Et kütt nix

Diskutiere Et kütt nix im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Nun sind die Kükis überfällig (heute ist der 25. bzw. 23. Tag), und es ist keins geschlüpft. In beiden Eiern ist was drin, und ich war mir auch...

  1. Lindi

    Lindi Guest

    Nun sind die Kükis überfällig (heute ist der 25. bzw. 23. Tag), und es ist keins geschlüpft. In beiden Eiern ist was drin, und ich war mir auch relativ sicher, daß sich das Küki in dem einen Ei gestern bewegt hat.

    Menno, vielleicht kommt es ja heute, das wäre dann aber der allerletzte Tag :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 heike-mn, 7. Juli 2003
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Lindi,
    piepst denn was dadrin ?
    Wenn Du die Henne überlisten kannst,
    halt mal Dein Ohr an ein Ei, Du müsstest
    dann leise was hören können.
    Grüsse
    Heike
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Heike,

    Piepsen habe ich nix gehört, leider :(

    Vielleicht war es ja zu schwach zum schlüpfen, heute abend werde ich wohl mehr wissen...
     
  5. #4 zahnfee001, 7. Juli 2003
    zahnfee001

    zahnfee001 Guest

    ***ganzdoll die Daumen drück***
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    ja Linda,
    das kann tatsächlich vorkommen, daß die Küken voll entwickelt sind aber nicht die Kraft haben sich selber zu befreien.
    Doch den Zeitpunkt zu treffen, wann man "helfen" kann ist nicht leicht.

    Wenn sich aber was bewegt hat, würde ich morgen spätestens nochmal kontrollieren ob sich noch was regt
    und es dann öffnen.
    Mit 23, bzw. 25 Tagen sind sie mehr als überfällig.

    Vieleicht ist es auch schon zu spät :(

    Drücke Dir (ihnen) die Daumen, daß wir uns irren
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    hallo Petra,

    leider ist es zu spät, habe das Ei eben geöffnet :(

    Ich bin aber der Ansicht, wenn das Küken zu schwach war, selbst zu schlüpfen, wäre es sicherlich auch nicht überlebensfähig gewesen, sch...
    Das andere Küken ist gar nicht erst soweit gekommen.

    Ich werde das Ei jetzt bestatten.

    Aber seltsam ist es schon, die Anzahl der nur halb entwickelten Eier bei den beiden :?

    Traurige Grüße
     
  8. Piper

    Piper Guest

    Hallo Linda

    Das tut mir so leid.

    Gruss
    Marc
     
  9. #8 heike-mn, 8. Juli 2003
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Lindi,
    das ist schade, wirklich.
    Vielleicht hast Du beim nächsten Mal mehr Glück, ich drück die Daumen.
    Grüsse
    Heike
     
  10. #9 Federmaus, 8. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Linda :0-


    War vielleicht die Luftfeuchtigkeit zu gering ?
    Ich habe schon gelesen das welche ihren Brutkasten mit Wasser einsprühen.

    Ansonsten denke ich weiß die Natur schon warum sie was macht. Obwohl es meist für uns traurig und hart ist.
     
  11. Lindi

    Lindi Guest

    Danke für Euer Mitgefühl :)

    Ich habe diesesmal den Kasten sogar mit Wasser eingesprüht, weil es ja sehr heiß und trocken war. Daran kann es auch nicht gelegen haben.

    U. U. passen die beiden von der "Genstruktur" nicht zusammen :?
    Wer weiß das schon?
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Lindi,
    Das tut mir sehr leid..... ich weiß wie enttäuscht Du jetzt bist , so lange ist das bei mir ja auch noch nicht her :(
    Ich kann Dir nur schreiben , was mir auch geholfen hat : Vielleicht hast Du nächstes Mal mehr Glück !
    Mein Ei war ja auch nur halb entwickelt , Genstruktur ist sicher nicht die Ursache , erst wenn sowas mehrfach vorkommt , kann man Ursachen suchen , beim ersten Mal nicht , da ist es einfach Pech
     
  13. Lindi

    Lindi Guest

    Danke Kathrin, Du kennst das ja :)

    Es ist aber nicht das erste Mal, daß das Ei sich nicht weiterentwickelt hat oder ein Küken zu schwach war.

    Nr. 2 vom ersten Gelege ist auch direkt nach dem Schlupf gestorben, und das 3. Ei war nur halb entwickelt. Und jetzt wieder ein halb entwickeltes Ei und ein Küken, das es nicht schafft, durch die Schale zu kommen :?
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Aber Du hast doch auch schon ein lebendes Küken .... vielleicht ist die Zeit oder das Klima einfach nicht gut für Bruten gewesen......
    Brüten die eltern denn noch ? Oder haben sie es aufgegeben?
     
  15. #14 zahnfee001, 9. Juli 2003
    zahnfee001

    zahnfee001 Guest

    oh, Linda, das tut mir wirklich leid für dich. Haben die beiden denn regelmäßig gebrütet, das die Eier auch nie zu kalt wurden
     
  16. Lindi

    Lindi Guest

    Ja, gebrütet haben sie prima, hat einfach nicht sollen sein...

    Sie sitzen jetzt noch auf einem Plastikei (mußte ich ja machen, da ich die Eier geöffnet hatte), und das werde ich auch alsbald entfernen.

    Hoffentlich haben sie dann genug...
     
  17. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe den Kasten auf allgemeinen Rat von hier erst entfernt , als beide offenbar fertig mit brüten waren ....das hast Du ja gelesen. War glaube ich richtig so.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Federmaus, 9. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Kathrin :0-

    Haste aber liebe Nymphen ohne Nachgelege :) .
    Meine haben nach dem 3. Gelege noch den Kasten nicht aufgegeben. Da blieb mir nichts anderes übrig als alles auf einmal wegzunehmen :( .
     
  20. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Federmaus,
    Stimmt leider nicht ganz : heute lag das 2. Ei auf dem Voliboden und ich hoffe,daß nicht mehr viele kommen , sie kümmern sich auch gar nicht darum und machen auch keinen nervösen Eindruck.
    Den Kasten hänge ich dann nach unseren Ferien wieder rein (Mitte August) , ich hoffe ja sehr auf ein Küki ;)
     
Thema:

Et kütt nix

Die Seite wird geladen...

Et kütt nix - Ähnliche Themen

  1. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  2. Knochen in der 8. ET auf dem Fensterbrett

    Knochen in der 8. ET auf dem Fensterbrett: Hallo zusammen, ich denke hier bin ich richtig. Als ich heute mein Fenster geöffnet habe lag dort ein eins bis zwei finger breiter hohler...
  3. Erbsenlaub...nix verkommen lassen

    Erbsenlaub...nix verkommen lassen: Zur Zeit beschäftige ich mich mit einer weiteren Futtertierzucht für meine speziellen Lieblinge. Im Vorfeld habe ich mir Gedanken gemacht wie ich...
  4. Karmingimpel oder Kanarienvogel? Oder nix von Beidem?

    Karmingimpel oder Kanarienvogel? Oder nix von Beidem?: Hallo, dieser kleine Kerl ist Leuten zugeflogen, trägt einen Ring, den ich noch nicht näher betrachten konnte und wir rätseln, was er sein...