Eine erneute Bestimmungsbestätigung

Diskutiere Eine erneute Bestimmungsbestätigung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen, Ein Gartenbaumläufer: [ATTACH] Besten Dank, LG Sasa

  1. #1 Laperinni, 14. Juni 2014
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Laperinni, 15. Juni 2014
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Der Vogel wurde gestern ebenfalls in Nürnberg fotografiert.
     
  4. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich würde eher Waldbaumläufer sagen (wegen dem Nadelbaum), aber ohne eine Aufnahme mit mehr Details lässt sich nicht besser bestimmen, welche der beiden Arten es genau ist.
     
  5. #4 Laperinni, 15. Juni 2014
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
  6. #5 Peregrinus, 16. Juni 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    harpyja hat völlig Recht, wenngleich nicht wegen des Nadelbaums: Es ist ein Waldbaumläufer.

    VG
    Pere ;)
     
  7. #6 Laperinni, 16. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2014
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo Pere,
    ist schon sehr interessant ;) für den Waldbaumläufer fehlt mir eine schwarze rechteckige Kerbe im hellen Flügelfeld, hinterzehe ist hier für mich nicht lang und an der unteren Seite des Bauchs sieht man deutlich braun...
    Die Stimme ist auch kräftig gewesen, "Tüt-Tüt". Was spricht dagegen? Das Foto ist in einem Park entstanden, wo neben dem Nadelbaum unzählige Laubbäume gestanden sind...
    Gruß
    Sasa
     
  8. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Kerbe im Flügelfeld ist hier doch perfekt zu erkennen. Waldbaumläufer ist auch braun am Bauch und die Schnabel- und Hinterzehenlänge oft Auslegungssache.
    Dass im Umfeld Laubbäume stehen und der Ruf eher Gartenb. geicht, macht mich aber stutzig. Möglicherweise ist es einer und mausert nur gerade äußerste sichtbare Handschwinge...
     
  9. #8 Laperinni, 16. Juni 2014
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo harpyja,
    hatte bis jetzt immer Schwierigkeiten mit den 2 Vögel, leider war er diesmal wie immer zu schnell weg und ich konnte keine bessere Fotos machen.
    Ärgerlich, aber Tatsache.... Ok, wir einigen uns auf den Waldbaumläufer. 2 gegen einen ;) Ihr habt mich umgestimmt :)
    Viele Grüße
    Sasa
     
  10. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Schwierig etwas gegen die großen Experten zu sagen ;-)
    ... aber ich wage es: für mich ist das auch viel eher ein Gartenbaumläufer. Wenn ich mir den Artikel von Daunicht http://www.limicola.de/fileadmin/user_upload/Dateien_Limicola/Limicola_Dokumente/DaunichtBauml%C3%A4uferLimicola1991.pdf nehme und alle Merkmale durchgehe, komme ich auf mehr Merkmale (sofern sie zu erkennen sind), die auf den Gartenbaumläufer passen. Gerade das Bindenmuster auf den Handschwingen spricht meiner Meinung nach dafür, die Überlappung der hellen Bindenflecke ist regelmäßig und sie sind "nach hinten" eher zugespitzt. Außerdem meine ich eine helle Säumung der großen Alula zu erkennen und finde den Abstand der Spitze von H4 ziemlich mittig zwischen H3 und H5. Und gerade H4 hat doch eher nur einen Fleck und keine größere helle Säumung. Das sind alles Merkmale, die für Gartenbaumläufer sprechen. Auch ich finde die Hinterzehe wirklich recht kurz.
    Ich fand es anfangs selber schwierig, mich durch diesen Artikel durchzukämpfen, weil mir viele Begriffe und die Bezeichnung der einzelnen Federn keineswegs so geläufig sind und ich bin weit davon entfernt, diese Merkmale am lebenden umherhuschenden Vogel deutlich erkennen zu können, aber nachdem ich festgestellt habe, dass der Svennson gerade die Geschichte mit den Bindenflecken sehr ungenau zeichnet und bezeichnet, habe ich mich in den Daunicht-Artikel mal eingelesen. Und die Abbildungen sind doch schön deutlich und gut erklärt.
     
  11. #10 Marius2111, 16. Juni 2014
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigsburg
    Für mich auch Gartenbaumläufer.

    VG Marius
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Peregrinus, 17. Juni 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich hab mir den Vogel nochmal genauer angesehen und revidiere meine Aussage. Es dürfte sich doch um einen Gartenbaumläufer handeln.

    VG
    Pere ;)
     
  14. #12 Laperinni, 17. Juni 2014
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich danke Allen für die Bestätigung meiner Bestimmung! Besonderen Dank an Elster (den richtigen Namen kenne ich leider nicht) für den tollen link!

    Schöne Grüße an Alle und bis nächstes mal (bin ab Donnerstag 4 tage beim Fotografieren und hoffe mir unbekannte Arten zu treffen)

    Sasa
     
Thema:

Eine erneute Bestimmungsbestätigung

Die Seite wird geladen...

Eine erneute Bestimmungsbestätigung - Ähnliche Themen

  1. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  2. Crailsheimer Vogelbörse erneut abgesagt

    Crailsheimer Vogelbörse erneut abgesagt: die aktuelle Seuchenlage (Vogelgrippe) veranlasst uns erneut, die Crailsheimer Vogelbörse in der Arena Hohenlohe in Ilshofen zu verschieben. Sagt...
  3. Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?

    Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?: Hallo Ihr! Hat jemand Erfahrungswerte? Wenn bei Grünfinken nach einer 3-maligen Behandlung (im Abstand von jeweils 7 Tagen) mit Ivomec gegen...
  4. Bestimmungsbestätigung

    Bestimmungsbestätigung: Hallo Zusammen, heute bin ich erneut beim Vögel Zählen gewesen und diese Enten von sehr weit her Fotografiert (600mm Brennweite). Mehr kann ich...
  5. Bestimmungsbestätigung Falkenbussard

    Bestimmungsbestätigung Falkenbussard: Hallo Zusammen, Hier der nächste "georgische Vogel". Ist es Falkenbussard? [ATTACH] Grüße Sasa