Er ist da !

Diskutiere Er ist da ! im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen ! Er ist da ! Mein Stieglitz-Kanarien-Mix ! Ein junger Hahn ! Der Züchter Hatte noch einen der sogar am ganzen Körper Orange war...

  1. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Hallo zusammen !
    Er ist da ! Mein Stieglitz-Kanarien-Mix ! Ein junger Hahn ! Der Züchter Hatte noch einen der sogar am ganzen Körper Orange war aber da konnte ich mich auf den Kopf stellen den hab ich nicht gekriegt !
    Sorry für die schlechten Bilder , aber Handycamera und Transportbox sind nicht von Vorteil !

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]


    ...und nun folgende Fragen :
    Ab wann erkenne ich den Beginn der Mauser und wenn ich dem Mix auch Rotfutter verabreiche wird der kopf dann leuchtender und die gelb-orange Brust Orange ?
    Was kann ich dem Tier an Grünzeug ( auch von draußen ) geben ?

    Grüße
    Sebastian:bier:
     
  2. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sebastian!

    Die Mauser beginnt ab Mitte Juli. Der Vogel verliert erst beide innersten Handschwingen. Kurz vor Mauserabschluß verliert er letzte Kopffedern.

    Ich habe damals Chicoreé für meinen letzte Stieglitz gegeben. Chicoreè besteht aus Beta-Carotin. Nach der Mauser zeigte er sehr schön und kräftig roten Maske, ohne daß ich Rotfütterung gegeben habe, wie für Birkenzeisige und Kreuzschnäbel.

    Die Stieglitzmischlinge werden langsamer schön roten Maske nach der Mauser als artenreine Stieglitze. Rote Kanarien werden nach der Mauser nicht so intensiv rot ohne Rotfütterung bekommen, sondern zeigen aber schön orange. Wenn Du die Rotfütterung für Deinen Vogel geben willst, dann wird er nach der Mauser wie vor der Mauser schön rot bleiben. Die Stieglitze bekommen Vogelmiere n, Löwenzahn, Knäulgräser, Sauerampfer, Kamillen, Kratzdisteln, Gänsedisteln, Beifuß, Nachtkerzen usw.. Wo keine Fahrzeuge nähe fahren, keine Pflanzenschutzmittel und keine Hundetoiletten, dann kannst Du Wildkräuter sammeln zu verfüttern.

    Hat Dein Vogel keinen Ring?
     
  3. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Nein kein Ring ! ...Deswegen fragte ich ja vorher nach ob er gemeldet werden muß !
    Hab den Vogel von einem Züchter aus Belgien !
    Wenn er ein bisschen eingewöht ist mach ich bessere Fotos !
    Wie verfüttert man Löwenzahn ? ... nur das Grüne ohne stengel und blüte oder komplett ... und vorher mal kurz abwaschen oder so wie´s geflückt wird ?
    Grüße
    Sebastian
     
  4. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sebastian!

    Europäer x Kanarien-Mischlinge müssen gesetzlich mit den BNA-Pflichtring beringt werden. Ja, stimmt, daß die Mischlinge nicht meldepflichtig sind.

    Die Löwenzahn wird nicht gewaschen! Ich sammle die Löwenzahnköpfe, die geschlossen sind, schneide die Pustenhaare ab und verfüttere die Löwenzahnsamen mit Körbchen. Die Vögel befestigen einen Körbchen mit die Füße und klauben die Samen heraus. Sie nehmen auch gelbe Löwenzahnblume als Nektarsaft an.
     
  5. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Verdammt ! Der hatt heute das erste "kleine" liedchen angestimmt ! Nach einer ganzen Zeit am tag hat er einzelne Töne geübt ( sag ich jetzt mal so ) und am späten Nachmittag hat der mir ne Minute einen vorgeträllert ! ... ich bin vollendens begeistert und bin froh mir keinen reinen Kanarie geholt zu haben !
    Für nen Jungen Hahn der sein Liedchen noch übt war das klasse ! ...kann morgen den Tag gar nicht abwarten !
    Jetzt noch mal ne Frage :
    Heute wurde mir wieder gesagt nach dem 2-3 jahr werden die Mixe fruchtbar !
    Gilt das nur für die Hähne oder auch für die Hennen ?
    ...überlege Ihm gegen Ende des Jahres noch ne Henne zur Gesellschaft zu geben - Vielleicht ne MixHenne !
    ...Hört der Gesang wieder auf bei Gesellschaft oder nimmt ab ?
    Grüße
    Sebastian
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sebastian!

    Hat er selber schon die Jungen von Stieglitzmischlingen nachgezogen?

    Wenn ja, bitte berichte über diese!

    Ich weiß soweit, daß alle Weibchen unfruchtbar sind.
     
