Futter hervorwürgen

Diskutiere Futter hervorwürgen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Seit ein paar Tagen ist Aloha ja nicht mehr solo, sondern Cora ist dazugekommen. Ich habe jetzt schon mehrfach beobachtet, dass Aloha Obst oder...

  1. #1 sunnyzabou, 15. Januar 2007
    sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Seit ein paar Tagen ist Aloha ja nicht mehr solo, sondern Cora ist dazugekommen.
    Ich habe jetzt schon mehrfach beobachtet, dass Aloha Obst oder auch Körner hervorwürgt.
    Allerdings füttert er Cora nicht, sondern lässt es einfach auf den Boden fallen.
    Er macht einen völlig gesunden und munteren Eindruck.
    Ist diese Futter-hervorwürgerei normal?:?
    Gruß
    Herbert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Herbert,

    ja, das Verhalten ist bedingt normal. Aloha wird seine Partnerin sehr sympatisch finden, was den Reiz zum Futterwürgen auslöst. Dann weiss der Vogel aber nicht wohin mit dem Futter, weil er es ja nie gelernt oder gesehehn hat und lässt es einfach wieder fallen.
    Also scheint deine Verpartnerung erfolgreich zu sein. Sonst würde er für Sie kein Futter würgen.
    Unsere Amas sind halt, was natürliches Verhalten anbelangt etwas dumm, da ja keine Lernmöglichkeiten vorhanden waren.
    Das kann lange dauern, bis Sie das kapieren.

    Gruß Frank
     
  4. #3 thorstenwill, 15. Januar 2007
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hallo Herbert und Frank,

    das mit dem Futter hochwürgen kenne ich, das hat Neo anfangs auch gemacht als seine Lulu dazu kam (heute mögen sie sich nicht mehr sonderlich). Allerdings wuste Neo, wohin mit dem Futter er hat Lulu damit gefüttert. Ich glaube es ist im Vogel drin einen Anderen zu füttern und er muss es nicht lernen. Die Vögel weden ja auch von Ihren Eltern gefüttert.

    Deswegen würde ich es doch mal genau beobachten. Es könnte auch eine Krankheit der Grund dafür sein.

    Will dich nicht beunruhigen, halte doch mal ein Auge drauf.


    Gruß Thorsten
     
  5. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Thorsten,

    wenn ein Papagei normal aufwächst dann weiss er ja auch bescheid.
    Aber mal Hand aufs Herz,- wie viele Geier werden von den Eltern aufgezogen? Meist kennen sie ihrer Eltern als Mensch mit Futterspritze.
    Der Reiz einen sympatischen Partner füttern zu wollen ist angeboren, wohin mit dem Futter aber muss gelernt sein.
    Natürlich könnte es auch ne Krankheit sein oder auch nur Aufregung, so gesehen wäre nicht falsch das im Auge zu behalten. Denke aber daß es einfach nur Füttern wollen ist und nicht wissen wie. Zumal das auffälige Verhalten erst mit dem Partner begonnen hat.

    Gruß Frank
     
  6. #5 sunnyzabou, 15. Januar 2007
    sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    dass sie sich von anfang an gemocht haben, war offensichtlich.. :D
    allerdings sind sie wohl beide HZ (bei Aloha vermute ich es, bei Cora ist wohl sicher so)
    und haben anscheinend beide nicht das ganze verhaltensspektrum der amas drauf..

    er balzt auch vor ihr - marschiert mit breit gefächerten schwanzfedern vor ihr auf und ab etc.
    wenn sie ihm allerdings zu eng auf die pelle rückt, verzieht er sich lieber...

    Cora ist erst letztes jahr geschlüpft - also noch ein baby -
    Aloha ist sicher schon älter - wie alt weiß man nicht, da er nicht beringt war-
    und deshalb wird es so schnell keine wirkliche verpaarung geben.

    ich denke auch, dass er den reiz zum füttern hat, aber nicht so recht weiß, wie das geht:?

    ist es auch möglich, dass er sie sozusagen "adoptiert"?
    oder ist das zu "vermenschlichend" gedacht?

    Gruß
    Herbert
     
  7. #6 thorstenwill, 15. Januar 2007
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hi Frank,

    ja das liegt nahe, da hast du recht. Da ja unsere lieben Vögelchen erst sehr spät zeigen, dass es ihnen nicht gut geht, sollte Herbet genau beobachten.

    Gruß Thorsten
     
  8. #7 thorstenwill, 15. Januar 2007
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    na wie ist er denn drauf. Erst macht er die Dame heiß und dann zieht er den Schwanz ein :D

    Gruß Thorsten
     
  9. #8 sunnyzabou, 15. Januar 2007
    sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    .. ich beobachte sie natürlich ganz genau 8o

    Aloha ist absolut fröhlich und munter - sogar "aufgedrehter" als er es alleine war..
    aber ich werde natürlich weiterhin genau darauf achten, wie er - wie beide - sich verhalten..

    und wie schon geschrieben: ich denke, dass sie ihn anbettelt und er ihr etwas "vorwürgt" - allerdings nicht weiß, wie er sie füttern soll..

    gruß
    herbert
     
  10. #9 sunnyzabou, 15. Januar 2007
    sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München

    sie ist ja noch keine Dame, sondern noch ein "Baby"..
    vielleicht merkt er das?
     
