Frage zu Haubenvögeln

Diskutiere Frage zu Haubenvögeln im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Renè! Neckiges Benutzerfoto! Du willst doch so nicht ernst genommen werden, oder? Scherz!!!!!!!!!!!!!!!!! Bitte nicht missverstehen!!!!...

  1. #21 Sittich-Liebe, 16. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Renè!

    Neckiges Benutzerfoto! Du willst doch so nicht ernst genommen werden, oder? Scherz!!!!!!!!!!!!!!!!! Bitte nicht missverstehen!!!!

    Das du Ausstellungen jetzt verharmlost, war mir klar!
    Wieso sollten sie nicht unter Streß stehen? Den kleinen Käfig meine ich gar nicht mal, lauter fremde Stimmen, vielleicht schlechte Luft, Kinder klopfen auf den Käfig oder rütteln daran rum! Wenn sie schlafen wollen, werden sie geweckt und wer weiß was alles!

    Übrigens befürworte ich auch keine Haltung in kleinen Käfigen, na klar ist das auch Streß, gar kein Thema!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Juventa

    Juventa Guest

    1. Zusammenfassung

    Hallo alle miteinander!

    Mein Beitrag hat ja ganz schön viele Reaktionen ausgelöst!
    Danke für die zahlreichen Antworten! :-)

    Zusammen fassend kann man also sagen, dass es ein weit verbreitetes Vorurteil ist, dass Haubenwellensittiche unter Behinderungen etc. leiden. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Sterblichkeitsrate der Jungvögel, wenn man verantwortungsvoll züchtet, nicht höher als bei normalen Bruten.

    Aber wer garantiert einem (überhaupt, wenn man noch nie einen Haubenwelli hatte und dementsprechend unbeholfen ist), dass bei dem süßen kleinen Jungvogel nicht beide Elterntiere Haubenvögel waren? Wenn man ihn dann kauft, unterstützt man ja das geldgierige und unverantwortliche Verhalten des Züchters! (Ganz zu schweigen von dem Debakel, wenn der Wellensittich dann irgendwelche Beeinträchtigungen hat, die man beim Kauf nicht erkannt hat!)
     
  4. Juventa

    Juventa Guest

    2. Fazit

    Meine Schlussfolgerung:

    Da Haubenwellis, wie Tobias richtig geschrieben hat, sehr schwer zu bekommen und wenn dann nicht gerade sehr preiswert zu kaufen sind und ich auf dem Gebiet der Vererbungslehre nicht besonders bewandert bin, werde ich mir keine Haubenwellensittiche anschaffen.

    Denn selbst wenn ich jetzt voll und ganz überzeugt wäre, dass Haubenwellensittche keine nicht zu fördernden Zuchten wären, wüsste ich nicht, woher ich die Tiere bekommen sollte. Lange Transportwege und eventuelles "Zustellen lassen", bedeuten für die Tiere doch eine Qual, die ich ihnen auf gar keinen Fall zumuten möchte!

    Außerdem gibt es so wunderschöne "normale" Wellis, so beindruckende Farbschläge, dass ich bestimmt einen gaaaanz hübschen finden werde!
    Da hat Ramona ganz sicherlich Recht!
    Danke für die entzückenden Bilder!
     
  5. Juventa

    Juventa Guest

    3. An Oli

    Hi Oli!

    Ich fand den Ton deines ersten Beitrages auch Recht unangebracht!

    Zitat: "Manches Mal ist nicht´s sagen oder schreiben besser"
    Also, ich bin jedenfalls froh, dass sich so viele (wenn auch negativ) über Haubenwellensittiche geäußert haben! Wenn einige dieser Züchtung gegenüber skeptisch sind, können sie das ja ruhig sagen, auch wenn Studien belegen, dass die Sterblichkeitsrate, nicht höher als bei anderen Züchtungen ist!
     
  6. Juventa

    Juventa Guest

    4. An Tobias

    Erstmal DANKE für deine auführliche Erklärung, jetzt weiß ich wenigstens was Sache ist!! :)

    Und jetzt hätte ich auch gleich eine Bitte an dich:
    Da du offenbar der Einzige bist der Haubenwellis hat (und ja sogar nachgezogen hat)- könntest du mir vielleicht Fotos deiner Haubenwellis schicken? (Wenn ich mir keinen kaufe, kann ich mir ja wenigstens die Bilder anschauen! :D )
    Melde dich doch nochmal!
     
  7. Juventa

    Juventa Guest

    5. Ausstellungen

    Irgendwie hat sich hier parallel zu der Debate um die Haubenwellensittiche auch eine Diskussion zum Thema Austellungen entwickelt.