  7. #7 lotko, 13.06.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2006
    lotko

    lotko Guest


    hallo,

    der vogel ist aus belgien. wie könnte er dann mit einem pflichtring beringt
    worden sein ?!

    herkunftsnachweis ist wichtig.

    möglicherweise ist er offen nachzuberingen, wenn in belgien mischlinge nicht beringt werden müssen. dann ist der herkunftsnachweis aber entscheident.
     
  8. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Hallo Iskete !
    Nein der Züchter sagte mir auch das die mixe unfruchtbar sind , war bei Hungenberg und da sagte man mir das sie im 2 jahr fruchtbar werden ( zumindest die Hähne ) !
    Ich glaub ich mach selber den test ob´s klappt ! und setze ne Henne dazu und dann schaun mer ma ! da der Hahn noch Jung ist kann das ergebniss also noch 2 jährchen oder länger dauern !

    Wo kann ich mich wegen dem offenen beringen denn richtig informieren ?
    Grüße
    Sebastian
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sebastian!

    Ich habe hier von einige User wie Tommi erfahren, daß die Züchter trotzdem in 2 bis 3 Jahre Stieglitzmischlinge mit Kanarien zu züchten versucht haben. Keine Nachwuchs! Also alle 1,0 Stieglitzmischlinge unfruchtbar sind. Bisher habe ich keine Berichte bekommen, ob Stieglitzmischling fruchtbar ist. Das ist Ammenmärchen!.....

    Du findest die Infos von BNA: Klick! Du füllst die Formular für die Ringsbestellung auf, dann schickst Du an BNA per Fax oder Post.
     
  10. iskete

    iskete Guest

    Hallo Steezy!

    Nochmals ich! Für Stieglitzmischling ist Ringgröße 2,8mm. Für Kanarien 3mm x für Stieglitz 2,5 mm = 2,8mm für Mischling.
     
  11. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Hallo !
    Hab was im Niederländischen Netz gefunden was hoffen läßt ! :

    http://home.planet.nl/~mayer021/canaryhybrids.html

    Mein Kollege singt jetzt seit 2 tagen die dollsten liedchen ! Schade das ich das nicht mal aufnehmrn kann ... im moment werd es versuchen und dann hier reinsetzen !
    Grüße
    Sebastian
     
  12. #12 J. Santegoeds, 15.06.2006
    J. Santegoeds

    J. Santegoeds Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederlände
    Hallo Steezy,

    Ich furchte das Ich Sie enttauschen muß.
    Ich habe noch nie einen nachwuchs von mischling Stieglitz x Kanarie gesehen, und Ich glaube auch nicht das es sie gibt.
    Der Holländischen site den Sie nennen, handelt sich um der nachwuchs von Girlitz x Kanariën (Serinus x Serinus) also das ist einen ganz andere vogelarte!

    Wen Sie ihren mischling fur "den sang" haben, dan gebe auch keine weibchen dazu, das gesang wirt sicher weniger werden nach der ersten aufregung....
    Das er weibchen hört kan der gesang intensiver machen, "aufregung", aber wen er tatwircklich verpahrt ist, nimt es ab.

    Aber "viel spaz" mit Ihren Mischling, J. Santegoeds

    Hier noch ein photo von einen von meinen mischlingzuchten, (keine "rotfarbe" gegeben)
    (Mayor)Stieglitz x Rot-Mozaïk-Agat Kanarie henne
    [​IMG]
     
  13. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Hallo J. Santegoeds !
    in dem text der holländischen seite steht Goldfinch x Kanarie ! Natürlich kann das auch schwachsinn sein , ich weiß es halt nicht !
    Genau wie auf ihrem Bild sieht mein Hähnchen aus ( ohne Rotfutter , das bekommt er jetzt ) !
    Mich interessieren die Hybridzuchten Stieglitz x Kanarie besonders und würde mich freuen wenn sie mir vielleicht Seiten nennen könnten wo ich viel mehr Bilder dieser tiere finden könnte ( vielleicht haben sie auch noch ein paar gute ) !
    Grüße
    Sebastian
     
  14. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Ich , nochmal !
    Wie sieht es denn mit Hybridzuchten aus die zwischen Stieglitz und Gesangskanarie ( Timbrado,Wasserschläger,Harzer Roller ) gemacht werden ?
    ...Verbessert dieses den Gesang des Hybriden oder eher nicht ?
    ...und was ist die am meisten gemachte Zucht Stieglitz mit welcher Farbe oder Typus des Kanaries ?
    Grüße
    Sebastian
     
  15. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Hier nochmal nen paar neuere Fotos von meinem Mix ! Ich weiß nicht gerade die besten Bilder aber der hält nicht still :) !

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Grüße
    Sebastian
     
  16. #16 Kenneth, 23.06.2006
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Stieglitz X Kanarien fruchtbar?

    Hi Sebastian,

    dieses Thema wurde hier im Forum schon des öfteren diskutiert.
    Mein Großvater hat sehr viele Stieglitzkanarien gezüchtet.

