Futter wird einfach rausgeschmissen

Diskutiere Futter wird einfach rausgeschmissen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, meine 4 Wellis sind quicklebendig und sehr neugierug, allerdings nicht handzahm. Ich habe da ein kleines Problem, was mir allmählich...

  1. #1 Unregistered, 8. Mai 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo,

    meine 4 Wellis sind quicklebendig und sehr neugierug, allerdings nicht handzahm.

    Ich habe da ein kleines Problem, was mir allmählich auf die Nerven geht.
    Ständig und andauernd schmeissen die Viecher das Futter aus den Futterspendern. Gefressen wird zwar auch, aber die Mehrzahl der Körner wird rausgeschmissen. Das ist auf Dauer ganz schön teuer.

    Wer kennt das Problem??
    Wer weiss, wie ich dem Problem entgegen treten kann???

    Am Futter kanns nicht liegen. Ich füttere 3 verschiedene Sorten Futter. Nebenbei Kolbenhirse und andere Knabbereien.
    Also langweilig kann das Futter nun wirklich nicht sein. Ausserem bekommen meine süssen Viecher auch Frischfutter.

    Aber das mit dem Futter ist echt nervtötend. Und ich weiss echt nicht, was ich dagegen tun kann.

    Wer kann helfen???

    Gruss, bicca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 8. Mai 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Bicca,

    Ja, das Problem habe ich von Zeit zu Zeit leider auch ...
    Meine Wellis haben dann nichts anderes zu tun, als in Ihren Futternäpfen zu baden und die Körner im ganzen Raum zu verteilen.
    Leider habe ich aber auch noch nicht das passende Gegenmittel gefunden.
    Ich habe extra auch schon verschiedene Napfformen getestet, aber irgendwie schaffen sie das bei jedem ... :D
     
  4. daggi

    daggi Guest

    es sei denn man nimmt nen futterspender, der zu klein zum baden ist.
    das spart auf die dauer futter
    meine futternäpfe dienen auch als wanne...
    aber bei acht wellensittichen brqauche ich trotzdem nicht mehr als eine große packung futter in ca 2 bis 3 wochen
    die petersilie ist teurer ;)
    liebe grüße
    daggi
     
  5. #4 Sybille, 9. Mai 2002
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bicca,

    genau das macht mein Peterle (ca. 1,5 Jahre), seit ich ihn habe.
    Er scharrt beim Fressen die Körner raus.:(
    Habe bis jetzt auch noch keine Lösung gefunden.
    Und Bubi (ca. 10 Monate) hat die ganze Sache von Peterle gelernt.:(
    Ich nehme an, dass ist so eine Art Marotte und schlimme Angewohnheit. Habe es jetzt schon aufgegeben, dem 3/4 der Körner, die im Dreck liegen, nachzuweinen.


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  6. #5 Brigitte2, 9. Mai 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Bicca,

    Du kannst Futtergefäße (z. B. kleine flache Schälchen aus Porzellan) auch auf den Käfigboden stellen. In der Natur fressen die Wellis auch vom Boden (- nicht unter die Sitzstangen, damit kein Kot hineinfällt -).

    Wir haben zwar "normale" Futternäpfe im Käfig, aber unsere 7 Knirpse werfen von den Körnern auch die Hälfte auf den Boden. Ich habe aber schon oft beobachtet, dass sie die heruntergeworfenen Körner auch vom Boden fressen, wenn sie ihre Lieblingskörner (u . a. Hafer) aus der Futtermischung in den Näpfen nicht mehr vorfinden.

    Du brauchst keine Angst zu haben, dass die Wellis hungern, wenn es ab sofort keine hängenden Futternäpfe mehr gibt. Sie finden die Futterschalen auf dem Boden auf jeden Fall!

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  7. lizz

    lizz Guest

    Bodenfütterung

    hallo, meine wellis kriegen ihre körner in einem flachen blumenuntersetzer aus ton und dann auch nur jeder 1-1 1/2 teelöffel. das klappt prima und wenn sie dann mal was rausscharren fressen sie die körner vom boden (aber nur wenn es in der schale nichts mehr zu holen gibt:D )

    [​IMG]

    *mampf* lecker, lecker...(bei diesem bild hab ich die körner gleich auf den boden gekippt...)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. daggi

    daggi Guest

    1 bis 1 1/2 teelöffel für alle teire zusammen??
    das wäre ne menge, die meine einatmen würden ;)
    da müßte ich ja alle paar stunden futter nachlegen.
    oder hab ich dich falsch verstanden?
    liebe grüße
    daggi
     
  10. lizz

    lizz Guest

    teelöffelchen...

    nein *g* jeder welli kriegt 1-1 1/2 teelöffel! also insgesamt 4-6 teelöffel am tag alle zusammen (kommt drauf an ob die dann noch kolbenhirse kriegen oder kräcker):D ;) :D
     
Thema:

Futter wird einfach rausgeschmissen

Die Seite wird geladen...

Futter wird einfach rausgeschmissen - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...