen (Balkon)

    Vogeleier bestimmen (Balkon): Hi Freunde, ich hab auf meinem Balkon ein Nest gefunden, wo gestern 1 Ei drin lag und heute früh 2. Die Mutter hab ich noch nicht gesehen,...
  2. Vogeleier bestimmen

    Vogeleier bestimmen: Guten Tag liebe Vogelfreunde, Trotz gutem Bestimmungsbuch kann ich einfach nicht alle Vogelschalen, die ich gefunden habe, bestimmen. Auch haben...
  3. Wie viele Eier

    Wie viele Eier: Hallo Leute Ich bin am überlegen mir eine Wachtelschar von 50 Tieren anzuschaffen und ich wollte wissen wie viele Eier ich dann jeden Tag ca....
  4. Meine Aga`s haben eine Kartonhöhle. Legen die jetzt Eier?

    Meine Aga`s haben eine Kartonhöhle. Legen die jetzt Eier?: Hallo Ich habe meinen Aga's eine Höhle aus nem Cornfleaks Karton gemacht und in die Voliere gehangen, weil ich wollte, dass die einen Rückzugsort...
  5. Zu viele befruchtete Eier, was tun?

    Zu viele befruchtete Eier, was tun?: Der Titel beschreibt mein Problem schon ganz gut. Ich habe hier um die insgesamt 10-12 befruchtete Eier in Zwei Nester und ich weiß nicht wirklich...