Eier wegen zu dünner mutter zerdrückt!! HILFE!!

Diskutiere Eier wegen zu dünner mutter zerdrückt!! HILFE!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! ich habe vor 3 jahren mein erstes wellensittichmännchen bekommen. es ist mir zugeflogen. dann habe ich im laufe der jahre noch ein...

  1. fengi

    fengi Guest

    Hallo!
    ich habe vor 3 jahren mein erstes wellensittichmännchen bekommen. es ist mir zugeflogen. dann habe ich im laufe der jahre noch ein männchen und ein weibchen dazubekommen. das weibchen war ganz jung und ist erst in diesem jahr paarungsfähig geworden.
    nun hat es vor einigen tagen ein befruchtetes ei gelegt. das erste ei ist aber leider direkt am ersten tag kaputt gegangen. 2 tage später fand ich in ihrem nisthaus noch ein ei. dieses hielt 3 tage unbeschadet und als ich nochmal ein blick draufwerfen wollte war es wieder kaputt.
    in meinem bekanntenkreis gibt es ein vogelzüchter. der sagte mir es könnte an meinem weibchen liegen, das mit seiner dünnen vorbrust die eier zerdrückt.
    doch meine vögel bekommen immer frischen futter, futterstangen, kalksteine etc.

    ich weiß nicht was ich falsch mache, ich hätte doch so gern nachwuchs.

    bitte helft mir und schreibt mir was es sein könnte und wie ich es besser machen kann!

    danke
    :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brieftaube, 19. Juli 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Erstmal herzlich willkommen hier im Forum! :bier:
     
  4. #3 Brieftaube, 19. Juli 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Zu deinem Problem, für mich klingt die Geschichte mit dem Brustbein, doch etwas wagemütig, besonders wenn man so eine Behauptung ganz ohne Anhaltspunkte aufstellt!
    Wie alt ist dein Weibchen denn genau?
    Fang dein Weibchen doch erst einmal heraus und greife ihr über die Brust, dann fühlst du ob ihr Brustbein wirklich heraussteht! Sollte dies der Fall sein, solltest du alle Nistkästen abnehmen, eine Brut würde sie viel zu schwächen du solltest sie dann ganz im gegenteil erstmal aufpepeln und herausfinden warum sie so dünn ist!

    Mit würde da eher Unerfahrenheit, oder ähnliches als Grund einfallen!

    Schreib doch mal ein bisschen über die Haltung: wie groß ist der Käfig?

    Außerdem solltest du dich bevor du deine Vögel einfach so brüten lässt ersteinmal gründlich informieren, und vielleicht das Zuchtpaar separieren!

    Bist du aus Deutschland? Wenn ja darfst du deine Wellis eh nicht einfach so brüten lassen sondern brauchst eine Zuchtgenehmigung!
     
  5. fengi

    fengi Guest

    Hallo!
    Erstmal danke für die schnelle antwort!

    zu deinen fragen:
    mein weibchen ist erst 2 Jahre. mein käfig ist 70x50cm. außerdem hängt ein brutkasten außerhalb des käfigs.
    ich habe 3 wellensittiche, 2 männchen und 1 weibchen.
    wer der vater ist kann ich leider nicht sagen, weil ich den geschlechtsakt nicht gesehen habe.
    mit dem nachwuchs mache ich jetzt erst meine ersten erfahrungen, da ich vorher noch keine vögel hatte.
    in einem buch für wellensittiche habe ich gelesen, dass die eier befruchtet sind, wenn sie eine weiß´-blaue farbe haben und nicht durchsichtig sind. und das waren sie.
    meine vögel stehen im wohnzimmer und haben in meinem schlafzimmer täglichen freiflug, außerdem stehen sie bei sonne und warmen wetter draußen. außerdem haben sie einmal pro woche die gelegenheit sich ein ausgiebiges bad zu gönnen.
    das problem mit dem fangen ist, das meine wellensittiche nicht zahm sind, da ich nicht so viel zeit habe, sie an mich richtig zu gewöhnen.
    wenn du noch anregungen zu meiner haltung hast, ideen wie ich sie verbessern könnte, sag mit bescheid.

    lg Julia

    Ps.: Ja ich bin aus deutschland, wo bekomme ich die zuchtgenehmigung her, und kostet das was?
     