  11. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Herbert,

    an so ne Art Adoption denke ich weniger. Wenn gefüttert werden will, dann muß auch soeas wie Zuneigung mit im spiel sein. Eien Partnervogel füttern, den man nicht leiden kann, sozusagen aus Verantwortungsgefühl heraus, sowas gibts eigentlich ned.
    Aber wenn die Beiden noch so jung sind, dann müssen sie halt noch lernen.
    Die raffeln das irgendwann schon noch. Sind halt noch wie Kinder oder Teenager, stellen sich noch etwas ungeschickt an und haben keinen Dr. Sonntag in der Bravo, der ihre Fragen beantwortet.
    Wäre ja auch lustig. Hilfe mein Partner will mich füttern, bekomme ich nun ein Ei ?

    Gruß Frank
     
  12. #11 Gruenergrisu, 15. Januar 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    füttern aus Verantwortungsgefühl gibt es doch aus eigener Erfahrung. Als unser Willi, NB, gerade futterfest zu uns kam, hat er schlankweg alle angebettelt, wie er es im Zusammenleben mit seinen Eltern kannte. Er wurde dann auch von allen mehr oder weniger hingebungsvoll gefüttert. Die weibliche Amazone, als deren Partner er von mir gekauft wurde, hat ihn sogar Monate gefüttert, bis ich es nicht mehr mir ansehen konnte. Eine neue sehr große Voliere hat Abhilfe geschaffen, weil der fütternde Vogel dem Riesenbaby ausweichen konnte.
    Als unser Willi im Sommer eine neue Partnerin bekam, und es eine Spontanverpaarung war, hat er sofort das Weibchen gefüttert. Mittlerweile ist es ein Mix aus Füttern und Futterklauen.
    Grüße
     
  13. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    aber im Gegensatz dazu hat dein Willi um Futter gebettelt. Das ist was Anderes. Übrigens kann man das oft bei Amazonen beobachten die von Menschen aufgezogen werden. die fliegen auf die Schulter und betteln am Mund um Futter.

    Gruß Frank
     
  14. #13 Gruenergrisu, 16. Januar 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    da gebe ich Dir recht, Frank. Das Betteln fehlt. Vielleicht ist das der Grund, warum das hochgebrachte Futter fallengelassen wird.
    Grüße
     
  15. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ..mir ist mittlerweile aufgefallen, dass Aloha nur Futter hochwürgt, wenn er mich sieht.
    Vermutlich will er also gar nicht Cora, sondern mich füttern... 8o

    Beide sind sehr stark auf Menschen geprägt.
    Sie scheinen sich zwar zu akzeptieren und auch zu mögen, (sind absolut friedlich miteinander) aber als "eigentliche Partner" scheinen sie es doch beide auf Menschen abgesehen zu haben.
    Dabei sind sie nicht auf eine Person fixiert, sondern gehen zu jedem, der sich mit ihnen beschäftigt: Männer, Frauen, Kinder... alles völlig egal! Sie quatschen jeden an und wollen bei jedem Besucher sofort auf die Schulter..
    Ich bin nun etwas verunsichert, wie ich mit der Situation weiterhin umgehen soll, nachdem ich hier schon mehrfach Berichte gelesen habe, wo es mit der Zeit bei solchen menschengeprägten Papageienpaaren zu Eifersuchtsdramen gekommen ist.

    Es gefällt mir, dass sie so zahm sind und viel reden, aber ich habe natürlich auch Angst vor den möglichen Problemen bei aufkommender Eifersucht.

    Es wird hier ja oft geraten sich als Mensch aus der Geierbeziehung soweit wie möglich herauszuhalten und nur noch als Versorger und Futtergeber aufzutreten, aber ich glaube nicht, dass meine zwei damit sehr glücklich wären (.. und ich eigentlich auch nicht ... :~ )

    Gibt es hier auch Beispiele, wo sehr zahme Amas (HZ) auf Dauer sowohl mit ihrem Vogelpartner als auch mit menschlichen Bezugspersonen harmonisch und ohne großen Stress in einem "gemischten Schwarm" zurechtkommen?

    Gruß
    Herbert
     
  16. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ...habe aus Versehen zweimal auf ANTWORTEN geklickt..
     
  17. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Sie gehen wirklich sehr lieb miteinander um. Auch wenn sie bei mir auf der Schulter sitzen schnäbeln sie miteinander...
     
  18. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    gerade habe ich sie nochmal "inflagranti" erwischt... :D

    jetzt hat er's wohl doch kapiert, wie das mit dem Füttern fünktioniert. :zustimm:
     

    Anhänge:

  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Gruenergrisu, 17. Januar 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Siehste Herbert,
    die lernen schnell, eben intelligent.
    An Deiner Stelle würde ich es genießen, zwei super verpaarte anschmiegsame unkomplizierte Geier zu haben. Nicht jede Erfahrung anderer Halter muß man selber machen, oder? Natürlich gibt es das auch, dass Befiederte und Federlose friedlich miteinander leben. Je lockerer Du mit den Vögeln umgehst, Aufmerksamkeiten und Leckerlis gleichmäßig verteilst, desto umgänglicher bleiben sie. Erfreu Dich einfach an den Grünen!
    Grüße
     
  21. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Moin Herbert,

    das hat Einer schnell begriffen. Unsere haben da länger gebraucht. Da ist öfters Futter für den Partner gewürgt worden, das dann aus Unwissenheit einfach auf den Boden geworfen wurde.
    Schöne Bilder, freut mich zu sehen.

    Gruß Frank
     
Thema:

Futter hervorwürgen

Die Seite wird geladen...

Futter hervorwürgen - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...