Frage zum Schlupfvorgang

Diskutiere Frage zum Schlupfvorgang im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo zusammen, Da ich mich in die hübschen kleinen Wachteln verliebt habe, habe ich mir einen Brutapparat und Bruteier gekauft und bin jetzt...

  1. #1 Zeppelina, 03.04.2008
    Zeppelina

    Zeppelina Guest

    Hallo zusammen,

    Da ich mich in die hübschen kleinen Wachteln verliebt habe, habe ich mir einen Brutapparat und Bruteier gekauft und bin jetzt auch ganz nervös: heute ist Schlüpftag! Es sind meine ersten Küken überhaupt, und ich hoffe, ich habe bisher alles richtig gemacht.
    Da ich mir ein bißchen Sorgen mache, könnt Ihr mir bitte mal helfen?
    Heut morgen so um 8 Uhr hat das erste Küken seinen Eizahn durchgestoßen und man sieht es auch, wie es sich abmüht, den Riss jetzt zu vergrößern.

    Meine Frage: wie lange dauert das Schlüpfen üblicherweise, hat das Kleine schon ein Problem, oder liegt es noch gut in der Zeit? Denn jetzt "arbeitet" es ja schon seit fast 5 Stunden.

    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    Grüße,
    Zeppelina
     
  2. #2 Sirius123, 03.04.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    wie hoch ist denn die Luftfeuchtigkeit im Brüter?
    Vom ersten anpicken, bis zum Schlupf können 24 Stunden vergehen, damit die Eihäute weich und geschmeidig bleiben soll die Luftfeuchtigkeit bei 75 - 80 % liegen. Daher hebt man auch die LF drei Tage vorm Schlupf auf 80 % an.
     
  3. #3 Zeppelina, 03.04.2008
    Zeppelina

    Zeppelina Guest

    Hallo Susanne,

    Die Luftfeuchtigkeit liegt zur Zeit bei 70-75 Prozent. Ich bin mir aber bei diesem Hygrometer nicht ganz sicher, ob er richtig anzeigt, denn diese 70% erreiche ich nur, indem ich alle drei Rinnen gefüllt halte und trotzdem noch feuchte Tücher um den Brutapparat gehängt habe. Auch bei drei Wasserrinnen allein kriege ich nur gerade mal so 60% hin?
    Soll ich vielleicht zusätzlich noch mit dem Wassersprüher sprühen?

    vielen Dank für Deine Hilfe,
    Petra
     
  4. #4 Sirius123, 03.04.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo Petra,

    dein Hygrometer muss tatsächlich kaputt sein!
    Nimm bitte auch die feuchten Tücher weg, sie behindern die Luftzykulation im Brüter. Mit den drei gefüllten Wasserrinnen, sollte die LF ausreichen.
    Zu viel LF schadet den Kücken auch, da sich Kondenzwasser über den Schnabel legen kann.
     
  5. #5 wachtelie, 03.04.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.04.2008
    wachtelie

    wachtelie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Hallo Zeppelina,
    erstmal viel, viel Glück für deinen 1.Schlupf!!!
    Wenn das erste Küken mit dem Schlupf begonnen hat, sollte man den Brüter nicht mehr öffnen. Wenn du aber die Tücher rausnehmen solltest kannst du die Eier noch mal besprühen.
    Ansonsten keine Panik, das kann Stunden dauern bis das Küken nach dem Anpicken schlüpft. Bei mir waren es auch mal 20 Stunden.
    Das wird schon :zustimm: klappen.
    Ich habe im Moment auch 62 Stk. Wachteleier im Brüter (Schlupftermin ab 12.04.)
    Der Schlupf kann dann auch wieder mit unserer Wachtel-Live-Webcam beobachtet werden.
    Wieviele Eier hast du im Brüter?
    Welche Rasse?
     
  6. #6 Zeppelina, 03.04.2008
    Zeppelina

    Zeppelina Guest

    Hallo Susanne,

    Jetzt haben auch einige andere ihr erstes Loch ins Ei gebohrt, das wär so schön, wenn die Kleinen den Rest jetzt auch noch hinkriegen würden!
    Ich hab die Tücher weg genommen, hoffentlich geht das jetzt trotz dem kaputten Hygrometer gut.

