Falschen Hahn getrennt?

Diskutiere Falschen Hahn getrennt? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo alle zusammen, brauche mal dringend Eure fachliche Meinung. Also: Wir haben 4 Kan. (2 Päarchen). Nachdem sich die 2 Hähne dann doch recht...

  1. #1 Lottohai, 15.04.2007
    Lottohai

    Lottohai Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63785 Obernburg
    Hallo alle zusammen, brauche mal dringend Eure fachliche Meinung.

    Also: Wir haben 4 Kan. (2 Päarchen). Nachdem sich die 2 Hähne dann doch recht viel gezankt haben, habe ich sie Päarchenweise getrennt. Da die jüngere Henne (sitzt inzwischen auf 3 Eiern) kurz vor der Trennung mit dem Nestbau begonnen hat und der ältere Hahn immer schön das Nest und die Henne "bewacht" hat, nahmen wir an, dass das dann wohl der "Papa" sei und habe die anderen beiden rausgenommen. Der besagte hahn bewacht auch jetzt noch fleißig, füttert die Henne allerdings nicht.

    Nachdem es zwischen dem jüngeren Hahn und der älteren Dame (die beiden die wir rausgenommen haben) auch nicht geklappt hat, Henne hat Hahn nicht mehr auf die Sitzstangen gelassen und auch beim Freilflug haben die ein einziges Knäul gebildet, haben wir die Henne wieder mit in die Voliere gelassen. So - nun ist in der Voliere alles ruhig. Allerdings ist der jüngere Hahn scheinbar total "verzweifelt" - der will beim Freiflug immer in die Voliere zur brütenden Henne, sitzt direkt am Käfig beim Nest und ruft auch ohne Unterlass.

    Haben wir die falschen getrennt?

    Oh man, wie mans macht ist es verkehrt :?

    LG Ines

    War langer Text - Sorry.
     
  2. #2 Fleckchen, 15.04.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Da ich aus diesen Gründe lieber "Paare setzte" oder Hennen solo lasse, würde ich sagen,
    diejenigen die harmonieren zusammenlassen,
    die sich nicht vertragen trennen.
    erich
     
  3. #3 Lottohai, 15.04.2007
    Lottohai

    Lottohai Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63785 Obernburg
    Nobody is perfekt.

    Beim nächsten Mal weiß ich´s. Danke. :traurig: Wäre es denn schlimm, wenn ich den falschen Hahn rausgenommen habe? (außer dass er ruft)
     
  4. #4 Fleckchen, 15.04.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Eigentlich! sollte die Henne die Aufzucht allein geregelt bekommen.
    erich
     
  5. #5 arabi8550, 15.04.2007
    arabi8550

    arabi8550 Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    weil er unbedingt zur brütenden Henne will heißt es noch lange nicht dass er der "richtige" Hahn ist.
    Bei mir saßen vor einer Woche noch drei Hennen auf Eier und da Sichtkontakt zwischen allen Kanaries bestand, wollte der eine Hahn den ganzen Tag nichts anderes außer zu einer anderen brütenden Henne und hat seine Henne gar nicht mehr beachten wollen.
    Und das war bestimmt nicht seine Henne zu der er wollte.

    Ich vermute mal er will einfach eine Henne die in Brutstimmung ist. Und die brütende Henne ist ja offensichtlich in Brutstimmung;)
     
  6. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Männer...............!!!!!!:nene: :nene: ;)
     
  7. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Gibt wirklich solche und solche 8)

    Meine Kikki hatte einen treulosen Vater ihre Jungen. Als die Kleinen schlüpften interessierte sich dieses Männchen gar nicht mehr für sie und die Kleinen... er stand nur andauernd an der Käfigtür und wollte raus.Im Käfig daneben hing auch ein Männchen am Gitter ,er wollte aber rüber. Hatte dann die Käfige aufgemacht,der andere ist rein und hat wirklich sofort das Weibchen gefüttert. Mit ihm hat sie dann die Kleinen groß gezogen.


    es grüßt Hilli
     
  8. Moni

    Moni Guest

    Das kann aber auch in die Hose gehen! Es kann genauso gut passieren dass der Hahn dann Eier oder Jungvögel "entsorgt" damit die Henne eine neue Brut beginnt.
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    ja, das denke ich nu wo ich mehr über Kanarien weiß auch....aber auch damals war ich vorsichtig und hatte den ganzen Tag aufgepaßt.
    Es war schon ein Krimi...Ich hätte auch nicht jedes Männchen dazu gelassen.Er war eh ein Schluffi.er hat sich auch über die Kleinen gestellt,wenn sie dann mal vom Nest ging.Die fast flügge Jungen sind ihm hinterher gelaufen und haben gebettelt,er hat nicht gehakt.Er tat mir schon manchmal leid.Schade das ich ihn nicht mehr habe.
    Er hat dann in dem Jahr noch 1 Brut mit ihr gehabt und das folgende Jahr waren sie wieder fleißig.
    Aber wie du schreibst.. kann auch in die Hose gehen.
     
  10. #10 Lottohai, 16.04.2007
    Lottohai

    Lottohai Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63785 Obernburg
    Ich danke Euch für die Antworten.

    Ich warte jetzt mal ab und lasse die "lieben" zusammen. Flip (der Rufende) muss vorerst mal alleine auskommen. Werde ihn evtl. auf den Balkon stellen, da hat er wenigstens noch Spatzen, die gern am Käfig sitzen :) .

    Noch mal Danke.
     
  11. #11 Hühnchen, 16.04.2007
    Hühnchen

    Hühnchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo Hilli,
    wieso Schluffi!? Hört sich doch nach einem wunderbar fürsorglichen und verträglichen Tier an. Ich taufe ihn mal in 'Idealfallhah' um.
     
  12. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    ja.. das war ja auch nicht abwertend gemeint,Schluffi bezog sich darauf ,das er immer die Ruhe weg hatte... er hatte ein super Wesen und der Blick erst mal.So einen krieg ich bestimmt nie wieder.
     
Thema:

Falschen Hahn getrennt?

Die Seite wird geladen...

Falschen Hahn getrennt? - Ähnliche Themen

  1. Gollywoog am falschen Platz !!

    Gollywoog am falschen Platz !!: http://www.youtube.com/user/MultiWellensittich#p/u/3/9C1_r2nuOKk viel Spaß beim Gucken, Lutinos
  2. Die Henne liebt wohl den Falschen

    Die Henne liebt wohl den Falschen: Wir haben uns hier angemeldet, weil wir nicht mehr weiter wissen: Ich - wir haben ein großes Problem und haben Bauchschmerzen: Wir haben im...
  3. Ei am falschen Platz

    Ei am falschen Platz: Unsere Rotschulterente hat heute ihr zweites Ei gelegt. Nachdem sie ihr erstes Ei in der Bruthöhle legte, hat sie ihr Zweites diesmal auf dem...
  4. War ich beim falschen Tierarzt

    War ich beim falschen Tierarzt: Hallo zusammen! Bin grade wieder zu Hause mit meiner Pauli (graupapa dame). Ich war bei einem vogelkundigen TA weil die Federn von Paula sich...
  5. Graupapagei Hahn gesucht

    Graupapagei Hahn gesucht: Wir haben vor 2 Monaten eine 27 Jahre alte Graupapagei-Henne bei uns aufgenommen. Die Kleine hat ihr komplettes Leben alleine in einem Käfig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden