Er/Sie ist da..............

Diskutiere Er/Sie ist da.............. im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Sonja! Ich gebe es zu: Ich musste wie Kuehbi auch ein wenig grinsen über die deutliche Einteilung deiner Amazone in anzuschmusende und...

  1. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sonja!

    Ich gebe es zu: Ich musste wie Kuehbi auch ein wenig grinsen über die deutliche Einteilung deiner Amazone in anzuschmusende und anzugreifende Menschen. Allerdings mehr über die Tatsache, dass du das so lapidar abtust: "... aber ansonsten läuft alles super." Dürfte ich mal kurz mit deinem Freund und deinem Hund sprechen? :D

    Meinst du mich damit? Wieso? Ich hab mir doch eine Digicam zu Weihnachten gewünscht - es hat mir bloß niemand eine geschenkt. Außerdem: Durchs Objektiv werden meine beiden auch nicht bunter.

    Was die Soße angeht: So was solltest du lieber nicht fragen. Sonst kriegst du womöglich einen Vortrag zu hören von jemandem, der es ganz genau nimmt mit der Amazonen-Ernährung. :zwinker: Auf manche wirkt so was vielleicht aufreizend.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr zwei,
    ja, ihr habt recht. Mußte gerade selber grinsen, als ich es noch mal gelesen habe. Aber immerhin, im Original war ein Absatz zwischen den beiden letzten Sätzen!
    Aber ich finde, bei dem, was man hier teilweise liest, geht es ja noch relativ harmlos ab bei uns. Die einzige Konsequenz, die sich ergibt, ist, daß Ama jetzt "Käfigarrest" hat, wenn Georges daheim ist. (Ich hoffe ja, daß sich das bald wieder lockert und vielleicht bringt Ama dann zur Abwechslung auch mal ihr Hirn ins Spiel, ist ja nicht so, daß sie doof ist!)
    Rinus, ich fürchte, Georges, Mäxchen und auch die Katze verweigern momentan jedes Interview, daß sich auch nur andeutungsweise in Richtung Papgeien bewegt. Sie würden Dir sicherlich freudestrahlend Auskunft geben über den Umgang mit Pennant-Sittichen, und wie nett und harmlos und selbstbezogen die doch sind. Aber Amazonen?!?!? Da scheiden sich die Geister in diesem Haus ganz entschieden momentan!
    Und mit der Ernährung, stimmt. Da kommt bestimmt noch eine Belehrung, daß man seinen Amas nichts Gewürztes geben darf. Mal sehen, wann und von wem.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  4. #43 thorstenwill, 12. Mai 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo sonja,

    würde auch mal gerne zum stammtisch gehen, aber der vogelpark ist ja nicht gerade um die ecke, so 100 km werden es schon sein. der freitag muß es sein, weil ich urlaub habe und sonst schlecht kann wegen meiner arbeit.

    deine süsse ist im vogelpark wenn ich komme? ach wie schön dann klappt das ja mit dem stibitzen :D, nein im ernst wie könnte ich euch zwei trennen, das wäre ja quälerei für dich und deine kleine.

    lg thorsten
     
  5. SarahM.

    SarahM. Guest

    Huhu Sonja,

    ich kann dich voll verstehen meine beiden sind auch nicht angetan von HEndrik und er tut mir manchesmal wirklich leid wenn er gezwickt oder angeflogen wird, doch da muss er durch :D Kiwi fängt immer richtig an zu knurren wenn er mich in den Arm nimmt und sie der Meinung ist der Sicherheitsabstand zwischen uns beiden ist zu gering geworden,, Sein Glück das sie nicht fliegen kann :dance:

    Jaja die Eifersucht der Geier aber vielleicht legt es sich ja noch und wenn nicht hast du wenigstens immer jemanden der zu dir hält :D :D
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    @rinus und sonja:
    ich weiß schon auf wen eure "ernährungs-bemerkungen" gemünzt sind.

    stopft eure vögel ruhig mit salzen und fetten voll, wenn sie dann in einigen jahren nen leber- oder nierenschaden haben, solltet ihr euch aber auch nicht wundern!

