Ich bräuchte eure Meinung

Diskutiere Ich bräuchte eure Meinung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe 3 Kanarienvögel und 4 Zebrafinken und sie vertragen sich gut. Ich will mir eine Voliere bauen und mir dann neue größere Vögel kaufen. Da...

  1. Vals

    Vals Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 3 Kanarienvögel und 4 Zebrafinken und sie vertragen sich gut. Ich will mir eine Voliere bauen und mir dann neue größere Vögel kaufen. Da habe ich mir Die Taranta Unzertrennlichen gedacht.Nur ich weiß nicht ob sich die mit meinem derzeitigen Vögeln vertragen?

    Könntet ihr mir helfen?
    Wenn sie sich nicht vertragen hättet ihr dann einen anderen Vorschlag von Vögel die ich mir zulegen kann?

    Bin sehr Dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könnt. Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ich bräuchte eure Meinung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 14.11.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.719
    Zustimmungen:
    480
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Vals

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Bezweifle sehr, dass man Bergpapagei (Agapornis taranta) zusammen mit Kanarienvögel und Zebrafinken in der gleichen Voliere halten kann.
     
  4. #3 Sammyspapa, 14.11.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Idstein
    Ein klares Nein. Geht nicht.
    Eigentlich nichtmal Kanarien und Zebras, es sei denn die Kanarien sind auf Exotenfutrer umgestellt. Kanarienfutter ist zu fettreich für Exoten und beschert denen Organschäden.
     
  5. joerg

    joerg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    155
    Einmal Zweifel, einmal ein klares Nein, ohne die Umstände zu kennen...

    Eine Voliere von 200m2 Grundfläche besetzt mit den paar Vögeln, warum nicht? Da macht es auch nix mehr, wenn die Tarantas mal Kanarienfutter mitfressen.

    Ich hatte als blutiger Anfänger auch Kanarien und Zebrafinken in einer Voliere - hat prächtig funktioniert.
    Exoten-, Kanarien und Waldvogelfutter gemischt und jeder hat gefressen, was er wollte und den Zebrafinken hat es nicht geschadet. Wahrscheinlich haben sie die Saaten, die sie nicht kannten gar nicht gefressen.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wie schon gesagt: Die Prachtfinken vertragen das Kanarienfutter auf Dauer nicht gut. Umgekehrt geht es aber. Also, wenn man nur Exotenfutter gibt.
    Ein Tarantapärchen aber wird wahrscheinlich früher oder später den einen oder anderen der Spitzschnäbel fachgerecht zerlegen.
     
  7. joerg

    joerg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    155
    Vieles ist genau davon abhängig, wie groß die Voliere ist und wie die Tiere untergebracht sind. Wenn sich Prachtfinken und Tarantas aus dem Weg gehen können, wird auch keiner zerlegt. Auch werden Prachtfinken nicht unbedingt Rübsen etc. zu sich nehmen, wenn sie es nicht kennen und die Wahl haben, das zu fressen, was sie kennen.
     
  8. Vals

    Vals Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Tipps

    Wenn dass mit denn Tarantas ja nicht geht was könnte ich stattdessen mir zulegen?Die was sich auch mit Zebrafinken und Kanarienvögel vertragen.

    Könntet ihr mir Rassen empfehlen?

    Bin euch sehr Dankbar!
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Groß-Gerau
    Von Kanarienvögeln und Zebrafinken gibt es viele in Linie gezüchtete Farb- und Gestaltformen, die man als Rassen bezeichnen könnte.
    Ode rmeinst Du andere Arten?
     
  10. #9 gandalf10811, 15.11.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Ich denke er meint Arten.

    Ich glaube auch, dass das mit den Tarantas nicht funktioniert. Die werden, auch wenn die Voliere rießig sein sollte, gefährlich werden für die Zebrafinken und Kanarien.
    Agaporniden dürfte da allgemein recht schwierig werden, da hier die meisten Arten recht aggressiv sind. Ich könnte mir am ehesten noch Grauköpfchen vorstellen, da diese nicht so ausgeprägt "bösartig" sind.
    Aber diese müssten im Winter warm untergebracht werden, das muss auch bedacht werden.

    lg
     
  11. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    26
    Hallo,

    für konkrete Artvorschläge sollte man vorab wissen, wie groß die geplante Voliere werden soll, ob es eine Innenvoliere wird oder eine Außenvoliere, im letzteren Fall zudem, welche Temperaturen im Winter gehalten werden können usw.

    Wenn mindestens 3qm Bodenfläche vorhanden sind, könnte man ev. an Wachteln denken, dadurch ließe sich der vorhanden Raum optimal ausnutzen und die Tiere kommen sich gegenseitig kaum in die Quere.

    Viele Grüße
     
  12. #11 Alfred Klein, 15.11.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    66... Saarland
    Ich will es mal ganz einfach und global ausdrücken: Geradeschnäbel zueinander und Krummschnäbel zueinander. Alles Andere halte ich in Bezug auf die Krummschnäbel für zu gefährlich.
    Ein Geradeschnäblicher Vogel hat da er ja nicht richtig zubeißen kann im Falle eines Falles gegen einen Krummschnabel keine Chance. Auch weil die Formen einer eventuellen körperlichen Auseinandersetzung unterschiedlich sind. Insgesamt kann das bei den Geradeschnäblern zu Gliedmaßenverlust oder sogar zum Tode führen.
     
  13. #12 finchNoa@Barbie, 15.11.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    203
    Glanzsittiche (Neophema splendida) sind eine der wenigen Krummschnäbelarten die man mit Prachtfinken und Kanarien vergesellschaften kann, wenn die größe der Voli stimmt. Diese Vögel sind schön bunt und es gibt einige farbliche Mutationen. glanzsittiche - Bing images
    Mal nebenbei, wie groß soll denn Deine Voliere werden? Soll es eine Außenvoli werden mit oder ohne Schutzhaus ?

    *
     
  14. Vals

    Vals Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich Bedanke mich sehr für die Ratschläge

    Die Voliere ist eine Ausenvoliere mit Schutzhaus. Sie ist 3m lang 2m Hoch und 1, 50m breit ist das groß genug für Glanzsittche.Wenn dass zu klein ist welche Vögel könnte ich darin halten?

    Vielen Dank
     
  15. #14 Sammyspapa, 15.11.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Idstein
    Naja, die Größe der Voliere ist relativ ohne die Zahl der Vögel zu kennen, die rein sollen. Wären es 2 Paare Kanarien und 2 Paare Zebras bis jetzt wäre es noch im Rahmen denke ich.
    Wobei ich grundsätzlich kein Freund von solchen alles durcheinander Volieren bin.
     
  16. #15 gandalf10811, 15.11.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Das ist völlig ausreichend für Glanzsittiche oder andere Grassittiche. M.M. nach ist es auch für z.B. Stanleysittiche ausreichend oder für Rosellas. Aber hier wird es sicherlich auch andere Aussagen dazu geben. Ist meine Meinung.

    Aber bei den von mir genannten Plattschweifsittichen wirst du sicher keine Zebrafinken oder Kanarien mit unterbringen können, dazu sind die Plattschweifsittiche zu aggressiv.

    Es wäre gut zu wissen, ob du sicher eine "Durcheinander-Voliere" planst, wie es Sammyspapa ausdrückt. Oder du die Vögel auch nach Arten separat unterbringen kannst/möchtest. Dies ist sicher empfehlenswerter. (Hierzu wurde ja schon auf das Futter und die Aggressivität der einzelnen Arten eingegangen).
    Aber wenn du sicher eine Gemeinschaftsvoliere möchtest, dann muss man die Arten genau abschätzen und einzuordnen wissen.

    Du schreibst mit Schutzhaus! Ist dieses beheizt? Wenn nein, dann fallen die von mir vorgeschlagenen Grauköpfchen schon weg. Auch Glanzsittiche sind etwas empfindlicher. Stanleys oder Rosella dagegen brauchen kein beheiztes Schutzhaus, sind aber für Gemeinschaftshaltung ungeeignet.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Vals

    Vals Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    gandalf1081 mit beheiztem Schutzhaus
     
  19. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    26
    Hallo,

    wie groß soll das Schutzhaus werden?

    Viele Grüße
     
Thema:

Ich bräuchte eure Meinung

Die Seite wird geladen...

Ich bräuchte eure Meinung - Ähnliche Themen

  1. Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei

    Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei: Hallo, Ich hatte vor ungefähr zwei Jahren hier schon mal geschrieben, dass ich einen Graupapagei unbedingt aus schlechter Haltung vermitteln...
  2. Neuling braucht Hilfe : Beleuchtung

    Neuling braucht Hilfe : Beleuchtung: Hallo Ihr lieben, Ich bin ganz neu geschlüpft hier und mit der Menge an Beiträgen überfordert. :( Ich habe 6 Wellensittiche mit 16std. Freiflug....
  3. Königssittich 2 Jahre braucht Henne, aber wie?

    Königssittich 2 Jahre braucht Henne, aber wie?: Huhu, Ich und mein Mann wir haben seit kurzem einen Königssittich von jemand anderes übernommen ( einen hahn), der keine zeit mehr dafür hatte....
  4. Dompfaff Timi braucht hilfe

    Dompfaff Timi braucht hilfe: Halli hallo zusammen , ich habe gestern einen kleinen Dompfaff auf der Straße in der prallen Sonne aufgelesen. Um ihn herum standen schon sehr...
  5. Protagonist braucht Namen!

    Protagonist braucht Namen!: Hallo und gleich zum Thema: Ich arbeite gerade an meinem neuen Filmprojekt (Kurzbeschr.: Depressives Tagebuch mit eingebauter Exkursion in die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden