Frage zum Freiflug bei Neuzugang

Diskutiere Frage zum Freiflug bei Neuzugang im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Profis, ich bin neu hier, mal abgesehen vom monatelangen stillen Mitlesen hier im Welliforum! Meine Wellis sind Hannibal und Brutus - jaa...

  1. sjlola

    sjlola Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Hallo Profis,
    ich bin neu hier, mal abgesehen vom monatelangen stillen Mitlesen hier im Welliforum! Meine Wellis sind Hannibal und Brutus - jaa auch zarte Geschöpfe dürfen gewaltige Namen tragen :D - Hannibal ist seit 1 Monat bei uns und knapp 4 Monate alt, Brutus ist erst seit 4 Tagen bei uns und knapp 5 Monate alt. Die Beiden sind in Ermangelung eines Zweitkäfigs sofort zusammen gezogen und verstehen sich glücklicherweise prächtig. Streit gibt es nur ums Grünfutter oder um Kolbenhirse, da können beide mal zickig werden.
    Das Problem: Hannibal darf ja nun seit 4 Tagen nicht raus - da Brutus ja eigentlich noch mindestens eine Woche keinen Freiflug bekommen sollte. Ist das wirklich sooo wichtig, oder könnte ich Beiden Freiflug gewähren und darauf hoffen, daß Brutus Hannibal zurück in den Käfig folgt??
    Liebe Grüße von sjlola mit Hannibal und Brutus!

    Versuche gleich ein Foto mit anzuhängen. (Hannibal ist der Hellblaue, Brutus der Graue.)
     

    Anhänge:

  2. #2 Le Perruche, 19.09.2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    1
    Hallo sjlola,

    wenn das Zimmer vogelsicher ist, spricht nichts dagegen beide fliegen zu lassen. Es gibt keine vorgeschriebene Zeit, nach der der erste Freuflug stattfinden darf.
    Ich halte das so, dass sich die Tiere ein wenig in ihre neue Umgebung eingewöhnen können (gemeint ist ihr Käfig, Voliere). Sobald sie einen entspannten Eindruck machen, können sie auch raus. Richtig kennenlernen werden sie das Zimmer ohnehin nur beim Freiflug.

    Ideal ist natürlich ein Tag, an dem Du während des Freiflugs dabei sein kannst, um bei Abstürzen o.ä. notfalls eingreifen zu können. In der Regel lösen die Vögel aber solche Probleme selbst. Und da Hannibal schon erfahren ist, wird Brutus schnell von ihm lernen.
     
  3. #3 Tinker_Bell, 19.09.2010
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    So gut wie die zwei sich schon zu verstehen scheinen, kann es gut sein, dass Brutus einfach Hannibal zurück in den Käfig folgt =)
    Habe das bei Bekannten gesehen, nachdem ihnen das Weibchen verstorben war und sie ein neues gekauft hatte, dass sie vom Hähnchen innerhalb von 2 Tagen gelernt hat, in den Käfig zu gehen, sobald die Besitzerin "Zeit fürs Bett" sagte...

    Sollte es nicht funktionieren, also dass Brutus den Eingang evtl nicht findet, kannst Du die üblichen Tricks mit Sichtbar-machen des Eingangs durch eine Anflugstange und Kolbenhirsedekoration ausprobieren :)

    Und nur noch eine Frage nebenbei, aber bist Du Dir eigentlich ganz sicher, dass Hannibal (also der hellblaue) ein Männchen ist? :D Die Wachshaut ist ja hellhellbläulich, aber das kann sie ja bei Hennen auch sein (Frage auch an die anderen ^^) - bin da aber selber noch nicht sooo erfahren in Geschlechterbestimmung, wenn die Wachshaut nicht gerade dunkelblau ist ;)
    Süß sind sie aber auf alle Fälle!
     
  4. sjlola

    sjlola Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Ich danke Euch Beiden für Eure Antwort.
    Nachdem ich heute mittag die Antwort von Le Perruche gelesen habe, bin ich gleich ins Wohnzimmer und habe den Käfig aufgemacht.
    Tinkerbell: Anflugstange außen am Eingang mit Kolbenhirse - genau so hab ich die Beiden dann auch ganz schnell rausgelockt. Sind ganz viel durchs Wohnzimmer geflattert, zwischendurch gepennt und am Liebsten das komplette Seil unter der Decke von einer Seite zur anderen ( etwa 6 m) hin und her geklettert. SÜÜÜß!! Konnte schön den Käfig saubermachen und die Einrichtung etwas anpassen. Vor ein paar Minuten sind sie dann Beide (erst Hannibal dann Brutus) zum Futtern zurück in den Käfig. Nu hab ich die Türen geschlossen. Für heute reichts!

