eine Frage

Diskutiere eine Frage im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Halllo liebe Papageienliebhaber! In drei Wochen bekommen wir unser 2.HZ Baby wo sich unsere Lisa ihren Partner selbst aussuchen darf. :freude:...

  1. Utchen

    Utchen Guest

    Halllo liebe Papageienliebhaber!
    In drei Wochen bekommen wir unser 2.HZ Baby wo sich unsere Lisa ihren Partner selbst aussuchen darf. :freude: Hoffentlich klappt es zuhause wenn wir sie gleich in eine neue Voliere setzen.Meine Frage wäre:ist es besser wenn wir uns mal die ersten 2bis 3 Tage nicht um die beiden kümmern so dass sie sich erst mal richtig kennenlernen können?oder gleich mit ihnen spielen usw.
    Über jede Antwort würde ich mich freuen.
    Danke und liebe Grüße Ute
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muck86w

    Muck86w Guest

    hmm, ich weis nich wie das bei jungen graupapas ist aber bei älteren, sagt man, soll man sie sich erst beschnuppern lassen. also zb käfige nebeneinander stellen so das sie sich sehen , und beobachten wie sie reagieren. ich zb habe unsren neuzugang, teddy, erstmal 3 tage neben sasu gestellt , dann zusammen drausen fliegen 2 tage und dann in die voliere zusammen gesetzt . (vorher die komplette voliere umgebaut damit sasu nicht ihr revier verteidigen möchte, weil es so für beide neu war)
    aber musst du entscheiden, wenn du sie gut beobachtest und in der nähe bleibst um bei beissereien die kleinen auseinander nimmst sollte es in ordnung sein.
     
  4. Utchen

    Utchen Guest

    hallo sandra, danke für deine info die papas kriegen eine neue voliere daß unsere lise ihr revier nicht verteidigen kann na mal sehen ob es klappt im notfall können wir sie immer noch für paar tage trennen, beobachten das machen wir sowieso dann.

    liebe grüße aus schifferstadt
    ute und lisa :0-
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Ute,

    du kannst dich ruhig mit beiden beschäftigen - aber nicht so intensiv wie mit Lisa alleine.
    Auch wichtig: beide gleich behandeln:) Streicheleinheiten solltest du einschränken (weglassen), denn das sollen sie ja selber machen. Du kannst mit ihnen sprechen und Leckerlies geben - sein um Umgang eher passiv und lass die Grauen agieren.

    Viel Erfolg bei der Vergesellschaftung :zustimm:
     
  6. Utchen

    Utchen Guest

    Hallo Sven, vielen Dank für Deine Info so werde ich es dann auch machen
    LG Ute :0-
     
Thema:

eine Frage

Die Seite wird geladen...

eine Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...