Ein Partner für Nino

Diskutiere Ein Partner für Nino im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Vogelfreunde! Seit ca. 3 Wochen hab ich Nino - eine zehnjährige Venezuelaamazone. Ich hatte vorher noch nie Papagein - nichtmal...

  1. GabyT

    GabyT Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde!

    Seit ca. 3 Wochen hab ich Nino - eine zehnjährige Venezuelaamazone. Ich hatte vorher noch nie Papagein - nichtmal Vögel. Bin also totaler Neuling und studiere deshalb schon seit geraumer Zeit dieses Forum, Bücher und meinen neuen Freund Nino. Habe aber eine ganze Menge Fragen weil ich nicht weiss wem ich glauben soll.

    Nino ist wie gesagt 10 Jahre alt - die Vorbesitzer haben gemeint er wäre 7 aber auf seinem Ring steht unter anderem die Zahl 96 (quer). Er lebte soviel ich weiss immer schon alleine. Er ist ein sehr sehr zutrauliches Tier. Er lässt sich sehr gern kraulen und streicheln. Er kaut mit geschlossenen Augen - mehr oder weniger sanft an meinen Fingern und legt sich dabei sogar auf den Rücken. Leider kann er nicht fliegen weil ihm sehr grosszügig die Flügel geschnitten wurden.

    Nun möchte ich Nino einen Partner suchen und bin deshalb am Wochenende bei einigen Züchtern gewesen um mir Ratschläge zu holen und mal nachzusehn was so angeboten wird. Jetzt bin ich ziemlich verunsichert.
    1. sagen sie alle dass es nur wichtig ist ein gegengeschlechtliches Tier zu nehmen wenn ich züchten möchte. Andererseits kann ich auch gleichgeschlechtliche halten - es käme an erster Stelle immer auf die Sympathie bei Papageien an...
    2. ein Altersunterschied von 9 jahren sei unbedenklich - ich könnte mir ohne weiteres ein 1-jähriges Tier dazunehmen...

    :?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Liebe Grüße
    Gaby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Gaby,

    das ist leider so, wenn man bei Zuechtern landet, fuer die hauptsaechlich der Profit zaehlt :nene:

    Ich denke, gegengeschlechtlich ist das Beste was du fuer Nino machen kannst - weisst du denn das Geschlecht 100% Und zum Altersunterschied: Mit 9 Jahren ist dein Nino geschlechtsreif, ein einjaehriger Vogel waere dieses nicht, was zu Problemen fuehren kann. Geschlechtsreif sollte der Partner fuer Nino also auch sein.

    Genaueres werden dir sicherlich die Experten sagen.
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Gaby,

    herzlich willkommen unter den Grünenfans!:zwinker:
    Tja, so schnell kommt man "auf den Vogel".:D
    Wie Natalie schon schrieb, haben die Züchter dir nicht wirklich gute Tipps gegeben.
    Sicherlich kommt es in erster Linie auf die Chemie an, egal ob gleich- oder gegengeschlechtlich.
    Aber bei einer gegengeschlechtlichen Vergesellschaftung stehen die Chancen ungleich besser.
    Ich würde dir raten, das Geschlecht deiner Venezuela bestimmen zu lassen, wenn noch nicht geschehen, und dann auf die Suche nach einem schon geschlechtsreifen Gegenpart zu gehen. Amazonen werden i.d.R. zwischen 3 und 5 Jahren geschlechtsreif. Also würde ich dir zu einer mind. 5-jährigen Venezuela raten.
    Klar kannst du eine junge Venezuela dazu setzen, aber ob du den beiden damit einen Gefallen erweisen wirst, steht in den Sternen. Eine schon geschlechtsreife Amazone weiß mit einem Baby gar nicht so recht etwas anzufangen, viel zu unterschiedlich sind die Interessen. Und nicht zuletzt könnte die 9-Jährige von einem Baby sehr gestresst werden.
    Ja, es gibt auch Ausnahmen. Babys wurden schon erfolgreich mit adulten Amazonen vergesellschaftet. Aber ratsam wäre die andere Konstellation.

    Nicht zuletzt möchte ich dir aber auch sagen, dass eine Vergesellschaftung von Papageien nicht einfach ist, d.h. die lieben Kleinen nehmen nicht jeden Partner, den man ihnen vorsetzt, an.
    Du solltest damit rechnen, dass du für die erste Zeit 2 getrennte Unterkünfte benötigst, denn nur in ganz seltenen Fällen kann man 2 Amazonen gleich zusammensetzen. Besser ist es, sie können sich während des Freiflugs beschnuppern, denn da haben sie mehr Ausweichmöglichkeiten.
    Ja, und die spätere gemeinsame Unterkunft sollte dementsprechend groß sein, sodass die beiden, wenn nötig, Rückzugsmöglichkeiten haben.
     
  5. GabyT

    GabyT Guest

    Nein leider weiss ich das Geschlecht nicht 100%ig. Nino ist recht klein. Er hat gerade mal 30 cm Körpergrösse. Sobald der Papageinspezialist aus seinem Urlaub zurück ist möchte ich ihn mal durchuntersuchen lassen. Dabei kann das Geschlecht gleich mitbestimmt werden.

    Wie transportiert ihr eure Vögel? Gibts für Papageien eine Art Transportkorb?

    Gaby
     
  6. #5 Reginsche, 19. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Gaby,

    ich rate Dir auch ein gegengeschlechtliches Tier zu nehmen.
    Ist denn das Geschlecht von deinem vogel bekannt?

    du solltest auf alle fälle ein Tier nehmen was mind. 5 Jahre alt ist.

    Dann ist auch der Partner geschlechtsreif.
    Auf keinen Fall würde ich Dir zu einem Jungvogel raten.
    Es ist wirklich so, daß viele Züchter einem sagen, daß dies kein Problem ist.

    Wie sollten sie das auch? Sie wollen ihre Vögel ja als Jungtiere verkaufen.
    Wir mußten leider auch diese bittere Erfahrung machen.

    Heute leben bei uns 5 Geier und keinen von denen geben wir wieder her. Im Gegenteil. Wir müssen noch einen dazu nehmen. Sonst haben wir eine ungleiche Zahl.

    Und außerdem haben wir 2 verschiedene Arten.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Wie/worin hast du Nino denn zu dir geholt? Ich z.B. transportiere meine Papageien in kleinen Käfigen.

    Das Geschlecht kannst du auch mittels einer Federanalyse bestimmen lassen, indem du einfach eine Feder an ein entsprechendes Institut schickst.:zwinker:
     
  8. GabyT

    GabyT Guest

    Genau deshalb bin ich stutzig geworden. Die erzählen einem alles, Hauptsache sie können was verkaufen. Einer hat am Telefon gemeint er wäre heute in meiner Gegend und könne mir eine Blaustirnamazone mitnehmen - weil man ja zum Venezuelas eh alles dazutun könne.... ich glaub gar nix mehr.

    Eine andere Möglichkeit wäre ja die Papageinschutzorganisation. Die vermitteln dir geeignete Tiere und wenn sie sich nach 6 Wochen nicht verstehn nehmen sie ihn wieder mit bis ein anderer Vogel gefunden wird.

    Gaby
     
  9. chris-XX

    chris-XX Guest

    » Love is in the air


    hallo Gaby,

    für den Altersunteschied zwischen Vögeln, habe ich Dir mal vorstehenden Link-Verweis
    hier eingestellt. Ich finde die Geschichte so richtig schön, auf jeden Fall lesenswert!

    Und aus eigener und fremder Erfahrung kann ich Dir sagen: EIN PAPAGEI IST KEIN PAPAGEI!

    Die geselligen Vögel sollten zumindest unabdingbar als Paar gehalten werden, denn
    man muss bedenken, dass Papageien sehr soziale Tiere sind. Die Interaktion mit ihres-
    gleichen, das gegenseitige Kraulen aber auch die Erfüllung sexueller Bedürfnisse sind
    sehr wichtig um einem Papagei ein glückliches Leben zu ermöglichen. Wobei, da haben
    die Züchter, mit denen Du gesprochen hast Recht, es muss nicht unbedingt ein gegen-
    geschlechtlicher Vogel sein, denn nur ein Mensch kann NIE die Stelle eines natürlichen
    Vogelpartners einnehmen, schon rein körperlich ist er dazu nicht in der Lage. Papageien
    sind nun mal Schwarmtiere. Die Haltung eines Einzeltieres ist dem Leben eines einzelnen
    Menschens unter lauter Aliens gleichzusetzen. Insofern ist Deine Suche schon mal der
    erste Schritt auf dem richtigen Weg. Ich wünsche Dir viel Erfolg.