    @Tinkerbell: Hannibal habe ich von einer Züchterin, die meinte sie kann es oft nicht ganz genau sagen soo früh, aber bei ihm war sie sich absolut sicher - mal sehen, die Wachshaut ist definitiv deutlich heller als bei Brutus, das stimmt. Ich denke in ein paar MOnaten werde ich mal Fotos machen um dann hier im Forum mal die Experten fragen. Eine Freundin von mir und ihr Mann sind Tierärzte, die könnt ich sonst auch schon vorher mal fragen. Aber egal ist es so oder so!

    Vielen lieben Dank nochmal - kannte immer nur die 2 Wochen Regel - von der Züchterin und auch aus dem Zooladen.
    Nun weiß ich es besser!
    LG, sjlola mit Hannibal und Brutus!
     
  5. #5 Fantasygirl, 19.09.2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich würde auch sagen, dass du da ein Paar hast, wobei die hübsche Hellblaue eine hennenblaue Wachshaut hat. :)
     
  6. #6 Stephanie, 19.09.2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.539
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Yap, die gekraulte Hellbalue ist ein Weibchen.
    Man sieht auch helle Ringe um die Nasenlöcher.

    Wer ist das denn jetzt - Hannibal oder Brutus?
    Und wie heißt sie nun zukünftig?
     
  7. sjlola

    sjlola Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Sollte Hanniball (der/die Hellblaue) wirklich eine Henne sein wird sie schlicht auf Hanni abgekürzt, das macht es dann auch meinen Kindern (3 und 7 Jahre) leichter, ohne große Änderungen halt.
    So, werde dann mal mehr Fotos reinstellen und dann guckt mal alle, was Ihr da so erkennt. Gehört zwar nicht in dieses Forum (vielleicht stell ich es dann auch nochmal ins Farbschlagforum) aber vielleicht kennt sich ja noch jemand aus!?

    LG, sjlola mit Hanni(bal) und Brutus!
     

    Anhänge:

  8. #8 Flitzpiepe, 20.09.2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    ich würde auch sagen, dass Hanni ein Mädel ist^^ Ein hübsches Pärchen!
     
  9. #9 Forenwelli, 20.09.2010
    Forenwelli

    Forenwelli Schüchterli

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Wilkommen, Sijola! :0-
    Hanni ist ein eine Henne und Brutus ein Hähnchen ;). Schöner Pärrchen, ist echt süß! :~
     
  10. #10 Fantasygirl, 20.09.2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Eindeutig eine hübsche Hanni! :)
    Sie ist ein Grauflügel hellblau, er ein Normaler in grau.
     
Thema: Frage zum Freiflug bei Neuzugang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich neuzugang wann freiflug

Die Seite wird geladen...

Frage zum Freiflug bei Neuzugang - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Freiflug

    Frage zum Freiflug: Hallo zusammen :0-, seit fast 2 Monaten habe ich jetzt schon ein Sperlingspapageien Pärchen :) Das Weibchen ist 6 und das Männchen 1 Jahr alt. Da...
  2. Blöde Frage zum Freiflug/Freigang......

    Blöde Frage zum Freiflug/Freigang......: ...Hallo, ich habe vielleicht mal eine blöde Frage.....:~ Meine beiden Geierlein wohnen ja sozusagen in einem separaten Zimmer ( ca. 12 qm...
  3. Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern

    Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern: Hallo alle zusammen, Mein Name ist Martin und komme vom wunderschönen Bodensee. Ich bin seit 3 Wochen stolzer Besitzer von 2 Rosenköpfchen...
  4. Viele Fragen zum Findelkanari

    Viele Fragen zum Findelkanari: Liebe Kanari-Profis, uns ist ein kleiner Kanari zugeflogen bzw. eher gehüpft - er kam zur offenen Terrassentür herein, wir haben ihn aufgenommen...
  5. Frage zum Alpenstrandläufer

    Frage zum Alpenstrandläufer: Hallo, ich bin gerade am Meer (Niedersachsen Wattenmeer). Zum ersten mal um dort Vögel zu beobachten. Von daher wenig vertraut mit der Vogelwelt....