Erstes Zusammentreffen von Pedro und Carlos

Diskutiere Erstes Zusammentreffen von Pedro und Carlos im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe mir anscheinend unnötig Sorgen gemacht. Pedro geht es anscheinend ganz gut. Zwar zittert er noch ein wenig und sein Herzchen...

  1. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo,

    ich habe mir anscheinend unnötig Sorgen gemacht. Pedro geht es anscheinend ganz gut. Zwar zittert er noch ein wenig und sein Herzchen bubbert hin und wieder, aber das kommt immer seltener vor. Er frißt jetzt schon ganz gut aus der Hand und dabei kommt er auch schon etwas freiwilliger auf dieselbe. Aber ohne das fressen, ist er nicht davon zu überzeugen auf die Hand zu kommen.
    Aus seinem Käfig kommt er leider immer noch nicht heraus. Anscheinend hat er noch ein wenig Angst vor uns, obwohl auf die eine Art es ihm reizt, in unserer Nähe zu sein.

    Carlos hat gestern abend zum erstenmal Pedro in seinem Käfig besucht. Als erstes ging er natürlich an den Freßnapf von Pedro und hat sich da eine extra Portion geschnorrt. *grins*
    Aber da Carlos ja keinerlei Respekt kennt, kletterte er gleich hoch zu Pedro und fing an dessen Schwanzfedern durch seinen Schnabel zu ziehen. Als Pedro das beim drittenmal merkte, zog er verärgert seinen Schwanz weg und meckerte ganz laut. Dann wagte sich Carlos noch mehr vor. Er kletterte noch weiter hoch zu Pedro und wollte ihm anscheinend richtig nahe kommen, doch das war für Pedro zu viel. Zweimal kurz mit dem Schnabel nach Carlos hacken und dann schaute Carlos doch etwas verdutzt drein.
    Carlos versuchte es dann noch das eine oder andere Mal, doch Pedro´s Reaktionen darauf waren immer die gleichen. Hoffentlich ändert sich das noch. :(
    Nachher haben beide dann auch auf dem Käfigboden zusammen nach Futter gesucht und als ich ein Stück Kolbenhirse in den Käfig gehalten habe, haben auch beide gleichzeitig davon gefressen, ohne sich großartig zu behackstücken.
    Heute Abend werden wir wieder beide Käfig offen lassen und abwarten was sich so ergibt. Morgen dann mehr.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Klingt gut...

    Hallo Higgi, äh Volker,
    das klingt doch schon ganz prima ! Dass Pedro mal nach ihm hackt, finde ich ganz normal, schließlich ist es sein „Territorium“, in das Carlos eingedrungen ist. Dass sie auf dem Boden vereint Futter suchen und Dir gemeinsam Hirse aus der Hand fressen, was willst Du mehr ;)? Ich finde, das zeigt deutlich, dass sie sich zumindest gegenseitig respektieren. Carlos scheint ja schon eine gegenseitige Gefiederpflege anzustreben. Klingt für mich alles sehr positiv, freue Dich darüber :). Wie sich meiner benimmt, hast Du ja bestimmt schon in Strapses Doku 2 gelesen :D... Und am Wochenende ist es endlich soweit...bin mal gespannt, wie sich diese beiden verhalten werden..:?.
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Kann mich Maja nur anschließen :D
    Man kann nicht erwarten das die Vögel am ersten Tag hocherfreut aufeinander zustürzen und sich erstmal kraulen, sowas ist sehr selten (aber nicht unmöglich, wie ich selbst bei einem sehr alten Wellensittich erlebt habe). Solange es keine argen Auseinandersetzungen gibt (hacken zähle ich eher zu den Drohgebärden) und das Zusammenleben der Vögel nicht für einen der beiden in Stress ausartet ist schon alles in Ordnung. ;)

    Also ich denke in ein paar Tagen oder Wochen sieht es schon ganz anders aus. :)
     
  5. Higgi

    Higgi Guest

    Erster Freiflug von Pedro.

    Hallo Leute,

    gestern Abend war es so weit. Pdero hat seinen ersten Freiflug gemacht.
    Für mich und meine Frau kam es total unerwartet. Wir haben wie sonst auch, beide Käfige geöffenet. Natürlich hat Carlos den Pedro im Käfig des öfteren besucht, aber Pedro machte keinerleit anstalten herauszukommen.
    Doch dann kamen wir auf die Idee, Pedro´s Käfig um 90 Grad zu drehen, so daß die Käfigöffnung in unserer Richtung zeigte. Und knapp eine halbe Stunde später flog plötzlich ein grau-/weißer Nymphi in unserer Wohnung. Unsere ersten Gedanken waren, hoffentlich macht er nicht die gleichen Fehler wie Carlos und fliegt vorm Fenster oder auf den Deckenfluter. Das Fenster hat er zweimal getroffen, aber nicht so schlimm wie Carlos damals und vor dem Deckenfluter konnten sich einer von uns hinstellen, so daß er da nicht landen konnte. Sein erster Landepunkt war auf unserem Paravent, da konnte er sich aber nicht so lange halten. Dann ist er wieder ein zwei Runden geflogen und auf dem Rahmen eines Bildes gelandet. Da hatte er auch nicht so viel Platz und nach zwei weiteren Runden und lautem Geschrei, landete er mit Carlos Geschrei als Unterstützung auf einem Käfig. Whow, daß war ja wieder ein Einstand. :)
    Aber dann war Carlos an der Reihe und zeigte Pedro, wie man das Richtig macht. Er flog einige Runden und landete dann wieder auf dem Käfig und dann das gleiche noch einnmal. Bei der dritten Runde sind dann beide losgeflogen und richtig eng zusammen, haben die ihre Kurven bei uns im Wohnzimmer gedreht. Daß sah echt klasse aus. Wir waren so überrascht, daß wir vergessen haben, Fotos zu machen. ;)
    Nach zwei Stunden fliegen und klettern konnte ich dann Pedro mit etwas Futter auf meine Hand locken und ohne Probleme in den Käfig setzen. Grandios, daß war gestern Abend ein klasse Abend, den wir wahrscheinlich nicht so schnell vergessen werden. *grins*
    Heute wird der große Käfig für die beiden vorbereitet, damit die ein gemeinsames Zuhause bekommen.
    Ach ja, Hacken war gestern Abend nicht angesagt. Beide haben sich total friedlich benommen.

    Gruß
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Freue mich mit Dir !

    Guten Morgen, Higgi,
    da wäre ich gestern Abend gerne dabeigewesen ! Klasse, dass es so gelaufen ist, die beiden werden bestimmt dicke Freunde und dem gemeinsamen Umzug ins neue Domizil steht ja auch nichts mehr im Wege :D !
    Nun ist es definitiv: morgen holen wir unseren kleinen "Smokey" von Strapse :). Drück die Daumen, das mit dem Transport alles glatt geht und meine beiden sich auch mögen.
    Euch vieren ein schönes und "flugreiches" Wochenende :D !
     
  7. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo Maya,

    ich drücke euch selbstverständlich die Daumen und hoffe, daß Smokey heil und gesund in sein neues Heim ankommt und das er sich da gleich wohlfühlt.
    Ich wünsche euch allen, damit sind auch Lucky und Smokey gemeint, ein schönes und nicht so streßiges Wochenende, auf das sich deine beiden Geier gut vertragen. :)

    Gruß
     
  8. Doris

    Doris Guest

    Na wer sagt`s denn,....

    Hallo Higgi,

    Freue mich natürlich mit dir! :D
    Für mich ist es die schönste Sache der Welt wenn ich bei meinen Geiern sehen kann wie sich ein Paar findet, vor allem bei ehemaligen Einzelvögeln die vielleicht schon "vorgeschädigt" (Rupfer :() waren ist es wirklich toll das mitzuerleben.

    Auch dir, Maja, wünsche ich viel Glück für die Verpaarung!
    Berichte auf jeden Fall mal wie sich Alles entwickelt,.. :)
     
  9. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo Leute !

    Es gibt wieder etwas neues. *grins*
    Pedro hat gestern abend zum ersten Mal (wo wir es mitbekommen haben) Stimmen immitiert und Gepfeiffe nachgemacht. Zwar konnten wir die Lieder nicht identifizieren, aber es war göttlich. Vor allen Dingen, als Carlos das mitbekommen hat. Der hat sich verdutzt umgekuckt und ist gleich dahin geflogen. Da hat dann der Pedro auch mit dem pfeiffen aufgehört. Fünf Minuten später als Carlos gerade mal wieder unterwegs war (Pedro sitzt gerne auf oder in seinem Käfig) fing Pedro an, Carlos gequietsche und geschreie nachzuahmen (Carlos Stimme ist nämlich tiefer als die von Pedro). Da schaute dann aber jemand ganz verdutzt drein und meinte sich dann auch dazu zu äußern. *gggg*
    War echt klasse gestern abend. *flöt*
    Uns würde es noch mehr freuen, wenn Carlos endlich näher an Pedro heran dürfte. Pedro ist trotz der Aktion gestern abend immer noch sehr ängstlich und hackt nach Carlos oder läuft vor uns davon. Aber wir wollen ihn jetzt nicht mehr bedrängen, obwohl es uns ziemlich schwer fällt. Er soll jetzt alleine zu uns kommen. Vorher haben wir mehrmals am Abend versucht, ihn mit Kolbenhirse auf unsere Hand zu locken.

    Ach ja, am Donnerstag wollen wir den neuen, großen Käfig gegen die beiden bisherigen Käfige austauschen.
    Was meint ihr, ist daß zu früh oder genau richtig?
    Pedro scheint sich ja jetzt so einigermaßen in unserer Wohnung eingelebt zu haben. Das flöten und pfeiffen verstehe ich nämlich als eine Art von sich wohl fühlen.

    Gruß
     
  10. Higgi

    Higgi Guest

    Zwei in einen ...

    Hallo Leute,

    gestern abend war es soweit. Carlos und Pedro haben einen gemeinsamen Käfig bekommen. :)

    Die Aktion verlief sogar recht gut. Ich hatte mir das schlimmer vorgestellt. *gg*
    Als erstes haben wir beide aus ihren bisherigen Käfigen gelassen und dann Carlos seinen Käfig heruntergenommen. Da saßen beide dann auf Pedros Käfig und haben sich gewundert, wo denn der andere Käfig ist. Als wir dann noch den Käfig von Pedro auf das Sofa gestellt haben und den neuen auf den Servierwagen (wo bisher die anderen beiden standen), da meldeten sich doch beide und beschwerten sich fürchterlich. *grins*
    Den großen Käfig kann man oben öffnen, so daß beide auch oben herausklettern können und sich oben auf eine Stange setzen. Wenn das ihr Lieblinsplatz werden sollte, sch... die nämlich nur in ihren Käfig. :D
    Zuerst versuchte ich Carlos auf den oben offenen Käfig zu setzen, daber er weigerte sich und wollte nicht von meiner Hand runter. Dann flog Pedro zu seinem alten Standort rüber, doch da ja der Käfig oben offen war und er das nicht kannte, konnte er nicht landen. Vor Staunen flog er weiter und setzte zur zweiten und dann zur dritten Landung an, beide mit dem gleichen Ergebnis, daß er nicht landen konnte. Da wurde es ihm zu bund und er flog auf seinen alten Käfig. *lol*
    Dann haben wir vorne das Türchen geöffnet und Pedro flog auch direkt dorthin. Kurz darauf untersuchte er auch ihren neuen Käfig. Er fand sofort das Futter und kurz darauf das Wasser. Als Carlos merkte, daß es da drinnen etwas zu futtern gab, flog er natürlich auch dorthin (verfressenes Kerlchen). Und damit saßen beide dann in ihrem Neuen und fingen an, dort alles zu untersuchen und die Äste anzuknabbern. *
    Es hat also alles wunderbar geklappt. :)

    Gruß
     
  11. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Na endlich.....

    Hallo Higgi,
    freue mich für Dich, dass es bei Euch auch so gut geklappt hat und die beiden Geierlein endlich vereint sind :) ! Berichte doch auch mal, wie sie sich so gemeinsam im Käfig verhalten. Am Wochenende könnt Ihr bestimmt viel beobachten und habt was zum Schmunzeln.
     
  12. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo Maja,

    werde ich glatt machen. Vielleicht schaffe ich es auch am WE ein paar Fotos einzuscannen und ins Forum einzustellen. Mit meinem neuem Rechner zu Hause (Juchu) klappt das Bilder bearbeiten echt viel schneller. *grins*
    Jetzt fehlt mir nur noch ein Internet-Anschluß zu Hause. :)

    Da ich mich mit den Kosten noch nicht so auskenne, werde ich mich mal im allgemeinen Forum dazu ein paar Fragen stellen.

    Ach ja, ich wünsche dir mit deinen beiden kleinen viel Spaß und ich finde es echt klasse, daß sich deine beiden gut verstehen. Ist doch schön, einen seiner kleinen Lieblinge auf der Hand zu halten und zu kraulen. *lol*

    Ansonsten wünsche ich dir und allen anderen noch ein schönes Wochenende.

    Gruß
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Higgi

    Higgi Guest

    Sorry, habe es am Wochenende leider nicht geschafft, die Bilder einzuscannen. Ich hatte einiges in der Wohnung zu erledigen. :)
    Vielleicht schaffe ich das noch bis Ostern. :)

    So nun wieder etwas zu unsern beiden. Bisher gibt es keinen Fortschritt. Beide gehen sich aus dem Weg und wenn der eine dem anderen zu nahe kommt, wird gefaucht und gehackt. Aber wehe, der eine ist mal für längere Zeit weg, dann ist das Geschrei recht groß. Auf die Hand kommt Pedro nur, wenn etwas zum fressen drin ist. Aber vielleicht ändert sich sein verhalten auch noch mit der Zeit. Er schaut ja immer interessiert, wenn Carlos bei uns ist, um sich mal wieder eine kleine Krauleinheit abzuholen.

    Gruß
     
  15. #13 Thomas_V_2000, 9. April 2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hallo Higgi!

    Bei uns verhält es sich ähnlich. Wenn Yellow zu mir auf die schulter fliegt, schaut Nelli immer schwer interessiert hinterher.

    Wenn ich dann mit Yellow in die Küche gehe, dann ruft Nelli immer nach Yellow. Fliegt aber Yellow zu ihr hin, fliegt Nelli einfach weg. Die Enttäuschung bei Yellow scheint man immer zu sehen. Aber kurz darauf sitzen sie dann doch irgendwo zusammen.:)

    Thomas
     
Thema:

Erstes Zusammentreffen von Pedro und Carlos

Die Seite wird geladen...

Erstes Zusammentreffen von Pedro und Carlos - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...