    Da dieser Thread ja von mir stammt, will ich es mir nicht nehmen lassen, dazu meinen Senf abzugeben:
    Eigentlich dürfte ich nichts gegen Ausstellungen sagen, weil ich einen Großteil meiner bisherigen Vögel auf solchen erworben habe!
    Natürlich bedeuten die vielen fremden Stimmen, die zahlreichen Kinder, die an den Käfigen rütteln und die schlechte Luft in solchen Ausstellungsräumen eine enorme Belastung für die Vögel.
    Andererseits sind Ausstellungen für Anfänger in der Vogelhaltung ziemlich gut geeignet, weil man den Züchter (die sind ja meistens anwesend) um Rat fragen und sich gute Tipps holen kann. (Wenn man sich noch nie einen Vogel gekauft hat, kennt man ja keine Züchter, zu denen man gehen könnte!)
    Mein enormes Interresse an Sittichen und Papageien hat sich erst durch eine wirklich vorbildliche Ausstellung entwickelt!! :)
    Da wurden in großen Volieren mit Naturästen drin alle moglichen Sittiche gezeigt, dass hat mich dermaßen beeindruckt, dass ich mir Fachbücher angeschafft habe und auch im Internet viel über die faszinierenden Tiere gelesen habe!
     
  8. Juventa

    Juventa Guest

    6. Schlusswort

    So, jetzt habt ihr bestimmt fürs erste genug von mir!

    Danke an alle für die zahlreichen Beiträge!
    Mit freundlichen Grüßen, bis bald
    Juventa
     
  9. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Juventa !

    Momentan habe ich auf dem PC nur ein Haubenbild !
    Das Weibchen hat eine Spitzhaube, und der Hahn ist haubenblütig !

    Doch irgendwie kann man die Haube nicht so doll erkennen ! (Ist während der Brut aufgenommen)

    Rundhauben habe ich momentan leider keine mehr, hoffe aber das ich im November noch ein zwei erstehen kann !
    :D
     
  10. #29 Toby, 18. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2002
    Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    uuuuups !

    Das war wohl nich !
    Mit 468 x 400 Pixel ist es über 30 kb groß und mit 30.500 Bytes ist es nur 112 x 98 Pixel groß !
     
  11. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Da ist es !
     

    Anhänge:

  12. #31 Sittich-Liebe, 18. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Tobias!

    Die sind ja beide hübsch, das hätte ich jetzt gar nicht als Haube gesehen, neulich hatten zwei Hähne eine kleine Unstimmigkeit, nach der einer auch so aussah und den ganzen Tag so rumlief!

    Hallo Juventa!

    Schön, das wir dir ein bißchen helfen konnten.

    Du hast recht, man weiß nicht an welchen Züchter man geräht, denn nicht alle werden so verantwortlich züchten wie Tobias!
     
  13. #32 Sittich-Liebe, 18. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Noch ein super Beispiel für eine Anschaffung!

    [​IMG]
     
  14. #33 Oli, 19. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2002
    Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi Juventa

    nehmen wir einmal an ich hätte nichts geschrieben und nehmen wir weiter an, daß Tobias Euch nicht von seinen Erfahrungen erzählt hätte. Ja dann liebe Juventa hätte im Raum die Feststellung gestanden, daß es sich tatsächlich um Qualzuchten handelt und dies ist keine Skepsis. Du hättest wenn Dir Tobias später einmal im Forum als Hauben-WS-Züchter aufgefallen gewesen wäre, bei Dir gedacht: ups - eine der die Qual dieser Vögel in Kauf nimmt. Du hättest eine vorgefertigte Meinung gehabt, die eben nicht auf Tatsachen beruht.
    Jeder Leser hätte dann falsche Infos gehabt, weil allzu oft eine Vermutung, eine Meinung als Tatsache hingestellt wird.
    Dies ist schlicht und ergreifend für mich Verdrehung der Tatasachen und da sollte eigentlich jeder, auch jeder nunmehr falsch informierte, für die Zukunft etwas mehr Sachlichkeit fordern.
    Es bringt Dir doch nun tatsächlich nichts, wenn Du auf eine Frage falsche Infos erhälst. Wie kann man über - wenn womöglich auch unbeabsichtigt - falsche Infos froh sein :? :?





    Gruß
    Oli
     
  15. Moby

    Moby Guest

    Hallo zusammen.
    Ich bin Diejenige, die mal erzählt hat, dass ich hier in HH Haubenwellis in einem Zoogeschäft gesehen habe.
    Diese Wellis hatten den stolzen Preis von 49 Euro (pro Stück)8o .
    Irgend jemand hier hatte doch geschrieben (sorry, ich weiss leider nicht mehr wer), dass die normalerweise sehr schwer zu kriegen sind, weil sie unter den Züchtern weggegeben werden.
    Heisst das jetzt, dass diese dort im Laden von einem, sagen wir mal, unseriösem Züchter sind, der z.B. Inzucht betreibt?
    Fragende Grüsse Angela
     
  16. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo !

    Das die von einem unserieösen Züchter sind, dass mus nicht unbedingt sein !

    Aber Sorry, bist du dir sicher das es Haubenwellensittiche waren ??
    Für 49 € bekommst du garantiert keinen Haubenwellensittich !

    Außer die haubenblütigen, die liegen so bei 40 € !
     
  17. #36 Sittich-Liebe, 19. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    @ Gela! Ich hatte gewagt dich zu zitieren :D !

    @ Tobias! Noch eine Frage. Jemand der verantwortungsbewusst verpaart betreibt keine Qualzucht, weil die Verluste nicht höher als normal sind, richtig? Wenn jemand aber Hauben mit Hauben verpaart, nimmt er mehr Verluste in Kauf? Wenn dem so ist, kann man zum Teil ja bei solchen Züchtern durch aus von Qualzuchten ausgehen, was der Ausgangspunkt unserer Diskussion wäre. Man muss also die Augen auf halten wo und von wem man kauft!
    Das mache ich generell, aber bei solchen besonderen Mutationen wohl noch mehr!
    Solche Paarungen kommen dann vielleicht zu Dutzenden auf den Markt und so kommen solche Preise zu Stande. Ich finde 49 € auch teuer, unter euch Züchtern ist es vielleicht preiswert, aber ihr wisst auch wie eine solche Haube zustande kam!

    @Oli!
    Denkst du wirklich, das wir hier andere Leute gleich verurteilen, ohne nach zu fragen, nur weil er eine bestimmte Zucht betreibt?
    Zwar wurden hier schon Handaufzuchten und ähnliches verurteilt, bzw. auf diejenigen regelrecht los gegangen, aber meine Art wäre das z.B. gar nicht, deshalb finde ich das unfair, wenn du sowas behauptest. Es ging ja außerdem nicht darum, das du was gesagt hast, denn hier sollte jeder seine Meinung äußern dürfen, ohne angegriffen zu werden, es ging um das WIE!
     
  18. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo

    Da kann ich dir beide Fragen nur mit Ja beantworten. Doch in wie fern die Verluste nun genau höher sind, kann ich nicht sagen, da ich diese Verpaarungen nicht durchführe !

    Dazu mal eben eine kleine Gegenfrage: Was sind denn Qualzuchten ?




    Nein, auch solche Paarungen kommen dann nicht zu dutzenden auf den Markt. Weil der Sinn und zeck wäre dann ja von denen weit verfehlt !
    Sie wollen ja einen extra €uro verdienen.
    Es ist eigentlich egal ob verantwortungsbewusster Züchter oder schwarzes Schaf, keiner wird bei seltenen Mutationen den Preis drücken !
     
  19. #38 Sittich-Liebe, 19. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Tobias!

    Danke erst mal für die Antwort!
    Sicher gibt es eine Definition, wie für alles, was genau Qualzuchten sind, die weis ich aber nicht.

    Für mich sind Qualzuchten, wenn für die Vögel entweder unzumutbare Bedingungen herrschen, oder eben eine Zucht zustande kommt, nur wenn man hohe Verluste in Kauf nimmt, weil man eben diese Mutation um jeden Preis bekommen will.
    Oder aber wenn ein Vogel wissentlich durch die Zucht oder ungünstige Verpaarung an Lebensqualität verliert, z.B diese Wellis mit den langen Federn, die ja verboten sind (meines Wissens) absichtlich weiter zu züchten.
    Die Definition ist aber sicher weit aus toleranter als ich, denn mir ist es egal, ob besondere farben oder Mutationen zustande kommen, ich will nur das die Wellis ihren Spaß haben!
    Und Kükis machen mir natürlich auch Spaß, klar!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Ich nochmal........ :D

    Sind die verboten ?? :?
    Naja, jedenfalls erübrigt sich das Verbot, weil diese Vögel unfruchtbar sind und maximal 1 Jahr alt werden !
    Zum anderen handelt es sich um eine Art Modifikation, das heißt z.B. Peterle und Minni bekommen Nachwuchs, worunter ein Feather Duster (Federputzer) ist. Dieser tritt einmalig auf und in weiteren bruten dann, normalerweise, nicht mehr !
     
  22. #40 Sittich-Liebe, 19. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo nochmal!

    Heißt das, ich könnte in meiner Nachzucht auch so einen dabei haben, ganz theoretisch?

    Ich habe mal so ein Foto gesehen und fand diese schon sehr bemitleidenswert, da kann man vielleicht sogar ausnahmsweise von Glück sagen, das sie nicht lange leben, fliegen ist ja nicht bei denen!
    Weiß man denn wie sowas zustande kommt?
    Hat man bei bestimmten Verpaarungen eine Anhäufung solcher fälle feststellen können?
     
Thema:

Frage zu Haubenvögeln

Die Seite wird geladen...

Frage zu Haubenvögeln - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...