Ententeich neuanlegen

Diskutiere Ententeich neuanlegen im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Huhuu! Jaha es ist soweit, die Enten sollen ihren eigenen schönen großen Teich bekommen :freude: Wir haben ein Plätzchen gefunden was wir...

  1. #1 mfbusch, 31.07.2010
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Huhuu!

    Jaha es ist soweit, die Enten sollen ihren eigenen schönen großen Teich bekommen :freude:
    Wir haben ein Plätzchen gefunden was wir dafür hernehmen wollen in der Größe von 2x2 Meter.

    Jetzt die Frage, ihr habt ja alle schon soviel Erfahrungen gemacht, worauf sollen wir achten, bzw. was gibt´s alles für Tipps?
    Ich bin gerade am rumschauen ob man so fertige Teichwannen günstig herbekommt, oder ist eine Folie besser? Weiß nicht so recht.

    Wie ist das mit einem Ablauf? Verstopft der nicht wenn da viel Schlamm drinnen ist? Ach ja und braucht man ne Umwälzung, bzw. Teichfilter oder was weiß ich?

    Bitte erzählt einfach mal querbeet was ihr so wisst, bin für alle Ratschläge dankbar!

    Liebe Grüße aus dem heute sehr warmen Oberbayern!
    Maria und die drei Warzis
     
  2. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin grad aufm Sprung aber ich gebe dir einen Tip, macht ihn so groß wie möglich. Je mehr Wasservolumen vorhanden ist umso weniger Arbeit macht er später da er nicht so schnell verdreckt. Das Wasser heizt sich im Sommer nicht so schnell auf wodurch sich bakterien nicht zu schnell vermehren können. gruß
     
  3. #3 mfbusch, 01.08.2010
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Aha, danke dir schonmal. Dann ist es wohl besser ein Folienbecken zu bauen, da kann ich die ganze Größe die wir zur Verfügung haben voll ausnutzen. Mit fertigen Teichwannen ist das eher schwierig.
    Was muß ich mit einer Folie alles beachten?
     
  4. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hier muss ich ambos mal wiedersprechen ;-)
    Wenn der Teich für die Flugenten (wie auf deinem Benutzerbild zu sehen) ist, würde ich einen möglichst kleinen Teich einbauen und dafür mehrmals die Woche einen Wasserwecksel machen. Auch würde ich keine Folie verbauen, wird bei den Krallen nicht lange halten. Eher ein Kunststoffbecken, hier kannst du dir auch einen 1000 Liter Kunststoffcontainer besorgen, diesen einschneiden (ca. 30 bis 40 cm) und schon ist ein Badebecken fertig. Den Container so einbauen das du über den Bodenablauf das Wasser ablassen kanst.

    Grüße Ornis
     
  5. #5 mfbusch, 02.08.2010
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Hätt ich dazu schreiben müssen, ja, er ist für meine drei Warzenenten.
    Die haben bisher nur diese Sandmuschel zum baden und ich hätte die Möglichkeit ihnen eine größere Badegelegenheit zu bauen.

    Natürlich hat mich auch Steffi angesteckt mit ihrem Baufieber:0-
    Aber die Idee oder Überlegung war schon lange da.

    Also Folie ist keine gute Idee wegen den Krallen. Ich bin am rumschauen ob ich so eine Teichwanne gebraucht herbekomme. Allerdings sind die meistens ziemlich klein.

    Schwierig schwierig....
     
  6. #6 RocknRollPrince, 02.08.2010
    RocknRollPrince

    RocknRollPrince Stammmitglied

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    huhu :0-

    jaha, das Baufieber muss wirklich stark ansteckend sein ;)

    Wir legen den Teich mit so einer Folie aus die auch zum Dach abdecken benutzt wird. Die ist wesentlich fester als normale Teichfolie, die wird dann mit einem heißen Eisen oder einen Abflammgerät aneinander ge"schweißt". Damit der Rand durch die Krallen nicht kaputt gemacht wird legen wir Böschungsmatten am Rand und lassen die mit Gras oder Moos zuwachsen. Mir waren die fertigen Kunststoffbecken auch zu teuer und was passendes habe ich nicht gefunden

    Liebe Grüße
    Steffi
     
  7. #7 mfbusch, 03.08.2010
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Das sind dann diese sogenannten EPDM Folien, also aus Kautschuk glaub ich. Hab schon davon gelesen.
    Ehrlich gesagt wär mir das mit der Folie fast lieber, da ich wirklich den Teich so gestalten kann wie ich will und mich nicht nach einer fertigen Form richten muß.

