Eifutter

Diskutiere Eifutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo!:0- Sorry,wenn es dieses Thema schon gibt,habe aber über die SuFu nichts gefunden. Ich habe meinen Wellensittichen gestern Eifutter...

  1. #1 Domi<3Laura, 12. Juli 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hallo!:0-

    Sorry,wenn es dieses Thema schon gibt,habe aber über die SuFu nichts gefunden. Ich habe meinen Wellensittichen gestern Eifutter gekauft. Es soll ja sehr gesund sein(?). Man liest oft, dass man nur kleine Mengen verfüttern soll. Oder wie ist das? Auf der Packung steht "Unbegrenzt zur Verfügung stellen"
    Meine Vögel brüten nicht,ich möchte es ihnen einfach so geben. Könnet ihr mir noch etwas über Eifutter sagen?Welche Menge,wie oft etc.,danke :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herbert Wahl, 12. Juli 2007
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo,

    ohne dass sie brüten solltest Du Wellensittichen kein Eifutter füttern.
    Das wäre nur gut für den Verkäufer des Eifutter - deshalb empfiehlt er es auch.

    Wenn Du unbedingt willst gibst Du alle 2 Wochen mal einen Teelöffel voll - ist aber unnötig.
     
  4. #3 Tierfreak, 12. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da kann ich Herbert nur zustimmen ;) .
    Eifutter kann man Wellis hauptsächlich zur Brutzeit und Jungenaufzucht anbieten. Ansonsten brauche sie es nicht.
    So würde ich es auch machen, da Du das Futter ja nun schon gekauft hast und sicher aufbrauchen
    möchtest ;) .
     
  5. #4 Andrea 62, 12. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich gebe nur in der Mauser mal ein paar Krümel zum normalen Futter. Da aber es aber meist 1kg Packungen sind, kann man das für wenige Vögel innerhalb des Verfallsdatums garnicht aufbrauchen. Deshalb gebe ich jetzt lieber mal etwas hartgekochtes Ei in der Mauserzeit zur Unterstützung der Federbildung. Ansonsten sehe ich es wie meine Vorschreiber ;).
     
  6. Hans C

    Hans C Guest

    Hallo,
    die Aussage "nur für den Verkäufer gut" halte ich für - mit Verlaub gesagt - etwas sehr merkwürdig.
    "Eifutter" ist etwas, das eigentlich jeder (!!) Vogel während der Mauserzeit bekommen sollte. Und da genügt es nicht, wenn man ab und zu hartgekochtes Ei füttert. Das hartgekochte Ei ist eigentlich ein unzureichnedes Überbleibsel aus einer Zeit, in der es noch kein industriell gefertigtes Futter gab. Und es gehört m. E. nicht in ein modern (weil naturnaher) konzipiertes Fütterungs-Schema.
    Auch wenn es als "Eifutter" verkauft wird, richtig wäre die Bezeichnung eiweißangereichertes Futter. Nur - soviel Platz ist auf keiner Verpackung.
    Übrigens gibt es von mindestens 2 Firmen auch Kleinpackungen, einmal 750 g und andere Firmen haben sogar 150g-Packungen. Und wenn dies mit tierischen Bestandteilen gemischt ist (schau mal auf die Beschreibung, wenn nicht, ich gebe die Adressen per PN gerne weiter), hat das einen unverkennbaren Wert für eine gesunde Vermauserung. Weil - Mauser bedeutet, dass mehr Eiweiß benötigt wird, und zwar mit vielen schwefelhaltigen Aminosäuren. Und genau die findest du in zu geringen Mengen im Körnerfutter (Körner = vegetarisch). Und industriell gefertigtes Futter hat den Vortel, dass eine Mischgenauigkeit erreicht ist, die zu Hause nie geschafft wird. Und dann sind auch noch lebenswichtige Vitamine in guten eifuttersorten vorhanden.
    Und "zur freien Verfügung" anbieten ist auch kein Problem. Normalerweise nehmen körnerfressende Vögel nämlich nur einen Teil der Nahrung als Eifutter auf, ich beobachte immer wieder, dass selten mehr als 20% der Gesamtmenge als Eifutter gefressen werden.
    Also mein Rat: Gerade jetzt, wo fast alle Vögel mit der Mauser angefangen haben, ist Eifutter in meinen Augen unverzichtbar. zumindest bei uns im Oberrheingraben ist durch das wechselhafte Wetter die Mauserzeit angebrochen.
    Schöne grüße
    Hans
     
  7. #6 Andrea 62, 12. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Hans,
    so wusste ich das bisher auch wegen der Aminosäuren. Da ich aber die großen Packungen nicht aufbrauchen konnte, gab es ausschließlich in der Mauser immer mal Keimfutter mit hartgekochtem Ei. Gerade bei Wellensittichen wird hier von erfahrenen Züchtern/Haltern auf Grund des auf karge Ernährung ausgerichteten Stoffwechsels aber von einem Zuviel an Ei-, Keimfutter oder gar künstlichen Vitaminen abgeraten. Also doch lieber in der Mauserzeit Fertigeifutter regelmäßig füttern ?!...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Tierfreak, 12. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ab und zu während der Mauser etwas Eifutter zu geben, wegen der Aminosäuren, würde ich persönlich noch befürworten, nur halt bitte nicht über das ganze Jahr hinweg, da brauchen Wellis wirklich kein Eifutter.

    Würde man auch übers ganze Jahr hinweg regelmäßig Eifutter anbieten, würde man die Wellis viel zu eiweißhaltig ernähren, was auf Dauer zu Organschäden führen kann. Auch der Bruttrieb würde durch regelmäßige Eifuttergaben nur unötig angestachelt, was vor allem die Hennen auf Dauer schwächen kann.
     
  10. #8 Domi<3Laura, 12. Juli 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Vielen Dank für die Antworten!Jetzt bin ich um einiges schlauer:zwinker: Habe zum Glück nur eine 250 g Packung gekauft.Ich werde es ihnen dann während der Mauser anbieten.Die enthaltenen Aminosäuren und Jod wird ihnen sicher nicht schaden :) Das Futter ist von "Orlux" und heißt "Gold Patee" (darf man das hier schreiben? :D )
     
Thema: Eifutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eifutter mauser

Die Seite wird geladen...

Eifutter - Ähnliche Themen

  1. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...
  2. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...
  3. Welches Eifutter ?

    Welches Eifutter ?: Da meine erste Brut weißer Nordholländer sowie PT einen starken Gelbstich (liegt halt am verkehrten Aufzuchtfutter Muss New) hat, der Nestling D....
  4. Eifutter

    Eifutter: Hallo, Ich lese gerade die Inhaltsangabe von "JR Farm " - Eifutter : Zwiebackmehl (Weizenmehl, ungehärtetes Pflanzenöl, Hefe, Meersalz,...
  5. Konsistenz Eifutter

    Konsistenz Eifutter: Hallo, ich gebe zusätzlich Eifutter für Kanarien von Versele Laga. Auf der Packung steht dass es leicht angefeuchtet werden soll. Wenn ich dies...