Enormes Krallenwachstum*Eigentümlichkeit bei Mutationen

Diskutiere Enormes Krallenwachstum*Eigentümlichkeit bei Mutationen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, mal eine Frage, meinem Teddy, Rosenköpfchen wachsen die Krallen enorm schnell, obwohl ich genügend Äste etc. habe zum Krallen...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    mal eine Frage, meinem Teddy, Rosenköpfchen wachsen die Krallen enorm schnell, obwohl ich genügend Äste etc. habe zum Krallen abwetzen !

    Ansonsten ist bei ihm alles in bester Ordnung ! Gefieder ist schön glänzend und glatt anliegend, er hat strahlende große Äuglein, sein Schnabel ist glatt und nicht brüchig, nur halt die langen Nägel!

    Kann das jetzt eine Eigentümlichkeit von Mutationen sein ? Es ist ein gelber ! Oder einfach von ihm eine Eigentümlichkeit !

    Oder steckt doch was anderes dahinter ???


    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Petra


    Das kenne ich von Vögeln auch . Eine Ursache kann auch sein , das der Vogel seine Zehen nicht so aufsetzt wie andere Vögel.
    Bei älteren Vögel kommst es auch häufiger vor .
     
  4. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Petra,

    zu lange Krallen sind bestimmt keine Eigentümlichkeit von Mutationen. Wie Karin schreibt, neigen beispielsweise ältere Vögel zu übermäßigen Krallenwachstum, oft auch geschwächte Vögel, weil die sich weniger bewegen.

    Wenn nur ein Vogel im Schwarm zu lange Krallen hat, dann neigt er entweder zu übermäßigen Krallenwachstum oder er bewegt sich halt viel weniger als die anderen Vögel und so können sich die Krallen nicht so abnutzen.

    Wichtig ist nur, dass die zu langen Krallen geschnitten werden, weil, durch zu lange Krallen belastet der Vogel die Füße nicht richtig und durch die falsche Fußhaltung können leicht Ballengeschwüre entstehen.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    so was habe ich mir fast gedacht !

    Nur älter stimmt nicht so und daß er sich so wenig bewegt ? hmmm ich will`s mal so sagen, mein Teddy hat Hummeln im ****.
    Der sitzt nicht mal beim fressen still ! Immer muß er dabei hin und herwuseln !

    Aber ihr habt recht, wahrscheinlich ist es eine Eigentümlichkeit von ihm, ich habe ernsthaft schon an eine schlimme Krankheit gedacht !

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Enormes Krallenwachstum*Eigentümlichkeit bei Mutationen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen krallen krankheiten

Die Seite wird geladen...

Enormes Krallenwachstum*Eigentümlichkeit bei Mutationen - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  2. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Mutation Topas bei Farbkanarien

    Mutation Topas bei Farbkanarien: Die Mutation Topas vererbt rezessiv, sowohl Männchen als auch Weibchen können also spalterbig in Topas sein. "Normal" x Topas = 100% "Normal"...
  5. Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe

    Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe: Hallo zusammen, habe hier 2 Chinagrünlinge, deren Farbe ich nicht kenne, wer kann helfen? Auf einem Foto ist einer mit einem wildfarbenen...