Fragen an die Farbmutations Profis?

Diskutiere Fragen an die Farbmutations Profis? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen habe zwei Fragen. Halte SK Agaporniden in den Farben, Wildf. Blau, Blau kobalt, Blau ein Faktor violette, und eine hellblaue...

  1. #1 Fabian75, 4. Juli 2006
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo zusammen

    habe zwei Fragen. Halte SK Agaporniden in den Farben, Wildf. Blau, Blau kobalt, Blau ein Faktor violette, und eine hellblaue Pastel Henne. Aus der Pastel Henne resoltierten folgende Kücken. 1 Brut letzte Jahr ein blaues anderen wurden verkauft. Aus der zweiten Brut gab es eine pastel blaue kobalt Henne.

    1te Frage?
    DIese zwei Jungvögel sind immer öfter zusammen, habe im Kopf mal gelesen zu haben das man Jungtiere aus verschieden Generataionen zusammen verpaaren darf!? Ist dies Ratsam?

    2te Frage?

    Was muss ich beachten um weiter pastel Junge zu bekommen?
    Was wäre ideal für die pastel blaue kobalt Henne? Ein blaues, kobalt oder wieder pastel? Jemand ein Tip?

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    guten morgen fabian,

    also ein profi bezügl. der mutationen bin ich auch nicht gerade . hab mich aber durch ein aga -buch gelesen (gaiser und ochs ) in dem mutationen ausführlich behandelt werden.
    zu frage nr.1.: wäre mir trotzdem zu verwandt- sind letzten endes doch geschwister.

    zu frage nr.2.: wenn ich es richtig verstanden hab ,sind pastellblaue (weißblaue) tiere ,die zwei rezessive mutationen auf sich vereinigen.also eigentlich eine kombination aus pastellgelb und blau.also weißblau fällt erst dann ,wenn du z.b. blau /past.gelb xblau/past.gelb kreutzt. gibt dann 25 % blau 50%blau /past.gelb 25% weißblau (=kombination blau und past.gelb.)
    also es fallen erst in der f2 generation weißblaue ,wenn man von blauen und pastellgelben ausgeht undmit den doppelt spaltern der f1 generation weiterzüchtet
    das ist ein bischen mühsam kommen doch bei f1 -verpaarungen 15 geschwister auf ein weißblaues. .

    du schreibst eine pastellblaue kobalthenne?

    kobaltblau ist doch blau und ein dunkelfaktor dunkelfaktorige pastellgelbe zeigen einen dunkel bzw. olivgrünen anflug am ganzen körper auch die kopfmaske ist intensiver braun. ach jetzt weiß ich was pastellblaue kobalt henne ist . ein einfaktorig weißblauer x kobalt (1 df)also siehste um weiter weißblaue zu bekommen wäre für mich diese kombination sinnvolll also blau/ pastellgelb x deine kobaltpastelhenne müsste dann 50% kobalt und 50 % weißblau mit allerdings1 dunkelfaktor geben also wieder pastellkobalt

    oder du willst wirklich weißblaue ,dann müßtest du die pastellkobalthenne mit pastellblau zusammen verpaaren . geht mittlerweile auch ,ohne ,dass die weißblauen an vitalität leiden (war zumindest inder anfangszeit so ) der farbschlag weißblau ist bei uns (wie ich schon an anderer stelle schrieb),nicht so beliebt und auch nicht so häufig. allerdings in kombination mit dem dunkelfaktor wieder interessanter geworden. hoffe dir damit ein wenig "weitergeholfen" zu haben
    viele grüße
    gertrud
     
  4. #3 Fabian75, 5. Juli 2006
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hu hu Gertrud

    danke für die tolle Info, muss mir das Heute Abend noch mal genau durchlesen ;)
    Anbei nochmal ein paar Bilder.

    Quelle: http://home.datacomm.ch/atartari/mutationen.html

    Jungtier von letzte Jahr: pastel kobalt
    [​IMG]

    und dies ist die Mutter: pastel Hellblau genannt

    [​IMG]

    So könnte ich nun das pstel kobalt mit einem hellblauen pastel verpaaren, so sollte ca- 50% pastel hellblaue fallen, richtig? buuu komplizierte Sache *g*
     
  5. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo ,
    ja schwierig das mit der vererberei puuh

    also

    So könnte ich nun das pstel kobalt mit einem hellblauen pastel verpaaren, so sollte ca- 50% pastel hellblaue fallen, richtig? buuu komplizierte Sache *g*

    ja denke so. bloß pastell hellblau (weißblau ) wird rezessiv vererbt und kobalt pastell hat ja einen dunkelfaktor und wird dominant vererbt ? also stimmt das dann mit 50 zu 50? ich würde wenn ich weißblaue haben will ,die pastell hellblaue henne mit einem blauen hahn der spalt ist in pastellgelb ,verpaaren dann wären wieder zwei rezessiv mutationen beinander und das gäbe dann 50% blau /pgelb
    und 50% weißblau ( =blau und p gelb) oder ? oh mann ich blicks bald nimmer:D

    viele grüße
    gertrud
     
  6. #5 Fabian75, 5. Juli 2006
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Huch Gertrud

    hast du meine Pn gesehen?
    Man ist das kompliziert, jetzt kommt noch rezesiv und dominat :? :?

    Was würde passieren wenn ich meine Weiss/blaue Henne mit einem reinerbigen Wildfarbenen verpaaren würde? Gäbe nur grüne oder?
    Oder gar lutinos?
     
Thema: Fragen an die Farbmutations Profis?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie sieht farbschlag kobalt pastell aus

Die Seite wird geladen...

Fragen an die Farbmutations Profis? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...