Ein Welli tot und einer........

Diskutiere Ein Welli tot und einer........ im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir haben 6 Wellis, 3 Männchen und 3 Weibchen, nun ist uns vor 3 Tagen ein Männchen aus heiterem Himmel verstorben. Er war putzmunter...

  1. Jutti

    Jutti Guest

    Hallo,

    wir haben 6 Wellis, 3 Männchen und 3 Weibchen, nun ist uns vor 3 Tagen ein Männchen aus heiterem Himmel verstorben. Er war putzmunter und fit und hatte keinerlei Krankheitssymptome. Abends fiel er plötzlich von der Stange und purzelte auf dem Käfigboden rum, es sah so aus als würde er rückwärts Purzelbäume machen. Wir haben versucht, ihm auf die Beinchen zu helfen, aber er kippte wieder um, nach 2 Minuten blieb er regungslos liegen und war tot, Hansi war erst 1 Jahr alt geworden. Sollte ich nun sofort ein neues Männchen zur Gruppe setzen?? Hansi hatte 2 von den Hennen als "Freundin" und eine davon trauert schon. Sie frißt kaum und sitzt still in einem Eck.

    Ein 2. Männchen hat seit ein paar Tagen einen kleinen dunklen Strich am Schnabel und hat immer Kot an der Kloake hängen(kein Durchfall) es hängen praktisch die Kügelchen dran, die er sich dann wegputzt. Was könnte das sein?? Er ist sonst eigentlich fit, ab und zu bischen aufgeplustert, aber das hat er schon immer gemacht.

    Meine Wellis bekommen gutes Futter und bekommen Obst und Salat zum fressen. Sie haben auch Freiflug, allerdings haben wir vor einiger Zeit die Voliere umgestellt und seitdem klettern sie nur noch auf den Käfig und fliegen selten. Wie könnte ich es schaffen, das sie wieder mehr fliegen??

    Ich freue mich auf hilfreiche Tipps.

    Liebe Grüße Jutta:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Wenn du wirklich wissen willst, was dem Männchen gefhelt hat, kannst du ihn obduzieren lassen, das habe ich auch mal gemacht, frag mal bei deinem Tierarzt nach, meistens kann man sie da abgeben- mag zwar etwas bizzar klingen,aber so hast du Gewissheit. Mich hat das Ganze damals bei einem Wellensittich 10 €uro gekostet.
    Zur Sicherheit würde ich die anderen auch einfach mal durchchecken lassen von einem vogelkundigen Tierarzt.

    Dass sie momentan weniger fliegen als sonst, muss nicht unbedingt was heißen, es kann an der Umstellung der Voliere liegen. Aber wie gesagt, mach ruhig einen Checkup, dann hast du Gewissheit.

    viel Glück!!!
     
  4. Jutti

    Jutti Guest

    Nachtrag

    Hallo nochmal,

    ich wollte noch dazuschreiben, daß ich unseren toten Hansi in die Vogelklinik gebracht habe um festzustellen was er hatte. Das hat mir auch meine Tierärztin geraten. Ein weiteres Männchen von mir zeigt nun Krankheitszeichen:traurig: und ich werde ihn morgen zur Tierärztin bringen. Er ist oft aufgeplustert, hat Kotveränderungen, gestern abend hat er Körner erbrochen, dann zwischendurch ist er so wie immer und frißt und zwitschert ganz normal, dann plustert er sich wieder auf und schläft.

    Und das alles jetzt wo wir am Samstag in den Urlaub fahren...............:nene:., ich hoffe, das nun nicht alle Wellis krank sind. Drückt mir die Daumen!!
     
  5. Jutti

    Jutti Guest

    Nachtrag 2

    Hallo,

    am Montag habe ich meinen Welli zur TA gebracht, sie ist vogelkundig, hat ein eigenes Zimmer für die gefiederten Patienten. Jedenfalls hat sie gleich gesagt, es könnte ein Leberproblem sein, aufgrund der Kotveränderung und dem dunklen Fleck auf dem Schnabel. Dienstag abend habe ich mit ihr telefoniert, sie sagte sie gibt ihm Antibiotikum und noch was anderes und sie habe das Going-Light-Syndrom festgestellt und mit der Leber müsse noch was sein. Und er ist relativ munter aber frißt nicht, am Freitag sollte ich ihn wieder holen, der Kot wäre auch schon besser. Heute nun ein Anruf auf dem AB, das ich die TA doch zurückrufen soll..................Ja, sie hat mir schweren Herzens mitteilen müssen, daß Mickey verstorben ist, vermutlich hat sein Herz-Kreislaufsystem plötzlich schlapp gemacht. Mickey war mein Liebling von meiner ganzen Gruppe, ich habe sie natürlich alle lieb, aber Mickey war irgendwie was besonderes und nun 2 Tage vor unserem Urlaub stirbt mein 2. Welli, ich habe mich bei der TA bedankt, sie hat ja alles für ihn getan und dann habe ich erst mal geheult:heul: Mein Mann und mein Sohn (6) haben mich gleich getröstet. Ja, ich wollte das nur schreiben, irgendwie hilft es. Liebe Grüße Jutta mit Familie und Hündin Gina, und den restlichen 4 Wellis: Minnie, Moritzi, Maxi und Gino. Und Mickey( † 04.06.2008)und Hansi(† 28.05.2008) in meinem Herzen.
     
  6. Amadina

    Amadina Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Also dass beide mit der Leber was hatten, und dann so kurz hintereinander gestorben sind, finde ich eher unwahrscheinlich. Viele TÄ behaupten von sich, sie seien vogelkundig. Aber die wenigsten haben leider Ahnung davon. Traurig, aber wahr. Was fütterst du genau?
    Was haben die in der Tierklinik mit dem toten Vogel gemacht? Wenn die anderen auch Symptome zeigen, dann würde ich auf jeden Fall einen toten Vogel obduzieren lassen, um die anderen zu schützen.
    Gruß Mandy
     
Thema:

Ein Welli tot und einer........

Die Seite wird geladen...

Ein Welli tot und einer........ - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...