Erfrahrung mit Rotsteißpapageien?

Diskutiere Erfrahrung mit Rotsteißpapageien? im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ist hier jemand der Erfahrung mit Rotsteißpapageien hat? Ich habe einen Weißkappenpapagei (2000, m) und einen Glanzflügelpapagei (2003,...

  1. #1 Torsten62, 3. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2005
    Torsten62

    Torsten62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    ist hier jemand der Erfahrung mit Rotsteißpapageien hat?
    Ich habe einen Weißkappenpapagei (2000, m) und einen Glanzflügelpapagei (2003, w).
    Mehr Infos bei Kontaktaufnahme.
    Gruß
    Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maximama, 3. Juli 2005
    Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Torsten,

    ich habe ein Pärchen Maximilianpapageien, die ja auch zu den Rotsteißpapageien gehören. Der Züchter, von dem ich den ersten habe, hat auch Glanzflügel gezüchtet. Die find ich auch sehr schön, aber auch ganz schön teuer. Erfahrung hab ich jetzt noch nicht soooooooo viel, da ich ja erst seit Dezember 04 Maxis habe, und man lernt ja tägich dazu. :idee:

    Sind deine denn ein Paar? Verstehen sie sich, obwohl sie nicht die gleiche Art sind?
     
  4. #3 Torsten62, 6. Juli 2005
    Torsten62

    Torsten62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Paar?

    Hallo Andrea,
    nein ich hatte Nico (das Männchen) zuerst und habe ihn im Vogelpark-Walsrode gekauft. Dort hatte man mir fälschlicherweise "versichert" den kann man alleine halten. Was dann aber nicht so war (empfand ich). Dann habe ich als Nico 3 Jahre alt war wieder mit Walsrode gesprochen und nach langem hin und her mich dafür entschieden Kuckie (weibchen / Glanzflügel) nachzukaufen.
    Über Preise kann man sicher streiten. Ich hatte schonmeine Gründe gerade beim Vogelpark zu kaufen, will das aber nicht öffentlich erzählen.
    Wenn Du magst mail mir (torsten@borkenhagen-edv.de) und Du kannst auch noch mehr nähere Infos bekommen.
    Lieben Gruß
    Torsten
     
  5. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hi Torsten,

    habe mittlerweile (seit So. um genau zu sein) 2 Rotsteißpapageien. Wie meine Vorgängerin auch, Maximilians.

    Habe leider noch keine Erfahrung mit Paarhaltung, Oskar ist jetzt 3 Jahre und war die ganze Zeit alleine, seit Oktober 2004 bei uns. Jetzt ist Loona dazugekommen, aber Oskar fliegt panisch weg, wenn sie ihm zu nahe kommt. Wahrscheinlich (hoffentlich) wird sich das mit der Zeit noch ändern, aber wenn Du zwei hast, dann kannst du mir vielleicht auch ein paar Tipps geben, die mir evtl. helfen könnten.

    LG Christine

    PS: Habe noch nie einen Glanzflügelp. gesehen, hast Du vielleicht ein Bildchen parat ? Würde mich sehr freuen...
     
  6. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Weißt Du, was ich witzig finde, Christine?
    Als Loona damals bei uns neu war, ist SIE immer diejenige gewesen, die weggeflogen ist vor Cora - naja, andersrum auch, aber sie war immer die Erste, die die Flucht ergriffen hatte.... komisch, wie sich das ändern kann, hm?

    Aber wie gesagt, lass ihnen einfach viel Zeit, sich aneinander zu gewöhnen - ohne euch Angst machen zu wollen, bei meinen hat es alles in allem von der ersten "Inaugenscheinnahme" bis zum ersten vorsichtigen Berühren 4 Monate gedauert - aber diese Wartezeit machen sie ganz schnell wieder wett, wenn sie erstmal regelmäßig schnäbeln, sich gegenseitig kraulen und füttern.... dann hat man nämlich alle Zeit der Welt, ihnen stundenlang dabei zuzugucken.

    Sorry, war ein wenig vom Thema ab, entschuldige, Torsten, aber das passte gerade so gut zu Christines Beitrag.

    Ich denke, am besten verstehen sich zwei Papageien, wenn man sie gut pflegt, ihnen eine Menge Freiheiten einräumt und die beiden Tiere sich nahezu "selbst überlässt" - ohne sie natürlich zu vernachlässigen, das meine ich natürlich nicht!
    Meistens genügen sie sich selbst und "brauchen" ihre Menschen gar nicht mehr so - es gibt natürlich immer wieder Ausnahmen, die brauchen beides, den Vogelpartner und ihren Menschen, an den sie gewöhnt sind.
    Hauptsache, alle sind gesund und fühlen sich in ihrer Umgebung und mit ihrem Umfeld wohl! Dann klappt das meistens auch mit "dem Nachbarn"... :)
     
  7. #6 Torsten62, 7. Juli 2005
    Torsten62

    Torsten62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Christine,
    ja ich habe ein Bild von dem Glanzflügel, wenn Du magst, mail ich es Dir, da ich nicht weiß wie ich es hier reinstellen kann (ist zu groß).
    Gib mir Deine Mailadresse, oder schick eine Mail an meine Adresse (s.o.), damit ich Dir zurückmailen kann.
    Gruß
    Torsten
     
  8. #7 psittacula, 7. Juli 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 Torsten62, 7. Juli 2005
    Torsten62