  6. #5 Andrea 62, 19. Juli 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Julia,
    zur Zuchtgenehmigung kanst Du hier lesen http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=73180 .
    Bevor Du keine ZG hast, solltest Du den Brutkasten wegnehmen. Dein Käfig ist für 3 Vögel sowieso etwas klein, es sei denn, sie haben sehr viel Freiflug. Für Jungvögel wäre in keinem Fall noch Platz, das würde aber auch der Amtstierarzt bei der Kontrolle bemängeln.
     
  7. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    befruchtete Eier?

    hi fengi

    zu den befruchtete Eiern:
    man erkennt nicht gleich nach der ablage der eier ob sich befruchtet sind oder nicht. frisch gelegte eier sind in der regel gelblich. die "weissbläuliche" färbung erkennt man erst wenn die eier ein paar tage fest bebrütet wurden....
    wellensittiche sitzten in der regel erst nach dem zweiten bist tritten ei fest. nach weiteren 3-4 Tagen kannst du dann, wenn du die eier mit einer taschenlampe durchleuchtest, feine adern sehen, du siehst dann ev. auch das herz schlagen...

    lg geoigl
     
  8. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ein herzliches willkommen auch von mir im forum.
    allerdings muss ich dir sagen, dass man sich doch schon ein gewisses grundwissen aneignen sollte, bevor man mit der zucht beginnt.
    dann würdest du nämlich wissen, dass mein eine zuchtgenehmigung beim amtstierarzt beantragen muss. dieser schaut sich dann nicht nur deine "zuchtverhältnisse" an, sondern wird auch einige fragen zur wellihaltung und -zucht stellen.
    darüber kannst du aber auch alles hier nachlesen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=73180
     
  9. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Julia!!!

    Herzlich Willkommen im Forum!!! :zustimm:
    An Deiner Stelle würd ich entweder den Kasten entfernen oder eine ZG machen, denn Du machst Dich hier in Deutschland strafbar, wenn Du ohne ZG Krummschnäbel züchtest!
    Dass die Eier kaputt "gehen", könnte daran liegen, dass Du 2 Männchen und nur ein Weibchen hast. Es kann sein, dass sich beide Männchen mit dem Weibchen paaren und einer von den beiden dann die Eier "zerstört", um einen Nebenbuhler oder Kuckuckskinder auszuschalten.
     
  10. #9 Brieftaube, 19. Juli 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Gibt es soetwas bei Vögel wirklich auch? Ich habe davon nur bei Säugetieren gehört(Löwen) aber das Vögel das selbe Verhalten aufzeigen können wusste ich gar nicht!
     
  11. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @ Peter: Hab mich selbst mit dem Problem mal ans VF gewendet und mir
    wurde das erzählt. Hab auchn Hahnüberschuss.
     
  12. #11 Brieftaube, 19. Juli 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Hätt ich wirklich nicht gedacht, so lernt man immer wieder was dazu!
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Ist mir aber auch neu!?
     
  14. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Ich selbst habs auch nocht nicht gesehen. Mir hats nur jemand hier im Forum erzählt, weil bei mir auch ewig Eier kaputt gingen und ich nicht wusste warum. *werwardasbloß* :?
     
  15. fengi

    fengi Guest

    Und? Hast du es noch geschafft Nachwuchs zu bekommen?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Liora

    Liora Guest

    Ich denke trotzdem nicht das es ein Hahn war..... :~
     
  18. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Ich hab einfach alles so gelassen, wies ist und mittlerweile brütet die Henne (Filou) auf sechs Eiern. Mal schaun, obs was wird... :)
     
Thema: Eier wegen zu dünner mutter zerdrückt!! HILFE!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kann man machen wenn welli mutter entflogen mit den eiern

Die Seite wird geladen...

Eier wegen zu dünner mutter zerdrückt!! HILFE!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...