Es reisst nicht ab :(

Diskutiere Es reisst nicht ab :( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Muss mir das Ganze jetzt mal von der Seele schreiben. Irgendwie ist bie mir seit anfang des Jahres der Wurm drin in der Voli. Erst sterben im...

  1. #1 Hellehavoc, 19. März 2008
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Muss mir das Ganze jetzt mal von der Seele schreiben.

    Irgendwie ist bie mir seit anfang des Jahres der Wurm drin in der Voli. Erst sterben im Januar kurz nacheinander 2 Welli an Nierentumoren, dann hat meine Flugunfähige aufgrund gestörter Vitamin B Aufnahme totale Lähmungen. Es sah Anfangs so aus, als hätte sie nen Schlaganfall erlitten. Ich rechnete schon mit dem Schlimmsten. Nach 4 Tagen Klinik und Vitamin B intramuskulär hat sie sich soweit wieder gefangen. eine Zehe wird wohl zeitlebens gelähmt bleiben und ihr Griff ist auch nicht mehr so fest. Sitzbrettchen verschmäht sie, siw klebt lieber am Gitter - natürlich ganz oben. :(
    Nachdem das halbwegs klar war, der nächste Knall. bilbo hat Atemprobleme - Diagnose akute Luftsackentzündung. 5 Tage stationär beim TA und entsprechend AB Behandlung. Er sitzt mit seiner Henne immer noch separat und bekommt derzeit Vitamin B und BBB. Nun hat sich leider sein Schnabel braunrot verfärbt - er hat was mit der Leber. *ich könnt echt nur noch schreien*.
    Das ist jetzt halbwegs im Griff, schon kommt die nächste Horrornachricht. Meine Albinohenne mit Xantoplasmonen hat jetzt nach 6 Monaten Beschwerdefreiheit wieder Xanthome - an den Füssen!
    Der linke Fuss hat gleich 4 dieser Dinger, eins richtig groß, eins mittelmäßig und die 2 anderen noch ganz klein. Der rechte Fuss entwickelt auch grad eins.
    Ich habe schlimme Befürchtungen, dass sie den linken Fuß verlieren könnte :heul::traurig::heul:

    Ich weiss echt nicht was da los ist. nur noch kranke Welli und horrende TA Kosten - von den vielen Sorgen, die ich mir um meine Kleinen mache gar nicht zu reden. :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Oh mann, das hört sich ja überhaupt nicht gut an. :traurig: Das tut mir sehr leid. Ich weiß gar nicht, was ich dazu raten soll. Aber ich nehm dich einfach mal :trost: wenn du magst und drück dir ganz fest die Daumen, dass der Spuk bald vorbei ist und deine Albinohenne ihren Fuß behalten kann und auch der Bilbo sich wieder erholt.
     
  4. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Ich kann dich gut verstehen. Bei mir ist es auch so, das ständig wieder was kommt und ich einfach nicht auf einen grünen Zweig komme mit meinen Wellis. Las dich :trost:. Irgendwann muss es wieder werden!
     
  5. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Schließe mich an, geht bei mir so seit Anfang letzten Jahres......macht einen echt traurig!:traurig:

    Gute Besserung..

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  6. #5 Hellehavoc, 20. März 2008
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Danke für Eure liebe anteilnahme, das baut etwas auf.

    Soderle, die Kleine ist nun beim TA stationär und bleibt bis nach Ostern.
    Der TA hat bei dem Riesenballon an ihrer Kralle sehr bedenklich mit dem Kopf gewackelt und gemeint, dass durchaus berechtigte Zweifel bestehen, ob das gutgeht, so riesig ist das Ding da schon.
    Womöglich muss die Kralle sogar amputiert werden, da diese §$%$§$% (meep zensiert) Xantoplasmone extrem gut durchblutet sind und sie bei der OP verbluten könnte. Da sei die Amputation das kleinere Übel :traurig:.

    Die anderen Dinger (sie hat auf einer Kralle gleich 5!) werden normal entfernt.

    Bilbo hat wegen seiner Lebergeschichte jetzt Amynin und bekommt jeden Tag 1 Tropfen ins Wasser. Gottlob ist er ein guter Trinker. :traurig:
     
  7. #6 Hellehavoc, 25. März 2008
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Es reisst nicht ab - Update

    Soderle, die kleine Patientin ist wieder daheim - mit einer Zehe und ich mit nem Haufen Geld weniger.
    Das Geschwuer war so gross, dass die Zehe leider amputiert werden musste.

    Ich hoffe, dass jetzt endlich mal Schluss ist mit kranken Welli. :idee:

    Bilbo geht es prima und er ist wieder in der Voli bei den anderen Flugsauriern. :freude:
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Na das klingt doch schon wieder viel besser! :zustimm:
    Wirst sehen, sie kommt auch mit einer Zehe weniger schnell prime zurecht, da bin ich sicher.

    Alles gute für deine Bande! :trost:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hellehavoc, 25. März 2008
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Lemon Danke fuer Deine guten Wuensche.

    Die kleine Maus kommt schon bestens zurecht - sie reisst hier grad fast den Kaefig ab um zu ihrem Hahn zu kommen.
    Sie muss aber noch nen paar Tage separat bleiben und Salbe auf die Fuesse geschmiert bekommen.

    Ausserdem bekommt sie Vitamin B um die Medis zu verkraften. Hat dem Bilbo auch sehr gut geholfen.

    Ich hoffe wirklich, nun wird alles gut. :freude:
     
  11. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Drücke Dir auch ganz feste die Daumen!! Manchmal ist es gruselig...
    ich habe 4 Wellis und behandele zur Zeit 3 davon!! (2mal am Tag oral Ampho Moronal) - haben alles Megas und durch die Mauser jetzt ist es bei allen rausgekommen. Mein Max ist der einzige, der zur Zeit fit ist (er hatte aber im Oktober letzten Jahres einen Schub)..also auch er ist ein Wackelkandidat.

    wir haben wirklich auch sehr viel Geld für TA in letzer Zeit ausgegeben, aber was soll man machen, wenn die Wellis würgen etc, muss ich ja nachschauen lassen, ob nicht auch noch eine Sekundärinfektion vorliegt.


    Würde mir mal ein halbes Jahr ganz gesunde Wellis wünschen.

    Alles gute bei Dir!!
    Viele Grüße
    Mutzie
     
Thema:

Es reisst nicht ab :(