    Das ist ganz schön spannend, aber wenn Du sagst, dass das bis zu 24 Stunden gehen kann, dann haben sie ja noch Zeit.......

    @wachtelie: Ich hab 36 Eier im Brüter, es sind Legewachteln, verschiedene Farben. Es sollen Tenebrosus, isabellfarbene, weiße und naturfarbene dabei sein, ich habe sie mit der Post bekommen und hab mal gehört, dass da einige Bruteier vom Transport kaputt gehen? Und ich freu mich schon so auf die kleinen Wachteln, das geht jetzt hoffentlich alles noch gut! Wir freuen uns alle schon auf unsere neuen kleinen Mitbewohner.
    Eine tolle Seite hast Du, darf ich Dich zur Kükenaufzucht noch was fragen? Ich habe gesehen, dass Du die kleinen auf Küchentüchern hältst, klappt das gut? Ich hab mir das nämlich auch so gedacht, weil ich den Maschendraht bisher nirgends so engmaschig gefunden habe, dass das für die Küken passt (weiß ja nicht, ich stelle mir deren Füße schon ziemlich klein vor?)
    Und Dein Hund, sieht er die Kleinen als Freunde, kommt da nie der Jagdtrieb?


    liebe Grüße,
    Petra
     
  7. #7 Sirius123, 03.04.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
  8. #8 wachtelie, 03.04.2008
    wachtelie

    wachtelie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Hallo Petra,
    ich freu mich für dich, dass es vorwärts geht.
    Wieviele sind denn z.Zt. angepickt? Oder ist sogar schon eins geschlüpft.
    Ich fieber mit dir :dance:

    Ich werde die Küken diesmal versuchen auf Heu auf zu ziehen, denn mit der Küchenrolle war es sehr aufwendig. Ich habe es ständig gewechselt, damit die Kleinen nicht mit dem Kot in Berührung kommen. Denn der trocknet schnell an und es bilden sich kleine Klümpchen an den Krallen. Deshalb will ich es diesmal mit Heu versuchen. Bei der Einstreu ist die Gefahr zu groß, dass sie es fressen und somit verhungern :traurig:.
    Ich habe 2 süße Zwergpinscher Rüden, 1 Schwarzbrauen und 1 Braunen. Leider ist bei dem Schwarzbraunen der Jagdtrieb sehr ausgeprägt und ich muß sehr vorsichtig und aufmerksam sein. Der Braune ist gehorsamer.
    Viel Glück und eine hohe Schlupfquote :zustimm:
     
  9. #9 Sirius123, 03.04.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    also ich ziehe meine Küken auf Kleintierstreu, das bindet Feuchtigkeit und es bilden sich keine Kotballen an den Zehen. Auch wird die Streu nicht gefressen und die Küken haben eine griffige warme Unterlage.
    Auch eine Haltung auf Hanf bzw. Flachesspälze ist prima und hat den gleichen Effekt.
     
  10. #10 Zeppelina, 03.04.2008
    Zeppelina

    Zeppelina Guest

    Hallo Susanne, hallo wachtelie,

    Wir haben unsere ersten zwei Küken! Es war so spannend, dass ich mich gar nicht losreissen konnte:
    Anton ist geschlüpft vor einer halben Stunde, er war auch der erste, der das Ei angepickt hatte heut morgen. Und Bernhard hat Gas gegeben, als er Anton hörte, und kam eine Viertelstunde später.
    Anton ist hell gemustert, Bernhard ziemlich dunkel mit wenig hellen Federchen. Kann man da schon sagen, welche Farben das sind?
    Und beide sind zum Verlieben süß, kämpfen mit dem Gleichgewicht, sind aber schon wacker am Welt erkunden.
    Angepickt sind inzwischen 10 bis 12 Eier, zwei davon schon etwas weiter. Ich werde Euch aber weiter berichten.

    Vielen Dank Susanne, für Deine beiden Links, sie sind sehr hilfreich. Obwohl ich bestimmt auch von Euch noch öfters Hilfe brauche... Kleintierstreu, ist das das ganz normale, das es in allen Läden gibt, oder muss ich da auf was besonderes achten? Kükenfutter hab ich mit den Eiern gleich mit bestellt.

