Eier legen oder doch nicht?

Diskutiere Eier legen oder doch nicht? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Morgen Hedi, das was du da beschreibst wäre fast schon zu schön um wahr zu sein, aber noch ist ja nicht aller Tage Abend, vielleicht klappts...

  1. #21 madbibo, 13. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2009
    madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Morgen Hedi,

    das was du da beschreibst wäre fast schon zu schön um wahr
    zu sein, aber noch ist ja nicht aller Tage Abend, vielleicht klappts ja tatsächlich.

    Momentan ist Gandalf allerdings etwas angeschlagen. Ist voll überdreht, schreckhaft und gestern als ich das kaputte Ei entfernt habe, hab ich ihn auch noch den Fuss etwas gequetscht, weil er wieder überall und nirgends war
    und ich auf meine Hand aufpassen musste, das da kein schwarzer Schnabel drinhängt. Passierte als ich die Frontseite des Kasten wieder einsetzen wollte und seine Kralle hing von oben rein.

    Zusätzlich hat er die letzten Tage vieleicht zu viel Vitamine abbekommen oder er ist nervlich etwas "zu Fuß". Das mit dem "Toe Tapping" hab hab ich ja gestern schon beschrieben und dann hab ich ihn auch noch den Fuss leicht gequetscht, der zuckt jetzt natürlich noch mehr. Hab mal etwas Traumeelsalbe drauf, mal sehen, geblutet hats nicht ist nur ein Miniriss zu sehen(bei seinen wüstentrockenen Füßen). Was angefressen oder so kann er definitiv nicht haben, er war ja nur im Vogelzimmer die letzte Woche und da gibts nichts was er fressen könnte was ihm schadet.

    Meine Frau hat ihn gestern mal geduscht, weil er ja letzte Woche so sehr mit Wachhundtätigkeiten beschäftigt war, das er nicht mal duschen wollte.

    Außerdem trinkt er beim Duschen immer sehr viel und ich dachte mal, vielleicht schwemmt es wieder etwas von der evtl. Übervitaminisierung aus.

    Ist schon ein armer Tropf, aber zumindest haben sie gestern seit 6 oder 7 Jahren mal kurz nebeneinander aus einem Napf gefressen.:prima:

    Möglicherweise ist bezügl. Partnerschaft der Beiden ja doch noch nicht "Hopfen und Malz verloren" wie man bei uns so schön sagt.

    danke
    Marko

    P.S. Werde die versprochenen Bilder auf jedenfall noch einstellen, bin aber am WE erst mal auf Freizeit weg, da wird meine Frau der "Geierhirte" sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Diesen Satz
    nehme ich zurück. Nachdem ich Markos folgenden Bericht
    gelesen habe, ist mir klar, dass es falsche Zeitrechnung war.
    Ich vermute auch, dass das alte Ei unbemerkt schon gelegt worden war. (Hat der Arzt damals das 2. Ei nicht in 2-3 Tagen erwartet? Ich denke, dass ein so weit entwickeltes Ei nicht zurückgebildet wird. )
    Auf jeden Fall ging ja, Gott sei Dank, alles gut.


    In meinem letzten Beitrag hier habe ich meine Hoffnung geäußert, dass da trotz heftigen Liebesaktes kein Ei kommen möge.
    Schließlich macht es mein Edelpaar schon seit 4 Jahren. Bis jetzt ohne Ei.
    Und gestern zeigte meine Fanny alle Anzeichen, die ich hier und anderswo gelesen habe, dass sie nur auf Eierlegen hindeuten. Alarm! Alarm!
    Schnell Kasten bereitstellen und weiter beobachten.
    Wenn sie sich weiter so komisch verhält, muss ich wohl ihr einen Kasten geben.

    Nun heute Nachmittag haben wir den Kasten am Käfig angehängt. Die beiden haben den Kasten interessiert aber aus sicherer Entfernung beobachtet.
    Ich hoffe immer noch, dass es falscher Alarm ist. Uns steht bald Wohnungsrenovierung vor. Im Vogelzimmer werden auch neue Fenster (3 Stück) und Malerarbeit durchgeführt.
    Wenn sie wirklich Eier legt, müssen die Termine mit den Handwerkern verschoben werden. So ein ungünstiger Zeitpunkt!:+schimpf

    Aber schauen wir mal, ob sie wirklich ernst meint. Morgen werde ich weiter beobachten (nur 5 Stunden außer Haus). Wenn ich mich (hoffentlich) getäuscht habe, werde ich den Kasten wieder verschwinden lassen.
     
  4. #23 madbibo, 15. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2009
    madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @Ive

    Das "alte" Ei ist nicht spurlos verschwunden, es wurde nicht gelegt.
    Da kannst du zwar Vermutungen anstellen, aber wir haben sie damals Knall auf Fall aus der Tierklinik in Leipzig geholt und haben die nächsten Tage auf nichts anderes gewartet, da es hieß, sollte sie da Ei nicht bis Sonntag legen können und sich ihr Zustand rapide verschlechtern müssen wir wieder hin und das Ei rausholen lassen.

