Eine Frage aus England

Diskutiere Eine Frage aus England im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe eine Anfrage aus England bekommen, ob der Befall, so wie er im folgenden Link beschrieben wird, auch bei uns in DE. bekannt ist und...

  1. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    habe eine Anfrage aus England bekommen, ob der Befall, so wie er im folgenden Link beschrieben wird, auch bei uns in DE. bekannt ist und wenn ja, wie das hier behandelt wird.

    Der Text ist in English. Hoffe das es jemand versteht und eventuell auch etwas übersetzt.

    Hier mal der Link. KLICK

    LG
    Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Trichonomaden gibt es in Deutschland doch auch, soviel ich weiss.
    Aber bei Wildvoegeln?

    Wie die behandelt werden findet man vielleicht mit der Suchfunktion. Aber Wildvogel wird man wohl eher nicht behandeln.

    In dem Artikel steht, dass man Naepfe usw. fuer die Voegel draussen immer gruendlich reinigen soll, um diese Krankheit zu verhindern.

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Trichonomaden
    Es sind protozoa parasiten.
    Die am meisten vorkommen scheinen trichomonas gallinae zu sein.


    Man findet sie die letzten jahren immer heufiger bei psittacines birds. Sie sind schon seit sehr langem bekannt bei tauben, bussarden, falkons.


    T. Galinae ist in ganz Europa verbreitet, Amerika, Afrika, Asia.

    Es gibt auch T. gallinarum scheint eher bei geflugel, truthan usw sich zu verbreiten.

    Es gibt sie auch bei finken, "ostriches", kea, usw
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Danke für die bisherigen Antworten,
    :zustimm:
    Wie wird es denn behandelt. Womit?

    Wäre für die Fragenstellerin in England schon wichtig zu wissen.


    LG
    Christine
     
  6. #5 Fleckchen, 7. März 2009
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    So ihr Lieben,
    nochmals Danke für die Antworten.:blume:

    Ich werde den Link des Themas nun weiterleiten. Vielleicht klärt er ja die Fragen aus Endland etwas auf.

    LG
    Christine
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eine Frage aus England

Die Seite wird geladen...

Eine Frage aus England - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...