Es grünt so grün im Vogelkäfig

Diskutiere Es grünt so grün im Vogelkäfig im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo alle zusammen, ich habe überlegt meinen Käfig etwas umzugestalten. Irgendwie wirkt er (gerade von der Seite her) doch recht öde. Zwar habe...

  1. Jaliyah

    Jaliyah Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Hallo alle zusammen,
    ich habe überlegt meinen Käfig etwas umzugestalten. Irgendwie wirkt er (gerade von der Seite her) doch recht öde. Zwar habe ich auch Naturäste im Käfig, allerdings würde ich gerne auch etwas Grün mit hineinbringen.

    Pflanzen in den Käfig zu pflanzen wäre wahrscheinlich nicht so eine großartige Idee. Meine Vögel hätten diese wahrscheinlich spätestens nach 2 Wochen kahl gefressen. Daher habe ich im Internet mal nach Ideen gesucht, bin aber nicht so recht fündig geworden, obwohl doch viele ihre Prachtfinkenkäfige mit Grünzeug "geschmückt" haben.
    Gerade bei den englischsprachigen "Tipps" ist häufig von Kunstgrün die Rede. Aber ist das nicht schädlich für die Vögel, wenn sie daran rumknabbern? Ich meine, ich habe nur Japanische Mövchen, aber hin und wieder knabbern die auch mal ein wenig rum, sei es an den Ästen oder an der Vogelwiese.

    Habt ihr Tipps, was ich meinen Vögeln an Grünzeug in den Käfig hängen könnte, so rein zu Dekozwecken? Grünzeug füttern tue ich ja schon... ;-)
    Habt ihr Tipps, wo ich das dann auch herbekommen könnte? Ich habe leider keinen Garten und wohne dazu noch in der Einflugschneise eines Flughafens, weshalb ich befürchte, dass das Grünzeug von draußen doch auch ziemlich belastet sein könnte... Meine bisherigen Hölzer habe ich aus dem Garten meiner Eltern - die wohnen auf dem Land. Die können allerdings auch nicht ständig ihre 3 Bäume beschneiden. ;-)
    Was haltet ihr von den "Dekotipps" aus England/Amerika und co. mit den Kunstblumen?
     
  2. #2 finchNoa@Barbie, 23. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    120
    Ich mag die Kunstblumen die manche in ihren Volieren hängen haben, wobei es eher nur was fürs eigene Auge als
    für die Vögel von Nutzen ist.
    Bei Mövchen muss Du aufpassen das die nicht anfangen in Grünzeugranken ein Nest zu bauen, oder
    das Grünzeug selbst als Nistmaterial ansehen und da drann "rumzuppeln".

    Auf das Material sollte man auch ein Auge haben, viele Billigprodukte sind aus gesundheitsschädlichen
    Materlialien gefertigt. (merkt man meistens schon am unangenehmen Geruch) Oder wenn am Grünzeug dünne Fäden hängen. (bei manchen Efeuranken) muss man aufpassen das die Tiere nicht daran hängen bleiben.

    Ich habe bei meinen Mövchen innen an den Seiten ein paar stärkere Birkenzweige mit vertrockneten Blättern angebracht. Haselnusszweige oder Obstgehölze kann man auch verwenden.


    *
     
  3. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Wien
    denke, das gilt auch für Zebrafinken ...
    Farbe kommt bei uns von außen - Abdeckung hinten/Teil oben+seitlich mit bunten Handtüchern ...
     
  4. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    München
    Bevor ich sowas in die Voliere hänge hol ich lieber 10 x im Monat frisches Grün von draußen.
     
  5. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Wien
    versteh ich, ich decke im oberen Bereich die Rückwand + Teil oben und seitlich VON AUSSEN ab, da fühlen sie sich geborgen, denke ich. jedenfalls ziehen sie sich, wenn sie im Käfig sind, meist gleich auf die geschützten Bereiche zurück.
     