    Wie ich aber schon geschrieben habe hat sich weder ihr Zustand verschlechtert noch hat sie das Ei gelegt, im Gegenteil, die "Brutbeule" am Bauch hat sich zurückgebildet.

    @All

    Ich weiss jetzt mittlerweile wie es riecht wenn ein Ei irgendwo zerbrochen wird und ich kann glaube ich mit 99,9 %iger Sicherheit sagen, das das zu keinem Zeitpunkt vor letzten Mittwoch mal passiert ist. Und irgendwo unbemerkt ablegen, wo es noch ganz ist, dazu hatte sie praktisch keine Gelegenheit.

    Was mich momentan trotzdem noch beschäftigt ist wie lange ich den Kasten noch stehen lassen soll es hat sich am Bauch zwecks Rückbildung noch nichts getan aber das 2te Ei steht auch noch aus. Sie sitzt nach wie vor sehr sehr lange im Kasten. Gandalf ist mittlerweile des unbelohnten Fütterns recht überdrüssig. Sie haben sich öfters mal mächtig in der Wolle und ich möchte irgendwelche Verletzungen unbedingt vermeiden und würde dann so bald als möglich den Kasten entfernen wollen.


    Was meint ihr wie lange soll ich damit noch warten?

    ciao
    Marko
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Marco,

    ich bezweifle nicht, was du berichtest. Wenn Du ganze Zeit genau beobachtet hast, muss ja wohl so gewesen sein.
    Was ich vorhin geschrieben habe, war, wie ich schon schrieb, Vermutung. Da ich leider wegen Legenot meines Jürchens:heul: (etwa vor einem Jahr) Röntgenbild machen lassen und die Eier auf Bild gesehen habe. Die waren gar nicht so weit entwickelt und hatten trotzdem große Schwierigkeiten verursacht.

    Als ein interessanter Fall wird diese "das zweite Ei"-Geschichte in mein Vogelheft Eingang finden. (Ich notiere alle Informationen, die mir bei meiner Vogelhaltung helfen können.)

    Wann der Kasten entfernt werden soll, könnten Hedi und Marni treffende Antwort geben. Sie haben Zuchterfahrungen. Und Karin hat ja auch viel Erfahrungen mit Eier.
    Meine Fanny, mein Edel-Mädchen, konfrontiert mich jetzt zum ersten Mal (oder doch nicht) damit.
     
  6. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo an alle,

    nochmal die letzte Frage, die vielleicht überlesen wurde.

    Wie lange soll ich, nachdem Lucy momentan zwar noch eine "Legebeule" hat, aber ein zweites Ei bis dato nicht gelegt wurde den Kasten noch stehen lassen?

    Momentan hockt sie immer noch jeden Tag drin und wird von ihrem "Pitbull" Gandalf bewacht. Manchmal denke ich der lässt sie gar nicht raus, manchmal sieht es aber auch so aus als will sie gar nicht raus.

    Auf jeden Fall gibt es des öfteren Schnabelgefechte und bevor die noch zu Verletzungen führen würde ich gerne die aufgeladene Brutstimmung durch entfernen des Kastens etwas dämpfen.

    Am Mittwoch war jetzt eine Woche vergangen seitdem sie ihr erstes Ei gelegt hatte.

    ciao
    Marko
     
  7. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Marko,

    ich würde jetzt noch bis zum Wochenende warten und ihr dann den Kasten wegnehmen.

    Wir machen das immer "heimlich": Henne rausholen bzw. locken, zum Kotabsetzen oder mit einem Leckerchen.
    Mein Mann verschwindet dann mit ihr in die Küche und ich räum schnell den Kasten weg.

    Die Näpfe sind dann voll gefüllt, damit sie eine Ablenkung hat. Meistens reagiert unsere Mara mit Erleichterung, wenn der Kasten weg ist und geht dann immer sehr ausführlich und genüsslich frühstücken:-)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Hedi

    so ist es bei uns auch (und dabei wird deine Mara ja vom Partner gefüttert).
    Unsere arme Rita stopft sich immer nur rasch ein paar Körnchen rein, bevor sie wieder in den Kasten wetzt und liebevoll mit ihren Eiern "redet".
    Zwei Wochen haben wir jetzt rum .....
     
  10. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Vielen Dank für die Antworten,

    also werd ich am WE mal den Kasten verräumen.

    Marko
     
Thema:

Eier legen oder doch nicht?

Die Seite wird geladen...

Eier legen oder doch nicht? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz)

    Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz): Hallo. Ich habe ein Problem mit meinem weiblichen Fink. Sie legt seit diesem Jahr andauernd Eier. Im Frühjahr bis Sommer habe ich ihr dafür auch...