foto: blau-schecke

Diskutiere foto: blau-schecke im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; eine der wertvollsten mutationen,d er blauschecke. hier ein weibchen.

  1. #1 Rene Scholz, 10. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    eine der wertvollsten mutationen,d er blauschecke.

    hier ein weibchen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rene Scholz, 10. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    ich würde hier sogar sagen das es ein hellflügel ist, aber der begriff hellflügekl ist ja leider schon anderweitig vergeben:-)
     
  4. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    einer von 3 blauschekcen, oder?
     
  5. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hi ihr beiden !

    Stimmt, derzeit sind lediglich 4 Vögel dieser Farbe bekannt !
     
  6. Hummel

    Hummel Guest

    Hallo Kleiner Alexander Fans
    Die Blau.schecken Mutation sieht wiklich sehr interessant aus. Wenn es nicht ein Hellflügel ist, dann ist es vielleicht ein Opalin. Denn an den Schwungfedern sind Makierungen. Dann würden auch alle Weibchen sein. Was waren denn die Eltern?
    Bin sehr interessiert
    All the best Hummel
     
  7. #6 Rene Scholz, 10. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    ich habe etwas verwirung angestiftet, den ich habe "hellflügel" egsagt, das sind emien gedankengänge, denn so würde ich das nennen. eigentlich ist hellflügel die bezeichnung für eien andere.

    p.s.: das bild zeigt eienn aus amerika!!!
     
  8. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    .......der nach holland verkauft wurde !
    2 leben bei einem Züchter in Belgien und einer hier in Deutschland ! (Hat aber angeblich den Halter gewechselt)
     
  9. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    der blau-schecke, den ich kenne ist nicht nur so stark an den Flügeln weiß, sondern mehr "überall"

    alss auch auf der Brust.....

    Aber ich muss shcon sagen, eine richtig schöne Mutation
     
  10. #9 Rene Scholz, 11. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hi,

    ja der hier ist schön. also laut der züchterin sitzt der noch bei ihr??!!

    aber ist ja egal.

    ich finde blau-schecken auch sehr interessant, und der hier ist für mich halt ein "hellflügel" den er hat richtig kräftig helle flügel.

    @hummel: naja der name opalin wäre auch gut, aber es ist ja ein schecke!

    achja, ich denke es gibt weltweit MINDESTENS 10 tiere.
     
  11. #10 Edelsittichfan, 11. Juni 2002
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Blaue Schecken

    Hallo Rene,hallo Hummel.

    das Zuchtziel bei den Schecken ist eine möglichst gleichmäßige und über den ganzen Körper verteilte 50 % ige Scheckung zu erzielen. Das Foto ist leider nicht sehr gut und bis auf die Flügelzeichnung am übrigen Körper kaum als Schecke zu erkennen. Die Bezeichnung Hellflügel kennen wir bei den Halsbandsittichen ebenfalls. So werden die bisherigen Falben ( dominante Vererbung) zukünftig bezeichnet. Der Name Opalin wurde von J.J. Bastiaan in seinem Buch "Die Mutationen des Halsbandsittichs"verwand. Die Bezeichnung Opalin ist jedoch sehr irreführend, da die Scheckenzeichnung nicht opalisiert wie wir es vom Opalin-Wellensittich her kennen. Diese Bezeichnung hat sich auch im deutschsprachigen Raum nicht durchgesetzt. Die Bezeichnung Südafrikanischer Schecke wurde deshalb gewählt, weil Mitte der 80 er Jahre erstmals bei einem Südafrikanischen Züchter diese Vögel gefallen sind. Allerdings ist bekannt, das zur gleichen Zeit diese Vögel auch in Amerika gezüchtet wurden. In Amerika wurden auch viel früher als in Südafrika die Schecken in Blaue und Pastellblaue Vögel hinein gezüchtet. Leider dauerte es bis mitte der 90 er Jahre, bis die Schecken nach Europa und somit auch nach Deutschland kamen. Erst jetzt sind die europäischen Züchter soweit, das mit weiteren Farben zurechnen ist. Bekannt ist das in 2001, 1 Grauer und 1 Pastellsilber Schecke gefallen ist. In 2002 sind der Pastellblaue und Pastellgraue Schecke dazu gekommen. Aber das ist noch lange nicht das Ende der züchtbaren Farben und Mutationen.
     
  12. #11 Rene Scholz, 11. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hallo zfrd. göhre,

    mir wurde gesagt es gibt auch bereits silberne-schecken, haben sie soetwas schon gesehen?? mich interessiert es nämlich, wie das silber und das weiß zusammen passen.
     
  13. #12 Edelsittichfan, 11. Juni 2002
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Silberne Halsbandsittich Schecken

    Hallo Rene,

    Silberne Schecken sind m.E. noch nicht gefallen. Aber einen Pastell-Silber-Schecke konnte ich im letzten Jahr in Österreich bewundern. Einen Jungvogel der gerade einmal 1/4 Jahr alt war.
    Da der Vogel bis zum adult Gefieder noch ein paar mal mausert, muss man leider noch ein bischen warten um die genauen Farbunterschiede festzustellen.
     
  14. Hummel

    Hummel Guest

    Hi
    Ich habe auf dem Bild nicht erkannt das es ein Schecke der Jaynee Salan von den USA is, er sah wirklich wie ein Hellflügel aus.
    Bei uns wurden die Ersten Schecken von H.Hillerman gezüchtet, aber da er von der Genetik nicht sehr viel verstand dauerte es sehr lange bis die ersten Blauen erschienen. Man war hier mehr an den Gelbkopf-Gelbschwanz interessiert und hatte die Schecken vernachlässigt. Aber jetzt sind auch hier wenige Blaupastell Schecken und Grauschecken gezüchtet worden. In nicht allzu langer Zeit werden dann auch die ersten Kobaltschecken gezüchtet werden. In die Zimt Richtung ist hier noch keiner gegangen.
    Züchtet Ihr auch Mutationen der Indien Ringneck wie sie bei uns genannt werden?
    So long Hummel

    An bei ein Bild von einem Jungvogel Blaupastell-Schecke
     

    Anhänge:

  15. #14 Rene Scholz, 12. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hallo zfrd. göhre,

    ja das tier meinte ich, ich wusste nur was von silber:-)


    hummel:

    ein schönes foto, zwar klein aber schön.

    nunja hier in deutschland werden viiiiele mutationen gezüchtet, mir reichen die wildfarbeen, da meien auch scheinbar mutationen hervorbringen. jedoch sind viele leider nur selten.
     
  16. Hummel

    Hummel Guest

    Hi
    Hier das Bild noch mal größer
    So long Hummel
     

    Anhänge:

  17. #16 Rene Scholz, 12. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    super gescheckt, fast sogar gleichmäßig auf den flügeln.

    weißt du aus was für eienr verüpaarung der gefallen ist, doer verrätste uns das nciht:-)
     
  18. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Vögel von Hillerman

    Hallo Hummel
    :) Schön das DU den weg ins Foren gefunden hast:) Herzlich Willkommen noch.

    Wir haben auch drei Tiere mit Ringen zb. 001 00 H 027,
    oder kennst Du Graham & Ines Oberem vielleicht, wenn ja ? grüß sie mal schön.
    Noch mal zu den Farben (Varianten , Scheckungen) es gibt jedensfalls mehr als Ihr meint und wißt. !! #Klar René#

    Und zu Deiner Frage: so viel mein V. gehört hat ( Wildf/passtellblauschecke xSchecke/blau )
     
  19. #18 Rene Scholz, 15. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    huhu torben,

    uich weiß nur das es grün, olive blaue und graue gibt....

    danke für die vererbung, nciht schlecht:-)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Farbvarianten

    Schecken wie noch?:~

    IN Silber, Zimt soll auch sein (sieh aber bestimmt nicht so gut aus:( :( )
    und dann noch auch in Passtell ;) ( wie Du ja oben siehst!)

    PS: (Es soll ja auch schon Schecken bei den Großen Alexen geben*sind aber bestimmt Mischlinge mit dem kleinen Halsbands.* ) 8( 8( 8(
     
  22. #20 Rene Scholz, 18. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    @ torben:

    zimt in schecke?? wie erkennt man den denn??? also wen ichd a eure zimter sehe, so sind das ja schon ahlbe schecken.
    großer alex:

    tja, wie kommt es wohl das es auch lacewing alex gibt.... es amcht ahlt spass zu mischen....8( 8( 8( 8(
     
Thema:

foto: blau-schecke

Die Seite wird geladen...

foto: blau-schecke - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  2. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  3. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  4. Welcher blaue Vogel ist das?

    Welcher blaue Vogel ist das?: Ich wüsste gern welcher Vogel das ist.[ATTACH]
  5. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...