Erste (Frei)flugversuche...

Diskutiere Erste (Frei)flugversuche... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich weiß, dass das hier eigentlich nicht hingehört aber wollte kein neues Thema aufmachen, da wir ja eh gerade über Wellis allgemein diskutieren...

  1. Catleya

    Catleya Guest

    Ich weiß, dass das hier eigentlich nicht hingehört aber wollte kein neues Thema aufmachen, da wir ja eh gerade über Wellis allgemein diskutieren :)

    Hab bei meinen beiden Kleinen beobachtet das sie andauernd versuchen dem jeweils anderem aus dem Schnabel zu fressen, und wenn sie dann nix finden wird derjenige ausgeschimpft. Fand ich irgendwie seltsam. Außerdem haben sie angefangen ihr Fressen zu bevorraten in den Käfigecken :? Dachte eigentlich das machen nur Hamster.
    Hab das mit dem Möhrenkraut probiert, wurde leider keines Blickes gewürdigt.
    Und wo holt ihr Äste für eure Wellis her? Will nicht einfach einen von draussen ausm Beet nehmen, wer weiß welcher Hund da schon drangepinkelt hat...und gibt es Äste von Bäumen die Wellis nicht mögen/abkönnen?

    Liebe Grüße,
    Catleya
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist ganz normal. Partnerfütterung ist ein Zeichen für Zuneigung und die kleinen werden da wohl grade ihre ersten Gehversuche machen. Und wenn's nicht gleich klappt, wird halt geschimpft... :D
    Wellis machen sowas auch nicht. Was sich da in den Ecken staut, sind lediglich leere Körnerhülsen.
    Du kenst doch sicher den Spruch "Was der Bauer net kennt..."? Das gleiche gilt für Wellis. Aber irgendwann trauen sie sich dann doch dran, also probier das ruhig weiter.
    Habt ihr so kleine Bäume oder so große Hunde? :zwinker: :D Ich nehme in letzter Zeit meistens Äste von Haselsträuchern, die kann man bequem abschneiden und sind gutes Schreddermaterial. Natürlich sollten die vorher gut heiß abgewaschen werden. Am gängigsten sind neben der Hasel Äste von ungespritzten Obstbäumen oder Weiden.
     
  4. Catleya

    Catleya Guest

    Also mit Gemüse und etwas Obst hab ich es auch mal probiert...wurde genau wie das Möhrenkraut total ignoriert. Naja, ich versuchs weiter :)

    Wo finde ich denn hier einen Haselstrauch :? Muss wohl mal einen Waldspaziergang einlegen.

    Gestern gabs übrigens den zweiten Flugversuch, der um einiges besser geglückt ist, zwar nicht perfekt aber definitiv besser.
    Hab sie diesmal von alleine rauskommen lassen und hab nebenher leise fern gesehen um sie etwas zu beaufsichtigen. Als erstes ist Lilli rausgeflogen was mich echt überrascht hat. Sie ist gleich beim ersten Versuch durchs Zimer geflattert und sicher auf unserer Gardinenstange gelandet (und nicht dahinter gefallen!). Er hat sich etwas geziert aber wohl Sehnsucht nach ihr bekommen. Er hat sich etwas schwerer getan mit der Gardinenstange, hats auch nicht geschafft, und sahs stattdessen auf dem Boden und hat die Körner aufgesammelt die die immer rauswerfen. Irgendwie hat er es dann noch 2 mal versucht, leider ohne Glück, er hat sich dann meistens in der Gardine festgehalten. Hab ihn wieder in den Käfig gesetzt um weitere Abstürze zu vermeiden. Normalerweise ist es so, dass wenn die beiden sich nicht sehen können, bricht Lilli in Panik aus und schreit und sucht sofort nach ihm. Nein, nix da, sie sahs aufgepuschelt mit geschlossenen Augen auf der Gardinenstange und war ein total süßer Anblick :)
    Musste sie dann so gegen 11 Uhr abends aber wieder mit dem Handtuch einfangen, denn sie wollte garnicht mehr zurück in den Käfig :zwinker:
     
Thema:

Erste (Frei)flugversuche...

Die Seite wird geladen...

Erste (Frei)flugversuche... - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...