    Ich selbst habe es auch schon erfolgreich versucht, die Hähne sind nach dem
    Bluthänfling x Kanarien wohl die besten Sänger, sie habe auch das Talent zum Spotten. D.h. sie können auch artfremden Gesang erlernen, wenn sie die Gelegenheit haben diesen zu hören. Hybridenhähne sind leider hypersexuell veranlagt. Werden sie Geschlechtsreif „belästigen“ sie so ziemlich alles weibliche was Federn hat :D Ob Stieglitzmischlingshähne fruchtbar sind ist recht zweifelhaft. Man hat schon gehört das 1 –2 % im Alter von 3-4 Jahren fruchtbar sind. Ob’s stimmt ?, keine Ahnung – allerdings frage ich mich, und das ist meine ganz persönliche Meinung, wozu – Mutter Natur hat da bewusst einen Riegel vorgeschoben. Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem Stieglitzkanarie
     
  17. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Das ist doch mal ne Antwort ! Danke erstmal !
    Wie sieht es denn aus wegen der zucht , mit normalen und Gesangskanarien ?
    hat das verpaaren mit Gesangskanarien Einfluß auf die qualität des Gesangs auf den daraus entstehenden Vogel ?
    Grüße
    Sebastian
     
  18. #18 J. Santegoeds, 25.06.2006
    J. Santegoeds

    J. Santegoeds Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederlände
    Hallo Steezy,

    Meinen erfahrung ist, das mischlungen die mit kanariën zusammen gehalten werden mehr der kanariëngesang bringen wen sie erwachsen sind.
    Werden sie mit anderen Stieglitzen zusammen gehalten mehr der Stieglitz ruf.
    Der einer liebt sich des eines den anderen des anderes.....

    Den sangkanariën haben alle den "arteigene" sang, Ich personlich denke; las den sang bei den sangkanariën, und zuchte sie mit "normal" kanariën.
    Aber Sie können es mahl probieren.
    Und haben whr es uber sangkanariën, Ich habe zuletzt etwas gehört; Russcischen gesangskanariën, die singen wie waltvogel.

    Kuck mahl hier; http://canaria.msk.ru/images/clauses/VIDEO/kenar1.MPG

    Und noch einigen photo's von meinen vogel.
    Der erste ist ein mischlung mit Stiegltz x Gelb Agaatkanarie
    [​IMG]

    Dieser ist mit Stieglitz x Rot Mozaïk Agaat
    [​IMG]

    Und Bluthanfling x Rot Agaat Kanarie
    [​IMG]

    Bluthanfling x Gelb Agaat kanarie
    [​IMG]

    Keinen von diesen vogel hat "rotfutter" bekommen.
    Spezial bei der Hanfling misschlungen ist deutlich zu sehen was der (ROT oder Gelb) untergrund von der kanarie henne bedeutet in der jungvogel....

    Grussen, J. Santegoeds
     
  19. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Vielen dank für die antwort !
    Wie gesagt , Rotfutter bekommt er erst seit er bei mir ist , und das ist er erst seit 4 wochen !
    Bei dem gesang habe ich das gefühl er beherscht beide arten ! manchmal singt er nur Stieglitzlastig und manchmal Kanarienlastig !
    In den Volieren des Züchters befanden sich eigentlich Nur Stieglitze , Hybriden , Buchfinken , andere Waldvögel und Kanarien-hennen !
    Er hatte wohl Luftlinie ca. 50 m in einem anderen Stall noch rote Kanarien Hähne und Hennen ! doch die waren nur leise zu hören !
    Ich bin schon froh mit meinem Vögelchen , der ist zwar sehr scheu aber singt den ganzen tag mit nur wenigen Unterbrechungen auf meinem Balkon ( abends kommt er rein ) !
    Grüße
    Sebastian
     
  20. steezy

    steezy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40 Düsseldorf
    Nochmal ne frage zur Mauser !
    Da ich den Vogel morgens auf den Balkon stelle und abends wieder reinhole frage ich mich ob ich das während der Mauser nicht besser lassen soll ?
    Ich denke in der Mauser sind die tiere schwächer und nutzen den Großteil ihrer Kraft zur Erneuerung ! Sind sie in der Mauser anfälliger oder ist das egal ?
    Grüße
    Sebastian
     
Thema: Er ist da !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kanarien timbrado scheu?

    ,
  2. stieglitzmischlingsmauser

    ,
  3. kanarie stieglitzmischlinge züchten

    ,
  4. stieglitz mischlinge meldepflicht,
  5. meine stieglitz verliert feder am kopf,
  6. bna mischling,
  7. stieglitz x kanarie gelb,
  8. stieglitz ruf,
  9. stieglitzmischlinge färben,
  10. ist der stieglitz Mischling meldepflichtig ,
  11. ich habe stieglitz *kanarien mix in weiß bekommen,
  12. stieglitz mal kanarien mix
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden