Ersuche um Info:

Diskutiere Ersuche um Info: im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Leider ist uns Samstags Abend ein Tier, trotz Tierärztlicher Behandlung, verstorben. Welcher Vogelfreund hat schon ähnliches erlebt und kann uns...

  1. #1 Erwin22, 7. Mai 2007
    Erwin22

    Erwin22 Guest

    Leider ist uns Samstags Abend ein Tier, trotz Tierärztlicher Behandlung, verstorben.
    Welcher Vogelfreund hat schon ähnliches erlebt und kann uns Informationen über ein weiteres Vorgehen zukommen lassen. Generell soll man Unzertrennliche nie alleine halten. Jedoch haben wir heute von einen Zoofachgeschäft wieder eine andere Meinung erfahren: Da es sehr ungewiss ist, daß ein neuer Partner akzeptiert wird, sollen wir das verbliebene Tier mehr an den Menschen gewöhnen. Das verstorbene Rosenköpfchen war sehr zutraulich, das überlebende Tier ist zwar nicht sehr scheu, jedoch dürfte es schlechte Erfahrung mit der Hand gehabt haben, da es sehr oft in den Finger beißt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 7. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Erwin,

    erstmal herzlich Willkommen bei uns Agaverrückten. Auch wenn es bei Dir ein trauriger Anlass ist. Es tut mir sehr leid was da mit Deinem Vogel passiert ist.

    Weisst Du woran Dein Vogel gestorben ist. Nicht das es was ansteckendes war und der zweite Vogel dies vielleicht auch hat.

    Auf jeden Fall solltest Du Deinem Vogel wieder einen Partner dazu holen.

    Weisst Du was für ein Geschlecht der Vogel hat ? Wenn Du das Geschlecht nicht weisst solltest Du auf jeden Fall einen DNA Test machen lassen und dann ein gegengeschlechtliches Tier holen.

    Wie alt ist denn Dein Tier ? Denn wenn es schon älter ist sollte man nicht unbedingt einen Jungvogel dazu setzen.

    Aus welcher Gegend in Deutschland kommst Du ? Vielleicht befindet sich ja in Deiner Nähe eine Agaauffangstation wohin Du Dein Tier geben könntest damit es sich einen Partner selber aussuchen kann.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erwin,

    das ist aber ein trauriger Anlass uns hier zu besuchen.:traurig:

    Grundsätzlich kann ich dir empfehlen, Agaporniden in eine Verpaarungsstation des AIN (Agaporniden in Not) zu geben, damit sich das Vögelchen dort einen neuen Partner aussuchen kann.

    Agas sind oft wählerisch und selbst dann, wenn die Vögel gegengeschlechtlich (aber der selben Aga-Art) sind, ist das noch keine Sicherheit für eine gegenseitige Akzeptanz oder Zuneigung.

    Dieser Ratschlag verdient einen Eintrag in die Kategorie:
    - üble und inkompetente Beratung!

    Keine "Gewöhnung an den Menschen" vermag jemals auch nur annähernd das zu ersetzen:

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     

    Anhänge:

  5. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Erwin!

    Mein Piep(10 J.) hat erst jetzt(wo er bei mir ist), das erstemal ein Weibchen bekommen, er war vorher immer allein,bzw. in einer Voli. mit anderen Vögeln.
    Er ist jetzt so glücklich!

    Er ist Anfang letzten Jahres zu meinem Opa gekommen und war sehr auf ihn fixiert, er hatte ja nur ihn, wenn mein Opa Besuch bekamm, war Piep sehr am schreien und es war nur fürchterlich. Er war auch am schreien, bis mein Opa wieder da war.

    Im Okt. hab ich ihn Notfallmäßig übernommen, Ende des Jahres hat er dann ein Weibchen dazu bekommen und es ist so schön, ihn mit seiner Dijanna zu sehen. Man sieht ihm richtig an, wie stolz er jetzt ist!

    Bitte laß, das Rosenköpfchen nicht allein!

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  6. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Vielleicht findet sich ein Züchter der deinen Vogel für die Partnersuche bei sich aufnimmt, schau doch mal Züchterliste durch odern inseriere in der Zeitung.
     
  7. #6 Erwin22, 8. Mai 2007
    Erwin22

    Erwin22 Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde, herzlichen Dank für eure Anteilname!
    Woran der Vogel genau gestorben ist, erfahren wir Morgen Mittwoch. Da hätten wir wieder eine Kontrolle bei Tierarzt. Bei dieser Gelegenheit wird beim verbliebenen Rosenköpfchen eine Pilzkultur angelegt, ob dieser möglicherweise auch angesteckt wurde.
    Weiters lassen wir eine DNA Probe machen und das Geschlecht bestimmen.
    Zu der Frage des Alters: Lt. Vorbesitzer ca. 3 Jahre. Haben die Vögel seit Anfang Jänner 2007.

    Haben beim Anmelden in der Hektik den Wohnort vergessen – komme aus Wien.

    LG Erwin
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ute siemund, 9. Mai 2007
    ute siemund

    ute siemund Guest

    Hallo,
    mir ist letztes Jahr auch einer meiner beiden Agas verstorben. Um Molly nicht alleine zu lassen, haben wir sie zu Agaporniden in Not nach Kürten gebracht!
    Dort war sie fast vier Monate,aber sie hat einen neuen Partner gefunden,und ist wieder sehr glücklich!
    Zusätzlich haben wir noch vier neue Agas mitgenommen, das klappt ganz wunderbar.

    Grüß Ute
     
  10. #8 ute siemund, 9. Mai 2007
    ute siemund

    ute siemund Guest

    Hallo,
    entschuldige bitte, ich habe die Antwort auf Seite2 unter zitieren gesetzt![ist mir furchtbar peinlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    eigentlich wollte ich dir das zu demm Thema sagen,also lies bitte seite 2

    Gruß ute
     
Thema:

Ersuche um Info:

Die Seite wird geladen...

Ersuche um Info: - Ähnliche Themen

  1. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  2. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  3. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...
  4. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
  5. Nur so zur Info, ggf. auch für die Linksammlung ;-)

    Nur so zur Info, ggf. auch für die Linksammlung ;-): Katzenopfer