Erstes Jungtier und ein paar Fragen

Diskutiere Erstes Jungtier und ein paar Fragen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Anfang Februar ist endlich unser erstes Küken geschlüpft. Die Aufzucht hat sehr gut geklappt und mittlerweile ist unsere Lilly seit ein paar...

  1. Aljescha

    Aljescha Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Anfang Februar ist endlich unser erstes Küken geschlüpft.
    Die Aufzucht hat sehr gut geklappt und mittlerweile ist unsere Lilly seit ein paar Tagen im eigenen Käfig.

    Nun wollte ich wissen ob ich da nun direkt einen Hahn dazusetzen soll?
    Und gibts alterstechnisch etwas zu beachten bei der Partnerwahl?

    Zudem hätten wir zu unserer grünen Lilly gern einen blauen Sperlingspapageienhahn,
    aber in unserer direkten Nähe habe ich noch keinen Züchter gefunden.
    Wisst ihr wo ich einen Partner für sie finden könnte?

    Lieben Dank schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrean

    Andrean Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17033
    Hallo, bin auch beiden Sperlis noch Neueinsteiger, aber dein kleines sollte schnellstens Gesellschaft bekommen. Vom Alter empfehle ich gleich alt, dann gibt es keine Reibereien wenn er geschlechtsreif und sie noch zu jung.
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,
    das Kleine ist noch viel zu jung um von den Eltern getrennt zu werden.
    Es braucht den sozialen Kontakt und muß noch einiges lernen.
    Vielleicht melden sich ja auch noch Züchter zu Wort und erzählen, wie sie es mit den Jungtieren machen.
     
  5. Aljescha

    Aljescha Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist, das sie immer häufiger attackiert wurde von den Eltern.
    Die haben direkt als sie 6-7 Wochen alt war, angefangen neue Eier anzusetzen.
    Der Vater hat sie ab und an noch gefüttert, aber fing auch vermehrt an sie zu hacken.
    Die Mutter genauso, die Kleine wurde teilweise durch den Käfig gejagt und attackiert.

    Jetzt wo sie im eigenen Käfig sitzt, scheint es ihr recht gut zu gehen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erstes Jungtier und ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

Erstes Jungtier und ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  5. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...