  6. Jaliyah

    Jaliyah Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Na ja, ich bin bei dem Plastikgrün eben auch ziemlich unsicher. Nur woher bekommt man eben frisches, "sauberes" Grün aus der Natur, wenn man in der Großstadt wohnt direkt, wo noch dazu im 5-Minuten-Takt Flugzeuge drüber fliegen (außer Nachts)?
    Ich möchte gerne meinen Piepsern einen möglichst gemütlichen, natürlichen Käfig bieten. Klar finden sie den Käfig aktuell anscheinend total toll, sie finden immer wieder hinein, selbst wenn hier teilweise bis zu 12 Stunden die Käfigtür offen steht. Aber irgendwie finde ich, dass irgendwie - ich weiß nicht, wie ich es nennen soll - Natur fehlt. Ich hätte gerne etwas Grün, weil eben auch Äste in der Natur nicht ohne Blätter am Baum hängen...
     
  7. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    im hohen Norden
    Jaliyah, wenn Du "mehr "Natur" willst, dann ist Plastik nun nicht wirklich die Lösung - auch wenn es grün ist und Blumenform hat.

    Ich habe bei meinen Überwinterungsschwalben und bei meinem Überwinterungsspatz heimische Bäume und Büsche in Kübeln gekauft und mit entsprechender Beleuchtung (Tageslicht mit UVA und B) in die Flexarien gebaut.
    Wenn die Vögel weg sind, werden die Pflanzen raus gepflanzt. Sind ja eigentlich für den Garten oder Feld und Flur gedacht.
    Da der Spatz zur Zeit flugunfähig ist bzw, wenn er wieder flugfähig werden sollte, dann außerhalb des geheges fliegen kann, habe ich ihm einen Kletterdschungel angelegt, da Sperlinge gerne im tiefen Gebüsch unterwegs sind:
    1. Foto noch im Flexarium, als er noch nicht so viel freiheit haben sollte, danach Umzug ins Vogelzimmer mit ständigem AUsgang in die (ebenfalls bepflanzte)Voliere:
    Den Anhang Fussel IMG_4435.JPG betrachten Den Anhang Vogelzimmer IMG_4659.JPG betrachten
     
    finchNoa@Barbie und raptor49 gefällt das.
  8. Jaliyah

    Jaliyah Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Blumen wollte ich eh nicht haben... Finde die sehen eh immer nicht echt aus...

    Das mit den Bäumen und Büschen finde ich gar nicht so eine schlechte Idee... Vielleicht sollte ich das auch mal versuchen.
     
    Sowi gefällt das.
  9. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    München
    Eben! Best case ist, wenn man ungiftige Pflanzen auf dem Balkon hat oder das als Zimmerpflanze zieht.

    Giftige Pflanzen:

    Voegel


    Ungiftig

    Citrus sinensis
    (Rutaceae, Rautengewächse) Zitronenbaum

    Gibts in Garten und Baumärkten. Wächst allerdings nur dann recht schnell, wenn alles am Standort passt.


    CPT: CliniPharm/CliniTox


    Ansonsten kann man noch größere werdende Palmen halten, siehe Liste. Am richtigen Standort können Palmen schon gut wuchern.
    Die Palmwedel kann man abschneiden und die Volieren verzieren.

    Bergpalmen bleiben klein und eignen sich gut für größere Zuchtboxen und kleine Volieren etc.
     
  10. #10 finchNoa@Barbie, 24. September 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    120
  11. Jaliyah

    Jaliyah Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Ich liebäugle gerade mit den Palmen. Werde mich da wohl mal umschauen und so etwas besorgen. Danke für eure Tipps. :-)
     
Thema:

Es grünt so grün im Vogelkäfig

Die Seite wird geladen...

Es grünt so grün im Vogelkäfig - Ähnliche Themen

  1. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  2. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  3. grün/gelber Vogel

    grün/gelber Vogel: Hallo, diesen, etwa amselgrosser Vogel [ATTACH] habe ich heute vor meinem Fenster gefunden und habe keine Ahnung was das für einer sein könnte....
  4. Welcher Vogel ist das ?

    Welcher Vogel ist das ?: Habe in Costa Rica einen Vogel gefilmt, von dem ich nicht weis, wie er heißt? Wer kann mir helfen? Danke guemome [ATTACH]
  5. 72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt

    72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: eine grüne Wellensittichhenne - noch ohne Namen Sie hat,...