Freiflug mit nur einem Bein?

Diskutiere Freiflug mit nur einem Bein? im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Seit dem Spätsommer wohnt die Toni bei mir. Toni hatte ein Beinchen gebrochen, dass leider nicht mehr behandelt werden konnte und nun steht das...

  1. #1 Mausispatz, 16.12.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Seit dem Spätsommer wohnt die Toni bei mir.
    Toni hatte ein Beinchen gebrochen, dass leider nicht mehr behandelt werden konnte und nun steht das Bein nach hinten ab.
    Ansonsten ist sie aber fit. Natürlich hat sie hin und wieder Probleme einen geeigneten Sitz- und Schlafplatz zu finden. Ihr Instinkt sagt ihr wohl noch, dass sie auf "Felsen" sitzen sollte... aber das lernt sie sicher noch mit der Zeit.

    Würdet ihr einer Taube mit einer derartigen Behinderung wieder Freiflug gewähren?
    Ich habe natürlich auch Bedenken, wenn sie vom Schlag wegfliegen sollte... das wäre dann wohl ihr Todesurteil.

    Hier mal Fotos von der Kleinen:
    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. #2 stevwen, 16.12.2008
    stevwen

    stevwen Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe auch eine einbeinige Taube. Ich hatte der in der Tierklinik aufgrund eines offenen Bruchs ein Bein abnehmen lassen müssen. Die Taube lebt ganz normal im Freiflug, trotz vieler Greifvogelprobleme. Sie ist quasi mein sicherster Freiflieger. Allerdings ist das andere Bein durch die Überlastung nun auch nicht mehr ganz einwandfrei. Solange sie noch gut klar kommt und sich nicht quält werde ich sie aber lassen.
     
  3. #3 Cyberrat1987, 17.12.2008
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt viele Tauben mit kaputten Beinen, manchen fehlen "nur" ein bis zwei Zehen, oder sogar mehr, anderen der Lauf ab dem Fersengelenk. :( Und die kommen damit zurecht. Wer nur noch ein Bein hat, hüpft und flattert über den Boden bei der Nahrungssuche. Ist zwar nicht optimal, aber die Tauben können damit leben. Meiner Meinung nach kannt du sie wieder freilassen. Oder zumindest im Freiflug halten. :)
     
  4. #4 Jutta O, 17.12.2008
    Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Hallo Mausispatz!

    Ich habe auch so eine "einbeinige" Taube! Sie ist ne ehemalige Brieftaube von 07 und ich habe sie vor 3 1/2 Monaten fangen können. Sie humpelte stark. Bin nach einer Woche Salbenbehandlung zum Doc und er holte einen halben Q-Tipp!!!! aus ihrem Beinchen! Der ehemalige Züchter hatte wohl versucht das Bein zu schienen und dabei muss wohl der Q-Tipp in die Wunde gerutscht sein und dann muss sie weggeflogen sein... KRASS!!

    Das Bein ist jedenfalls nun gelähmt, aber sie kommt damit ganz gut klar! Hat auch schon nen Partner gefunden. Ich werde sie dem Züchter nicht zurück bringen!

    Ich überlege auch, ob ich ihr im Frühjahr Freiflug gewähren lassen soll! Was ist, wenn sie wieder zurück oder gar wegfliegt!?!?
    Ich sorge mich da schon...:?

    Mal abwarten...und dann gucken...

    Viele Grüße

    Jutta
     
  5. #5 Jens H., 18.12.2008
    Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    Welche ist es denn von den zwei?

    Die eine hat einen Ring die andere nicht! :?:?:?8o
    Bei der einen ist das rechte defekt bei der anderen das linke ?:?:?8o
     
  6. #6 Mausispatz, 18.12.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    *lach* neee... ist schon die selbe. Bei dem Bild ohne Ring ist sie gerade bei mir eingezogen und ich hatte sie noch nicht damit ausgesattet.
    Aber es ist schon das linke Bein, dass nach hinten absteht. Kommt vielleicht auf dem Foto komisch rüber.

    Ich hab nochmal nachgedacht...

    was wäre denn, wenn ich sie ab und an bei mir im Garten fliegen lasse?
    Meint ihr, das könnte klappen?
     
  7. #7 klumpki, 18.12.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Bei anderen Vögeln werden die abstehenden Beinchen amputiert, damit sie damit nirgendwo hängen bleiben. Man muss nur beobachten, dass sie das andere Bein nicht überlastet, dieses dann wund wird und sie irgendwann Nekrosen bekommt. Dann wäre der Zeitpunkt um Abschied zu nehmen glaube ich.:(

    Ich würde sie trotzdem mit den anderen fliegen lassen und natürlich hoffen, dass sie immer wieder heimfindet. Ein gewisses Risiko besteht ja leider immer.
     
  8. #8 Jens H., 18.12.2008
    Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    ich sehe das auch wie Monika .
    versuche es und es wird schon klappen :zustimm::zustimm:
    Besser wie eingespert.
     
  9. #9 Mausispatz, 18.12.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Das "Problem" ist ja, dass ich selber keine Tauben im Freiflug habe.

    D.h. entweder würde ich sie abgeben müssen oder eben ich lasse sie bei mir vom Balkon fliegen.
    Frage ist nur, ob das klappt.
     
  10. #10 Mausispatz, 20.12.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    mmmhhh.....

    hat da denn keiner mehr eine Meinung zu?

    Taube alleine im Freiflug? Bleibt sie hier?

    Im Prinzip hätte ich sie schon gerne bei mir.
    Wenn ich Nachts nochmal nach dem Rechten schaue, sitzt sie fast immer aufm Boden, weil sie die für sie geeigneten Schlafplätze alleine nicht findet :? also sammel ich sie regelmäßig ein und setzte sie höher.

    Könnte mir schon vorstellen, dass sie in einem richtigen Schlag mit lauter gesunden Tauben nicht so zurecht kommt?
     
  11. #11 klumpki, 20.12.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    alleine im Freiflug? Dann würde ich sie lieber drinlassen! Kommt ja mit den anderen von Dir klar, oder?
     
  12. #12 Mausispatz, 20.12.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    ja, sie kommt schon mit den anderen klar, hat aber keinen Partner.
    Sie ist allerdings sehr zahm und will die ganze Zeit auf mir sitzen, wenn ich im Zimmer bin.

    Also dann muss ich mich entscheiden zwischen abgeben oder eingesperrt lassen??

    Puh....

    ich kann mich hier an eine Geschichte erinnert, wo auch jemand nur eine Taube hatte, die bei ihm im Garten rumflog...
    aber das war wohl Glück?

    Ach, ich hasse solche Entscheidungen :k
     
  13. #13 Cyberrat1987, 20.12.2008
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    ich würd die Taube nicht allein umherfliegen lassen. Tauben sind Schwarmvögel, das Vorhandensein vieler Artgenossen vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und ist auch der einzige Schutz gegen Greifvögel. Fliegt die Taube allein, ist sie ein leichtes Ziel. :(
    Ich hatte auch mal ne einzelne Taube, vor 4 Jahren. Das war ein Täuber, dem nacheinander beide Partnerinnen entflogen sind. Natürlich hatte er nicht beide gleichzeitig, Nr. 2 bekam er erst, als Nr. 1 bereits abgehauen war bzw. nicht mit ihm heimgeflogen kam. Der Täuber wollt auch nicht mehr in seine Voliere zurück und lebte so um unser Haus herum, hatte einen netten Schlafplatz am Kellereingang und saß ansonsten auf unseren Fenterbänken, wo ich ihn aus der Hand gefüttert hab. es lief also trotz Einzelhaltung, die ich im Frühjahr hatte beenden wollen, ganz gut. Trotzdem war er eines Tages plötzlich weg und kam auch nicht mehr wieder. Ob ihn ein Beutegreifer erwischt hat oder die Sehnsucht nach Artgenossen weiß ich nicht, jedenfalls war er weg.
    Lass die Taube besser bei dir, wenn sie schon so zahm ist wie du sie beschreibst tätest du ihr keinen Gefallen, sie aus ihrem gewohnten Umfeld zu entfernen.
     
  14. #14 webgirl87, 12.01.2009
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    einbein

    hallo,

    ich habe auch einen einbein.
    meiner ist jetzt ca. 5 jahre alt oder älter.
    er macht alles was normale tauben auch machen. auser bei der begattung hat er probleme bzw. bekommt er nicht hin.
    aber sonst alles normal.


    siehe alte fotos:

    http://vogel-forum.info/showthread.php?t=170010
     
  15. #15 Paloma negra, 13.01.2009
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Und, hat der gut geschmeckt? :+kotz:
     
  16. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Muß das sein?

    Da sieht man wieder wie dein Verständnis für andere ist.Du erwartest das Leute deine Meinung sich anhören aber du beginnst sehr oft andere anzugreifen.(nicht immer)

    Las anderen ihre Meinung und behalte dein dann wären wir auf den richtigen Weg.:idee:

    Viele Grüße BANGO
     
  17. #17 OR-Michi, 13.01.2009
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Wenn du "richtig"gelesen hättest--
    schrieb @webgirl ich habe einen solchen Täuber--
    sie schreib nicht:ich hatte

    Du möchtest doch hier wohl nur "Stunk" machen!?!8(

    Wie wär's mit einer Entschuldigung bei @webgirl-?-
    Michael
     
  18. #18 karinlissy, 13.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2009
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen

    Wofür soll sie sich denn entschuldigen?
    Hätte doch gut sein können, Webgirl scheint doch alles zu essen was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

    LG
    Karin
     
  19. #19 karinlissy, 13.01.2009
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen
    Dieses Forum ist doch auch zum Meinungsaustausch da, oder?
    Jeder kann und soll auch seine Meinung äußern.

    LG
    Karin
     
  20. #20 Paloma negra, 13.01.2009
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Naja, bango als altgedienter User (Jan. 09) darf das ja wohl sagen, oder?
    :zwinker:

    Also webgirl Jasmin hat doch uns allen hier klar gemacht, dass ihre Tiere sich auf sie nicht mehr verlassen können. Da geht das doch schnell mit dem Aussortieren. Heute noch "geliebt", und morgen in die Pfanne. Hmh, lecker, der "LIEBLING", so nennt ihr doch eure Anvertrauten.

    Und mir als Tierschützerin, die sich seit sehr langer Zeit für ein Stadttaubenmanagement engagiert, wo wir uns ständig ärgern, aussortierte verflogene Brief- und Rassetauben der Züchter a la webgirl und co in unsere STADTTAUBENSCHLÄGE nehmen zu sollen, weil sie die nicht zurück nehmen wollen, die bringt es sogar fertig, MIR ihre aussortierten auch noch andrehen zu wollen, siehe "Rezepte"! Dreister gehts wohl noch?
    Komisch, dass mir immer so schlecht is ... 8(
     
Thema: Freiflug mit nur einem Bein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ne taube mit einem kaputten bein fliegen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden