Fragen zur Vogelhaltung

Diskutiere Fragen zur Vogelhaltung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; huhu, ich bin neu hier weil ich gern vögel hätte. schon immer! mein mann ist davon nicht so begeistert (weil wir 10 schon meerschweinchen haben,...

  1. Jeany

    Jeany Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    huhu,
    ich bin neu hier weil ich gern vögel hätte. schon immer! mein mann ist davon nicht so begeistert (weil wir 10 schon meerschweinchen haben, aber sie haben ihr eigenes zimmer) und meinte ich soll mich erstmal informieren, da uns artgerechte haltung sehr wichtig ist.

    was brauchen vögel denn unbedingt?
    ich habe gar keine besondere art im kopf die ich gern hätte, ich nehme an wellensittiche wären am unkompliziertesten oder?
    ich weiß, dass es schwarmtiere sind und daher nicht allein gehalten werden dürfen.
    und ich hasse käfighaltung. gibt es alternativen? am liebsten wäre es mir, wenn sie frei herumfliegen, aber im sommer, wenn die terassentür ständig offen ist, würden sie dann sicher abhauen. und wie ist es mit dem dreck? werden sie "stubenrein" wenn sie eine volliere haben?

    wieviel zuwendung brauchen vögel? ist eine unterbringung woanders im urlaub verträglich für sie?

    ich würd mich freuen, wenn ich hier aufgeklärt werde, um entscheiden zu können ob es für mich und meine familie die richtigen haustiere sind :)

    ganz lieben dank schon mal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Herzlich wilkommen im Froum.
    Also ich finde deine ersten Ideen schon mal gut.
    Ja Wellis sind schon ziemlich unkomplieziert und dürfen auch nicht alleine gehalten werden. Schwarmhaltung muss nicht unbedingt sein nur ist es für die Tiere schöner sich daraus einen Partner zu suchen und es eben viel mehr los im Schwarm.
    Unbedingt nötig sind Futter, Wasser, ein Badehaus oder ne große Schale zur Gefiederpflege und ausgibiegem baden, Vogelsand um die Körner zu zermahlen, einen Käfig für die NAch mindestens, naturäste zum sitzen und zum Abnutzen der Krallen---> natursitstangenen, also äste von Bäumen sind sehr geeignet, da sie den Vogelfuß unterschiedlich belasten und so Gelenkkrankheiten vorbeugen. Wellis bekommen ein gemisch aus verschiedenen Hirse Arten und Gräsern wenn ich mich recht besinne. Ein gutes Wellisfutter aus der Zoohandlung geht natürlich auch.
    Auch gehen verschiedene Prachtfinken, wie Zebrafinken, japanische Mövchen. Aber auch der Kanarienvogel ist ein eher einfacher Pflegling und bedankt sich mit Gesang.
    An Papageien und Sittichen kenne ich einige mehr. Da gehen vorallem die Vertreter der Grassittiche, also Bourke-,Schön-,Glanzsittich. Ferner Fein und Schmucksittich.
    Aber auch die Kleinen Katharinasittiche sind ein schöne und sehr verspielte Vogelart.
    Alle bisher gennanten Vögel sind auch sehr ruhig im Vergleich zu vielen anderen Arten. Bis auf die Wellensittiche die durchgehend plappern, jedoch nicht alzu laut.
    Auch klein und leise sind Sperlingspapageien.
    Nein Stubenrein bekommst du sicherlich keinen Vogel. Du kannst sie frei in der Wohnung rumfliegen lassen nur musst du damit rechenen, dass sie überall draufkacken, da Vögel einen sehr schnellen Stopffwechsel haben und somit eben die bekannte feuchten Fekalien produzieren und die überall rumliegen und es ist nicht schön darein zu packen. Auch lassen sie sehr häufig Kot ab ich würde so sagen mind. alle zehn minute.
    Durch die Terassentür würden sie sicher fliegen.
    Du kannst jedoch auch eine Gartenvoliere bauen wenn du genugend Garten hast, dann köennen die Tiere den Sommer verbringen und auch vielleicht den Winter kommt ganz auf die Vögel an.
    °Voliere: großer Käfig in dem sich die Vögel frei bewegen können. Ab einer bestimmten größe meist am Boden verschraubt oder einbetoniert. Es gibt zwei Varieanten von Volieren: 1 Gartenvoliere(Voliere im außenbereich) 2 Innenvoliere(Voliere im Innnebereich.
    Bei weiteren Fragen oder Erkläsrungen einfach fragen.
    Lg Lukas
    :0-
     
  4. #3 speedy1997, 10. Januar 2012
    speedy1997

    speedy1997 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84405
    guten morgen
    ja da gebe ich dir recht lukasj nur bitte nicht vergessen vögel sind keine schmusetiere sei den man hält sie nicht direkt artgerecht so das diese sich nur auf den menschen fixieren wie bei manchen sittichen, für einen anfänger sind wellis am besten , blos keine rosenköpfchen oder ähnliches die machen richtig krach wie auch nymphensittich und dann kann es schon mal ärger mit dem nachbarn geben. wenn du freude am verhalten und beobachten hast dann kleine prachtfinken wie lukasj es sagte
    spezielleres würde ich anfängern nicht raten.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Herzlich Willkommen bei uns!

    Erstmal :zustimm:, dass du dir vorher Gedanken machst und nicht einfach drauf loslegst. Die Pieper werden es dir danken! ;)
    So pauschal lässt sich deine Frage aber nicht beantworten, da unterschiedliche Arten auch unterschiedliche Anforderungen an ihre Halter stellen (von den Grundbedürfnissen wie Futter, Wasser, Bewegung/Beschäftigung etc. mal abgesehen).
    Ich mag zwar den Begriff "Anfängervogel" nicht, aber Wellis sind da mit Sicherheit nicht die schlechteste Wahl, weil sie normalerweise recht unkompliziert und nicht so anspruchsvoll sind. Aber sie müssen dir natürlich auch gefallen.

    An deiner Stelle würde ich die Sache aber auch mal von der anderen Seite aus betrachten. Welche Vorstellungen hast du vom Leben mit Vögeln? Wieviel Zeit, Platz, Geld kannst/willst du investieren? Was erwartest du von deinen gefiederten Mitbewohnern?

    Vielleicht stöberst du hier einfach mal ein bisschen rum, liest ein bisschen quer und schaust dir ein paar Arten an. Dann kriegst du schon mal einen guten Überblick.
     
  6. Jeany

    Jeany Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Lieben dank für eure informativen antworten, si ehaben mir schon weitergeholfen.

    die letztte frage von lemon hat mich natürlich wieder nachdenklich gemacht.
    ja wie stell ich mir das leben mit vögeln vor? ich find sie einfach nur hübsch anzusehen und mag ihre stimme.
    ich würde auch welche aus dem tierschutz nehmen wollen und ungern aus zooläden o.ä.

    ich dachte schon, dass sie eher weniger zeit in anspruch nehmen, im vergleich zu katze und hund, weil sie nicht bespaßt werden wollen? die zeit zum sauber machen und füttern usw ist ja selbstverständlich und auch vorhanden da ich nicht arbeiten gehe. geld ist auch genug da weil mein mann eine hohe position in seiner firma hat. ja und ein tierarzt ist auch gleich fußläufig erreichbar. so gesehen sind die grundvoraussetzungen erfüllt.

    meine mutter hatte damals einen nympfensittich, der hat extrem viel krach gemacht, das fing morgens um 6h an. er war sehr scheu, aber ich hab mich so viel mit ihm beschäftigt, dass er irgendwann vertrauen fasste und auf mein finger kam. das machte er nur bei mir, ich war ganz stolz. wir haben uns damals nicht informiert ob tiere nicht allein gehalten werden dürfen, aber er lebte frei in unserer wohnung mit einem gehege in einem erker wo große wurzeln standen und auch sonst was er brauchte. so etwas schwebt mir auch diesmal vor, allerdings mag ich wirklich nicht ständig in vogelmist fassen. ist doch sicher auch gesundheitsschädlich oder?

    also muss ich mir ja ne alternative überlegen zwischen freier innenhaltung und der verhassten käfighaltung.

    ich habe gerad emal nach prachtfinken gegoogelt, die sind ja total schön!
    ich hab schon mal durchs forum geguckt aber nirgends so etwas wie "vorstellung der haltung" gefunden. gibts hier einen thread dazu?

    danke das ich euch so löchern darf :)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    alsi es kommt bri tierartzten nicht darauf an ob sie in der naehe liegen, sondern ob sie vogelkundig sind, da viele tierartzte nicht viel von voegeln verstehen und sie dem entsprechend zu tode behandeln. vor her erkundigen. ganz wichtig!!!!!
    prachtfinken sind schoen und aktiv nur sind sie ein bisschen schwieriger. Was noch ginge waere ln gouldamadinene.
    lg lukas
    :0-
     
  9. #7 glanzsitich4, 12. Februar 2012
    glanzsitich4

    glanzsitich4 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi,Jeany!Ich als vogel Anfänger habe 2 Glanzsittiche die zwei sind ganz ruhig wenn ich sie frei bei mir im Zimmer fliegen lasse kommen sie gerne auf mein Arm.Glanzsittiche können sehr zuvertraulich werden!Ich würde sie dir daher als Anfänger Vögel emphelen.




    Du kannst mich alles Frgaen was du willst!Glanzsitich4
     
Thema:

Fragen zur Vogelhaltung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Vogelhaltung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...