    Ergänzen möchte ich aber noch, dass Du unbedingt auf die Gesundheit Deiner Tiere schon
    im Vorfeld des Kaufes achten solltest! Also wenn Deine Ama gesund ist, unbedingt Deinen
    neuen Hausgenossen schon vor dem Kauf ebenfalls gründlich vom Tierarzt durchchecken
    lassen und ggf. sogar eine 4 wöchige Quaratäne einhalten!

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  10. GabyT

    GabyT Guest

    Ja diese DNA-Analyse wäre praktisch - aber ich trau mich ehrlich gesagt nicht ihm Federn auszuzupfen. Das muss ihm doch weh tun und ausserdem möchte ich das Vertrauen dass er in mich setzt nicht jetzt schon riskieren.

    Ich hab ihn in einer Schachtel mit nach Hause gebracht. Nicht gerade stressfrei denk ich. Dachte es gibt was spezielles für den Transport.

    Gaby
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Tja, Chris, aber wenn man denn die Wahl hat, sollte man schon eher auf eine gegengeschlechtliche Vergesellschaftung Wert legen.
    Und wenn dann schon die Frage kommt, sollte man doch auch den richtigen Rat geben.:zwinker: Gerade Amazonenhähne können mächtig aggressiv aufeinander reagieren.


    Hallo Gaby,

    dieses Problem habe ich auch. Von 2 meiner Papageien hatte ich deshalb ausgefallene Schwungfedern eingeschickt und das Geschlecht konnte bestimmt werden.
    Allerdings wollen die meisten Institute lieber frisch gezupfte Federn (Bauchfedern reichen dabei aus).
    Rufe doch einfach mal bei den im Link angegebenen Adressen an und erkundige dich. Von Leipzig weiß ich z.B. definitiv, dass die auch ausgefallene Federn nehmen.

    Ja, eine Schachtel ist in der Tat wenig empfehlenswert. Zumal die auch von den Papageien zernagt werden kann, somit nicht sicher ist.
    Hier mal ein Link, wo verschiedene Möglichkeiten vorgestellt wurden. Ich hoffe, das hilft dir weiter.:zwinker:
     
  12. chris-XX

    chris-XX Guest

    Transportbox ...

    hallo Gaby,

    na dann guck' Dir mal an, wie einer der seltensten Vögel auf diesem Planeten
    aus den USA nach Brasilien geflogen wurde: » Spix-Ara Presley :p :p

    Ein identisches Bild findet sich auch in den News vom Loro Parque auf der
    Homepage vom Koelle-Zoo: auch da wieder ein Spix-Ara auf dem Weg in
    die Luft, diesmal von Berlin nach Teneriffa, als Handgepäck im Flieger. :)

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  13. GabyT

    GabyT Guest

    Vielen lieben Dank für eure Ratschläge und Tipps... :zustimm:

    Ist mir wirklich eine Hilfe. Erstmal muss eine Geschlechtsbestimmung her - sicher ist sicher.

    Aber noch eine Frage. Angenommen ich finde einen Partner - was heisst angenommen - ich werde sicher einen finden und was wenn sich dann Nachwuchs einstellt?

    Ein bisschen weit hergeholt momentan - aber man muss an alles denken - oder sollte zumindest :)


    lg Gaby
     
  14. chris-XX

    chris-XX Guest

    hallo Gaby,

    sorry, ich schon wieder - wo fängt denn der Nachwuchs für Dich an? :~

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  15. #14 VEBsurfer, 19. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo gaby,

    ein herzliches willkommen von mir hier im forum. und meinen dank dafür, dass du so offen für anregungen bist und deinem nino (ein schöner name) einen partner dazugesellen willst.

    alle haben dich schon darin bestärkt, dass es eine venezuela und ein gegengeschlechtlicher vogel sein soll. dem schließe ich mich an. auch dass die ama schon geschlechtsreif sein sollte, ist auf jeden fall ein faktor der eine mögliche verparterung erleichtert.

    dass du nachwuchs bekommst, weil deine amas sich mal "beglücken", ist nicht sehr wahrscheinlich. für den fall der fälle kannst du die eier austauschen. aber das ist kein problem, um das du dir jetzt gedanken machen solltest.

