Freiflug nur unter Aufsicht?

Diskutiere Freiflug nur unter Aufsicht? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Freiflug. Wir haben keine Zimmervoliere, sondern nur einen großen Käfig, der im Kinderzimmer steht. Die...

  1. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Freiflug. Wir haben keine Zimmervoliere, sondern nur einen großen Käfig, der im Kinderzimmer steht. Die Vögel bekommen so oft wie möglich Freiflug, aber nur, wenn wir zu Hause sind.
    Wie macht ihr das? Laßt ihr sie auch draußen fliegen, wenn ihr nicht zu Hause seid?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Hallo Renate!

    Gute Frage!
    Also meine Wellis stehen auch bei mir im Zimmer. Normalerweise mache ich das so, dass ich morgens erstmal lüfte und dann, kurz bevor ich gehe, die Geier rauslasse. Vorher hab' ich natürlich die Vorhänge vor's Fenster gemacht und das selbige auch wieder geschlossen. Die meiste Zeit sind sie dann ohne Aufsicht. Nur meine Mutter guckt ab und zu mal ob was ist, vor allem, wenn die Wellis laut werden.
    Die bleiben eigentlich nur eingesperrt, wenn ich genau weiß, dass den ganzen Tag gar keiner daheim ist oder wenn wir das Haus voller Leute (speziell meinen kleinen Cousin, der immer alle Türen auflässt...) haben.
    Bis jetzt ist auch noch nichts passiert.

    Ideal ist natürlich, wenn sie immer beaufsichtig werden. Aber solange das Welli-Zimmer Vogelsicher ist, kannst du deine Geier auch ruhig mal alleine lassen. Sonst wären meine immer im Knast... [​IMG] und das ist ja auch nicht das wahre...
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    meine sind immer unbeaufsichtigt beim Freiflug, da ich nicht 24 - h am Tag im Vogelzimmer sein kann. Die kennen das Zimmer und wissen, wo sie landen können, meistens sitzen sie eh nur auf ihren Plätzen.
    Aufsicht gibt's nur, wenn Wohnungsfreiflug angesagt ist, sprich die Tierchen dürfen in der ganzen Wohnung ihr Unwesen treiben oder wenn ein neuer Welli kommt. Da sitze ich dann ca. 1 - 3 Tage dabei und gucke, wie der Neuzugang fliegt und wenn das gut klappt, auch wieder ohne Aufsicht.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    meine durften bis vor einige Wochen freiflug nur haben wo jemand dabei war.

    Inzwischen ist es aber so das ich sie draussen lasse wenn ich nicht zuhause bin. Wohnzimmer wird aber zu gesperrt, da mir einige ins Schlafzimmer abgehaun sind, und die nicht welli sicher ist.
     
  6. Lucky20

    Lucky20 Guest

    Hallo Barrena!
    Also meine Pieper sind den ganzen Tag draußen (haben Freiflug). Ich stehe jeden Tag um 7:00 Uhr auf, lüfte dann ca. ne halbe Stunde und dann lasse ich sie raus aus meiner Zimmervoliere! ;) Wenn ich nicht zuhause bin, dann dürfen meine Pieper nur in meinem Zimmer fliegen wo auch ihre Voli stehet, aber wenn ich zuhause bin, dann dürfen sie durch die ganze Wohnung düsen (Aber bitte Vogelsicher machen :zwinker: )! :freude: Abends wenn ich so gegen 22:30 ins Bett gehe mache ich dann die Voli mit den Piepern drinne zu!Also wenn sich deine Vögel erst einmal gut im Zimmer auskennen, dann würde ich sie unbeaufsichtigt lassen!

    Schöne Grüße Weronika und meine Pieper! :0-
     
  7. #6 Antje1972, 24. April 2005
    Antje1972

    Antje1972 Guest

    hallo,

    also unsere dürfen nur unter Aufsicht raus, d.h. mindestens eine Person zuhause ist. Wir haben ein paar Problemfälle dabei, ein Hahn der zur Schreckhaftigkeit neigt und eine Henne, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme nicht die beste Fliegerin ist.

    Und damit ist uns das Risiko einfach zu groß, das etwas passiert und niemand schnell genug eingreifen kann. Wenn wir natürlich nur kurz weg müssen, bleiben sie draußen.

    Natürlich haben wir eine Voli, die groß genug ist, das die Pieper darin auch fliegen können. Sonst wäre das ja eine Quälerei. Außerdem sind sie jeden Tag mindestens vier Stunden draußen.

    Gruß, Antje
     
  8. #7 planetzork, 24. April 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hi :freude:

    Also meine Pieper haben auch Freiflug, wenn wir nicht zu hause sind. Da wir beide Jobmässig den ganzen Tag ausser Haus sind, würden die Wellis sonst so gut wie keinen Freiflug haben. :(

    Alles ist so gut wie möglich Vogel-sicher gemacht und die Kleinen kennen sich im Zimmer gut aus. Sollte doch mal ein Unfall passieren, so wäre dies zwar sehr traurig, aber die Alternative wäre nicht lebenswert für die kleinen.

    Ausserdem kann einfach nicht immer jemand da sein, um die Wellis zu beschützen. Selbst wenn man die Geier nur kurz aus den Augen lässt, kann schon was passieren.

    Ich finde einfach, dass die Gefahr eines Unfalls nicht so schwer wiegt, wie die Einschränkungen die die Wellis sonst hätten.
     
  9. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Vielen Dank für eure Antworten. Bisher hatten sie nur im Kinderzimmer Freiflug, sie in der ganzen Wohnung herumfliegen zu lassen, das traue ich mich nicht. Sie würden dann vom Kinderzimmer aus in eine kleine, dunkle Diele fliegen, von dort aus in eine große dunkle Diele und dann ins Wohnzimmer. Das ist aber bestimmt nicht sicher für Wellis, dort haben wir viele stachelige Pflanzen, z.B. eine Rieseneuphorbie, die noch dazu giftig ist. Nicht auszudenken, wenn einer der Pieper dort landen würde.

    Im Kinderzimmer haben sie zwei Kletterbäume, den Transportkäfig, ihren richtigen Käfig und ihr "Flugzeug" (das ist eine Lampe, auf der sie gerne landen). Es kommt nur ganz selten vor, dass sie irgendwo anders hinfliegen. Bisher haben wir sie immer nach dem Mittagessen rausgelassen, am Wochenende dann auch direkt morgens.

    Die Pflanzen haben wir alle entfernt, es standen zwar nur nicht giftige auf der Fensterbank, aber die beiden haben sich einen Spaß daraus gemacht, die Pflanzen zu zerpflücken. Den Wellis ging es gut, den Pflanzen nicht mehr so ganz. Ich habe mir schon überlegt, Vogelsamen keimen zu lassen, damit sie sich dort austoben können.

    Es ist natürlich recht schwierig, ein Kinderzimmer richtig vogelsicher zu bekommen, wiel immer etwas herumsteht, das sie evtl. annagen könnten. Aber auf der anderen Seite ist aber auch nicht die ganze Zeit jemand im Kinderzimmer, wenn sie Freiflug haben, es ist bisher nur immer jemand in der Wohnung. Vielleicht sollten wir einfach einmal ausprobieren, sie doch schon am Morgen herauszulassen. :? Spaß machen würde das den beiden Wellis auf jeden Fall.
     
  10. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo Renate,

    wirklich eine gute Frage, dich ich auch schon lange mit mir herumtrage ... ich bin aber auch noch nicht zu einer Lösung gekommen.

    Die Wellis stehen bei mir im Wohnzimmer und haben immer nur dann Freiflug, wenn ich oder mein Mann (der ist aber die Woche über nicht da) zuhause bin/ist. Freiflug ist nur im Wohnzimmer möglich, weil wir neben der Küche nur noch ein Schlafzimmer haben und da müssen sie nicht hin.
    Freiflug ist dann morgens vor dem Arbeiten und nachmittags so ab 15 Uhr.

    Ich habe einen relativ großen Käfig. Trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich merke, dass sie den Freiflug brauchen und regelrecht auf mich warten oder Beschwerde einlegen, wenn sie merken, dass ich da bin, und sie nicht sofort rauslasse :schimpf:

    Ich habe aber auch Angst, dass was passiert wenn sie unbeaufsichtigt sind und niemand eingreifen kann.

    Ich bin für mich noch zu keiner guten Lösung gekommen.
    Aber über kurz oder lang, werde ich ihnen wohl den ganzen Tag Freiflug gönnen, weil ich auch mittlerweile weiß, wo sie landen und dass sie nichts anstellen (das darf man ja nicht zu laut sagen :zwinker: )

    Ich stelle mir eben auch die Frage was für mich "vogelsicher" bedeutet. Ich will in meinem Wohnzimmer ja auch wohnen und nicht alles nach den Piepern ausrichten.
     
  11. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    jupp, da gibts richtig mecker. ist bei mir auch so. ansonsten steht meinen beiden stubengeiern die gesamte bude zur verfügung.
    :dance: lieblingsort für meinen dicken: küche
     
  12. #11 little_devil, 25. April 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    Huhu,meine dürfen auch den ganzen Tag raus,nur abends kommen sie in die Voli zurück!(bzw.fliegen von alleine rein,um zu schlafen)

    Allerdings fliegen meine "nur" im Wohnzimmer da wir ein haus haben,und ich keine Lust habe 12 Luftpiraten durch das gesamte haus zu suchen! :~
     
  13. pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    unsere 4 Frechen Jungs :p haben ihr eigenes Zimmer. Dort steht der Käfig und ein großer, selbstgebauter Kletterbaum. Früh wird gelüftet, dann gehts Türchen auf und die Truppe stürzt sich in die "Freiheit". Denn ganzen Tag sind Sie dann entweder auf Ihrem Baum, auf dem Käfig (wieso sitzen die Wellies eigentlich so gerne auf dem Käfig?) oder auf den anderem zahlreichen "Fitnessgeräten".
    Abends (oder wenn der Hunger sehr groß ist auch tagsüber) fliegen sie alle wieder zurück "nach Hause" in ihren Käfig. Dann die Käfigtür zu, Fenster auf zum Lüften und dann "Gute Nacht" bis zum nächsten Morgen. Da mein Mann und ich beide lange arbeiten, ist das für uns eine sehr gute Möglichkeit, den Freiflug zu sichern und die Rasselbande dankt es uns...außer unser Faulpelz Bubi...der will gern zurück in den Käfig getragen werden...
     
  14. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Chemsi, gute Frage, was bedeutet vogelsicher? :? :? Ich kann ja 'mal schreiben, was wir im Kinderzimmer verändert haben, damit die Vögel relativ ungefährdet fliegen können.
    • ein dünnes Seil entfernt, das quer über den Raum gespannt war und an dem wir Sachen aufhängen konnten (z.B. Laternen an Sankt Martin).
    • den Kleiderschrank abgesichert, damit die Wellis nicht dahinter rutschen können, das gleiche bei einem kleinen Regal, das eine geschlossene Rückwand hat.
    • giftige Planzen und Kakteen entfernt, inzwischen auch die ungiftigen Planzen, weil unsere zwei alles, was Grün ist auseinander nehmen (könnte ja Petersilie sein...).
    • Fensterscheiben mit Fensterbildern beklebt, die aber inzwischen wieder abgenommen wurden, die Frechdachse wissen inzwischen, was eine Fensterscheibe ist. Die Fensterbilder fanden sie einfach lecker...

    Das war's aber auch schon. Ansonsten stehen im Kinderzimmer natürlich immer Sachen herum, die theoretisch angenagt werden könnten. Es gibt auch Regale, die eine offene Rückwand haben. Na ja, man könnte sicher noch mehr machen, aber das Zimmer ist in erster Linie ein Kinderzimmer und mein Sohn muss sich auch noch wohl darin fühlen.

    Übrigens habe ich mich heute morgen noch nicht getraut, die Wellis ohne, dass einer in der Wohnung war, fliegen zu lassen. 8o Ich habe sie erst heute Mittag, als ich von der Arbeit kam, 'rausgelassen. Bei unseren ist es wie bei Deinen, sie wollen aus dem Käfig, sobald sie einen von uns sehen. Na ja, 'mal sehen, wahrscheinlich muss ich mir nur einmal einen Ruck geben, ihnen morgens die Käfigtür aufmachen und mittags sehen, dass nichts passiert ist.....
     
  15. Darky

    Darky Guest

    Also ich lass meine Vögel sogut wie immer alleine, wichtig ist nur, dass sich keine giftigen Pflanzen im Raum befinden, die sie anknabbern könnten. Auch die Fenster sollten zu sein, auch nicht gekippt. Keine Spitzen Gegenstände und keine heißen Herte! Die Vögel sollten sich schon eine Zeit lang mit der Umgebung vertraut gemacht haben. Wenn man denkt, sie kommen alleine klar, kann man sie ruhig mal alleine lassen! :D

    cya,
    Darky
     
  16. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Oh Mann,

    den ganzen Tag geht mir dieses Thema schon im Kopf rum. :~

    Ich war heute Mittag noch mal für eine Stunde außer Haus und habe den Käfig offen- und das Licht angelassen (es ist heute richtig duster in der Pfalz). Der Radio lief auch. Als ich wieder kam, habe ich mich leise angeschlichen und erst mal durch den Spalt in der Tür gespitzelt. Die beiden Wellis saßen fröhlich im Käfig und haben gebusselt ...(also ohne Worte) :D :D Glücklich halt. Ich glaub, die haben gar nicht gemerkt, dass ich weg war.
    Warum mach ich mir eigentlich Sorgen ? :+schimpf

    Ich habe beschlossen, es morgen mal den ganzen Tag zu versuchen, weil ich morgen wirklich lange weg sein werde.
    Wie schon gesagt, ich weiß ja, dass die beiden brav sind. Also versuch ichs einfach mal und hoffe, dass nix passiert *dreimalaufHolzgeklopft*
     
  17. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Noch einmal vielen Dank für die vielen Antworten. Ich werde es morgen dann auch versuchen, die beiden direkt morgens aus dem Käfig zu lassen und hoffe, dass es gut geht....
     
  18. haase787

    haase787 Guest

    schreibt doch dann bitte mal wie euer eindruck war nachdem sie ganztagsfreiflug genießen konnten.

    danke und gruß
    haase787
     
  19. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Unsere beiden Wellis hatten heute von 9:00 Uhr bis 14:00 ohne Aufsicht Freiflug. Heute morgen waren sie ganz glücklich, schon so früh aus dem Käfig zu kommen, das konnten wir richtig merken :freude: .
    Und als ich heute Mittag nach Hause kam, da saßen sie ganz friedlich auf ihrem Kletterbaum auf dem Regal und machten einen sehr zufriedenen Eindruck 8). Zwischendurch müssen sie in ihrem Käfig gewesen sein, denn alle Petersilie war weggeknabbert. Mit anderen Worten: Sie kommen wirklich sehr gut alleine zurecht. Die Sorgen, die ich mir heute gemacht hatte, waren umsonst. Ich denke, dass werden wir jetzt häufig oder vielleicht auch immer so machen. :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Bin auch gerade nach Haus gekommen und habe meine beiden Süßen im Käfig gefunden! Ob sie draußen waren? Man weiß es nicht !!!

    Ich habe mal gleich den Käfig geschlossen, um zu lüften.
    Nun ist wieder offen, und die beiden sitzen zufrieden im Käfig und zwitschern. Ich nehme mal an, dass sie draußen waren, sonst hätten sie wohl gleich die Chance genutzt zum Fliegen.
    Zur Belohnung habe ich Vogelmiere mitgebracht :+popcorn:

    Bisher habe ich die beiden aber auch schon morgens vor dem Arbeiten rausgelassen und sie konnten ihre Runden drehen. Dann wieder Käfig zu und nach dem Arbeiten wieder auf.

    Aber wenn es so unproblematisch ist wie heute, dann kann ich wohl immer offen lassen.

    Da gehts mir wie Renate, die Sorgen waren wohl unbegründet.
     
  22. Icki

    Icki Guest

    Ich pass lieber auf!

    Nie!!!!!!!! :nonono: Ihnen könnte etwas passieren und ich kann ihnen nicht helfen. Außerdem habe ich davor angst das sie ausbuchsen. :nene:
     
Thema:

Freiflug nur unter Aufsicht?

Die Seite wird geladen...

Freiflug nur unter Aufsicht? - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...