Fagen zur ZG und Zucht von Agaporniden

Diskutiere Fagen zur ZG und Zucht von Agaporniden im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, da ich vorhabe die Zuchtgenehmigung zu machen (in BW - Ostalbkreis) und die bekommen Infos zu ungenau sind hoffe ich, dass ihr...

  1. #1 Chris4790, 27. April 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Hallo zusammen,

    da ich vorhabe die Zuchtgenehmigung zu machen (in BW - Ostalbkreis) und die bekommen Infos zu ungenau sind hoffe ich, dass ihr mit weiter helfen könnt.

    1. Was für ein Nachweisbuch/ Zuchtbuch soll ich benutzen? Gibt ja viele verschiedene im Netz :(
    2. Brauch ich neben dem Nachweisbuch noch weitere Bücher?
    3. Gibt es eigentlich speziell für Züchter (am besten Agaporniden-Züchter) Fachliteratur?
    4. Gibt es spezielles Lernmaterial für die Sachkundeprüfung? Wenn ja woher bekomme ich dieses?
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Für weitere Tipps (wenn sie auch nichts mit den Fragen zu tun haben) wäre ich natürlich auch dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Du brauchst ein "Nachweisbuch über Erwerb, Besitz und Abgabe von Sittichen und Papageien".
    Nein, nicht zwingend. Aber es macht schon Sinn, von Anfang an Buch zu führen, welche Vögel verpaart wurden, wer mit wem verwandt ist, wie viele Eier befruchtet waren etc. Sonst verliert man spätestens nach 2-3 Jahren den Überblick.
    Da frag lieber mal im Aga-Unterforum. ;)
    Das Hauptaugenmerk liegt ja da auf der Psittakose. Mir wurde damals von meinem ATA die entsprechende Verordnung und ein Merkblatt dazu zur Verfügung gestellt (siehe unten).
     

    Anhänge:

  4. #3 Chris4790, 29. April 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Hallo Jennifer,

    vielen Dank für die Infos.
    Zuchtbuch, Nachweisbuch und Verwaltungsbuch sind bestellt ^^

    Von ZZF habe ich kostenlos das Lernmaterial bekommen (PDF) kostet woanders 2,50 €

    so dann wäre alles geklärt
     
  5. #4 morrygan, 16. Mai 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Und wie läuft das dann ab? Geht man da zum zuständigen Amt und die fragen dann ein paar Sachen ab, z.B. was ist Psittacose, wie wirds übertragen, wie sind die Auswirkungen auf Mensch und Tier? Oder ist das wie beim Gesundheitszeugnis, wo man einfach irgendwas ankreuzt (wahrheitsgemäß natürlich :D ) und am Ende fragt dann einer, ob man alles verstanden hat?
     
  6. #5 Chris4790, 16. Mai 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Ablauf beim mir bisher:
    Antrag im Internet ausgedruckt (Landratsamt - Veterinäramt)
    Ausgefüllt und ans Landratsamt geschickt
    im Rathaus polizeiliches Führungszeugnis beantragt und gleich ans Landratsamt schicken lassen

    Dies war vor 2 Wochen. Letzte Woche kam der Anruf, dass das Führungszeugnis nun da wäre und sie (Amtstierärztin) gerne vorbei kommen würde. (Prüfungstermin ist diesen Mittwoch)
    Sie wird die Volieren begutachten, Quarantäneraum anschauen (Badezimmer - tel. schon abgeklärt ob dies gehen würde; solange es in der Zeit nicht benutzt wird, kann es dafür verwendet werden)
    Sachkundeprüfung - Befragung über die Psittakoseverordnung, Fragen zur Vogelhaltung und zur Vogelart. --> Es gibt hierfür Lernmaterial von verschiedenen Verbänden (bei manchen kostet es was, bei anderen nicht)
    Wer es bräuchte soll mir eine PN schicken, habe es als PDF-Datei bekommen (kostenlos).

    Kosten für die ZG liegen lt. VA bei 25 € - 100 € (bei Hobbyzüchtern, da der Aufwand meist geringer ist) eigentlich bis 250 € (kommt eher bei großangelegten Sachen vor) - Kosten richten sich nach dem Aufwand (wie viele Gespräche werden geführt und wie lange dauern diese) und Fahrtkosten.

    Mittlerweile kenne ich mich sehr gut mit der ZG aus :D
     
  7. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich schließe mich hier direkt mal an...es geht um NRW....es ist doch so dass man die Vögel nicht im Wohnzimmer halten darf während sie brüten und die Jungen aufziehen, richtig?

