Fragen zu Goldbugs

Diskutiere Fragen zu Goldbugs im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Bjuti, Dein Geierlein ist ein Nominatvogel. Moni (a.canus) hat mir Deine pN weitergeleitet, damit ich mitsuchen kann. Hier mein...

  1. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Bjuti,

    Dein Geierlein ist ein Nominatvogel.

    Moni (a.canus) hat mir Deine pN weitergeleitet, damit ich mitsuchen kann. Hier mein Ergebnis;

    Das Geierlein ist ein Ausländer. Er stammt von einem Mitglied der "Belgische vereniging voor parkieten- en papegaaienliefhebbers" - hier die HP: http://www.parkieten-revue.com/nieuw/Vlaams/page.php?32

    Da wird es wohl schwierig werden, den Züchter auszumachen. Eine einzige Change besteht wohl nur, falls der Vogel gemeldet wurde, bei der bei Euch zuständigen "Meldebehörde" (Naturschutzamt, Regierungspräsidium oder wer auch immer), nachzufragen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    aber da muss man doch auch den Züchter herausfinden können, wozu beringt man die Vögel denn sonst?

    Auf alle Fälle weiss Bjuti nun, dass ihr Geier die Nominatform ist und kann nach einer DNA-Bestimmung einen passenden Partner suchen.....falls der Besitzer nicht doch noch wieder auftaucht.

    Viele Grüße,
    Britta
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Britta,
    über Ländergrenzen ist das immer schwierig.....

    kann jemand Belgisch, sonst müsste man evtl warten bis wir auf der Tagung waren, da kommt sicher jemand der helfen könnte.
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich kann leider kein belgisch, aber super, das Kerstin wenigsten rausfinden konnte, aus welchem Land die Nummer stammt :zustimm: .
     
  6. Bjuti

    Bjuti Guest

    Moin,

    super vielen Dank für eure Hilfe Cassy und a.canus *drück* :beifall:

    Ich hab schon alle Behörden abgeklappert, der ist hier in Wuppertal und in den Umgebungsstädten nicht gemeldet.

    Ich frag mal im Mäuseforum nach ob jemand belgisch spricht.
     
  7. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Der angegebene Link ist in der niederländischen Sprache abgefasst.
    Denn in Belgien wird französisch geplappert. - Aber mit Englisch sollte man doch auch durchkommen?
     
  8. Bjuti

    Bjuti Guest

    Kam mir dann auch in den Sinn :D
    Wir haben ne Mail übers Kontaktformular geschickt... mal schauen ob wir eine Antwort bekommen.

    Nun ne Frage aus reiner Neugier, was kosten solche Vögel eigentich?
    Und wie nennt man diese Vögel nun "richtig" bzw. welcher Name ist bekannter... Goldbugpapagei oder Meyerspapagei?
     
  9. Bjuti

    Bjuti Guest

    Ich mal wieder... ja ich bin lästig und hartnäckig *g

    Mir tut der Geier mittlerweile ziemlich leid, da er den ganzen Tag alleine "abgammelt", bedingt durch meine -zum Teil heftige- Angst vor dem Vogel halte ich mich eher bedeckt im Umgang mit ihm. Wenn ich mich nicht mit ihm "beschäftige" dann pennt er auf auf meiner Wohnzimmertür (mittlerweile sein Stammplatz). Ich hab ihm vor 3 Tagen frische Haselnußäste mitgebracht, davor hat er panik und meidet sie tunlichst ... aber vor einem großen schwarzen Hund hat er keine Angst *am Kopf kratzt*
    Er zeigt null Interesse an Beschäftigungsmöglichkeiten (z.B. Sisalseil, mit Pappröhren) ... ich hab den Eindruck, dass er sowas gar nicht kennt und sich auch nicht wirklich alleine beschäftigen kann/will ...:+keinplan
    Er ist zwar super neugierig, aber auch nur wenn ich irgendwo am rumknöstern bin ... z.B. Einkauftüten auspacken, dass findet er sehr spannend und kommt direkt angeflogen und setzt sich auf meiner Schulter - wärend ich starr vor Angst werde :hmmm:


    Den Schnabel hab ich gestern fühlen müssen, er saß auf meinem Arm und ist abgerutscht, er wollte sich einfach nur mit dem Schnabel festhalten und das war leider an meinem Handrücken ... nunja, ich habs überlebt aber ein Löchlein hab ich trotzdem *autsch*.
     
  10. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo Bjuti,
    zu welchen Preisen die Goldbugs angeboten werden kriegst Du raus, wenn Du mal verschiedene Anzeigenmärkte danach durchforstest. Dabei sind Abgabetiere zumeist Verhandlungssache und Jungtiere vom Züchter dann teurer. Dabei sind wieder Handaufzuchten die teuersten. Naturbruten könnten wohl so um die 150 € liegen? Der Zoohandel ist dagegen kein Vergleich-meistens viel teurer.
    zu den Namen, da sind eigentlich beide gebräuchlich, in den Anzeigen vllt. eher "Goldbug".
    LG, Janet
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Preise ziehen an, wir haben vor kurzem eine Henne gesucht, Naturbrut, hätten auch ältere genommen usw. Unter 200 Euro war da nichts zu machen, eher noch mehr..

    Im Kontakt mit Behörden würde ich den wissenschaftlichen Namen nehmen:
    Poicephalus m. meyeri englisch heisst er übrigens Meyer's Parrot ; Yellow-shouldered Parrot.
    Namen werden je nachdem benutzt....
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich denke auch, dass er vieles einfach noch nicht kennt und daher noch nix damit anzufangen weiß, aber das wird mit der Zeit sicher noch kommen.