    Ich werde die Küken erstmal in eine Aufzuchtbox mit Rotlichtlampe und Dimmer bringen, wenn sie ganz trocken sind, und die ersten Tage auf Küchenkrepp halten.

    @wachtelie: Süß sind sie, Deine Wachteln und Deine Hunde auch. Wir haben auch zwei Hunde: Senta ist ein Eisbär (eine Rasse ähnlich wie Kuvasc) und Jacky ein schwarz-weißer Mischling. Heut waren sie schon sehr neugierig, als es aus dem Brutapparat piepste......

    liebe Grüße,
    Petra
     
  11. #11 Sirius123, 03.04.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Es ist das ganz normale Kleintiersteu, ich nehm sogar das Billigste was ich bekommen kann, seit ich das nehme, hatte ich keine Verluste bei der Aufzucht mehr.
     
  12. #12 Zeppelina, 04.04.2008
    Zeppelina

    Zeppelina Guest

    Hallo zusammen,

    wollte Euch noch das bisherige Schlupfergebnis schreiben: es sind bisher 17 Küken geschlüpft und inzwischen ins Kükenheim umgezogen. Sie sind alle putzmunter und picken schon im Wasser und im Kükenfutter herum.
    Von den restlichen Eiern sind einige angepickt, aber momentan keine Aktivität feststellbar, hoffentlich schlüpft noch das eine oder andere....

    Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe, ich muss jetzt ein bißchen den Kleinen Gesellschaft leisten.

    Liebe Grüße
    Petra
     
  13. #13 wachtelie, 09.04.2008
    wachtelie

    wachtelie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Hallo Zeppelina,
    wieviele sind es nun insgesamt?
    Und alle Küken wohl auf?
    Nur noch 2 Tage dann geht es bei mir auch los.
    Die Eier zappeln schon kräftig, also ein paar werden es wohl werden. :dance:
    Den Schlupf kannst du auf unserer HP beobachten, die Live-Webcam zeigt dann in den Brüter.
     
  14. #14 Zeppelina, 09.04.2008
    Zeppelina

    Zeppelina Guest

    Hallo Wachtelie,

    Es sind insgesamt 20 geschlüpft. Eines hatte ein schlimmes Spreizbein, das haben wir zwei Tage lang gepäppelt und das Beinchen am anderen fixiert. Dann konnte es schon ein bißchen stehen, aber es ist leider trotzdem gestorben.
    Dafür sind alle anderen 19 putzmunter, ein süßes kleines Volk, und sie sind schon ganz schön gewachsen. Interessant, dass sie am Anfang fast alle gleich groß waren, und jetzt aber ganz schöne Größenunterschiede da sind.

    Es ist ein Tenebrosus, 6 weiße, 6 naturfarbene und 6 isabellen, wobei da so eine Farbabstufung da ist, dass ich keine Ahnund habe, welche Farbe ich da richtig rate.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei dem nächsten Schlupf,
    liebe Grüße,
    Petra
     
  15. #15 wachtelie, 09.04.2008
    wachtelie

    wachtelie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Hallo Zeppelina,
    20 Wachteln haben es geschafft, hört sich erstmal viel an,
    von 36 Bruteiern sind es aber nur ca.55%.
    Eine tolle bunte Mischung hast du ja dann, von jeder Farbe etwas. :freude:
    Bei Wachteln fällt die Schlupf Quote immer nicht so gut aus,
    trotzdem hoffe ich diesmal mehr Glück zu haben.
    Beim letzten Schlupf waren es bei mir 62%.
    Was hast du nun für eine Einstreu bei deinen Kleinen gewählt?
    Weiterhin viel Freude mit den Kleinen :dance:
     
  16. #16 Zeppelina, 09.04.2008
    Zeppelina

    Zeppelina Guest

    Hallo Wachtelie,

    Ja, dass die Schlupfquote nicht allzu hoch ist, finde ich auch traurig, aber ich weiß ja nicht woran´s lag?
    Die Küken sind auf jeden Fall topfit, sie wachsen unglaublich schnell und sind ganz süße Kollegen.
    Die Einstreu hab ich so gemacht: die ersten zwei Tage ein altes Tuch, darauf hatten sie guten Halt. Danach dann Küchentuch, das finde ich schon ganz gut, muss halt täglich ein oder zwei Lagen drüber legen, damit sie wieder sauber haben. Aber das geht auch ganz gut - ohne großen Eingriff und die Temperatur bleibt oben.
    Ja, und morgen, da sind sie eine Woche alt, da werde ich sie umziehen, in eine größere Kükenkiste, da werde ich dann bald auf Kleintierstreu umsteigen, denke ich. Heu hätte ich zwar auch, aber ich weiß nicht, wie gut die Kleinen wohl darauf laufen könnten? Verheddern sie sich da nicht mit den Beinchen?
    Auf dem Küchenpapier sind sie flink wie Wiesel......

    liebe Grüße,
    Petra
     
  17. #17 wachtelie, 10.04.2008
    wachtelie

    wachtelie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde


    Hallo Petra,
    ich werde es mal mit Heu versuchen, meine Wachteln schlüfen ja morgen
    :dance:
     
  18. #18 Sirius123, 10.04.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    bei mir hat sich Heu und Stroh in der Aufzucht nicht bewährt, da es den Boden nicht richtig abdeckt, schlüpften die Küken drunter und starben an Überhitzung.
     
Thema: Frage zum Schlupfvorgang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wachtel Schlupf

    ,
  2. wachtelschlupf dauer

    ,
  3. schlüpftag hühner

    ,
  4. Wachtel vom anpicken bis zum schlupf,
  5. wachtel küken schlupfvorgang,
  6. wachtelschlupf,
  7. wachtel schlüpftag,
  8. nach anpicken von ei noch bespruehen,
  9. Wie lange darf der schlupfvorgang bei wachteln dauern,
  10. wie lange dauert der schlupf bei wachteln,
  11. wie lange dauert es bis ein küken trocken ist,
  12. Wachtel Schlupf Farbe eihaut,
  13. wie lange braucht eine wachtel zum schlüpfen,
  14. wachtelschlupf wie lange,
  15. Wachteln schlüpfen auf küchentuch,
  16. schlupfvorgang küken,
  17. wachtel schlupf wie lange,
  18. küken hat schon ein loch ins.ei gepickt,
  19. wachteln schlupf loch in ei,
  20. brüter schlupf unterlage,
  21. wachtel wie lang dauert schlupf,
  22. wie lange dauert ein Schlupfvorgang,
  23. küken braucht wie lange nach erstem loch,
  24. wachtelschlupf Luftfeuchtigkeit,
  25. Ei angepickt
Die Seite wird geladen...

Frage zum Schlupfvorgang - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Haltung von Gebirgsloris

    Fragen zur Haltung von Gebirgsloris: Hallo :0- Ich wollte mich zwecks der Haltung von Gebirgsloris informieren und denke, dass ich hier ganz gut dafür aufgehoben bin :) Erstmal zu...
  2. Frage bezüglich Verhalten von Amsel

    Frage bezüglich Verhalten von Amsel: Hallo, und zwar habe ich letztens eine starke Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Amseln mit erlebt. Die eine hat gehumpelt, hatte keinen...
  3. Frage zum Geschlecht

    Frage zum Geschlecht: Hallo, auch ich habe das Problem, dass ich nicht sicher bin ob der Verkäufer mir wirklich ein Pärchen gegeben hat. Sie sind beide aus 2019....
  4. Flugsäuger - darf ich auch nach dem hier fragen?

    Flugsäuger - darf ich auch nach dem hier fragen?: Hallo, manchmal ist man doch sehr überrascht.... Heute früh gegen 5 Uhr war ich im Stillertal, eine kleinere Bachniederung mit feuchten...
  5. Stimmt das so?

    Stimmt das so?: Hallo Foris!! Ich suche seit einiger Zeit nach Haustieren, die mir etwas Routine und Gesellschaft im Alltag geben können und auch relativ...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden