Fußballengeschwür Spike und Würgen Jeanny

Diskutiere Fußballengeschwür Spike und Würgen Jeanny im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe von meinen 4 Wellis 2 Problemwellis. Jeanny: War letztes Jahr um diese Zeit in Gießen, wurde mit Baytril usw. behandelt...

  1. #1 Regina1983, 18. März 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich habe von meinen 4 Wellis 2 Problemwellis.

    Jeanny: War letztes Jahr um diese Zeit in Gießen, wurde mit Baytril usw. behandelt gegen Enterobacter. Beim letzten Abstrich wurden resistente Bazillen gefunden. Die Tierärzte meinten dass man da nix machen kann, sie muss damit leben. Jeanny hat einen Pendelkropf hat der eine gesagt. Sie hat damals schon immer beim Futtern gewürgt, sie frisst ein Paar Körner und würgt dann etwas, dann geht das von vorne los.

    Ich dachte das könnte wohl an dem Pendelkropf liegen, ist das richtig? Sie würgt auch nix heraus, sondern würgt nur "trocken". Außerhalb der Futterzeit gehts ihr super, sie balzt und spielt und fliegt gerne. Sieht auch etwas dick aus um die Brust, obwohl sie den ganzen Tag Freiflug hat und auch selten Kolbenhirse bekommt.

    Meint ihr dass man da noch was machen kann, mit homöopathischen Mitteln oder sowas in der Art?

    Spike: Ich habe ihn als Abgabewelli vor ca. 1,5 Jahren bekommen. Damals war er schon dick, weil er nie Freiflug hatte, war ca. 3 Jahre alt. Jetzt ist er irgendwie noch dicker geworden trotz 24 Std. Freiflug und kaum Kolbenhirse. Hab ihn abgetastet und ein Lipom an der Brust und eins zwischen den Beinen festgestellt. Das zwischen den Beinen könnte auch ein Tumor sein und das an der Brust einfach nur weil er etwas zu dick ist.

    Spike hat ein Fußballengeschwür, weil er zu dick ist. Dazu hat er eine Salbe vom TA bekommen (mit AB). Die habe ich seit Freitag 2x täglich auf den Fuß getan. Hat aber noch nicht geholfen. Deswegen hab ich jetzt noch Lebertransalbe gekauft. Er belastet den Fuß normal und benimmt sich auch normal. Letztes Jahr in Gießen wurde er auch untersucht, wurde aber nichts festgestellt bei den Abstrichen.

    Seit ich ihn habe, würgt er öfters mal Körner heraus, ich dachte mir immer er hätte zuviel gegessen und würgt deswegen. Weil er ja auch so dick ist. Er würgt meistens in der Ruhephase, wenn alle schlafen. Danach ist er wieder wie immer und spielt, balzt und zwitschert. Wenn es eine Kropfentzündung wäre, hätten die das doch in Gießen festgestellt, denn das war auch vorher schon.

    Ich hab ihn dann öfter mal nach dem Würgen einzeln gesetzt und ihn beobachtet, damit er niemanden ansteckt. Da war er wieder normal, und hab ihn freigelassen zu den anderen, weil er einzeln im Käfig im anderen Zimmer nix frisst.

    Kot ist bei allen normal. Im Moment bekommen sie Korvimin und Alvimun.

    Ich weiß auch nicht was meine Wellis haben, ist doch schon komisch oder?

    LG

    Regina

    PS: Die anderen 2 Wellis und 4 Nymphis haben (noch) nichts, glücklicherweise...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 18. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Ich wüßte nicht was da helfen sollte. Wenn der Kropf geschädigt ist dann helfen auch die homöopathischen Mittel nicht. Diese wirken ja meist auf die Organe ein und sind nur auf diese erprobt. Diese Erprobung erfolgte beim Menschen und da dieser keinen Kropf hat gibts nach meinem Wissen auch nichts für den Kropf.
    Dazu ist die Zeit wohl auch etwas zu kurz. Da der Fuß ja weiter belastet wird kann die Salbe sicher nicht so schnell wirken. Ich würde da noch eine Woche weiter abwarten was sich ergibt.
     
Thema:

Fußballengeschwür Spike und Würgen Jeanny

Die Seite wird geladen...

Fußballengeschwür Spike und Würgen Jeanny - Ähnliche Themen

  1. Ist das ein Würger?

    Ist das ein Würger?: Gesamterscheinung und Schnabel deuten auf eine Art der Würgerfamilie hin, finde ich, doch es gibt 30 Arten habe ich gerade gegooglet. Wie soll...
  2. Raubwürger?

    Raubwürger?: Hallo :zwinker: Vor kurzem habe ich meine alten Fotos durchgeschaut und dabei ist mir dieses Bild aufgefallen. Könnte das vielleicht ein...
  3. Spikes zur Singvogelabwehr im Garten

    Spikes zur Singvogelabwehr im Garten: Hallo zusammen, unsere Nachbarn haben heute auf ihrer 10 m langen und zwei Meter hohen Holzwand an der Grenze zu unserem Grundstück Spikes...
  4. Würgen

    Würgen: Bei meinem Hahn habe ich jetzt schon ein paarmal beobachtet, dass er Futter auswürgt und dann gleich wieder frisst. Meine Hennen machen das nicht....
  5. Würger aus Spanien?

    Würger aus Spanien?: Bei diesem Vogel bin ich nicht sicher. Er wurde im Frühjahr in der Extremadura fotografiert. Leider war das Wetter recht diesig. Vielen Dank...