Feuerdorn

Diskutiere Feuerdorn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen ich habe heute Feuerdornäste bekommen - ungespritzt. Die Äste habe ja relativ spitze Ästchen. Hängt Ihr die ganzen Äste einfach...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    ich habe heute Feuerdornäste bekommen - ungespritzt. Die Äste habe ja relativ spitze Ästchen. Hängt Ihr die ganzen Äste einfach rein? Können sie sich nicht verletzten daran?
    Vielleicht eine dumme Frage, aber ich bin ein absoluter Banausbotaniker.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Terry,

    wenn du ganz sicher gehen möchtest, dann kannst du die Dornen mit der Baumschere "entspitzen". So mache ich das meist bei den Weißdornästen. Ich gebe die Äste zum Abknabbern aber auch oft mit den Dornen. Bis jetzt ist noch nichts passiert. *3malaufHolzklopfen* Wenn sie nicht gerade da drauf herumturnen, dürften die Dornen nicht stören.

    PS: Feuerdornbeeren sind was Feines für die Geier.
     
  4. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Sybille

    Ich würde die Äste sowieso auf der Seite der Voli anbringen. Also wenn sie fliegen, kann ihnen somit nichts passieren - was meinst Du?
     
  5. Neu Wu

    Neu Wu Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Terry,

    was bitte ist das?, unter diesem Namen kenne ich keinen Strauch, wird das in Deutschland anders genannt? Bitte um Entschuldigung für meine botanische Unkenntnis. ; kannst Du ein Foto einstellen?
    lg
    angelika
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Nein, Terry, das halte ich für sehr unwahrscheinlich, dass ihnen da was passiert. Ich wünsche deinen Grauen "Guten Hunger". :D
    Beeren sind aber auch dran oder? :zwinker:
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Angelika,

    ich bin zwar nicht Terry, aber Bilder findest du über google massenweise. Schau mal z.B. hier. Den Feuerdorn gibt es mit roten oder orangen Beeren und die Vögel lieben diese leckeren Dinger. Auch von Wildvögeln werden die Feuerdornsträucher sehr frequentiert und natürlich geleert.
    Diese Sträucher findet man meist in Vorgärten aufgrund ihres tollen Aussehens, wenn sie voller Früchte stehen.
    Leider wachsen die kaum wild, da findet man eher den Weiß- oder auch Rotdorn genannt. Deren Früchte lieben meine 5 Papageien besonders, da darin Kerne/Steine sind, die man so gut knacken kann. :D
    Und entschuldigen musst du dich wegen deiner botanischen Unkenntnis sicherlich bei niemandem. :zwinker:
     
  8. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Angelika,wenn ich das jetzt nicht verwechsle nennt man ihn auch Sanddorn bei uns. LG Mäxle
     
  9. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo Mäxle!
    Da verwechselst Du was.
    Feuerdorn (Pyracantha) Gattung immergrüner Strauch, Familie der Rosengewächse (Rosaceae),
    Sanddorn (Hippophaë rhamnoides) Familie der Ölweidengewächse (Elaeagnaceae).
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Mäxle,

    AH hat Recht, Sanddorn ist ein anderes Gewächs, dessen Beeren von den Vögeln auch sehr gerne gefuttert werden.
    Die Beeren des Feuerdorns sind fest, die des Sanddorn sind sehr weich und enthalten viel Saft.
    Sanddorn wird zu Marmelade, Likör etc. verarbeitet und soll viele Vitamine enthalten. Ein großes Vorkommen an Sanddorn findet man im Norden Deutschlands...
     
  11. Neu Wu

    Neu Wu Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sybille und ihr anderen User, danke für die schnellen Antworten.

    Das ist ein Baum, da laufe ich täglich dran vorbei, wenn ich zur Arbeit gehe. Keine Autos, nur ab und zu ein Rasenmäher. Der Baum sitzt voller Früchte. Werde gleich morgen etwas abpflücken, denn er steht auf unserem Firmengelände. Super, wieder was dazu gelernt.

    lg angelika
     
  12. Comet

    Comet Guest

    Hallo...


    Sind denn alle dieser Vogelbeerensträucher für die Geier geeignet? Ich sehe hier Hecken/Sträucher, aber auch Bäume damit. Ich hab immer Angst eine Pflanze mal zu verwechseln und eine giftige zu erwischen.

    LG
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Aklles aus der Gattung Sorbus kannst Du bedenkenlos verfüttern. Egal, ob strauchig oder als Baum wachsend.
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Comet,

    Ingo hat Recht.
    ABER: Wenn du die Pflanzen nicht kennst, könnte das schon gefährlich werden. Ich denke da in dem Zusammenhang an das Pfaffenhütchen, welches auch Beeren trägt, ABER giftig ist.
    Mein Tipp: Entweder du hast vor Ort jemanden, der dir bei der Bestimmung helfen kann, oder du fotografierst Beeren und Blätter der dir nicht bekannten Pflanzen (oder die, bei denen du unsicher bist) und stellst die Bilder hier ein. Wir schauen dann, ob die Gewächse unbedenklich sind. :zwinker:
     
  15. Comet

    Comet Guest

    Danke euch 2. Ich meinte jetzt eher alles was wie Vogelbeeren (unter dem Ausdruck kenn ich diese Bäume/Sträucher) ausschaut. Dass es da verschiedene Arten gibt hat mich verwirrt. :-) Aber wenn alle dieser Vogelbeeren zum verfüttern geeignet sind, werde ich mal welche sammeln ;-)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Comet,

    schau mal hier, da findest du geeignete Beeren in Wort und Bild. Sehr empfehlenswert ist das Buch "Vogelfutterpflanzen" von Hermann Schnabl.
     
  18. krabbewhv

    krabbewhv Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Ein Hallo an alle,

    also ich knipse die Dornen mit der Gartenschere ab. Leider hab ich beim letzten Mal einen Dorn übersehen und genau dieser Dorn hat Jacko im Gesicht gepickst, knapp unter dem Auge. Kam sogar etwas Blut, danach ging Jacko gar nicht mehr an die Beeren. Also ich würde da sehr vorsichtig sein.

    Liebe Grüße von der Nordseeküste

    Doris mit Jacko und Belle
     
Thema: Feuerdorn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuerdorn papageien

Die Seite wird geladen...

Feuerdorn - Ähnliche Themen

  1. Feuerdorn

    Feuerdorn: Hallo, möchte gerne sichergehen: Ist das Feuerdorn? [ATTACH]
  2. Wer sitz da im Feuerdorn?

    Wer sitz da im Feuerdorn?: Einen wunderschöne Guten Morgen an alle, seid ein paar Tagen sehe ich immer wieder diese Vögel, jeden Tag werden es mehr. Heute habe ich es...
  3. So, ist das jetzt Feuerdorn?????

    So, ist das jetzt Feuerdorn?????: Ist es welcher oder nicht?