Erfahrungen mit Strohsittichen

Diskutiere Erfahrungen mit Strohsittichen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Gemeinde! :D Liebäugele seit geraumer Zeit mit Strohsittichen... Da der Volierenneubau nun fast abgeschlossen ist, stünd' auch eine...

  1. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hallo Gemeinde! :D

    Liebäugele seit geraumer Zeit mit Strohsittichen... Da der Volierenneubau nun fast abgeschlossen ist, stünd' auch eine entsprechend große Voliere bereit (Innenvoliere 1,50 x 1,30, Außenvoliere 5,50 x 1,30).

    Die mir zugängliche Literatur liefert nur äußerst übersichtliche Infos über Strohsittiche; wie sind eure Erfahrungen mit diesen Tieren?

    Danke im Voraus!

    Grüße

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo Daniel,

    Strohsittiche kannst du ähnlich wie Pennants. halten.

    Hast du schon bei der IG Plattschweifsittiche von der AZ geschaut? Dort findest du auch Züchter.
     
  4. #3 FamFieger, 3. August 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    HAllo Daniel,

    ich selbst habe keine Strohsittiche...

    viell. kann man dir aber weiter helfen wenn du etwas genauer sagen könntest/würdest was du über diese Vögel wissen willst???
     
  5. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hallo Jacky,

    diese "IG-Züchterei" ist mir etwas suspekt, alles auf Standard getrimmt, möglichst viele Mutationen - nicht mein Ding... Hab's lieber wildfarben.

    Hi Jessy,

    Erfahrungen mit Pennant-, Rosella-, und Stanleysittichen hab ich - Sinn und Zweck dieser Anfrage war einfach nur herauszufinden, ob sich Strohsittiche in irgendeiner Art und Weise in Sachen Haltung besonders von o. g. Arten unterscheidet.

    Grüße

    Daniel
     
  6. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo!

    Naja, die Züchter dort sind zwar z. größtenteil Ausstelltungszüchter, aber das heißt doch nicht, das es dort nur Mutationszüchter gibt... mir ist das wildfarben auch lieber! Bei rosellas und Pennants wirst du auch noch gute tiere in wf bekommen können (auch reinerbig), bei strohs. und adelaids. dürfte es da schon etwas schwieriger werden reinerbige tiere zu bekommen, gibt es doch einige deppen die die für mutationszucht sicherlich gut brauchen können und einige, die nicht mal wissen, was sie für vögel pflegen... und die leute in der ig werden wohl den unterschied zwischen einem adelaids. und einem orangenen pennant erkennen, da bin ihc mir bei einigen anderen leuten nicht so ganz sicher.... :nene:

    mal so ganz neben bei, wie hast du dich den bei den rotbauchara 1,0 entschieden?
     
  7. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Sorry, wollt nicht, dass es so rüberkommt! Klar, gibt dort sicher auch ein paar Leute, die "wildfarbig only" züchten wollen! :nene:


    Gerade bei Rosellas wage ich das zu bezweifeln... Alle drei Unterarten wurden in der Vergangenheit leider wahllos miteinander gekreuzt, sodass sämtliche Tiere, die heute als "Prachtrosella" angeboten werden, mit ziemlicher Sicherheit "Produkt" dieser drei verschiedenen Unterarten sind... :traurig:


    Siehste, und da fängt's schon an... Wenn Strohsittiche, dann garantiert 100 %ig reinerbig wf!

    Zum Thema Adelaidesittich schweig ich mich lieber aus, sonst gibbet hier noch Tote... :D In my humble opinion ist und bleibt der Adelaidesittich ein auch in der Natur vorkommender und fruchtbarer Mischling zwischen Pennant- und Strohsittich - und ich werd' meinen kostbaren Volierenplatz doch nit mit Hybriden verschwenden... Aber, um keine allzu heftige Diskussion hierüber loszubrechen, das ist wie gesagt meine bescheidene Meinung. Wem die Tiere gefallen - bitte! :zwinker:

    Ah! Jetzt weiß ich wer du bist! :bier: Die "Verhandlungen" haben sich seinerzeit arg in die Länge gezogen, sodass ich das Tier schließlich doch nicht übernommen habe. Wohl auch besser so, nächste Woche ziehen zwei Nacktaugenkakadu-Hennen ein, dann hab' ich zwei komplette Paare - für den Ara wär dann keine große Voliere mehr frei gewesen und in nem 3-Meter-Neophemenvolierchen hätte er sich bestimmt nicht so wahnsinnig wohl gefühlt...

    Viele Grüße

    Daniel
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrungen mit Strohsittichen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Strohsittichen - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...