Finger knabbern...bzw. kauen

Diskutiere Finger knabbern...bzw. kauen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben..... wollt mich mal wieder melden und das gleich mit einer frage.....;) Nicki hat sich mittlerweile richtig gut eingelebt...

  1. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Ihr Lieben.....

    wollt mich mal wieder melden und das gleich mit einer frage.....;)

    Nicki hat sich mittlerweile richtig gut eingelebt und auch mein junior wird nicht mehr angegiftet wenn er vor dem käfig steht....

    vor zwei tagen kam nicki runter von meiner schulter und hat sich auf meinen oberschenkel gesetzt....was seit neustem viel interessanter ist als auf der schulter....
    dann möchte er erst ausgiebig gekrault werden und dann fängt er an vor sich hinzuglucksen und knabbert wie blöde an meinen fingern rum...manchmal sieht es auch eher aus wie kauen auf dem finger.....aua aua aua.....
    ist das nun reines spielverhalten oder schon was ernsteres.....glaub zwar schon das es eine art spiel von ihm ist.....aber sicher bin ich mir nicht....denn ab und an tuts dann richtig weh....8o
    aber vögel haben ja nur den schnabel zum spielen....sollte ich es zulassen oder eher nicht und soll ich mit ihm schimpfen wenns was fester wird oder lieber auf die zähne beißen??????
    hab kein prob wenn er so an meiner hand knabbert....ist meistens auch nicht so dolle....nur zweimal hat er ordentlich zugelangt und dann hab ich ihn gescheucht.....war schon blöd am schauen der gute.....:D

    achja nun hat er auch endeckt wie schön eine tastatur sein kann wenn man auf "mamis" hand sitzt......tz tz tz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    UPS HÜLFE FALSCHE ABTEILUNG :D

    kann mal einer so lieb sein und mich zu den grauen verschieben.....

    bitte bitte bitte....
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Ah danke fürs verschieben....nu bin ich ja richtig.....:dance:
     
  5. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Also meine beiden knabben gerne an den Fingern. Ich glaube das ist eigentlich nett gemeint. Meist sind sie recht vorsichtig.

    Wenn nicht, und es mir zu viel wird, sage ich "nicht sooo doll" und gehe weg.
    Und ich bilde mir ein sie sind mit der Zeit vorsichtiger geworden ...
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Ja manchmal ist er auch sehr vorsichtig......aber manchmal ist er dann richtig doll und hört gar nicht mehr auf....einmal hat er auch etwas zu dolle geknabbert und als ich geschimpft habe hat er mir gleich sein köpfchen hingehalten.....der kleine schlingel....quasi als versöhnung?!?.....aber paar minuten später hat er wieder zu dolle geknabbert....aua aua
     
  7. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Mone, jetzt musste ich doch wirklich etwas lächeln, als ich deine Frage las (sorry :o ).
    Aber ich versteh das nun wirklich nicht: Du lässt zu, dass dein Grauer auf deinem Finger rumnagt, und wenn er dann etwas fester wird, dann scheuchst du ihn....
    Mal ein vielleicht etwas doofer Vergleich: Ich möchte nicht, dass mein Kleinkind mit Feuerzeugen spielt, aber gleichzeitig biete ich ihm welche zum spielen an... :? :~

    Tut mir leid, aber das kann ich nun wirklich nicht so ganz verstehen. Wieso lässt du ihm denn deinen Finger, wenn er dir weh tut?
    Finger weg, und gut iss ;) Und dann musst du auch kein Grauchen scheuchen.

    LG
    Alpha
     
  8. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    na diesbezüglich dieser frage antworte ich nun mal nicht......denn meine fragestellung war eine ganz andere.....nämlich die ob es ein spielverhalten ist oder nicht....achja.....wie bitte schön soll ich kontakt zu meinem grauchen halten wenn nicht über die hand und ich denke es ist ein nicht passender vergleich bezüglich des feuerzeugs und dem kind.....:nene:

    weiß ja nicht wie du das handhabst ob du deinen grauen nur aus der entfernung beschäftigst....
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Mone,

    ich denke, du hast alpha nicht richtig verstanden :trost:
    Also das Verhalten ist nichts ernstes :nene:
    Wenn du aber deine Fingerchen zum Spielen hinhältst, so musst du drauf gefasst sein, dass es auch mal etwas weh tuen kann. Böse meint der Graue das sicherlich nicht.

    Es gibt auch durchaus die Möglichkeit, mit einem Spielzeug Kontakt aufzunehmen, so dass der Schnabel erst gar nicht auf die Idee kommt, mit den Fingern zu spielen :D

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  10. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Danke Sven für deine doch verständlichere antwort vor allem mit nettigkeit....
    klar weiß ich wenn ich mit ihm spiele das es auch mal heftig wird....keine frage...aber ich wollte einfach eben wissen....ob es spiel oder ernst ist....was ich aber nicht glaube....denn dann würde seine körperhaltung und seine art ja anders aussehen...
    meißtens ist es ja auch wirklich nur ein zartes knabbern und schnabel "wetzen"...
    werde ihn aber zusätzlich mit ablenkung versorgen....;)
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mone

    Tut mir leid, wenn dir meine Antwort nicht nett genug war - ich empfand beim Schreiben nichts "Unnettes", und auch beim jetzigen Lesen kann ich es so nicht empfinden :~

    Aber egal, Sven scheinst du ja besser zu verstehen (Sven, vielleicht sollte ich dich als meinen persönlichen Dolmetscher engagieren? :zwinker: )

    Falls es dich dennoch interessiert: Ich nehme zu meinen Vögeln Kontakt als allererstes mal über die Stimme auf. Ich rede und pfeiffe sehr viel mit ihnen.
    Dann erst kommt die Hand zum Einsatz. Und die aber hauptsächlich nur um einen Vogel von A nach B zu setzen. Ups, und ja, ich streiche auch mal kurz über den Kopf oder den Schnabel :o
    Zum Spielen allerdings ist mir meine Hand zu schade. Das handhabe ich eher so, wie Sven es ja verständlicherweise geschrieben hat. Da muss ein "Spielzeug" herhalten. Sei es ein Stück Zeitung, ein Lederknäuel, ein Hölzchen, oder ne Klorolle.... ganz egal.
    Mit meiner Hand wüsste ich auch gar nicht, was ich da so spielen sollte? Was gäbe es denn da aus Sicht der Papageien anderes, als irgendwann mal rein zu beißen?

    Und dann möchte ich noch anmerken: Aus Spaß wird schnell auch mal ernst.
    Wenn Papagei merkt, dass er am längeren Heben sitzt, was deine Hand angeht (eben weil er dir sehr schnell und einfach Schmerz zufügen kann), dann wird er das alsbald auch zu seinem Vorteil ausnutzen. Will heissen: Wehe er will mal was nicht, was du grade willst, dann weiss er ja wie er sich zu verhalten hat. Ein Biß und er hat seine Ruhe.

    Ich hoffe, du verstehst diesmal besser und interpretierst keine "Unnettigkeiten" in meinen Text - da sind nämlich keine ;)

    LG
    Alpha
     
  12. Elban

    Elban Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10551 Berlin
    Nun Bluemone, [​IMG]

    mir geht es mit dem Richy genauso, und ich kann Dich gut verstehen :)

    Ich spiele nicht - bzw. stelle meine Finger nicht als Spielzeug zur Verfügung aber Richy hat die Finger als Spielzeug - naja "entdeckt":~

    Es ist wie bei Dir, erst kommt er gaaanz zärtlich und knabbert oder versucht sich unter die Hand zu schieben (Er will gekrault werden? - denkste, wenn ich das jetzt wagen sollte wird er unangenehm *gg). Und er weiss auch genau wann er wieder zu weit (zu fest) gegangen ist: Denn sein "AUA" hört sich genauso an wie meins 8o Frech und süß - wie kann man ihm da böse sein?

    So, das war mein Senf dazu [​IMG]

    LG
    Michi
     
  13. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Diese Art von 'Maniküre' kenne ich auch zur Genüge ;-)

    Möglich ist, dass es sich dabei nicht nur um den 'normalen' Knabbertrieb handelt, sondern dass das Vogel bei dir als Ersatzpartner Körperpflege betreiben will. Wenn ich da an Rico denke... der hat mein 'Gefieder' gepflegt, indem er mir sorgfältig jedes Barthaar einzeln ausgerupft hat :-)

    Wie auch immer. Hauptsache, wie alpha und fisch schon schrieben: wenn er dir weh tut, gibt es die gelbe Karte. Und dann lernt er, das bleiben zu lassen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  14. Jacko2003

    Jacko2003 Guest

    Hi

    Ich finde man sollte Bisse versuchen zu ignorieren,wenn der Vogel nicht beisst,ihn dann ganz besonders loben
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Naja ich habe dann in letzter zeit versucht ihn abzulenken von meinen "knabberstangen"......mit klorolle....ball....aber.....die hand bzw die fingers sind ja doch interessanter......wenn er fester knabbert dann schimpf ich und schaut mich dann mit seinen knopfaugen an und senkt den kopf...
    also ich halte ihm also nicht freiwillig die finger hin so nach dem motto gut hack....:nene:
    kann natürlich auch sein das er das als normal empfindet genauso wie wenn er mir durch die haare wuschelt und jedes haar einzeln durch seinen schnabel zieht.....

    kleine schlingel diese grauchen.....aber auch von tag zu tag interessanter:dance:
     
  17. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Elvis knabbert manchmal auch sehr gerne an meinen Fingern herum. Meistens ist er dabei sehr sehr vorsichtig, aber es kommt eben auch schon mal vor, daß es mir zu doll wird. Dann sage ich "Aua" und versuche, den FInger nicht wegzuziehen, sondern im entgegen zu schieben, sodaß er gezwungen ist, einen Schritt zurück zu gehen. Dadurch hat er dann nicht das Gefühl der Stärkere zu sein. Mittlerweile scheint er auch zu kapieren, was ich meine, wenn ich sage: "Vorsichtig..." (Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein, aber ich habe wirklich den Eindruck, daß er dann vorsichtiger ist und nicht einfach mal so aus Spaß grober wird.)

    Übrigens spiele ich auch ganz bewußt mit den Händen und meinen Fingern mit Elvis. Wir haben so einen Laut (hört sich an wie "Kräg-kräg-kräg"), womit wir uns gegenseitig zeigen, daß wir spielen wollen. Wenn er Lust hat, antwortet er mit diesem Laut und dann versucht er meinen Finger zu erwischen und ich weiche ihm aus. Dann beißt er auch nicht fest. Wenn's doch mal passiert, sage ich "Aua", was er dann meist ebenfalls mit einem "Aua" quittiert. Aber richtig böse gebissen hat er mich dabei noch nie. Es kommt mal vor, daß er mich blöde erwischt, z.B. an der Nagelhaut. Da bin ich aber selbst dran schuld, dafür kann er ja nichts. Wenn ich keine Lust mehr habe, reibe ich mit dem Zeigefingernagel auf dem Tisch, das ist dann das Zeichen "Friede!". Das versteht er auch. Wenn er keine Lust mehr hat, dann reibt er den Schnabel auf dem Tisch und hält mir dann seinen Kopf zum Kraulen hin.:trost: Ich denke, es ist wichtig, den VOgel genau zu beobachten. Je besser man ihn kennt, desto besser kann man seine Signale deuten. Und davon gibt es mehr, als man sich anfangs vorstellen kann (Augen, Federstellung, Körperhaltung, Öffnen des Schnabels usw.)

    Übrigens hat Elvis mir auch erst erlaubt, ihn zu kraulen, nachdem ich ihm vertraut habe und ihn an meinen Fingern habe lecken lassen.
     
Thema: Finger knabbern...bzw. kauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei knabbert an Finger

    ,
  2. papagei knabbert am finger

    ,
  3. wieso beisst bein graupapagei mein finger

    ,
  4. graupapagei knabbert am finger,
  5. was bedeutet es wenn der papagei auf die hand fliegt,
  6. papagei spielt beiss finger,
  7. graupapagai beißt Fingernägel,
  8. graupapagei knabbert an seiner zungenspitze,
  9. warum beknabbert kakadu meine Finger?,
  10. papagei will nicht auf finger,
  11. taube knabbert am finger,
  12. papagei knabbert am Daumen ,
  13. Papagei knapper an fingernägeln,
  14. papagei nagt immer am finger,
  15. papagei knabbert am pullover,
  16. papgei tastet an mein Finger
Die Seite wird geladen...

Finger knabbern...bzw. kauen - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. *** Wellensittich-Spielzeit ***

    *** Wellensittich-Spielzeit ***: Hallo! Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber meine Wellensittiche lieben es zu knabbern und freuen sich jedes Mal über ein neues "Spielzeug"....
  3. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  4. Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte

    Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte: Hi Leute, ich habe zwei Graupapageien im alter von fast 3 Jahren...leider ist der Käfig zur Zeit zu klein.... ich bin auf der Suche nach einer...
  5. Gesundes - was unsere Vögel futtern und knabbern dürfen

    Gesundes - was unsere Vögel futtern und knabbern dürfen: Hallo alle zusammen, In diesen Listen haben eine Freundin und ich für alle Agaporniden-Freunde mal die wichtigsten und gängigsten Sachen...