    Man braucht also zwei Extraräume (sofern man keine Außenvoliere hat), einmal einen für die Vögel selber und einmal einen Quarantäneraum-richtig?
     
  8. #7 Chris4790, 16. Mai 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Bei der während Brut sollten die Vögel es ruhig haben deshalb ist Wohnzimmer schlecht.

    Eigentlich ja, der Sinn besteht darin, dass man die kranken von den nicht kranken Vögel trennen kann und diese in einem Raum unterbringt in dem nur der Besitzer und der TA rein dürfen mit Schutzmaske und -Kleidung.
    Deshalb drinnen 2 Räume und draußen Außenvoli + Quarantäneraum. Für den Quarantäneraum darf man keine Voli oder Käfige aus Holz benutzen.
    Meist kann man das Gästebad benutzen bzw. falls du ein Ausweichbad hättest auch das normale. Es sollte nur dafür gesorgt werden, dass der Raum abschließbar ist und somit wenig Leute rein kommen. Natürlich sollte er auch gut zu reinigen sein (Fliesen) da die Psittakose, durch den Kotstaub auf den Fliesen verteilt, überall sein könnte und man deshalb gründlichen reinigen sollte was bei Tapete oder Putz schlecht geht.

    Hoffe ich konnte dir weiter helfen.
     
  9. #8 Wölkchen, 17. Mai 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi

    bei uns war egal, "wo" die Tiere sind. Hauptsache "Quarantäneräum". Führungszeugnis brauchte ich bis heute nicht abgeben.
     
  10. #9 Chris4790, 17. Mai 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Wo hast du deine ZG gemacht?
    Also unsere schauen sehr strikt darauf, dass der Raum gut zu säubern ist (finde ich auch sinnvoll).
    Ohne Führungszeugnis machen unsere gar keinen Termin mit dir aus.

    Ich finds immer wieder faszinierend wie jedes Landratsamt was anderes sagt und macht :D
    dabei denkt man ja eigentlich es sollte überall in Deutschland gleich sein xD
     
  11. #10 Wölkchen, 17. Mai 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Köln - ich habe schon gehört, dass manche ZG einfach so bekamen.

    Kommt immer drauf an, wer kommt

    ZG machen finde ich eh blöd - bei der Zucht fängt doch Thema erst an. Wie züchte ich, was muss ich beachten.., was verfüttere ich.... , was ist, wenn Kükis nicht aufgezogen werden?

    Darüber sollte eher mal ein Test erfolgen.
     
  12. #11 Chris4790, 17. Mai 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Dazu muss ich sagen, dass ich wiederum gehört habe, dass der Amtstierarzt genau solche Dinge auch abgefragt hat und auch spezielle Fragen über die Vogelart + Krankheiten usw.

    Ganz dumm finde ich sie jetzt nicht (wenn man mal die Kosten für die ZG weglässt), weil dadurch hast du schon mal ein bestimmtes Grundwissen wegen der Psittakose und man beschäftigt sich am Anfang gleich sehr viel mit der ZG und der Zucht.

    Nur leider habe ich immer noch kein gutes Buch über die Zucht gefunden :(

    Also man merkt schon richtig, dass man kein einheitlichen Test in Deutschland hat wo ich ein wenig schade finde.
     
  13. #12 Wölkchen, 17. Mai 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
  14. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    bei mir würde es eh nicht klappen mangels Quarantäneraum- es soll auch noch gar nicht klappen weil ich nicht genug Platz für eventuell übrig bleibende Jungvögel hätte.
    Bei zwei Nymphenpaaren können das ja dann bis zu zehn Vögeln sein, und die bekäme ich hier garantiert nicht gut unter.

    Dass die Vögel aber nicht im Wohnzimmer stehen dürfen war mir eben neu.
    Das hat mri die Züchterin erzählt von der wir einen unserer Hähne haben, allerdings wohnt und züchter sie in Hessen.

    Klar, das mit der Ruhe versteh ich- aber wenn die Vögel sonst doch die Geräusche und all das gewohnt sind weil sie immer im Wohnzimmer sind, glaube ich nicht dass es so schlimm wäre oder?

    Nun ja, wenn es so ist ist es so.
    Ich fände es eh besser wenn sie einen eigenen Raum irgendwann haben und nur ins Wohnzimmer fliegen wenn wir eben auch Zeit für sie haben.

    Bis ich eine Zuchtgenehmigung machen kann vergehen noch einige Jahre......eine andere Wohnung muss her und vor allem auch Zeit.