    jetzt habe ich reagiert, damit ihr nicht länger warten müßt!

    meine ratschläge beruhen auf aussagen von einem vogelspezialisierten ta und auf persönliche beobachtungen bei vielen fehlernährten vögeln, die heute krank sind oder schon ganz jämmerlich verreckt sind. wenn ihr das lustig findet, o.k. eure sache, meine absichten waren nur die besten. aber ich werde euch nicht mehr damit belästigen!

    vielleicht hätte ich bilder machen sollen von der blaustirnamazone mit leberzirrhose im endstadium, die nur noch auf der seite liegen konnte und vor schmerzen krampfte, oder der gelbscheitel, bei der der leberschaden zu blutungen im ganzen bauchraum führte. oder den kakadus und den gelbscheitelamazonen mit nierenschaden denen täglich medikamente eingeflößt werden müssen damit sie überhaupt noch überleben können. sie sitzen mit stumpfen augen und zerfleddertem gefieder da. der kakadu mit den gichtknoten im ganzen körper, der sich oft nicht mehr auf der stange halten kann... all diese vögel wurden definitiv durch salze, fette oder zuviel eiweiß über jahre fehlernährt.

    ja, vielleicht sollte ich diese tiere mal fotografieren, zumindest die die noch leben, damit ihr was zu lachen habt!
     
  7. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kuni,
    nein, ich denke, da hast Du etwas mißverstanden.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß Rinus ihre Vögel falsch ernährt. Und ich versuche auch zu achten, daß sie sich gesund ernährt. Sicher, hin und wieder bekommt sie eine Nuß, ein Stück Käse und auch einen Hirsekolben. Aber das sind mit Sicherheit Sachen, die sie die letzten paar Jahre eh nicht hatte. Und verfettet war bei mir noch nie ein Tier, weder Vierbeiner, noch Vögel.
    Es tut mir leid, wenn Du den Angriff persönlich nimmst, es war mit Sicherheit nicht so gemeint. Du hast mit Sicherheit die Erfahrungen, von denen Du schreibst, gemacht und gesehen. Das ist schrecklich und ich kann auch nicht verstehen, wie man es so weit kommen lassen kann.
    Die Benerkung von mir mit der Soße war eh ironisch gemeint, da ich schon lachen mußte bei Rinus' Beschreibung der "Spaghetti-Schlacht auf dem Schreibtisch". In dem Moment war die Phantasie mit mir durchgegangen und es kam zu dem Soßen-Vorschlag. Das war alles.
    Wie gesagt, es tut mir leid, wenn Du das Geplänkel auf Dich bezogen hast. Ich bin Dir für Deine Ratschläge immer dankbar, Du hast mir schon viel geholfen. Immerhin bin ich in Bezug auf dieses Geflügel absolut "grün" hinter den Ohren.
    Also nimm es bitte nicht persönlich.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  8. Rinus

    Rinus Guest

    Ach, Kuni, gemach, gemach.

    Haben wir je abgestritten, dass ungesundes Essen schädlich ist für Amazonen?

    Es geht lediglich darum, dass einem diese Ratschläge um die Ohren gehauen werden, obwohl es gar nicht um Ernährungsfragen geht, sondern darum, dass in einem anderen Zusammenhang darüber berichtet wurde, was verfüttert wird. Das verhält sich dann in etwa so, als würde ich Fotos von meinem Kind rumzeigen und als Reaktion käme dann: "Der sieht aber käsig und pickelig aus ... du solltest ihn weniger zu McDonald's schicken, das ist nämlich ganz ungesund dort."

    Wer wollte das bestreiten? Aber muss man seine Vorstellungen vom Idealverhalten selbst dort anbringen, wo es gar nicht zur Diskussion steht?

    Du siehst also, Kuni, alles nur halb so wild. Es ist keine inhaltliche Frage, sondern eine formale, mehr nicht.

    Viele Grüße
    Rinus.

    Im Übrigen, ich jedenfalls hatte dich gar nicht gemeint.
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo sonja

    ich unterstelle nicht daß ihr eure vögel systematisch fehlernährt, ich weise nur in bester absicht und mit dem wissen, daß auch viele unkundige hier lesen auf solche dinge hin. es ist nicht das erste mal daß seitenhiebe in der richtung auf mich kommen.

    lies die bemerkung mal mit anderen augen, dann würdest du sie auch persönlich nehmen.

    rinus: dann frage ich mal wer denn sonst üblicherweise solche ratschläge schreibt?

    aber wir wollen das hier nicht unnütz ausbreiten
     
  10. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    So, und heute werde ich euch mit Bildern, wie schon lange versprochen, erschlagen:
    An der ersten Serie hat Rinus sicherlich die allergrößte Freude!
    Titel:
    Badefreude (oder, vielleicht besser: Duschleid!)
     

    Anhänge:

  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Beim Trocknen:
     

    Anhänge:

  12. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Nach dieser Folter muß man sich natürlich erstmal stärken!
    Rinus, beachte bitte den Schnabelabdruck am Kleenex auf den letzten beiden Fotos! (Na, ist das Eßkultur?)
     

    Anhänge:

  13. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ein bißchen Schmusen rettet den Tag!
     

    Anhänge:

  14. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Und zuletzt noch ein paar Bilder, wie sie sich die Zeit vertreibt, während ich meine Haare föhne. Ama war sehr beeindruckt, wie schnell das ging.
     

    Anhänge:

  15. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    So, ich hoffe, damit konnte ich eure Neugierde ein bißchen befriedigen.
    Und auch diejenigen unter euch, die immer nach "mehr" schreien, sollten jetzt erstmal zufrieden gestellt sein.
    Ich hoffe nur, euch machen die Bilder genauso viel Spaß wie mir.
    Na, Rinus, ist mir der Beweis gelungen, daß meine Ama 1. ebenso begeistert wie Mia und Max vom Duschen ist und 2. daß wir hart an den Tischmanieren arbeiten..........

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  16. kratzi

    kratzi Guest

    hallo sonja,

    tolle fotos, eine schöne amazone hast du da aber.

    viele grüße

    Christian
     
  17. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sonja!

    Ich soll dir von Hanni und Nanni ausrichten, sie hätten soeben entschlossen, künftig als Drillinge durch die Welt zu ziehen. Vielleicht könne man ja gemeinsam auf das Leid wasserschissiger Amazonen aufmerksam machen, damit man nicht immer ausgelacht wird.

    Von mir dagegen kommt uneingeschränkte Bewunderung über die vollendeten Tischmanieren. Fürwahr, so was sieht man nicht oft. Das ist Beifall wert :beifall: Hat sich deine Ama denn auch schön die Füße abgeputzt, als es vom Tischtuch runter ging? Sonst gilt es nämlich nicht. Schnabel kann ja jeder.

    Tolle Fotos.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  18. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Also haben wir jetzt Hanni, Nanni und Sanni.
    Klingt doch ganz gut für den Club der Anti-Bade-Dusch-Amazonen.
    Hab doch schon lange gesagt, die mag das überhaupt nicht. Und der Gesichtsaudruck ist genauso pikiert wie bei Deinen beiden.
    Ja, sie hat auch die Füße abgeputzt. Dafür war das Tuch auf den ersten Bildern gefaltet. Wir haben unseren Eßplatz sauber verlassen und die verschmähten Reste sind in die Kokos-Schale im Käfig gewandert.
    Ja, endlich hat's mal geklappt mit den Fotos, ich weiß wirklich nicht, was ich da Anfang der Woche veranstaltet habe.
    Ach ja, drücken das letzte Foto und die Schmusebilder nicht sämtliches Leid der unglücklichen Amazone aus?
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  19. Rinus

    Rinus Guest

    Nö, für mich nicht. In meinen Augen sieht das aus wie eine müde Amazone und wie eine Amazone, die ihre Halterin so dressiert hat, dass diese genau das tut, damit sich Ama gut fühlt.

    Leid kann ich nicht entdecken. Beim besten Willen nicht. Dein Geflügel strahlt Zufriedenheit aus (wenn man mal absieht von den Badebildern).

    Gruß
    Rinus.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Danke, Rinus, you made my day!
    Zufriedenheit ist doch schon etwas.
    Tja, und an den Badebildern sieht man halt, daß nichts auf dieser Welt perfekt ist.
    Liebe Grüße
    Sonja
     
  22. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    So, dann wollen wir uns doch auch mal wieder melden!
    Hier ist mittlerweile so einiges passiert.
    Die, von Pesto-Gai, ausgezupfte Feder ist auf dem Weg zur Analyse, vielleicht bringt mein Hühnchen es ja doch irgendwann einmal zu einem eigenen Namen.
    Im Moment ist unser voller Geigen hängende Himmel ein bißchen bewölkt. Meine Ama zeigt mir, daß sie auch ziemlich launisch sein kann. Nein, das ist sicher der falsche Ausdruck. Am besten fange ich mal von vorne an:
    Aufgrund unendlicher Schusseligkeit, ist es mir letzte Woche gelungen, mir meinen Fuß anzubrechen. (Ihr seht sicher, was ich meine: ANGEBROCHEN! Jeder andere schafft es glatt durch, aber ich nicht!)
    Na gut, Summe des Ganzen: ich bin jetzt mehr oder weniger stolze Gipsträgerin mit Krücken. Reaktion meines Gemüse-Geflügels: Panik, gepaart mit Aggression!
    Prima, hat mir gerade gefehlt. Da es mir vorgestern gelungen ist, die Fußfläche des Gipses durchzubrechen, dachte ich gestern, was soll's. Krücken in der Ecke gelassen (die Dinger stören eh nur, Muskelkater ist das Geringste, was mir mißfällt), und mich mit Ama beschäftigt. Nachdem sie die letzten Tage wie angestochen auf ihren Käfig eingebissen hat, wenn ich mit der Hand nur in die Nähe kam, war sie gestern richtig friedlich. Nach 10 Minuten hab ich sie rausgelassen. Was soll ich sagen. Es hat prima geklappt. Sie hat zwar ein bißchen dusselig geschaut, so einen "Seegang" war sie bisher nicht gewöhnt, aber war total lieb, wie immer. Sie hat ihr Obst verzehrt, sich (mißmutig wie immer) duschen lassen und sich anschließend auf meiner Schulter geputzt. Irgendwann war sie dann so müde (Duschen strengt wahrscheinlich unglaublich an!), sie war nur noch am Gähnen und ich dachte wirklich, jetzt fällt sie von meiner Schulter, dann hab ich sie in den Käfig gepackt.
    Heute morgen, bei der Begrüßung, hab ich dann, schlau, wie ich meistens nach dem Aufwachen bin, meinen Finger in den Käfig gesteckt. Eigentlich weiß ich ja, daß sie davon nicht viel hält. Aber, es ist halt passiert. Zubeißen und erstmal nicht mehr los lassen war die Folge. Jedenfalls war ich sofort hellwach. Und noch etwas, Hut ab vor den Leuten, die es schaffen, in diesem Moment nicht zumindest Autsch (wenn nicht einiges mehr!) zu sagen! Ich hab's auf jeden Fall nicht geschafft, meinen Finger kommentarlos aus diesem Schraubstock zu ziehen. Ich hab dann erstmal meine neue (!) Wunde geleckt und einen Tee getrunken. Anschließend hab ich ihr zwei Rosinen gebracht, die sie wiederum brav aus der Hand genommen hat. Allerdings nicht durch's Gitter, sondern aus meiner Hand im Käfig.
    Es würde mich wirlich mal brennend interessieren, was meinem Pesto-Gai von an Krücken gehenden, oder hinkenden Personen getan wurde. Soviel Aggresivität hat sie bisher nur Männern gegenüber an den Tag gelegt.
    Na ja, trotzdem werde ich jetzt erstmal unsere täglichen gemeinsamen Aktionen starten.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
Thema:

Er/Sie ist da..............