    Wenn er besonders aufmerksam ist, wenn Du was tust, dann würde ich mal versuchen, vor seinen Augen Blätter vom Zweig zu pickeln oder Papier oder Pappe zu zerreißen, vielleicht wird er dann neugierig und will
    auch mal :zwinker: .
     
  13. Bjuti

    Bjuti Guest

    Das probier ich aus mit den Ästen und der Pappe.

    Meint ihr, dass wir in keiner Behörde -wie z.B. Vet-Amt- den Halter ausfindig machen konnten, liegt evtl. an dem Namen? Ich hab ja immer nur Goldbugpapagei gesagt... ich wusste es ja nicht anders.

    Also mittlerweile habe ich die Hoffnung fast aufgegeben den Halter zu finden und nun mal in die Zukunft gedacht...

    Behalten kann ich ihn wohl nicht (obwohl ich ihn toll finde), eine Nachbarin hatte schon geklingelt, ob der "Krach" von mir käme :+klugsche Ich hab sie beruhigt und ihr alles erklärt.
    Mein Hund läuft nur noch mit eingezogenem Kopf rum, er meidet das Zimmer wo der Vogel sich aufhält und ich hab immer noch schiss vor ihm.
    Zu dem Hund wohnen ja noch 18 Farbmäuse, 2 mongolische Rennmäuse und 1 Hamster hier, die wollen auch alle tierärztlich versorgt werden usw.
    Das ist schon eine große Entscheidung sich dann für 2 Papageien zu entscheiden und sollte, wie ich finde, gut überlegt sein.

    Mein Vater findet den Vogel ja eh klasse, dass müssten wir aber erst mit meiner Mutter testen, da sie Asthma hat. Jedenfalls wird der Vogel nicht im Tierheim landen, das ist 100% sicher. Falls das nicht klappen sollte, dann müsste ich ihn vermitteln.
    Ich würde aber per DNA Analyse das Geschlecht bestimmen lassen und einen Gesundheitcheck durchführen lassen. Aber bis es soweit ist, vergeht ja noch ein Weilchen.

    Hach. Ich komm mir richtig schäbig vor, weil ich den Vogel wieder abschieben müsste...:(
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nee, das liegt mit Sicherheit an der unbekannten, bzw. nicht zuzuordnenden Ringnummer.
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Da hast Du Recht! Es ist immer ratsam, das vorher auch mit den Nachbarn abzusprechen, um spätere mögliche Konsequenzen, schlimmstenfalls den Vogel oder die Vögel abgegeben zu müssen, im vorneherein abzuwenden. Und wenn sich deine Nachbarin jetzt schon wegen des "Krachs" bei Dir gemeldet hat, wäre ich besonders vorsichtig. Und sollte sich der wirkliche Halter nicht mehr ausfindig machen lassen, würde ich deine Anstrengungen, ihn in ein liebevolles Zuhause zu vermitteln ganz toll und lobenswert finden!! :beifall:
     
  16. Bjuti

    Bjuti Guest

    Er ist ja wirklich teilweise recht laut, das klingelt manchmal ganz schon im Ohr wenn er seinen extrem schrillen Pfiff los lässt, da zuckt aber echt jeder :D
    Nun ja. Ich muss weiterhin warten.

    Hier mal ein Foto von gerade eben.
    [​IMG]
     
  17. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Also ich muss mal sagen, der Gute hat auf den Bildern immer einen richtig grimmigen Blick drauf :D sieht total verwegen aus *grrrr*;)
    Ich glaube er weiß, wie schön er ist!
     
  18. Bjuti

    Bjuti Guest

    Ja das weiß er sicherlich. Er hat mich ja vollkommen um seine Kralle gewickelt mit diesem Blick :zwinker:

    Es gibt was neues.
    Wir haben Antwort von dem belgischen Ringdienst. Sie haben mir nun einen Namen + Telefonnummer gegeben, sie schreiben, dass es der Züchter oder Halter sei.
    Falls wir wirklich den Halter finden, dann hoffe ich das er einen Partner hat und es ihm dort gut geht.
    Ansonsten wüsste ich nicht wie ich damit umgehen soll, wenn er ein Einzelvogel ist und ich ihm dann die Chance nehme auf ein Leben in Zweisamkeit :traurig:
     
  19. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...das ist in der Tat eine verzwickte Situation! Aber ich bin doch erstmal gespannt auf die erste Reaktion des Züchters/ Halters, das sein Vögel in Deutschland gefunden worden ist dank deiner Anstrengungen!! :zustimm: Ich glaube, ich würde Luftsprünge bis zum Mond machen, das sich jemand wegen meines entflogenen Vogels meldet, dazu noch aus einem anderen Land!!

    Ich bin echt gespannt, wie es hier weitergeht und ich wünsche mir auch sehr, das es einen Partnervogel gibt!!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bjuti

    Bjuti Guest

    Also der Vogel stammt tatsächlich von dem Kontakt den ich bekommen hatte, er kennt den Vogel auch aaaaaaber, er hat den einem Kollegen verkauft.
    Der Kollege hat ihm nich gesagt dass der Vogel weg ist. Er würde den morgen aber sehen und fragen.

    Er hat nun meine Telefonnumer ... mal schauen ob es morgen noch was neues gibt.
     
  22. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da bin ich aber auch gespannt :zwinker: .
     
Thema:

Fragen zu Goldbugs

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Goldbugs - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...