    Wer weiß was bis dahin wieder alles neu ist.
     
  15. #14 Chris4790, 17. Mai 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Während der Brut ist Ruhe eins der wichtigsten Dinge. Die Henne ist eh schon geschwächt und brauch extra Vitamine. Wenn dann noch den ganze Tag jemand vorbei läuft und sie ihr Nest "verteidigen" muss ist das noch mehr Anstrengung für sie.
     
  16. #15 Wölkchen, 17. Mai 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Eben. Wenn ich alleine an der Kiste vorbei maschiere, um mal was eben zu erledigen, sausen die gleich raus, und greifen an.

    Die brauchen wirklich ihre Ruhe.
     
  17. #16 sunshine1, 17. Mai 2011
    sunshine1

    sunshine1 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen NRW
    Hallo ihr,
    ich lese hier interessiert mit und habe direkt mal ein paar Frage an euch.
    Ich möchte im Juli versuchen eine Zg zu bekommen allerdings scheitert es bei mir auch an einem 2.Badezimmer. :traurig
    Ich habe 2Paare Weißbauchpapageien. Sie wohnen im Winter bei uns im Wohnzimmer in ihrer Voliere und im Sommer haben sie unsern kompletten Balkon der Papageiensicher umgebaut wurde.
    Meint ihr ich habe trozdem eine Chance die ZG zu bekommen?

    Ach so wohnen tu ich in Velbert NRW

    LG Ramona
     
  18. #17 Chris4790, 17. Mai 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Das beste ist einfach mal beim zuständigen Amtstierarzt anzurufen und vielleicht findet ihr ja einen anderen passenden Raum bzw. vielleicht will er auch gar keinen.
    Es gibt noch die Möglichkeit ohne Quarantäneraum (finde ich persönlich nicht so toll) und zwar die Tötung aller Tiere falls die Psittakose ausbricht.
    Nachteil ist halt alle Tiere werden getötet ob krank oder nicht. Wäre blöd wenn nur einer krank ist und die anderen gesund.

    Aber am besten kann die da wirklich dein Amtstierarzt weiterhelfen.
     
  19. #18 sunshine1, 17. Mai 2011
    sunshine1

    sunshine1 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen NRW
    Hallo Chris,
    danke für die Info. Also die Alternative mit der tötung aller Tiere im krankheitsfall kommt für mich gar nicht infrage.
    Wir haben leider nur eine 2Zimmer,Küche,Bad,Balkon Wohnung.
    Ich kann anbieten eine Voliere 140x100x200(cm) einen Balkon 220x150x340(cm) und einen Krankenkäfig ca. 90x60x60(cm)
    Separieren kann ich nur im Sommer wenn sie draußen wohnen. Dann kann das erkrankte Tier nach drinnen geholt werden.
    Desshalb meine Frage ob es sich überhaupt Lohnt für mich dort anzurufen. Ich will keinen Handel aufmachen sondern ihnen nur ihren natürlich Instinkt lassen und dazu gehörrt ja auch die Brut.

    LG Ramona
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    wie sieht es denn bei zahmen Hennen aus? Werden die dann so anders und bekommen Stress wenn sie vertraute Schritte in der Nähe hören?

    Selbst wenn die Vögel in einem Extraraum stehen, geht man ja auch da mal rein.

    Es gibt Wellensittichzüchter die machen sogar jeden Tag die Nistkästen sauber.

    Bei sehr scheuen Vögeln aus Zoos oder so kenne ich das so dass man dann da während der Brutzeit gar nicht die Voliere betritt und nicht mal sauber macht.

    Aber wenn die Hennen zahm sind...oder gehen sie dann während der Brutzeit auf einen los?
     
  22. #20 Chris4790, 18. Mai 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Du darfst nicht vergessen im Wohnzimmer gehst du ständig vorbei, ist Fernseher-Lärm uvm.
    Das hast du in einem extra Raum nicht.

    Viele Züchter kontrollieren einmal am Tag die Eier/ Kücken viele Hennen machen dies auch mit es gibt aber auch Hennen die das bestimmt nicht jeden Tag wollen und aufhören deshalb zu brüten.
    Nistkasten würde ich bei Agas nicht säubern während der Brut.

    So in 10 min gehts bei mir los mit der ZG :D drückt mir die Daumen ^^
     
Thema:

Fagen zur ZG und Zucht von Agaporniden

Die Seite wird geladen...

Fagen zur ZG und Zucht von Agaporniden - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...