    Hast du auch einen Ablauf reingemacht? Und wenn ja WIE??
    Das mit den Böschungsmatten ist ne gute Idee. :zustimm:

    Ich seh schon, das wird alles noch etwas länger dauern bis ich mir sicher bin wie was gemacht wird und WO ich das alles herbekomme.

    Danke dir schonmal!
     
  8. #8 RocknRollPrince, 03.08.2010
    RocknRollPrince

    RocknRollPrince Stammmitglied

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde keinen Abfluss rein machen. Wir haben hier noch eine ältere Tauchpumpe, damit kann ich den Teich auspumpen und zum sauber machen nehm ich einen alten Schrubber oder je nach Verschmutzungsgrad den Hochdruckreiniger. Haben wir zum Glück alles hier!
     
  9. #9 scotty_Stmk, 03.08.2010
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    hallo ihr lieben!

    ich kann euch einen abfluß nur empfehlen!!!
    nach mehr als 1,5 jahren des abpumpens sprech ich da aus erfahrung!
    mit nem alten schrubber mach ich den teich auch immer sauber,hin und wieder mit dem hochdruckreiniger.
    ihr könnt euch nicht vorstellen was da an schlamm zusammen kommt,auch wenn ihr ihn regelmäßig sauber macht.
    die meisten pumpen pumpen bis ca 1-2 cm schon brav ab,da sie dann" luft bekommen "und nicht mehr absaugen.
    das heißt regelmäßig schlamm schöpfen.
    wenn mans dann mit dem kreuz hat,so wie ich,kann das ganze zur qual werden.
    ich würde,wenn ich neu anlege unbedingt einen abfluß machen!!!
    ihr werdet an meine worte denken ; )

    lg bine
     
  10. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    das problem mit den 2 cm wasser die beim einer tauchpumpe stehen bleiben kannst du durch einen pumpenschacht beheben. einfach an der tiefsten stelle eine vertiefung anlegen in der die pumpe steht. ich habe da mal eine höchstprofessionelle zeichnung anfertigen lassen ;)
     

    Anhänge:

  11. #11 mfbusch, 03.08.2010
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Über den Ablauf hab ich mir schon so Gedanken gemacht, sorry wenn ich da jetzt ne blöde Frage stell, aber WIE komm ich denn da dran? Der ist ja an der tiefsten Stelle vom Teich und wenn ich den aufmachen muß... wie stell ich das an??? :huh:

    Die Gerätschaften hätt ich auch alle da, Tauchpumpen, Hochdruckreiniger etc... aber ein Ablauf wär glaub ich wie Bine sagt ne große Erleichterung. Ich weiß ja noch nicht wie oft ich den dann sauber machen muß, also wieviel Dreck sie in dem Teich veranstalten. Die Sandmuschel muß ich (kommt immer bischen drauf an) so alle 2-3 Tage sauber machen. Manchmal auch täglich, kommt eben drauf an wieviel sie baden gehen.
     
  12. #12 Fredikus, 03.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Am besten du nimmst die Badehose und die Taucherbrille und gehst mal in der Entenscheiß baden:D:D:D Meistens mahht man an den Ablauf ein Rohr was oben so aus dem Wasser schaut damit wenn Regenwasser reinläuft es ablaufen kann (oben am Rohr löcher mit Draht davor) und dann nimmt man ein Schlauchboot und paddelt hin und zieht das Rohr aber bei soviel Entenscheiße musst du dann auch aufpassen das der Ablauf nicht verstopft.

    Gruß
    Hendrik R.
     
  13. #13 mfbusch, 04.08.2010
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Genau so hab ich mir das vorgestellt Hendrik, im Entenscheiß baden gehen :k:D:p Deswegen die etwas kleinlaute Frage ;)

    Also du meinst so eine Art Stopsel mit Überlauf, wie in der Dusche? Das ist ja klasse. Hab ich noch gar nicht dran gedacht, aber wie gesagt, ich hab auch noch nie mit Teichen zu tun gehabt, was da so geht.
    Kenn mich nur beruflich mit Schwimmbädern ein wenig aus. Aber das ist ja wieder was anderes.
     
  14. #14 Penelope67, 04.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    mein alter teich mit billigfolie ist nach 2 jahren durch eis/winter kaput gegangen. nicht von den krallen. war 3x4 oder so.
    jetzt hab ich 7x6 oer 8x7 mit ca. 80cm an der tiefsten stelle. wasser muss ichalle 2-3 monate wechseln, den schlamm unten schöpf ich mit der hand/kleiner eimer, aber ich versuch die diversen mückenlarven und so drin zu lassen. der teich verdreckt eher durch algen und erde die reinfällt als durch entenkot. zumindest so sieht es für mich aus. die warzis verbringen nicht den ganzen tag im wasser wie wildenten oder laufis. ganz unten eine schicht kies, und beim nächsten wechseln werd ich sand unter den kies tun und dann irgend welche pflanzen (die sich sehr vermehren, wasserpest, und ich denke danach wird es ziemlich natürlich sein und max. 1x pro jahr ein wasserwechsel nötig. hab eine pumpe, dies mal eine starke, das leeren dauert, ca. 2 -3 stunden, das füllen eine ganze nacht, hab aber nur leitungswasser. es ist geplant regenwasser hinzuleiten. ist alles sehr viel arbeit, und ich mach alles allein und nach feierabend...ein stöpsel wäre super, und für einen kleineren teich würd ich es auf jeden fall empfehlen, man kann ja den schlamm mit dem schlauch immer wieder verdünnen, bis es ganz sauber ist.

    also, ausgebaggert, spitze steine weg, dann darunter 2 schichten teichflies und 1.5mm dicke epdm folie. die krallen können ihr nichts ab, hab aber die ränder so gemacht dass die entis ohne zu rutschen rein und raus können. hab auch ufermatten, aber bin noch nicht dazu gekommen...
     
  15. #15 Penelope67, 04.08.2010
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    und die Mimi hat mir eine ganz kleine überraschung gemacht, bilder folgen...wenn ihr versteht was ich meine...:zwinker::zustimm:
     
  16. #16 Penelope67, 04.08.2010
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    Kosten: ja sehr teuEr ist diese folie, aber 20 jahre garantie und KEINE SCHADSTOFFE!!!
     
  17. Birki

    Birki Guest

    Hallo, ich habe einen Kunststoffteich aus dem Baumarkt. 250 Liter. Mein Mann hat ein Loch gebohrt. Dann wie bei der Badewanne das Prinzip. Schön mit Stöpsel. Drahtschlaufe dran. Mit einem Rechen angel ich den Draht und schwupps das Wasser läuft weg. Drunter eine Stein-Schotterschicht. Drüber über diese Fläche eine FAST wasserresistente Platte liegen. Ausser natürlich an der Stelle, wo der Stöpsel ist. So läuft bei mir innerhalb von zwei Stunden das Wasser weg. Da der Teich eine "handliche" Größe hat, hebe ich ihn aus dem Loch und kippe den Schlamm an einer Ecke aus. Mit Wasser und Bürste ausspülen, und Wasser marsch.
    Klar, mein Teich ist keine Schönheit. Aber meine Laufis würden sowieso keine Pflanze stehen lassen.
    Nachteil, ich muss während der Sommerhitze nach max.5 Tagen Wasser wechseln. Sonst ca. wöchendlich. Bei Regenwetter auch seltener. Da die Enten aber immer soooo begeistert sind, wenns frisches Wasser gibt, wechsel ich es auch immer wöchendlich. Da wir genügend Regenwasser sammeln können. Kein Problem für mich. Arbeitszeit: Geht ruckzuck
    Noch ein Nachteil. Im Winter ist es nicht so schön, da heißt es Eis vom Teich schaufeln, wenns zu kalt wird, dann ziehe ich den Stöpsel und sie müssen mit Schüssel vorlieb nehmen.
    So hat halt jede Teichform ihre Vor-und Nachteile. Wofür man sich auch entscheidet.
    LG, Birgit

