Futter außerhalb des Käfigs

Diskutiere Futter außerhalb des Käfigs im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo,ich habe mal eine Frage .Unsere Rocky ist nun ein halbes Jahr alt. In 14 Tagen bekommt sie einen Partner 11 Wo alt.Ich freu mich schon...

  1. Chira

    Chira Guest

    Hallo,ich habe mal eine Frage .Unsere Rocky ist nun ein halbes Jahr alt.
    In 14 Tagen bekommt sie einen Partner 11 Wo alt.Ich freu mich schon riesig.,und hoffe es klappt mit der Verpaarung.Nun zu meiner Frage:Gebt Ihr euren Grauen außerhalb des Käfigs auch Futter(Körner)?Ich meine auf dem Freisitz z.B. Der Züchter von Rocky meinte ich soll ihr nur im Käfig Futter geben,damit sie besser in den Käfig geht.Freiwillig geht sie nämlich nicht in den Käfig.Mein Mann oder ich müssen sie abends immer greifen und in den Käfig bringen.Wie stellt ihr das an??Meint Ihr das klappt mit der Verpaarung.Rocky ist weiblich und sehr zahm.Sie schmust zwar lieber mit meinem Mann,aber ich darf ihr auch das Köpfchen kraulen.Wir haben schon versucht sie mit der Stange in den Käfig zu bringen,aber ich glaube das könnten wir die ganze Nacht machen,sie fliegt dann immer weg.Bitte gebt mir auch ein paar Tips wegen der Verpaarung.Ich habe schon ein wenig Angst,daß es nicht klappt.
    Gruß Chira
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Chira,

    Futter gibt es nur in der Voliere. Außerhalb nur ab und zu Leckerlies.
    Mit dem Rückweg in die Voliere hab ich keine Probleme, da reicht bei meinen die Aufforderung "geht rein" und sie fliegen zurück zur Voliere und gehen dann rein :freude:
    Ich habe sie zu Anfang aber öfters reingesetzt, die Tür geschlossen und nach kurzer Zeit wieder rausgelassen. So haben sie gemerkt, dass sie nicht ständig drinne bleiben müssen und sehen es gelassen, wenn sie rein müssen.
    Sie gehen teilweise nach dem rauslassen sofort wieder rein, um erstmal zu fressen (als wenn sie vorher keine Zeit dazu hatten;) ) und kommen erst dann nochmal raus zum toben und spielen;)
     
  4. Utchen

    Utchen Guest

    Hallo Chira,wir haben auch einen fast 6 Mon.jungen Grauen unsere Lisa bekommt morgen einen Partner dazu wo ich mich auch sehr freue darüber,ich bin ja auch mal gespannt wie das klappt mit den beiden.Unser Züchter sagte es würde keine Probleme geben da sie ja beide noch sehr jung sind.Aber mehr darüber kann ich dir bestimmt nächste Woche erzählen.

    Lieben Gruss auch aus der Pfalz
    Ute
     
  5. Nimü

    Nimü Guest

    Hallo,

    bei uns gibt es auch nur Futter im Käfig. Ich bin der Meinung, dass mir die Körner und Obst bzw. Gemüsesauerei um den Käfig herum völlig ausreicht! Bei uns ist es so, dass unsere zwei auf den Finger gehen, wenn sie in den Käfig müssen. Bei Jacko muss man aber, wenn er auf dem Finger sitzt, den Daumen auf seinen Fuß legen, sonst macht er gleich wieder die Fliege, wenn er merkt er wird nicht gehalten.

    Gruß
    Nicole & 2 Graue
     
  6. #5 Reginsche, 11. März 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Chira,

    toll, daß Deine kleine Maus einen Partner bekommt.

    Auch bei uns gibt es nur in der Voli Futter. Außer wenn wir gerade am essen sind. Dann kommen sie ganz schnell zum Tisch und holen sich ihre Nudel oder Kartoffel ab. :p

    Bei unserer kleinen Paula habe ich auch immer das Problem, sie in ihren Käfig zu bringen. Da sie ja beim Vorbesitzer leider 4 Jahre eingeserrt war ist dies manchmal auch gar nicht so einfach.

    Von Füßchen festhalten, halte ich nicht so viel. Da würde unsere Panik bekommen.

    Paula kommt abends immer auf die Hand und spielt dann noch ein paar Streiche mit mir. Sie fliegt dann immer zwischen Gardinenstange und Voli hin und her. Das findet sie anscheind voll lustig. :)
    Ich aber nicht. 8(
    Ich nehme sie dann auf die Hand, rede ruhig auf sie ein und führe die Hand ziemlich dicht an meinen Körper mit ihrem Schnabel zu mir. Anschließend halte ich ganz ruhig die Hand über ihren Kopf. So kann sie dann nicht wegfliegen und läßt sich in ihren Käfig bringen.

    Sie macht dann zwar im Käfig noch ein wenig Randale aber das ist zum Glück am Wochenende vorbei.
    Sie kommen dann alle Drei in die große Voli. :freude:
     
  7. mel

    mel Guest

    Hi Chira,
    was ist denn momentan los??? Verpaarungen(bzw. Versuche) wo man hinsieht!! Wie SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖN!!!
    Ich denke auch nicht das es ein Problem geben wird bei Deinen, obwohl das ja wirklich immer auf die Geierleins ankommt... Aber da beide noch jung sind, wird das wohl kaum Probleme geben
    Aber es ist sicher das die beiden gegengeschlechtlich sind oder????
    Kann Deine Aufregung sehr gut verstehen denn ich bekomme auch eine Henne für meinen Kuckuck dazu :) Hatte ja erst als Partner Nemo(Hahn), aber als Kuckuck sich vor ein paar Wochen als eindeutig nicht schwuler Hahn geoutet hat, musste ich Nemo zu meiner Mom geben, die ebenfalls gerade bei der Verpaarung ist...
    Also bei mir hat sich auch die Methode bewährt beim reinbringen immer das gleiche zu sagen und nachdem sie drin waren, mega tamtam zu machen. Mit Leckerlis und Gelobe, Gestreichle...Und auch mehrmals während des Tages. Einfach mal reinbringen und dann wieder rauslassen... Vorher vielleicht noch Futter im Napf hin und herschwenken und damit locken...
    Bei kuckuck musste ich zu der Zeit als Nemo noch bei mir war immer die Hand über die Flügel legen(ganz vorsichtig) weil er sonst absolut nicht zu seinem verhassten Hausgenossen in die Volli wollte. Aber nun macht das stinkfaule Flugschweinchen nicht mal mehr Anstalten rauszukommen... Vögel....
    Erzähl doch bitte wie das mit der Verpaarung läuft :)
    Liebe Grüsse
    Melly
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Futter außerhalb des Käfigs

Die Seite wird geladen...

Futter außerhalb des Käfigs - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...