Eure meinung

Diskutiere Eure meinung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo graupis besitzer... habe einige bedenken und mochte eure meinung wissen wenn ihr die gleiche situation habt wie ich... ich bringe meine...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo graupis besitzer...
    habe einige bedenken und mochte eure meinung wissen wenn ihr die gleiche situation habt wie ich...
    ich bringe meine grauen und kakadus jeden tag nach draussen in ihre volieren...seit 4 tagen haben wir kaltes wetter.
    Die nachte geht die temperatur bis 6 grad runter; am tage geht sie etwas hoch aber so ungefahr 10 bis 13 grad und es dauert einige stunden...

    Irgendwie habe ich den eindruck das wir so an der temperaturgrenze sind und traue mich nicht sie raus zu bringen...speziel die grauen.

    Im moment ist 9 uhr und 8 grad celsius (mochte sie gerne raus bringen...)...um mittag soll 15 sein aber regen und sturmische winde...

    ..bin enttauscht da es ja noch fruh in der saison ist...

    was ist eure meinung 8, 9, 10 grad und mehr???
    Bitte bedenken das diese vogel im haus leben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papageienmama1, 13. September 2014
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo celine,

    zu kalt, ich würde sie nicht bringen.
    15 grad sollten es schon sein, aber wenn es wie du schreibst regnen und stürmen soll, ist das nicht so prickelnd.
    haben sie keinen wind und regenschutz?
    meine Vögel, grau und weiss gehen zwar bei temperaturen um den gefrierpunkt raus auf den (vergitterten) balkon, aber das entscheiden sie selbst und kommen auch nach wenigen minuten wieder rein.
    ich habe auch eine aussenvoliere, aber dahin muss ich sie bringen, aber das mache ich nur bei gutem wetter, denn von dort können sie nicht allein rein.
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Celine,
    meine Grauen sind bei solchen Temperaturen tagsüber draußen, auch die, die im Haus leben.
     
  5. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Ich habe eine AV mit einem massiven Schutzraum. Der Schutzraum ist auf 10°C temperierbar. Abends geht es in den Schutzraum, das Flugfenster wird geschlossen. Ab 10° Außentemperatur lasse ich die Grauen raus. Ausnahme ist bei starkem Wind. Allerdings sind die Vögel diese Temperaturen gewöhnt. Seit März sitzen sie im Freien. Regen macht gar nichts, sie können jederzeit in den Innenteil. Erst bei extremen Frost nehme ich sie in die Zimmervoliere. Die Heizosten würden sonst zu hoch. Gesundheitlich geht es den Grauen in der Außenanlage am besten. Der Hahn hat Aspergillose. Während der Freiluftsaison ist er völlig beschwerdefrei, erst im Zimmer gehen die Anfälle wieder los. Jetzt überlege ich in diesem Jahr ernsthaft, lieber die Heizkosten in Kauf zu nehmen und sie unten zu lassen.
    Sie sind jetzt 9 bzw. 7 Jahre alt und ziehen seit zwei Jahren Küken groß.
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    haha, ein pro, ein contra...:))

    naturlich haben die vogel ein dach 1/3 bis 1/2 der voliere, und eine wand von hinten ist das schutzhaus (noch nicht fertig)...

    ich werde versuchen nur mit ein paar der perfekt befiederten und starksten vogeln und beobachten...ist fast 11 grad...
    im fall von sturm kann ich sie dann schnell reinbringen...
     
  7. #6 papageienmama1, 13. September 2014
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    wenn du zu hause bist und sie beobachten kannst, würde ich es vielleicht auch einfach mal probieren. vielleicht könntest du als windschutz zusätzlich an eine seite der voliere Plexiglas anbringen, einfach von aussen an die volierenteile schrauben, so mache ich es, sobald es ein bischen kühler wird auf unserem Balkon. im sommer bei warmen Temperaturen braucht es das nicht, aber ab herbst ist es doch angenehmer
     
  8. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    beobachte einfach deine vögel ob sie sich bei dem wetter noch wohl fühlen. wenn du sie raus setzt und sie dann nur aufgeplustert rumhocken kannst du das lassen. wenn sie aktiv und mit freude unterwegs sind vertragen sie das wetter noch.
    ps. heizt du schon in der wohnung? wenn ja würde ich die vögel jetzt drinn lassen.
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...schliesslich habe ich mich entschieden sie nicht raus zu bringen..wirklich frisch und mit wind ist echt kuhl...

    werde mal abwarten bis sich etwas andert.

    Leider ist die voli zu gross um ein plexiglas anzubringen...
    Werde versuchen mir plastik vrozustellen, aber auch da ischeint mir die flache zu bedecken zu gross...
     
  10. #9 papageienmama1, 13. September 2014
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    wie gross ist die Voli?
    besteht sie aus einzelnen Elementen?
    wenn die Rückwand schon zu ist, reicht es doch, wenn du an der Windseite nochmals 2 meter zumachst.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    fiou...die voli hat eine U form weil sie drei seiten des gartenhauses deckt...
    also in fuss: 12 x 24 x 34 x 16 x 8
    3 fuss sind bisschen mehr als ein meter...

    vorlaufig keine idee fur zudecken...
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Die letzte nacht war fast frost..die temperatur ist bis 3-2 C runtergestiegen. Morgens wollte der tag sich nicht erwarmen...um 10 uhr war noch 10 grad...

    Komischerweise fuhlte es sich warmer an als vor zwei tagen...ich denke weil es wahscheinlich trockener war.
    Um elf, immer noch 10 grad aber in der sonne 16...
    Habe angefangen die gut befiederten whk raus zu bringen...die haben keine problem...
    Dann nur ein paar graue gut befiedert und die goffinhenne. Habe sie gut beobachtet, keiner zeigte das es ihm kalt war..alle waren relax und sehr ruhig als ob sie den saisonwechsel spurten...

    Hoffe innig das warmere temperaturen noch kommen. Der sommer war einfach zu kurz; hat minimum 2 wochen zu spat angefangen, dann ganzen juni ekelhafte hitzewelle, juli und august super und jetzt zu ende???...grune tomaten voll im garten, bohnen sind in hochproduktion, auberginen am anfang, hibiskusse sind noch draussen (die halten ja bis zu 5 grad aus und haben heute nacht gelitten)....grrrr...und ich bin zu alt um in den suden zu ziehen...sniff
     
Thema:

Eure meinung