    IMG_0643.jpg (94 Bytes)IMG_0649.jpg (64 Bytes)IMG_0646.jpg (57 Bytes)
     

    Anhänge:

  18. #18 Penelope67, 04.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    ja, da gebe ich Biki recht! ich hatte mir auch so eine wanne gekauft, im angebot für 40.-€. dann wollte ich noch eine nehmen und beide nebeneinander stellen, das macht doppelte wasserfläche. dann entschied ich mich doch für die folie. für die wanne: ich dachte ich kann die dann für den winter im stall als badeplatz nehmen, leider ist diesen winter das wasser so zugefroren in dieser wanne, dass meine armen entis einen RIESENeiswürfel drin hatten...



    hat alles seine vor- und nachteile, und die tiere sind mit allem zufrieden was man ihnen gibt, hauptsache man hat sie lieb ;-D

    unten mein alter teich, bilder sind 5 Jahre und 4 Jahre alt. jetzt ist alles zugewachsen, hab Bambus und anderes um den Teich gepflanzt
     

    Anhänge:

  19. #19 mfbusch, 05.08.2010
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Toll Birgit, das sieht super aus, auch dieses Stöpsel-System :zustimm:
    Von der Größenordnung her wollte ich meinen auch so wie Penelope machen.
    Der sieht echt gut aus.

    Was für eine Überraschung meinst du denn Penelope? :+keinplan
     
  20. #20 Penelope67, 05.08.2010
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    so, habe endlich zwischen 2 Aufgträgen geschafft den Teich und die "Überraschung" zu fotografieren...hehehhe

    die 2 stolzen Väter, dann die Mimi mit dem Kleinen, und die Schlafposition unter dem Bambus.
     

    Anhänge:

Thema: Ententeich neuanlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ententeich anlegen

    ,
  2. ententeich bauen

    ,
  3. ententeich selber bauen

    ,
  4. ententeich mit ablauf,
  5. ententeich,
  6. ententeich größe,
  7. ententeich selber machen,
  8. ententeich mit folie,
  9. ententeich gestalten,
  10. vorlage kleiner ententeich,
  11. teichwanne stöpsel,
  12. Ententeich Folie epdm,
  13. Ententeich mit Überlauf,
  14. enten fertigteich,
  15. ententeich abpumpen,
  16. wie groß teich für enten,
  17. fertigteich für enten,
  18. zierenten teich gestaltung ,
  19. abfluss ententeich,
  20. laufenten teich,
  21. teichfolie für ententeich,
  22. teich für laufenten bauen,
  23. fertiger ententeich,
  24. ententeich billig bauen,
  25. enten betonteich
Die Seite wird geladen...

Ententeich neuanlegen - Ähnliche Themen

  1. Eisvogel am Ententeich Gesichtet

    Eisvogel am Ententeich Gesichtet: Hallo, Als ich heute meine Tiere fütterte sah ich tazächlich einen Eisvogel . Er fang einen Fisch und flog schnell weg . Er Zipte so komisch...
  2. Gaudi im Ententeich

    Gaudi im Ententeich: Schaut mal, was meine Enti´s für einen Spaß beim Plantschen haben :D
  3. Ententeich nach einer Woche total verdreckt!?

    Ententeich nach einer Woche total verdreckt!?: Hi! Ich meld mich mal wieder. Ich habe vor etwa 1-2 Wochen den Ententeich sauber gemacht. Das fanden meine Enten total blöd und haben mich...
  4. 10. Ausstellung mit begehbarer Großvoliere und Ententeich

    10. Ausstellung mit begehbarer Großvoliere und Ententeich: 10. Ausstellung 2009 und Bericht zu Bau am Mahlteich vom Verein Zum 10. Mal findel in diesem Jahr die Vogelaustellung des Ziergeflügel- und...
  5. Ententeich

    Ententeich: hallo rasti, ein ententeich sieht wunderschön aus! wie machst du das mit dem Säubern, filtersystem usw?? gruß vro :beifall:
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden