Erfahrungen mit Klarlack? Oder wie wurden eure Holzvolieren wasserfest?

Diskutiere Erfahrungen mit Klarlack? Oder wie wurden eure Holzvolieren wasserfest? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wie habt ihr eure Holzvolieren wasserfest gemacht? Ich war gestern im Baumarkt und mir wurde ein Klarlack empfohlen. Da steht zwar...

  1. Pebblewy

    Pebblewy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74189 Weinsberg
    Hallo,

    wie habt ihr eure Holzvolieren wasserfest gemacht?
    Ich war gestern im Baumarkt und mir wurde ein Klarlack empfohlen. Da steht zwar einiges drauf, aber ich versteh nicht alles. Hier mal der Text. Was meint ihr? Gibts ein paar Chemiker unter euch?:zwinker:

    Lösemittelfreier Klarlack aus pflanzlichen Ölen und Harzen für Holzversiegelungen im Innenbereich
    seidengläzend, aus Naturrohstoffen
    für Kinderspielzeug geeignet

    Inhaltsstoffe: Bindemittel aus Holzöl mit mod. Kolophonium, Leinöl, Methylcellulose,Wasser, pflanzl. basierter Emulgator, bleifreier Trockenstoff und Stabilisatoren. Enhält Cobaltbis (2-ethylhexonat)
    Anstrich kann mit Wasser verdünnt werden.

    Was habt ihr alternativ genommen? Hat jemand Erfahrungen mit Bienenwachs gemacht?
    Freu mich schon auf Eure Antworten.

    Viele Grüße
    Nina
    mit Ginger und Eddie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mieziekatzie, 15. April 2007
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    moin,

    wenn es für Kinderspielzeug geeignet ist, sollte es ja kein Problem sein, oder???


    grüsse,

    miez
     
  4. Pebblewy

    Pebblewy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74189 Weinsberg
    Hej,

    ich denke mal auch, ich werde mich nächste Woche mal ans Streichen machen. Wenn das Wetter so bleibt, machts auch richtig Spaß:prima:

    Gruß Nina
     
  5. #4 Bernd und Geier, 15. April 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    ich habe auch einige Volierenunterteile und Kotschubladen lackiert. Habe dabei auch immer drauf geachtet, dass die Farben für Kinderspielzeug geeignet sind. Auch nach über 10 Jahren mit Knaberangriffen sind bei den Vögeln keine "Nebenwirkungen" festzustellen. Somit dürften da keine Bedenken bestehen.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  6. Pebblewy

    Pebblewy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74189 Weinsberg
    Hallo,

    das hört sich doch gut an. Also kann das lackieren los gehen!!!!:freude:


    Viele Grüße Nina
     
  7. #6 Saskia137, 16. April 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Nina,

    ich hab bei meiner Voli im Innenbereich den Livos-Kaldet-Lack verwendet, der in diesem Thread hier genannt wurde.
    Der Optik wegen hatten wir aber die äußeren Leisten farbig gemacht und da haben wir auch Lack verwendet, der auf Wasserbasis (also Wasserverdünnbar) und Spielzeuggeeignet (nennt sich glaube ich auch "Speichelfest") ist.
     
  8. Pebblewy

    Pebblewy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74189 Weinsberg
    hallo Saskia,

    danke für den Link. ich war zwar in der Suchfunktion, aber der Thread war nicht dabei. Hört sich gut an die Lasur, die du benutzt hast. Mal schaun, wo ich es her kriege.

    Grüßle Nina
     
  9. #8 Mr.Knister, 16. April 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    wenn ich das selbe bei verzinktem Draht sage gilt das auch nicht!!! ;) ;)



    grüsse,

    knister
     
  10. #9 Bernd und Geier, 16. April 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hi Knister,

    seit dem ich mit einem ortsansässigen Goldschmied gesprochen habe, verbaue ich nur noch Gitterdraht aus Platin. Platin hat natürlich den Vorteil das es silberfarben ist, wirkt dadurch nicht so protzig wie die Volieren aus Gelbgold. ;)


    Freundlicht
     
  11. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Nina,

    wenn ich mich richtig erinnere, hatte die Seite von Livos die Möglichkeit geboten, nach PLZ die Händler in der Nähe auszuspucken. Wenn das nicht geht, einfach mal dort anrufen, die können Dir sicherlich nen Partner in Deiner Nähe nennen, der die Lasur dann bestellen kann. Ich hatte freitags bei ner Büroangestellten im Schreinereibetrieb bestellt, samstags kam vom Schreiner selbst ein Rückruf mit der Frage ob für ne Innen- oder Außenvoliere, da für innen der Witterungsschutz nicht so hoch sein muß und da diese Lasur ausreicht, außen was anderes verwendet werden sollte, da das Holz dort doch stärker beansprucht würde. Nach meiner Info, dass es für innen ist, war die Lasur innerhalb weniger als 1 Woche beim Schreiner und wir konnten loslegen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. kartagari

    kartagari Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730
    Hallo

    ich hab deine Frage bezüglich des Lacks gelesen, also fürs erste folgendes:

    Innen oder Ausenvoilere ? Für ausen ist das nicht geeignet. Für innen ok. Was die Inhaltsstoffe betrifft, als Lackchemiker würde ich sagen das passt, wobei natürlich der Cobalttrockner nicht das ist was man essen möchte, aber keine Sorge der ist in seeeeehr kleinen Mengen nur drin 0,1-0,25 % schätzungsweise. Generell gesagt ist kein Lack ungiftig, auch der nicht, wobei du schon sehr ungefährliche Inhaltstoffe drin hast. Also ich würde mir keine zu großen sorgen machen.

    Also für Innenanwendungen: kaufen und probieren. Ach ja: ich würd die Voilere mind. 2-5 Tage nach Lackieren auslüften lassen, dann ist das meiste weg was so an Restlösemitteln und leicht flüchtigen komponenten drin sein könnte...
     
  14. g-31524

    g-31524 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32369
    Holzschutz

    Ich habe meine Volieren mit Diffundin gestrichen. Gibts aber nur im Fachhandel, im Baumarkt gibts Consolan. Eignet sich prima für nichtnagende Vögel. 1x dick streichen hält für Jahre. Es entstehen keine Haarrisse, durch die dann Feuchtigkeit eintritt und das Holz schwarz werden oder gar verfaulen läßt.
     

    Anhänge:

Thema: Erfahrungen mit Klarlack? Oder wie wurden eure Holzvolieren wasserfest?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ungiftiger klarlack

    ,
  2. klarlack wasserfest

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Klarlack? Oder wie wurden eure Holzvolieren wasserfest? - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...