Frage: Belohnung für´s clickern

Diskutiere Frage: Belohnung für´s clickern im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, nach längerer Pause auch mal wieder was von uns: Ich bin neugierig, was ihr denn so alles als Belohnung für´s clickern...

  1. #1 Helmut&Mini, 6. Mai 2006
    Helmut&Mini

    Helmut&Mini Guest

    Hallo alle zusammen,

    nach längerer Pause auch mal wieder was von uns:

    Ich bin neugierig, was ihr denn so alles als Belohnung für´s clickern nehmt, da einer unserer Grauen mittlerweile für leckerlies so rein gar nichts mehr machen will.

    Was witzigerweise noch ganz gut funktioniert, ist die Fernbedienung unserer Sat-Anlage, d.h. er liebt es, wenn man diese mit den Gummiknöpfen über sein Köpfchen reibt (so a la luxusmassage), als Belohnung.

    Für Tips und Tricks bzgl. Leckerliebelohnung wären wir aber wirklich dankbar, da die Fernbedienung zwar noch funktioniert, aber durch den Einsatz als "Massagedings" auch bei den anderen Geiern mittlerweile einen hohen Stellenwert einnimmt und ständig mit der Gefahr leben muss, einfach aufgefressen zu werden...

    P.S.:

    Haben auch weiteren Zuwachs in unserem kleinen Schwarm erhalten, und somit Grüsse von Helmut, Paula, Mini & Houdini

    + den Federlosen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carola bettinge, 11. Mai 2006
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo,

    Habt ihr denn erneut einen kleinen Cocktail zusammengestellt?

    LG, Carola
     
  4. #3 Helmut&Mini, 28. Mai 2006
    Helmut&Mini

    Helmut&Mini Guest

    ja, einen Leckerliemix haben wir mehrfach ausprobiert.

    Es sind immer noch die üblichen Verdächtigen, die bei den Gaiern am besten ankommen.

    Helmut: Walnüsse
    Paula: Bananenchips
    Mini: Cashews
    Houdini: Angst haben

    Problem bei der Sache ist, dass Helmut so ne Art "Leithammel" bei fast allem ist (d.h. auch beim Clickern), und wenn der nicht will, dann macht das keiner.

    Er will die Belohnung zwar unbedingt haben, will aber nicht dafür clickern. Das geht so weit, dass jeder Versuch sofort erstickt wird, denn wenn man mit ihm trainieren will, dann nimmt er garnix mehr (bzw. schmeisst die Belohnung einfach demonstrativ vom Tisch...). Sobald man nicht mehr mit ihm trainiert, stürzt er sich wieder wie ein wilder auf die Leckerlies.

    Unsere Schlussfolgerung mittlerweile ist, dass er einfach keinen Bock mehr auf Clickern hat (ausser es gibt ne Luxusmassage mit der Fernbedienung)...

    Über Tips und Tricks zur Gaiermotivation würden wir uns sehr freuen


    Grüsse
     
  5. #4 carola bettinge, 28. Mai 2006
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Naja,

    Belohnung muss ja nicht zwingend Futter sein.
    Theoretisch geht es mit der Massage schon auch.

    LG, Carola
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage: Belohnung für´s clickern

Die Seite wird geladen...

Frage: Belohnung für´s clickern - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...