    Torsten62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Zusammenhalten und Freiräume

    Hallo Denea,
    ich habe die beiden seit nunmehr zwei Jahren zusammen. Nico läßt sich gerne mal von Kuckie "kraulen" (Pascha, dieser Vogelkerl) aber mehr auch nicht. Oft rennt er hinter ihr her und verscheucht sie gerade von dem Platz wo sie sitzt, nur um sie zu verscheuchen. 8(
    Nun gut, vielleicht doch auch etwas mehr Infos zu dem wie ich die beiden halte. Einen Käfig als Schlaf-/Ruheplatz, einen Baumstamm als Freisitz und einen großen Käfig als Aussenvoliere (Eigenbau). Die meiste Zeit dürfen sie auf dem Freisitz verbringen der in meinem Büro steht, da ich auch viel von zu Hause aus arbeite. Nur wenn ich weg bin, dann müssen sie in einen der Käfige gehen (problemlos), weil das Weibchen wohl noch zu jung ist, und gerne mal das eine oder andere anknabbert. (Da passiert es schon mal, das die Maus am PC nicht mehr geht, weil der kleine Geier :zwinker: das Kabel durchgebissen hat. und wie man sich da wundert, das die Maus nicht mehr geht, wo sie doch "eben noch" ging :D ).
     
  10. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hi Torsten,

    habe dir eine PN geschickt.

    LG Christine
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich kann einfach nicht glauben, das jemand aus dem Vogelpark Walsrode behauptet hat man kann einen Papagei alleine halten. Papageienvögel sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden. Jeder vernünftige Züchter wird auch niemals einen Einzelvogel verkaufen, es sei denn es ist schon ein zweiter vorhanden.

    Gruss
     
  12. jipsy007

    jipsy007 Und die 12 Flugmonster

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    327**
    Jeder Züchter verkauft sie einzeln... :schimpf: Bei uns war schon der Partner geplant so das wir "vorbestellten".Dann ist das Ok. Aber Einzelhaltung-Niemals. Schlimm ist immer das Rupfen... :(
    sarah
     
  13. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hi Torsten,

    vielen Dank für das Bild. Das ist ja eine bildhübsche Maus.....

    LG Christine
     
  14. #13 Torsten62, 15. Juli 2005
    Torsten62

    Torsten62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Gerne geschehen

    Hallo Christine,

    habe Dir das Bild gerne geschickt.

    Wenn Du magst, schick ich Dir auch noch mal ein aktuelles Bild von Kuckie.

    Gruß
    Torsten
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Torsten62, 15. Juli 2005
    Torsten62

    Torsten62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Papageien alleine halten

    Hallo Hans,

    tja im Nachhinein bin ich auch schlauer. Aber so ist das ja immer :(

    Deswegen war es total schwer für mich eine passende Vogelfrau zu finden, da die Weißkappen natürlich sehr selten sind und ich, wenn denn ein Weißkappe, gewollt hätte, das er sich seine "Frau" selber aussucht. Aber finde da mal was. Niemand war, zu der Zeit als ich gesucht habe, bereit das ich das mit Nico hätte "testen" können.

    Eine richtige Lösung ist mir leider immer noch nicht eingefallen, denn ich habe den Eindruck, das die beiden sich zwar respektieren (sie ihn eher als umgekehrt), aber so richtig optimal ist das nicht. Und ich würde nun sehr ungern noch ein Weißkappenweibchen kaufen oder gar das Glanzflügelweibchen weggeben.

    Gruß
    Torsten
     
  17. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hi Torsten,

    oh ja, würde mich sehr über ein Bild von Kucki freuen.

    LG Christine
     
Thema: Erfrahrung mit Rotsteißpapageien?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotsteißpapageien

    ,
  2. rotsteißpapagei haltung

    ,
  3. glanzflügelpapagei haltung

    ,
  4. rotsteißpapageien kaufen,
  5. rotsteißpapagei,
  6. http:www.vogelforen.deandere-papageien88971-erfrahrung-rotsteisspapageien.html
Die Seite wird geladen...

Erfrahrung mit Rotsteißpapageien? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Glanzflügelpapageien

    Erfahrungen mit Glanzflügelpapageien: Hallo an alle. :) Da es keine aktuellen Beiträge zu diesem Thema gibt möchte ich gerne einen neuen Post erstellen. In der Zukunft möchte ich...
  2. SUCHE Schwarzohrpapagei (ca. Jahrgang2000)

    SUCHE Schwarzohrpapagei (ca. Jahrgang2000): Hallo. Wer gibt einen älteren Schwarzohrpapagei ab? Wir mußten unsere wieder trennen, die letzte Verpaarung hat leider nicht geklappt. Bitte mich...
  3. ZÜCHTER von Rotsteißpapageien bzw. Maximilianpapageien!!!

    ZÜCHTER von Rotsteißpapageien bzw. Maximilianpapageien!!!: HeyHo Vogelfreunde, in diesem Thread kann jeder der Rotsteißpapageien bzw. Maximilianpapageien züchtet rein schreiben: Was für eine Art...
  4. Welche(r) Käfig/Voliere für Rotsteißpapageien?

    Welche(r) Käfig/Voliere für Rotsteißpapageien?: Hallo, weil ich überhaupt nicht mehr im Bilde bin, was gerade auf dem Vogelkäfigmarkt so los ist, frage ich hier nach. Was kauft man momentan...