    viel wichtiger ist folgendes: deine ama kann nicht fliegen!!! das ist ein problem, wenn der partner es kann. es könnte sein, dass deine ama von der anderen dominiert wird (in sofern KÖNNTE ein lieber junger vogel dem gefestigten charakter deines vogels etwas entgegensetzen (nur als nebenbemerkung)). aber eigentlich brauchst du einen vogel, der auch "behindert" ist... das beschneiden ist natürlich eine schlimme sache, die nicht an dem neuen vogel wiederholt werden darf. außerdem solltest du dir auch ein paar gymnastische übungen überlegen, um die muskulatur deiner ama zu stärken und ihr atemsystem mal richtig durchzupusten. wichtig bei der gefahr der aspergillose. also brauchst du ne ama aus der tiervermittlung, denke ich mal. vielleicht hier? http://www.papageien-partnervermittlung.de/
    für mich ist die frage der flugbehinderung noch wichtiger als das alter... und ebenso wichtig wie geschlecht und art.

    ich habe übrigens auch sehr kleine amas und bin ganz begeistert von ihnen. es ist aber manchmal schwer, einen ebenso zierlichen partner zu finden.

    übrigens kann deine ama auch jünger sein. einige züchter verbrauchen erst ihre alten ringe, bevor sie sich neue besorgen. meine henne von 2004 hat auch einen ring von 2003. für deine ama ist es aber eigentlich egal, da sie nicht älter als 10 und auf jeden fall geschlechtsreif ist.

    ein tipp zum federnziehen. die federn des bauchgefieders sitzen nicht ganz so fest in der haut. wenn deine ama mal am käfig herumturnt (du kannst sie ja mit einem leckerli locken) einfach von außen beherzt zwei,drei zwischen daumen und zeigefinger nehmen und GANZ SCHNELL rauszupfen.

    noch ein tipp für den transportkäfig. meine lieben ihn. ist nicht ganz billig. gibts unter anderem auch bei http://www.parrotshop.de/
     

    Anhänge:

  16. chris-XX

    chris-XX Guest

    hallo Stefan,

    den Gedanken mit dem Flügelhandicap hatte ich ebenfalls so ähnlich, nur dass ich im Gegensatz
    zu Dir von geschnittenen Schwungfedern ausging, während Du auf kupierte Flügel schliesst. :~

    Vielleicht sagt Gaby noch was dazu? In dem einen Fall würde ich Dir zustimmen ebenfalls nur
    einen "behinderten" Vogel dazu zu nehmen, im anderen lässt sich doch auf eine Regenerierung
    der Schwungfedern hoffen, auch wenn es zwei oder drei Jahre dauern sollte. Der Rest sind
    richtig gute Ausführungen von Dir. Respekt! :zustimm:

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  17. GabyT

    GabyT Guest

    Stefan vielen Dank für deine ausführlichen Erklärungen. Ein Glück dass es euch gibt!! Danke an ALLE !! :beifall:

    Flugunfähig als Behinderung. Daran hab ich nicht gedacht. Klar - das ist ein Problem, dass man auf alle Fälle berücksichtigen sollte. Der arme Vogel - was haben sie ihm angetan :nene: Die Flügel sind über die ganze länge geschnitten. Ich weiss leider nicht wann das geschehn ist bzw. wann er das letzte mal seine Flügel erneuert hat. Eine Tierärztin hat gemeint ich sollte ihm die Kiele ziehen lassen damit die Federn schneller nachwachsen. Ich glaub das sind einfach zu viele Federn die fehlen - das wären sicher Höllenqualen für ihn.

    Die Suche nach einem Partner wird sicher nicht einfach.

    Gymnastik mit einem Papagei. Uiiii hat da jemand einen Tipp für mich? Stell ich mir nicht einfach vor - hab wie gesagt dadurch dass das mein erster Vogel ist eine Menge Respekt vor seinem Schnabel :o

    Nochmal vielen Dank an euch alle - bin dankbar für jeden Tipp - werde euch auf dem laufenden halten.

    lg
    Gaby
     
  18. chris-XX

    chris-XX Guest

    hallo Gaby,

    vorstehendes solltest Du mal in Erwägung ziehen und Dich auch fragen,
    ob Deine Tierärztin wirklich auch Ahnung von Papageien hat? :~

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  19. GabyT

    GabyT Guest

    Das war eine Biologin die eine Papageinschutzorganisation leitet. Ich hab sie auf einer Haustiermesse getroffen und mich mit ihr über Vergesellschaftung unterhalten.

    TA hab ich einen anderen. Ich hab ihn noch nicht dazu befragt, der Gute hat Urlaub - allerdings war ich von Anfang an eher skeptisch und werde das jetzt auch ganz sicher nicht tun.

    Danke für diesen Beitrag!!

    Und Christian - bitte nicht sagen "sorry ich schon wieder" ... ich freu mich über jeden Beitrag :zwinker:

    lg
    Gaby
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Die Geier, 20. Juni 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Gaby,

    auch von mir: Herzlich Willkommen im Grünenforum :blume: !!!

    Was Dir so manch ein Züchter erzählt, ist Humbuk.
    Ich rate Dir folgendes:

    1. Verpaare bitte immer Artgleich: sprich zu einer Venezuelaamazone sollte man auch eine Venezuelaamazone holen. Jede Amazonenart hat eine andere Sprache, ein anderes Wesen, eine andere Größe und auch ein anderes Baöz- und Brutverhalten!

    2. Lasse eine DNA-Untersuchung wegen des Geschlechts machen. Hier ein paar Laborlinks: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=98906 Bei Fragen kannst Du Dich auch an Deinen TA wenden! Falls Du noch keinen vogelkundigen TA hast, dann schau mal hier: http://www.vogeldoktor.de/ !!!
    Die Verpaarung von gleichgeschlechtlichen Vögeln kann gut geht, geht aber in den meisten Fällen schief!

    3. Auch ich rate Dir die Flugunfähigkeit von Deiner Ama untersuchen zu lassen. Wenn Deine Ama auf Dauer nicht fliegen kann, dann würde ich Dir zu einer zweiten gehandicapten flugunfähigen Venezuelaama raten!!!
    4. Wenn Deine Ama ein Hahn ist, dann hole ihm eine genausoalte bis etwas ältere Henne, denn Hähne können in der Balz- und Brutzeit sehr aggressiv werden und eine jüngere nicht Geschlechtsreife Henne könnte Schwierigkeiten bekommen!
    Wenn Du eine Henne hast, dann kannst Du einen jüngeren, gleichaltrigen oder älteren Hahn nehmen, denn somit hat sie ein gefestigtes Wesen und könnte dem Hahn parolie bieten!!!

    Hast Du Dir schon einmal überlegt, Deine Ama in eine "Papageienpartnervermittlung" zugeben? Du hättest einen entscheidenen Vorteil dadurch: Deine Ama könnte sich einen Partner/in von alleine aussuchen!!! Hier einmal der Link: www.papageienvermittlung.de ! Ansonsten kannst Du hier schauen:

    www.tierflohmarkt.de
    www.dhd.de
    www.quoka.de
    auch in Zeitungen (vorallem die "Sperrmüllzeitung", diese haben einen sehr großen Tiermarktteil!)

    Auch würde ich Dir empfehlen: Gebe selber eine Suchanziege auf, denn es kommt die Ferienzeit und dann werden immer sehr viele Amazonen abgegeben!

    "Gymnastik" für Papageien ist ganz einfach :D : Am besten Du baust einen kletterbaum und gönnst Deiner Ama auch ausserhalb des Kletterbaumes sehr viele Klettermöglichkeiten. Dies kannst Du mit Ästen, Seilen (Baumwolle, Hanf, Kokos und Sisal!!!), Kork und und und machen! Beliebt sind auch ganz einfache Bauklötz für Kinder! Material findest Du hier: www.bird-box.de und Bastelanleitungen findest Du hier: http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=166 und hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=110446&highlight=Rory und hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=61177&highlight=Rory !!!
    Für Äste schau mal hier: http://www.pirol.de/p9_0703/p9-vogelfutterpflanzen1.php

    Ich werde alle Ohren und Augen offen behalten und drücke Euch ganz fest die Daumen, dass Du einen Partner für Nino findest!!!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  22. GabyT

    GabyT Guest

    Super Julia - vielen Dank für die viele Mühe die du dir gemacht hast ... ;)

    Jetzt hab ich mal eine Menge zu tun ... ich halt euch am laufenden !

    Liebe Grüße
    Gabi + Nino
     
Thema:

Ein Partner für Nino

Die Seite wird geladen...

Ein Partner für Nino - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...